Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von pans » Mi Mai 23, 2007 12:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von inge:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von pans:
<strong> Den meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder? Bild

PS
Sorry, für die blöde Montoya-Diskussion hier
Inge Bild Bild

Keep racing
Pans

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von pans » Mi Mai 23, 2007 12:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von inge:
<strong> aber war Gilles auch neben der Strecke so wie Montoya? Oben wird ja erwähnt, dass er ruhiger war. Montoya dagegen nimmt ja nie ein Blatt vor dem Mund, Diplomatie kann er wahrscheinlich noch nicht mal buchstabieren, und erzählte dabei manchmal lustig sympathisch Dinge und manchmal auch nur Blödsinn. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Montoya abseits der Strecke und Mikrofon wirkt wie ein Teddy zum kuscheln - den muss man einfach gerne haben, wenn man nicht gegen ihn fahren muss! Bild

Keep racing
pans

Gilles 27
Beiträge: 3685
Registriert: Fr Jul 26, 2002 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Gilles 27 » Mi Mai 23, 2007 7:48 am

Niemand hat behauptet das Gilles ruhig gewesen wäre, er spielte Trompete (laut..), flog Helikopter, fuhr alles was Räder hatte...auch wenns ein Dreirad war..und immer am Limit Bild

Was ihn anscheinend zu schaffen machte war die Massenhysterie, darum verzog sich meistens schweigend in eine Ecke während eines GP-Weekend.

Minardi
Beiträge: 34817
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Minardi » Mi Mai 23, 2007 8:56 am

Gilles war einfach ein Phenomaen. Obwohl er nie den Titel holen konnte, sind seine Siege unvergesslich. Ein Taifun hinterm Lenkrad. Mit seiner verwegenen Fahrweise war allerdings sein Schicksal vorherbestimmt.

Gilles Bild

JVattack
Beiträge: 408
Registriert: So Mär 05, 2006 1:01 am
Wohnort: Luxemburg

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von JVattack » Mi Mai 23, 2007 10:46 pm

Ich hab die Zeit von Gilles nicht miterlebt, aber ich verstehe nicht warum man ihn mit Montoya vergleicht -vom Karakter- , war Gilles nicht mehr wie Jacques, immer ofen seine Meinung gesagt, auch wenn dies manchen Leuten nicht gefiel.

So der Vater, so der Sohn

Gilles Bild
Jacques Bild
Jules Bild
Villeneuve Bild
Kanada Bild

Achille Varzi
Beiträge: 179
Registriert: Fr Jul 01, 2005 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Achille Varzi » Do Mai 24, 2007 12:10 am

Ich habe Gilles Villeneuve noch erlebt und auch mal live fahren sehen.

Ein Vergleich mit Montoya? Ist etwa so, wie wenn man seine Ex-Freundin mit der aktuellen vergleicht. Schön fürs Ego, schadet aber mehr, als das es nutzt. Ich habe Gilles gemocht und mag auch heut noch Montoya.

Aber was will man über seine Äußerungen gegenüber der Presse sagen? Gilles lebte, als es noch keine Medientrainer gab. Und als kritische Journalisten wegen kritischen Äußerungen noch nicht um ihre Akkreditierungen fürchten mussten. Wenn man seine Biographie gelesen hat, war auch an ihm nicht alles so toll, wie es sich Schwiegermütter in spe wünschen.

Gilles Villeneuve hat aber bis heute mein Verständnis für Grand Prix geprägt. Kämpfen und Zweikämpfe, möge der Bessere gewinnen.

Sicher aber niemals von der Box gesteuertes Zeitfahren. An der heutigen Zeit wäre er zerbrochen.

Andere Zeiten, andere Reglements, anderes Verständnis für Racing, andere Fahrer, andere Zuschauer.

Thats life!

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 28935
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von bnlflo » So Mai 27, 2007 12:27 am

ich will das hier nicht in einen JV-Thread verwandeln, aber für die, die es interessiert:

Warum Jacques so ungern über Gilles sprach

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von MichelinMännchen » Di Mai 08, 2012 12:20 am

30 Jahre...

Für Interessenten: Doku (1983) Part1

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Magic » Di Mai 08, 2012 8:04 am

In Italien immer noch unvergessen, wie man in den letzten Tagen auch durch die Veröffentlichung eines neuen Buches feststellen durfte. Nur sechs GP Siege und trotzdem ist sein Platz in der Geschichte der grossen der F1 gesichert. Unvergessen seine Siege mit der Ferrari Gurke in Monaco und Jarama oder seine Wahnsinnsfahrt in Montreal ohne Frontspoiler 1981.

Neben Nuvolari vielleicht der einzige Fahrer für welchen der alte Enzo Ferrari auch ausserhalb des Cockpits Symphatien hegte. Traurig dass ein Fahrer wie Gilles in der heutigen F1 keinen Platz mehr hätte. Duelle wie er sie mit Rene Arnoux in Dijon 79 austrug, hätten heute für beide eine mehrmonatige Sperre zur Folge. 30 Jahre sind vergangen aber es scheint mehr als eine Ewigkeit.

Gilles Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von donington93 » Di Mai 08, 2012 9:51 am

Etwas was so einige vielleicht nicht mit Gilles Villeneuves Style in Verbindung bringen: Reifenschonen!

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">The first victory came in Montreal that year, a flawless performance with a fairytale ending on home ground in Quebec. But within it was a detail that belies the legend. His choice of soft tyres, which was crucial, had the Michelin guys taking a sharp intake of breath.

"We told him no way were those tyres ging to last," says Michelin's Pierre Dupasquier, "but they did. He was like a magician with tyres!

"I know people don't realise this because the image is of him driving with three wheels or locking up fighting Arnoux [at Dion in 1979], but those instances were not about making the tyres last. When he again made the choice of the soft tyre for Long Beach in '79 I was again concerned, but by this time I had more faith in him because of what he had done in Montreal - and also what he had done one race before Long Beach, at Kyalami. If you remember, there he came from half a minute back to catch Scheckter, made Jody work his tyres too hard and then just cruised past."</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">[Source: AUTOSPORT, May 3 2012, P. 29]

donington93

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von MichelinMännchen » Di Mai 08, 2012 11:44 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
<strong> Unvergessen seine Siege mit der Ferrari Gurke in Monaco und Jarama oder seine Wahnsinnsfahrt in Montreal ohne Frontspoiler 1981.
... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jarama hab ich im Gegensatz zu Monaco zwar gesehen, aber gerade letzteres finde ich faszinierend.

Da damals die Turbos noch eine sehr problematische Fahrbahrkeit/Leistungskurve hatten und somit in Monaco eigentlich einen massiven Nachteil darstellten, ist es schon bewunderswert, dass GV den Wagen (aka "der große rote Cadillac") in die erste Startreihe stellen konnte.
Der nächste Turbopilot war Prost auf P9 - 1,6 Sekunden dahinter und Pironi war am A. der Welt.

..und dann hat er das ganze im Rennen auch noch bestätigt.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Mai 08, 2012 1:44 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
<strong>
Da damals die Turbos noch eine sehr problematische Fahrbahrkeit/Leistungskurve hatten und somit in Monaco eigentlich einen massiven Nachteil darstellten, ist es schon bewunderswert, dass GV den Wagen (aka "der große rote Cadillac") in die erste Startreihe stellen konnte.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Tatsächlich hat die Villeneuve-Vorstellung in Monaco die letzten Zweifler überzeugt, dass dem Turbo die Zukunft gehört. Lange galt der Spruch "vor der Kurve Gas geben, damit man nach der Kurve den vollen Schub hat."

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
<strong>Traurig dass ein Fahrer wie Gilles in der heutigen F1 keinen Platz mehr hätte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Traurige Wahrheit. Was würde einer wie Villeneuve wohl zu den Witz-Walzen sagen, mit denen die heutige Fahrergeneration ihre "Rennen" bestreiten muss?

Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
<strong> oder seine Wahnsinnsfahrt in Montreal ohne Frontspoiler 1981.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wieso "ohne" Frontspoiler? Den hatte er zunächst schon dabei, allerdings in ungewöhnlicher Position.

Villeneuve in Kanada 1981

Mal noch eine Frage an Altgediente:

Kennt jemand noch die Hefte aus der Reihe "Grand Prix International"?

Hier Beispiel, wie es heute auf ebay angeboten wird.

Deutschsprachig gab es die Hefte meines Wissens ab 1979 und nur bis Ende 1981. Danach nur noch in der englischen Originalfassung. Ich habe etliche Exemplare der deutschen Version im Keller (auch Spanien und Monaco '81) und würde gerne Wissen, ob hier jemand diese Hefte kennt oder sogar welche hat.

1983 war "Grand Prix International" in Silverstone Arrows-Sponsor

<small>[ 08.05.2012, 14:11: Beitrag editiert von: Berge_von_Grips ]</small>

Gilles 27
Beiträge: 3685
Registriert: Fr Jul 26, 2002 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Gilles 27 » Di Mai 08, 2012 2:23 pm

Heute ist Jacques Villeneuve mit dem restaurierten T4 seines Vater, in Fiorano unterwegs. 30 Jahre später ein gänsehaut feeling.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Berge_von_Grips » Mi Mai 09, 2012 10:36 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gilles 27:
<strong> Heute ist Jacques Villeneuve mit dem restaurierten T4 seines Vater, in Fiorano unterwegs. 30 Jahre später ein gänsehaut feeling. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klick

Jordan EJ10
Beiträge: 4089
Registriert: So Jan 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Hannover

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Jordan EJ10 » Mi Mai 09, 2012 5:54 pm

Und hier das Video dazu:

Villeneuve


Das Ferrari diese Aktion ermöglicht hat, freut mich doch sehr.

Ferrari Bild ( und das kommt wirklich ganz selten vor )

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von Mumins » Mi Mai 09, 2012 10:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Etwas was so einige vielleicht nicht mit Gilles Villeneuves Style in Verbindung bringen: Reifenschonen!

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">The first victory came in Montreal that year, a flawless performance with a fairytale ending on home ground in Quebec. But within it was a detail that belies the legend. His choice of soft tyres, which was crucial, had the Michelin guys taking a sharp intake of breath.

"We told him no way were those tyres ging to last," says Michelin's Pierre Dupasquier, "but they did. He was like a magician with tyres!

"I know people don't realise this because the image is of him driving with three wheels or locking up fighting Arnoux [at Dion in 1979], but those instances were not about making the tyres last. When he again made the choice of the soft tyre for Long Beach in '79 I was again concerned, but by this time I had more faith in him because of what he had done in Montreal - and also what he had done one race before Long Beach, at Kyalami. If you remember, there he came from half a minute back to catch Scheckter, made Jody work his tyres too hard and then just cruised past."</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">[Source: AUTOSPORT, May 3 2012, P. 29]

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">was du natürlich vergisst, damals war die weiche mischung viel härter als das was es heute gibt. generell waren früher die reifenmischungen viel härter.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von donington93 » Fr Mai 11, 2012 1:10 am

Ändert nichts daran, dass er seine Fähigkeit des Reifenmanagements extra erwähnt. Und dass er das extra erwähnt (und dann auch noch mit ziemlich heftigen Worten "magician with tyres"), das ist schon was.

donington93

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von donington93 » Mi Jul 04, 2012 4:27 pm

Von der BBC auf 12 gewählt.

donington93

chief500
Beiträge: 1735
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

Gilles Villeneuve 8.Mai 1982

Beitrag von chief500 » Mi Jan 01, 2014 12:38 am

Viele Bilder mit Gilles Villeneuve

http://t.co/Uf2NRDoWb9

Antworten