Rush

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Rush

Beitrag von Benutzername » Sa Sep 28, 2013 6:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Ich will wenigstens nicht Schuld sein, wenn das Investment von BvG im Rohr krepiert. Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist sehr rücksichtsvoll. Aber warum machst du dir Gedanken darüber, was in meinem Rohr krepiert?

Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du hast Dir die Frage schon selbst beantwortet: ich bin sehr rücksichtsvoll. Bild

Müller
Beiträge: 6515
Registriert: Di Feb 10, 2004 1:01 am
Wohnort: Dülmen

Rush

Beitrag von Müller » Sa Sep 28, 2013 8:24 pm

Die Amis, die noch nie was von der F1 gesehen haben, finden den Film jedenfalls gut. Mal gucken, wie er für etwas F1 erfahrenere Zuschauer ist.

Hab erst gemerkt, dass es eine wahre Gesichte ist, als Andretti vorkam

EI-WM99
Beiträge: 2249
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Rush

Beitrag von EI-WM99 » So Sep 29, 2013 12:38 am

Natuerlich ist das Haupt-Zielpublikum des Films nicht der Rennsportnarr, sondern eher der Mainstream. Darauf sollte man sich einstellen. Neben den Rennszenen gehts also vor allem um die unterschiedlichen Lebens- und Arbeitseinstellungen von Hunt und Lauda und den daraus resultierenden Vor- und Nachteilen im privaten und sportlichen Bereich. Finde aber, dass dieser Spagat ueberraschend gut gelungen ist.

Driven fand ich *******e.

<small>[ 28.09.2013, 12:44: Beitrag editiert von: EI-WM99 ]</small>

Arnoux
Beiträge: 2009
Registriert: Do Aug 17, 2006 1:01 am
Wohnort: der FIA angewidert
Kontaktdaten:

Rush

Beitrag von Arnoux » Mi Okt 02, 2013 7:08 pm

Bin wirklich gespannt und Brühl wird von der Presse wg. seiner Darstellung gar als Oscar/Golden Globekandidat gehandelt.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Rush

Beitrag von Benutzername » Mi Okt 02, 2013 9:06 pm


Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Rush

Beitrag von Ferrarirosso » Do Okt 03, 2013 9:44 am

Die Ähnlichkeit von Brühl mit dem jungen Lauda ist schon frappierend. Ist das eigentlich die Originalstimme von Brühl oder ist die synchronisiert? Auch die ist so nah am Original dran, dass man denkt, der Niki steht vor einem.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20715
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Rush

Beitrag von Feldo » Do Okt 03, 2013 11:32 am

Daniel Brühl war nach eigenen Angaben ein halbes Jahr zum "Sprachunterricht" in Wien.
Zudem hat er sich öfter mit Lauda getroffen, um sich in die Rolle richtig einzuleben.

Die schauspielerische Leistung wir wohl nicht ohne Grund allenthalben gelobt. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Rush

Beitrag von shuyuan » Fr Okt 04, 2013 9:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Rosso:
<strong> Die Ähnlichkeit von Brühl mit dem jungen Lauda ist schon frappierend. Ist das eigentlich die Originalstimme von Brühl oder ist die synchronisiert? Auch die ist so nah am Original dran, dass man denkt, der Niki steht vor einem. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Besonders hervorzuheben ist Daniel Brühl in der Rolle des Niki Lauda. Selten konnte ein deutscher Schauspieler sprachlich so authentisch als Österreicher überzeugen, zumindest in der deutschen Fassung des Films, bei der Brühl sich selbst synchronisierte. Brühl bekommt Laudas eigene Art zu sprechen so gut hin, dass der Schauspieler regelrecht in der Rolle verschwindet. Auch die Gestik und Mimik des Weltmeisters aus Wien kommen dem Original verblüffend nahe. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Quelle

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Rush

Beitrag von Benutzername » Fr Okt 04, 2013 8:12 pm

Werde mir den Film im Kino anschauen. Und damit BvG auch "ordentlich" etwas davon hat, nehme ich Ms. BN gleích mit und werde den BN-Junioren sowie deren Freundinnen auch ein Ticket sponsorn. Bild

BN Bild
Wohltäter Bild

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Rush

Beitrag von Berge_von_Grips » Sa Okt 05, 2013 11:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Und damit BvG auch "ordentlich" etwas davon hat, ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn dir so sehr an meinem Wohlergehen liegt, kann ich dir auch gerne eine Kontonummer zukommen lassen. Ich würde deine Zuwendung(en) natürlich an ein mir am Herzen liegenden soziales Projekt weiterleiten (und das muss nicht zwangsläufig das Projekt "B_v_G mehrt seinen Besitz" sein).

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Rush

Beitrag von Benutzername » Sa Okt 05, 2013 8:32 pm

Der Film ist gut.
Danke für den Tipp.

@BvG
Weiterhin gute Geschäfte Bild

bew2003
Beiträge: 3003
Registriert: So Mai 04, 2003 1:01 am
Wohnort: Hessen

Rush

Beitrag von bew2003 » Mo Okt 07, 2013 4:32 pm

Waren gestern Abend den Film gucken.

Sehr gut! Unbedingt reingehen. Bild

Kann das sein, dass die deutsche Kommentatoren-Stimme von Heinz Prüller war? Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Rush

Beitrag von Benutzername » Mo Okt 07, 2013 8:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bew2003:
<strong> Waren gestern Abend den Film gucken.

Sehr gut! Unbedingt reingehen. Bild

Kann das sein, dass die deutsche Kommentatoren-Stimme von Heinz Prüller war? Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hi bew2003!
Welcome back Bild
Ja - das war/ist der Heinz Prüller Bild

Müller
Beiträge: 6515
Registriert: Di Feb 10, 2004 1:01 am
Wohnort: Dülmen

Rush

Beitrag von Müller » Di Okt 08, 2013 11:03 pm

Hab mir den Film heute angesehen und schließe mich den vorherigen Meinungen an. Der Film ist gut. Sehr gut sogar. Gibt ein paar kleine historische Ungenauigkeiten in der Story, aber die sind wohl der Dramatik geopfert worden. Und es ist halt keine Doku, sondern nen Kinofilm. Sehr gut fand ich die Kostüme, soweit ich das bewerten konnte, sind alle Overalls, alle Werbeaufkleber und so weiter korrekt. Außerdem ist Brühl als Lauda teilweise echt gruselig authentisch.

Kann man sich auf jeden Fall gut ansehen Bild

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2038
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Rush

Beitrag von Alboreto » Mi Okt 09, 2013 9:56 am

War gestern auch drin. Ist sicherlich ein guter Film, aber die Handlung an sich fand ich etwas abgehackt - trotz zwei Stunden Länge. Die eigentlich in der Realität vorhandene "Freundschaft" zwischen beiden kam fast gar nicht vor. Ok, geht wohl auch nicht anders, da der Film einen Zeitraum von sechs Jahren betrachtet, da muss natürlich gekürzt werden.

Etwas enttäuscht war ich aber in Bezug auf die kaum vorhandenen Rennszenen, Cockpitperspektiven, etc. Da hatte ich mir mehr versprochen.

Ansonsten ist es eine schöne Charakterstudie zweier komplett konträrer Typen und viel Lifestyle der 70er.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Rush

Beitrag von donington93 » Mi Okt 09, 2013 8:48 pm

Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber so'n Making-of vor der Ausstrahlung des Korea-GPs oder Qualifyings oder was weiss ich. Die Rennszenen haben mich am wenigsten interessiert. CGI-Sachen.

Nein, mich haben so Szenen interessiert wie die, wo Lauda liegenbleibt wegen Defekts oder so und er beschimpft das Auto und'n Ferrari-Mechaniker sagt, dass könne er nicht machen und Lauda/Brühl sagt sinngemäß sowas wie, "Wieso nicht? Das Auto untersteuert und hat keine Balance. Ihr seid Ferrari und warum baut ihr dann so einen S*****haufen". [Sowas hat bestimmt auch Prost und Alonso beizeiten gesagt]. Wie auch immer. Nachdem Lauda das gesagt hat, guckt der Mechaniker jedenfalls völlig baff. Und Lauda/Brühl imitiert ihn und zieht 'ne Grimasse.

Auf solche Szenen stehe ich.

Oder wo Lauda bei 'ner privaten Autofahrt lange redet, wieso er privat nicht schnell fährt. Lustig. Oder wo Lauda den Hunt fragt, wieso er mit Idioten abhängt und über Schwachsinn mit ihnen redet.

Brühl hat das echt gut hingekriegt, von den paar wenigen Szenen, die ich in dem Making-Of gesehen habe.

donington93

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20715
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Rush

Beitrag von Feldo » Mi Okt 09, 2013 9:05 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Ich habe den Film noch nicht gesehen</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

...aber schwadronierst ganz ausgiebig, in epischer Breite darüber.

Gewissen Parallelen zu anderen Themen wäre natürlich rein zufällig Bild

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Rush

Beitrag von MichelinMännchen » Mi Okt 09, 2013 11:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> <strong>
Welcome back Bild
Ja - das war/ist der Heinz Prüller Bild


Naja wurscht, will ihn lieber auf englisch sehen, da muss ich wohl noch warten.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Rush

Beitrag von MattMurdog » Mi Okt 09, 2013 11:11 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> "Wieso nicht? Das Auto untersteuert und hat keine Balance. Ihr seid Ferrari und warum baut ihr dann so einen S*****haufen". [Sowas hat bestimmt auch Prost (...) beizeiten gesagt]. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"bestimmt" steht das in der Wikipedia... Bild
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nachdem er beim Großen Preis von Japan das Fahrverhalten seines Autos mit dem eines Lastkraftwagens verglichen hatte,[12] wurde er vom Rennstall ein Rennen vor Saisonende entlassen.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Den Artikel von Lauda hatte ich dir ja schon ans Herz gelegt....

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Rush

Beitrag von shuyuan » Do Okt 10, 2013 11:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Ich habe den Film noch nicht gesehen</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

...aber schwadronierst ganz ausgiebig, in epischer Breite darüber.

Gewissen Parallelen zu anderen Themen wäre natürlich rein zufällig Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Er bezieht sich doch nur auf Making-of-Szenen , meine Güte.

Wo ist das Problem? Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Rush

Beitrag von donington93 » Do Okt 10, 2013 11:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MattMurdog:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> "Wieso nicht? Das Auto untersteuert und hat keine Balance. Ihr seid Ferrari und warum baut ihr dann so einen S*****haufen". [Sowas hat bestimmt auch Prost (...) beizeiten gesagt]. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"bestimmt" steht das in der Wikipedia... Bild
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nachdem er beim Großen Preis von Japan das Fahrverhalten seines Autos mit dem eines Lastkraftwagens verglichen hatte,[12] wurde er vom Rennstall ein Rennen vor Saisonende entlassen.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Den Artikel von Lauda hatte ich dir ja schon ans Herz gelegt.... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vorsicht, Gringo. Jemand, der beizeiten irgendeine Situation in suzuka93 als die Rennszene verkaufen wollte, wegen der Senna sich über Irvine aufgeregt hatte, sollte'n büschn piano machen.

Überhaupt labern hier so einige ziemlich viel, mit denen man sich notgedrungen befassen muss und die sich irgendwie bei anderen wegen Wikipedia lustigmachen und haben selber angeblich so Sachen wie monaco89, spa92 oder suzuka93 gar nicht gesehen. Denn sonst wüssten sie, dass monaco89 oder vor allem auch suzuka93 mehr als überragend und spa92 nur abgestaubt wegen kaputtem Auto beim souveränen Raceleader Mansell war.

Übrigens: das mit dem Prost-LKW-Vorwurf, weiß sogar jede Ehefrau eines Hobby-RTL-Gucker-und-Hauptsache-Vettel-gewinnt-08/15-Familienvaters, die von F1 ansonsten nicht den blassesten Dunst haben.

Ich sprach von spezielleren Sachen wie der Szene zwischen Lauda/Brühl und dem Ferrari-Mechaniker in dem Rush-Film, von der die breite Öffentlichkeit nichts weiß. Ob es auch solche Vorkommnisse bei Prost und Alonso gab bzgl. ihres Unmuts über das Auto gab, wovon die breite Masse nichts weiß?

donington93

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2038
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Rush

Beitrag von Alboreto » Do Okt 10, 2013 11:16 pm

Zumindest gab es solch eine Geschichte mit offener Kritik am Ferrari auch von Gianni Morbidelli bei Testfahrten für das Team. War dann aber auch die letzte Fahrt für Ferrari. Bild

Lauda war da schon mutig oder er wusste nicht was Kritik in Maranello auslösen kann.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Rush

Beitrag von Berge_von_Grips » Fr Okt 11, 2013 11:15 am

Habe den Film jetzt endlich auch gesehen. Wie ich es erwartet hatte, gab es doch zu viele künstlerische Freiheiten, um Begeisterung bei mir auszulösen. Besonders haarsträubend die Szene, in der Lauda sich den BRM zum ersten Mal aus der Nähe ansieht, um ihn dann buchstäblich über Nacht mit ein paar Mechanikern um über 2 Sek. schneller zu machen.

Sei's drum, sehenswert ist Rush allemal.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alboreto:
<strong>Lauda war da schon mutig oder er wusste nicht was Kritik in Maranello auslösen kann. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Anfang 1974 war Ferrari am Boden, die Saison '73 war ein Desaster. Vielleicht hat man da (konstruktive) Kritik eher ertragen.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Rush

Beitrag von MattMurdog » Fr Okt 11, 2013 3:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MattMurdog:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> "Wieso nicht? Das Auto untersteuert und hat keine Balance. Ihr seid Ferrari und warum baut ihr dann so einen S*****haufen". [Sowas hat bestimmt auch Prost (...) beizeiten gesagt]. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"bestimmt" steht das in der Wikipedia... Bild
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nachdem er beim Großen Preis von Japan das Fahrverhalten seines Autos mit dem eines Lastkraftwagens verglichen hatte,[12] wurde er vom Rennstall ein Rennen vor Saisonende entlassen.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Den Artikel von Lauda hatte ich dir ja schon ans Herz gelegt.... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vorsicht, Gringo. Jemand, der beizeiten irgendeine Situation in suzuka93 als die Rennszene verkaufen wollte, wegen der Senna sich über Irvine aufgeregt hatte, sollte'n büschn piano machen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ach? Wenn du mal ein Jahr "piano" machen würdest, wenn du mal wieder einen Statistik-Zufall entdeckt hast, bei den sogar KEKE gut aussieht, könnte man solche nachgetragene Kritik an irrtümlich gefundenen Videos ernstnehmen... Stattdessen verkaufst du deine Fundsachen auch Monate später noch als alleingültigen Maßstab.

Übrigens, das Mansell immer wieder für spaktakuläre Szenen gut war, wußte Anfang der 90er sogar jede Mutter eines Hobby-RTL-Gucker-und-Hauptsache-Senna-gewinnt-08/15-Schuljungen, die von F1 ansonsten nicht den blassesten Dunst hatte...

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15719
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Rush

Beitrag von Jupiterson » Sa Okt 12, 2013 10:07 pm

Ich komme jetzt vom Film heim … und JETZT ist die idealerweise die Doku im ORF. Ich bin sehr beeindruckt von Film. Für einen Ami ein toller Film. Für Leute, die damals noch mit den Mücken flogen, ganz gute Geschichtsaufarbeitung. Jetzt aber zur Doku!

Antworten