Buchtipps

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Larissa
Beiträge: 884
Registriert: Do Mai 01, 2003 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von Larissa » Sa Dez 15, 2007 6:00 pm

ohja zielgerade von gerhard berger is wirklich super, eins meiner absoluten lieblingsbücher, kann ich nur jedem empfehlen.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20722
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Buchtipps

Beitrag von Feldo » Sa Dez 15, 2007 9:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Niederstein:
<strong>
Meine spontane Wahl "Jochen Rindt - Hinrichtung eines Champions" von Helmut Zwickl scheiterte soeben </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wieso? Hier ist das Buch noch zu haben...

Schneeflocke
Beiträge: 124
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am
Wohnort: der F1 und DTM total verrückt

Buchtipps

Beitrag von Schneeflocke » Mo Dez 17, 2007 2:59 pm

Kennt jemand ein gutes "F1-Jahrbuch 2007"??
Bin mir noch nicht sicher welches ich mir kaufen soll...

MaxMosley
Beiträge: 1
Registriert: Di Dez 18, 2007 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von MaxMosley » Di Dez 18, 2007 6:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schneeflocke:
<strong> Kennt jemand ein gutes "F1-Jahrbuch 2007"??
Bin mir noch nicht sicher welches ich mir kaufen soll... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Also mir gefällt dieser Klassiker von Heinz Prüller immer noch am besten, da er auch viele Storys rund ums Renngeschehen bringt und sie recht amüsant niedergeschrieben hat. Wenn es Dir nur um gute Bilder geht, würde ich aber davon abraten - da ist das Buch noch steigerungsfähig.

giacomo
Beiträge: 694
Registriert: So Jan 02, 2005 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von giacomo » Di Dez 18, 2007 11:02 pm

Die Autobiographie von Jo Ramirez ist sehr empfehlenswert, F1-Rennsport inside von Ricardo Rodriguez bis Mika Hakkinen, mit Schwerpunkt auf die großen McLaren-Jahre mit Prost und Senna.

Mir gefallen insbesondere die Schilderungen seiner Zeit als Teammanager bei kleineren Teams wie Fittipaldi, Shadow, ATS oder Theodore.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von Magic » Mi Dez 19, 2007 8:13 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Also mir gefällt dieser Klassiker von Heinz Prüller immer noch am besten </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Prüller hatte sicher auch schon bessere Tage gesehen. Vieler seiner Aussaugen sind oft verwirrend. Was die Fotos angeht, im aktuellen Jahresbuch kam es mir so vor als hätte ich mehr Möpse als Autos gesehen Bild Seine Jahresbücher kaufe ich mir praktisch nur noch wegen des Statistikteils.

Schneeflocke
Beiträge: 124
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am
Wohnort: der F1 und DTM total verrückt

Buchtipps

Beitrag von Schneeflocke » Mi Dez 19, 2007 1:57 pm

sonst hat ich mir immer die Jahrbücher von Karin Sturm gekauft, aber da gibts diese Saison keins, oder?
Und letztes Jahr hab ich mir eins von autobild gekauft.
Mal schaun, was ich dann dieses Jahr finde...

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von jetfh » Mi Dez 19, 2007 7:20 pm

Die neue "Grand Prix Story" ist leider die schwächste seit vielen Jahren (ich habe alle seit 1971).

Ausgelutschte Geschichten und schlechte bzw. fehlende Fotos. Als Beispiel: Da steht seit rund 3200 Jahren endlich wieder ein Österreicher am Stockerl und welches Bild ist im Buch?

Keines.

Jet

adalbero
Beiträge: 1557
Registriert: Do Jun 09, 2005 1:01 am
Wohnort: BEHA

Buchtipps

Beitrag von adalbero » Do Dez 20, 2007 12:17 am

leider ist der prüller schon ein sehr, sehr alter mann. das konnte man letzten do sehen, als er bei grisse-/stermann zu gast war. Bild

Kienzman
Beiträge: 1181
Registriert: Fr Nov 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Knittelfeld/Austria
Kontaktdaten:

Buchtipps

Beitrag von Kienzman » Do Dez 20, 2007 10:55 am

@ adalbero

Ich konnte mir die Sendung leider nicht ansehen und hab auch vergessen, den Videorecorder rechtzeitig zu programmieren, aber anscheinend habe ich nix verpasst. Warum fällt dein Urteil so schlecht aus, war der gute Heinz langweilig oder wie ?

Das mit der Grand Prix Story ist so eine Sache...
Meiner Meinung nach ist deren Qualität in den letzten Jahren immer weiter gesunken. Wie schon erwähnt, alte Geschichten kommen immer wieder neu aufgewärmt vor und die Überschriften werden immer größer und fetter á la Boulevardzeitung, wohl nur um Platz zu verbrauchen. Seine Storys aus den 90er-Jahren waren da deutlich reicher an Inhalt und die einzelnen Kapitel umfangreicher.

Bin trotzdem gespannt auf die neue Ausgabe, die garantiert wieder unter dem Christbaum liegen wird.

adalbero
Beiträge: 1557
Registriert: Do Jun 09, 2005 1:01 am
Wohnort: BEHA

Buchtipps

Beitrag von adalbero » Do Dez 20, 2007 11:20 am

@ Kienzman:

prüller ist in dieser sendung ziemlich passiv dagesessen, ohne besonders schlagfertig auf die beiden gastgeber reagieren zu können. das hat ein wenig an indy 05 erinnert, wo er die witzigen sticheleien von lauda eigentlich auch weitgehend ignoriert hat, anstatt ordentlich zu kontern. irgendwie hätt ich mir letzten do etwas mehr erwartet.

zu den büchern: die alten sind wirklich sehr gut. hab zb. die gp-story 79 daheim, die absolut empfehlenswert ist. neuere bücher - zb. die story der deutschen f1 - sind schlichtweg eine frechheit, da voller fehler.

giacomo
Beiträge: 694
Registriert: So Jan 02, 2005 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von giacomo » Do Dez 20, 2007 6:13 pm

Ich glaube ja, daß den Herren Prüller und Zwickl, die ja schon seit den sechziger Jahren dabei sind, einfach der Bezug zur heutigen Formel 1 fehlt.
Daher die schwachen Stories (Prüller kauf ich seit 1994 nicht mehr, und seit Ende der 90er hab ich es auch aufgegeben, Leihexemplare zu lesen).

Früher, bei Rindt, Lauda oder Berger, waren sie noch mittendrin im Geschehen, waren teilweise sehr gut mit verschiedenen Fahrern und Teamchefs befreundet und hatten entsprechend viel zu erzählen.

Heutzutage sind sie außen vor.
Was hätte ein Wurz oder Raikkonen einem Heinz Prüller, der sein Großvater sein könnte, auch schon groß zu erzählen?

adalbero
Beiträge: 1557
Registriert: Do Jun 09, 2005 1:01 am
Wohnort: BEHA

Buchtipps

Beitrag von adalbero » Do Dez 20, 2007 8:03 pm

man darf ja auch nicht vergessen, wie alt die beiden schon sind.

Captain
Beiträge: 805
Registriert: Mi Sep 06, 2000 1:01 am
Wohnort: Upperaustria

Buchtipps

Beitrag von Captain » Fr Jan 04, 2008 12:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
<strong> Ayrton Senna's Principles of Race Driving
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Auf diese Buch spitze ich schon lange Zeit, aber die Preis, die für gebrauchte Exemplare gefordert werden sind tw. utopisch (> 150 Euro)

Magic, was verlangst du Leihgebühr für, sagen wir zwei Wochen ? Bild

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

Buchtipps

Beitrag von The Pharao » Fr Jan 04, 2008 1:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schneeflocke:
<strong>Karin Sturm gekauft, </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">*schauder* Bild Bild

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29547
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Buchtipps

Beitrag von MisterEd » Mo Nov 24, 2008 3:44 pm

"Nicht zu bremsen" von Alex Zanardi. Ist sehr interessant, da auch nicht von irgend einer "Sturm" oder so, sondern von ihm selber geschrieben. Am interessantesten finde ich das Kapitel über sein Jahr bei Williams.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Buchtipps

Beitrag von Magic » Mo Nov 24, 2008 4:09 pm

Das Zanardi Buch finde ich auch stark. Wer dem Italienisch mächtig ist tut aber gut daran die Originalausgabe "pero Zanardi di Castel Maggiore" zu bestellen" den die Deutsche Uebersetzung ist zum Teil unterirdisch.

Als nächstes steht bei mir wohl die eben erst erschienene Biographie von Jo Siffert auf dem Einkaufszettel.

Als Bildband kann ich die Rennsportfotografie vom kürzlich verstorbenen französischen Journalisten Bernard Cahier empfehlen. Seine Bücher sind nie billig aber absolut Top.

Andy_Rgbg
Beiträge: 454
Registriert: Di Sep 09, 2008 1:01 am
Wohnort: Ferrari 2009 bisher nicht begeistert
Kontaktdaten:

Buchtipps

Beitrag von Andy_Rgbg » Di Nov 25, 2008 12:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> Wieso fehlt das Beste F1-Buch überhaupt denn in der Liste?


top: Flat out - ehrliche F1-Analyse
top: Damon Hills Vorwort
top: top: top: Perry McCarthy

============
Edit: Hatte Minardi mangels Link glatt übersehen... embarass:

Aber: *Absolutzustimm* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">War eigentlich auf der Suche nach einem anderen Buch und bin dabei in der Forensuche über diesen Thread gestolpert.

Da mir Flat out Flat broke - Formula one the hard way! (Perry McCarthy) der Name nichts sagte Bild , ich aber schon mehrmals davon "hörte", habe ich etwas gesucht und bin u.a. bei Wiki fündig geworden:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> McCarthy wurde konsequent vom Team benachteiligt: Mal wurde sein Auto nicht rechtzeitig zur (Vor-) Qualifikation fertiggestellt, mal wurde er zu spät, mit Regenreifen bei einem Trockenrennen oder mit vollständig gefülltem Tank auf die Piste gelassen, so dass er im Ergebnis zu keiner Zeit passable Ergebnisse einfahren konnte. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wollte nicht Rubens bzgl seiner Ferrarizeit "auspacken" und auch ein Buch schreiben? Bild
Erinnerte mich etwas an die Diskussion im entsprechenden Thread im Boxenstop Bild

Danke an ET für die schöne Übersicht! Bild

Zielgerade von Gerhard Berger steht schon auf der Einkaufsliste.

Aber bei den anderen kann ich mich nicht so recht entscheiden und das Budget geht sich leider nicht für alle aus:

Michael Schumacher: Die offizielle und autorisierte Inside Story zum Karriere-Ende (Gebundene Ausgabe)

Die wilden Jahre der Formel 1 (Gebundene Ausgabe) von Helmut Zwickl

Edit:
Danke, Schumi! Die Michael Schumacher-Story (Gebundene Ausgabe) von Willy Knupp
habe ich noch vergessen in der Liste Bild

Formel 1 (Gebundene Ausgabe) von Karin Sturm
Ich kenne Eure Meinung über diese Frau, aber wäre gerade heruntergesetzt für 9,95 € statt 49,90 Bild
Wären das 10 € für's Altpapier? Bild

Flat Out Flat Broke: Formula 1 the Hard Way! von Perry McCarthy
Für 11,99 € die wohl sinnvollere Alternative, oder? Bild

Oder was gibt's sonst "neues" was das Christkindl mitbringen könnte?

<small>[ 24.11.2008, 13:01: Beitrag editiert von: Andy_Rgbg ]</small>

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44091
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Buchtipps

Beitrag von HaPe » Di Nov 25, 2008 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> Hatte ich schon erwähnt, dass ich "Flat out - Flat Broke" von Perry McCarthy ....</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sach mal , kriegst du Tantiemen oder sowas?! Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20722
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Buchtipps

Beitrag von Feldo » Di Nov 25, 2008 3:15 pm

und? Hast Du es mal gelesen, HaPe?

Bild Perry
Bild RatPack
Bild Damon (nur für's Vorwort)

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44091
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Buchtipps

Beitrag von HaPe » Di Nov 25, 2008 3:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> und? Hast Du es mal gelesen, HaPe?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Noch nicht, aber bestellt. Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20722
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Buchtipps

Beitrag von Feldo » Di Nov 25, 2008 3:51 pm

Bild

Gut der Mann.

*tantiemeeinstreich*

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 28930
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Buchtipps

Beitrag von bnlflo » Di Nov 25, 2008 11:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Andy_Rgbg:
<strong>

Flat Out Flat Broke: Formula 1 the Hard Way! von Perry McCarthy
Für 11,99 € die wohl sinnvollere Alternative, oder? Bild
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Alternative"? Du sollst keinen F1-Büchergott haben neben Perry McCarthy!

Alternative... pah... ich hoffe, es ist schon bestellt!

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20722
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Buchtipps

Beitrag von Feldo » Di Nov 25, 2008 11:05 pm

*anteilanfloabgeb*

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20722
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Buchtipps

Beitrag von Feldo » Mi Nov 26, 2008 12:02 am

Hatte ich schon erwähnt, dass ich "Flat out - Flat Broke" von Perry McCarthy für eins der besten auf jeden Fall für das unterhaltsamste F1-Buch überhaupt halte?

Das nenne ich übrigens "auspacken". Ich glaube kaum, dass Rubens nur annähernd etwas in dieser Art zu berichten weiss.

Wollte nicht aus Stepney "auspacken" und ein schonugloses Enthüllungsbuch veröffentlichen Bild

Perry Bild
Berger Bild
Rubens Bild
Stepney Bild

Antworten