Die schönsten Qualifying-Momente

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Geoff Crammond
Beiträge: 38
Registriert: Do Feb 18, 2010 1:01 am

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Geoff Crammond » Mo Jul 04, 2011 9:52 pm

Auch ein schöner, weil vieles über die moderne F1 erzählender Quali-Moment: klick

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Mo Jul 04, 2011 11:13 pm

@ doni

Soweit ich weiß, hast du die PN-Funktion deaktiviert.

Den Faden lass ich jetzt mal unangetastet. Ich hab aber den 1990 vs. 2010 schonmal prophylaktisch umbennannt - Antwort folgt dann dort.


Zum Thema:

Kann sich noch jemand an das Silverstone "Pre-Qualifying" 2004 erinnern?
Da für´s richtige Qualifying Regen ankündigt war, wollten die Teams diesmal gerne lieber früher als später auf die Strecke. Das führte dann dazu, dass beide Ferrari-Fahrer im Pre-Quali "ganz zufällig" stupide Fahrfehler produzierten.
War ne ganz schön peinliche Nummer... Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von 1502 » Di Jul 05, 2011 12:07 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
<strong>

Kann sich noch jemand an das Silverstone "Pre-Qualifying" 2004 erinnern?
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Natürlich! Die Ferraris haben sich wenigstens noch an einer schauspielerischen Darbietung veruscht, auch wenn es am Ende doch ziemlich offensichtlich war und die anderen auch nicht dumm waren. Fisichellas Dreher sah allerdings noch authentischer aus. Bild


MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Di Jul 05, 2011 6:56 pm

gelöscht da falscher Fehler

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Mi Sep 21, 2011 2:45 am

Einfach weil´s sche ausschaut:

1,1 Sekunden Vorsprung

Ich vermisse, diese alten Rennwagen ein wenig...

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von donington93 » Sa Okt 01, 2011 11:03 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
<strong> Einfach weil´s sche ausschaut:

1,1 Sekunden Vorsprung

Ich vermisse, diese alten Rennwagen ein wenig... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">PolePosition in detroit85. Sogar im nicht schnellsten Auto. Natürlich wieder 1,2 Sekunden Vorsprung vor dem zweitplatzierten. Bzw. 2,7 S.E.K.U.N.D.E.N. Vorsprung vor dem von acht startenden Teamkollegen, der nur ein Jahr vorher im selben Team und ähnlich starkem Auto an selber Ort und Stelle von fünf startend nur 2,5 ZEHNTEL Rückstand auf seinen von drei startenden Teamkollegen (Mansell) hatte.

MINDF*****G!

Zu deiner PolePosition von monaco89:

Hier "zwar nur" im schnellsten Auto errungen, aber 1,1 Sekunden "gegen wen" als Teamkollegen ist deshalb das Entscheidende. Nur dadurch bekommen diese 1,1 Sekunden ihren Thrill (was übrigens eine Bestätiung der 1,4 Sekundem vom Vorjahr war).

Rausgefahren also gegen jemanden, der mit vier Monacosiegen aus den letzten fünf Monacorennen und zwei Monaco-Poles aus den den letzten fünf Monaco-Qualifyings (noch dazu war dieser jemand seinerseits dort in den Monacoqualifyings um MEHRERE SEKUNDEN vor seinen Weltmeisterteamkollegen) sowas wie der vorherige absolute King von Monaco war. UND DEN ledert nun Senna wieder mit über einer Sekunde ab!

Ist das vorstellbar, frage ich?

Man achte im folgenden auf die verblüffende Parallelität der Ausgangsvoraussetzungen:

Um die Dimension der Vorstellbarkeit plausibel darstellen zu können, wäre es so, wie wenn jemand 1999 als Teamkollege vom - sagen wir mal - "damaligen" King of Monaco und wie Prost in Monaco 1989 zweimaliger Weltmeister, der vorher fast ähnlich überragend wie Prost drei der letzten fünf Monacorennen gewonnen und ebenso wie Prost vorher zwei der fünf vorherigen Monacoqualifyings auf PolePosition stand (zwar auch sekundenweise aber nur gegen Grütze als Teamkollegen) um über eine Sekunde auf den zweiten Platz verwiesen hätte.

In etwa so "vorstellbar" ist das also, was Senna 1989 im Qualfying (und natürlich auch im Rennen) getan hat.

donington93

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Ferrarirosso » Sa Okt 01, 2011 11:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>
Hier "zwar nur" im schnellsten Auto errungen, </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Pffft...Setze einen Affen ins Auto und er fährt die selbe Zeit.

Ist das nicht genau deine Argumentationskette gegen Vettel?

PS: Du solltest mal an deinem Satz-Wirr-Warr arbeiten. Deine Thesen sind sind zwar jenseits aller Realität, aber dennoch sollten sie lesbar und verständlich sein.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31817
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Stefan P » Sa Okt 01, 2011 11:50 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:

MINDF*****G!

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">he, Alda, wieder ein neues Gettowort aufgeschnappt? Is ja voll krass ey...haste's aus'm RTL-Nachmittagsfernsehen? Is ja Hammergeil, ey ...

Bild

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 28933
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von bnlflo » Sa Okt 01, 2011 1:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> Wollte D93 nicht auf Sternchen in seinen Postings verzichten? Ich hab da was in Erinnerung... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">nun ja, so lange er nur verklausuliert, was seinem Verstand so angetan wurde, ist das doch durchaus im akzeptablen Rahmen.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von donington93 » Sa Okt 01, 2011 3:37 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Rosso:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>
Hier "zwar nur" im schnellsten Auto errungen, </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Pffft...Setze einen Affen ins Auto und er fährt die selbe Zeit.

Ist das nicht genau deine Argumentationskette gegen Vettel?

PS: Du solltest mal an deinem Satz-Wirr-Warr arbeiten. Deine Thesen sind sind zwar jenseits aller Realität, aber dennoch sollten sie lesbar und verständlich sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, denn Vetti fährt ja diese Differenzen im jetzt schnellsten Auto (RedBull) nicht gegen einen Teamkollegen ein, der immer noch ein auf der Höhe seiner Schaffenskraft befindlicher Mehrfachweltmeister ist, der seinerseits vorher ein paar mal Monaco gewonnen hat, was Senna eben gegen Prost tat 1989, der (Prost) kurz vorher 4 von 5 Rennen in Monaco gewann und seinerseits 1 bzw. 2 Sekunden vor Lauda und Rosberg als seine Teamkollegen stand in der Startaufstellung. Also so jemanden (Prost) mit einer Sekunde im Qualifying oder einer Minute im Rennen hinter sich zu lassen, wie es Senna locker getan hat, ist was!

Dazu müsste Vetti also - um einen ungefähren Vergleich zu haben - Pi mal Daumen Alonso als Teamkollegen im schnellsten Auto bei RedBull bei diversen Qualifyings pro Saison mit über 'ner Sekunde schlagen (und das obwohl auch bei Alonso im Qualifying alles glatt gelaufen ist) und ihn im ganzen in der Saison im Qualiduell mit 15:4 oder 16:3 schlagen (wie es Senna mit 14:2 gegen Prost tat). Erst dann würden die Zahlen von Vetti im schnellsten Auto ähnlich wertvoll wie die von Senna.

Jetzt ist Vetti nur in einer Situation wie Mansell 1992. Superdominierendes Newey-Auto + Teamkollegen-Schwachmat (2011, 2010).

Superdominierendes Auto + immer noch auf der Höhe seiner Schaffenskraft befindlicher Mehrfachweltmeister als Teamkollege IST EINE GAAAANZ ANDERE Geschichte (z.B. 1987, 1988, 1989).

Wenn das bereits zu kompliziert war, dann "Gute Nacht", Rosso! Dann bitte nie wieder auf einen meiner Beiträge eingehen, weil es für dich und für mich Zeitverschwendung wäre.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:

MINDF*****G!

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">he, Alda, wieder ein neues Gettowort aufgeschnappt? Is ja voll krass ey...haste's aus'm RTL-Nachmittagsfernsehen? Is ja Hammergeil, ey ...

Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kennst also nur unlustige Proletencomedians wie Yanar und Ceylan. Sei dir unbelassen. Boes und Marzahn oder Barth und Schmitz und Ganz (oder was weiß ich, wie die heißen) sind ähnlich "iiiih".

Guck dir mal lieber Comedy Central an und zieh dir dort lieber Serdar Somuncu rein. [heute Abend, 01.10.2011 um 22:15 - 23:10; "Serdar Somuncu - Der Hassprediger live"; und jetzt keine Vorurteile bei dem Titel, sondern vorher erst ansehen].

donington93

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31817
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Stefan P » Sa Okt 01, 2011 4:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
Sedar Somuncu ...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...kenn ich. Und warum sollte ich 'MINDF*****G' jetzt nicht als typischen Proletenschimpfwort betrachten?

<small>[ 01.10.2011, 17:42: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Excalibur » Sa Okt 01, 2011 5:44 pm

Vettel fährt die Differenzen gegen einen Teamkollegen ein, welcher den Jaguar schon in die erste Startreihe setzte und allgemein als einer der besten Fahrer im Qualy bekannt war. Bis halt Vettel kam...

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20726
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Feldo » So Okt 02, 2011 12:24 am

Wollte D93 nicht auf Sternchen in seinen Postings verzichten? Ich hab da was in Erinnerung...

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Ferrarirosso » So Okt 02, 2011 10:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Rosso! Dann bitte nie wieder auf einen meiner Beiträge eingehen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Glaubst du ernsthaft, ich lese deinen Rotz?

Es war nur ausnahmsweise.

Du bist ein Troll und mit so etwas beschäftige ich mich nicht.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Mi Nov 09, 2011 4:18 pm

*up*

Die akutelle Saison neigt sich dem Ende entgegen...

Hier die m.M.n. beste Quali-Runde eines Frontrunners in 2011 Hamilton-Nürburgring

Hennes
Beiträge: 640
Registriert: So Mär 21, 2004 1:01 am
Wohnort: Guadalupe, Mexico

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Hennes » Do Nov 10, 2011 2:48 am

Was mir immer noch in Erinnerung ist:
Jerez 1997, Schumacher, Villeneuve und Frentzen alle mit der gleichen Zeit.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von donington93 » Mo Feb 27, 2012 1:05 pm

Ich weiß, rhetorische Frage, aber:

Welches wären eigentlich die Poles, die gemessen an der Länge (bzw. Kürze) der Strecke die wahnsinnig unglaublichsten waren (noch dazu unter der Berücksichtigung der Tatsache, dass in den meisten der unten genannten Beispiele der Teamkollege gleichzeitig der unglaublichste Fahrer des restlichen Fahrerfeldes war)?

Wer sonst könnte dafür verantwortlich sein, der nur auf 3,3 Kilometern Streckenlänge (1988 bzw. 1989 in Monaco)

- 1,4 Sekunden schneller war als der zweitplatzierte (der zufälligerweise noch Teamkollege war und jener Teamkollege noch dazu ein jemand war)

- 1,1 Sekunden schneller war als der zweitplatzierte (der zufälligerweise noch Teamkollege war und jener Teamkollege noch dazu ein jemand war)

oder nur auf 3,8 Kilometern Streckenlänge (1989 bzw. 1991 in Phoenix)

- 1,4 Sekunden schneller war als der zweitplatierte (der zufälligerweise noch Teamkollege war und jener Teamkollege noch dazu ein jemand war)

- 1,1 Sekunden schneller war als der zweitplatzierte

oder nur auf 3,9 Kilometern Streckenlänge (1991 in Ungarn)

- 1,2 Sekunden schneller war als der zweitplatzierte

oder in Kombination mit immer noch nur 4km Streckenlänge (detroit85) einen 1,2 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten hatte (wobei der Teamkollege, der zwar in diesem Beispiel nicht der mit Abstand beste Fahrer des übrigen Starterfeldes war aber dennoch jemand überdurchschnittlich gutes, sich nur auf 8 qualifizieren konnte), das Auto also nicht wirklich das schnellste gewesen sein kann (fast 1:1 ähnlich zu detroit85 ist auch das oben erwähnte phoenix91-Beispiel).

War er überhaupt noch sowas profanes wie ein menschliches Wesen, der das immer wieder zustande brachte, vor allem in dieser Frequenz?

Keine rhetorische Frage.

donington93

PS: Geil könnten jetzt blöde Kommentare werden, wie "ja öhm, der Prost, der hat ja öhm das öhm Qualifying irgendwie für's Renn-Setup und so vernachlässigt und deshalb und so".

PPS: Mag möglich sein, aber dann hätte Prost ihm z.B. in Monaco vom ersten bis letzten Moment mit durchgehend einem Zentimeter Rückstand im Heck kleben müssen, wenn er über eine Sekunde vom Qualifying-Speed opfert, um im Rennen dafür total viel schneller zu sein bzw. auch bereits vor den (meistens technischen) Ausfällen Sennas extrem locker vor ihm sein müssen bzw. er selbst hätte ihm dann immer wieder 40 oder 50 Sekunden auf der Ziellinie einschenken und auf Platz zwei verweisen müssen als Senna nicht technisch bedingt ausfiel (oder insgesamt mehr GP-Siege als Senna holen müssen in deren gemeinsamer Teamkollegenzeit), um diese "Rennspeedgewinn-durch-über-eine-Sekunde-Qualifyingspeedverlust"-Theorie bei Prost einigermaßen plausibel erklären zu können! War aber nicht so (vielleicht gegenüber allen seinen anderen Teamkollegen könnte man sagen, aber komischerweise unterlag er keinem von ihnen jemals in den Qualifyingduellen pro Saison, tja tja tja... soviel dann auch zu "Prost war im Qualifying nicht besonders"). Und deshalb kann man sich auch dieses "Qualifyingspeed für's Rennen geopfert"-Geschwurbel im Grunde irgendwo hinschmieren. Schade, dass h-day nicht mehr da ist. Obwohl, wer weiß, mitlesen tut er vielleicht noch.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31817
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Stefan P » Mo Feb 27, 2012 1:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:

Wer sonst könnte dafür verantwortlich sein, der nur auf 3,3 Kilometern Streckenlänge (1988 bzw. ...in Monaco)

- 1,4 Sekunden schneller war als der zweitplatzierte (der zufälligerweise noch Teamkollege war und jener Teamkollege noch dazu ein jemand war)</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und so dämlich war, obwohl völlig unbedrängt auf trockener Strecke die Karre in die Leitplanken semmelte und sich in sein Apartement verpisste und nicht mehr gesehen wurde...

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Mo Feb 27, 2012 3:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>
War er überhaupt noch sowas profanes wie ein menschliches Wesen, der das immer wieder zustande brachte, vor allem in dieser Frequenz?

Keine rhetorische Frage.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zumindest ist er nicht am 4. Mai wiederauferstanden, also würde ich sagen: Ja.

Ansonsten solltest du mal die unnötige Schärfe aus deinen Beiträgen rausnehmen, in diesem thread ging´s bisher recht "friedlich" zu und nur weil du grad offenbar wieder in ner Depri-Phase bist, must du nicht krampfhaft versuchen hier wieder Stunk reinzubringen.

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Mumins » Mi Feb 29, 2012 5:27 pm

schumacher in ungarn 2006, aufgrund des überholens unter rot gab es 2s aufaddiert zu seiner qualizeit. schumacher fuhr eine absolute traumrunde und schenkte massa 1 sekunde ein. alonso 1,5s und raikkönen 7 zehntel. trotz der strafe startete schumacher von 11.

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von renegade80 » Mi Feb 29, 2012 6:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Mumins:
schumacher in ungarn 2006, aufgrund des überholens unter rot gab es 2s aufaddiert zu seiner qualizeit. schumacher fuhr eine absolute traumrunde und schenkte massa 1 sekunde ein. alonso 1,5s und raikkönen 7 zehntel. trotz der strafe startete schumacher von 11.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">sicher?

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von Mumins » Mi Feb 29, 2012 7:24 pm

schumacher fuhr 1:18,875, alonso 1:20,364. schuacher beka 2s drauf alonso 1.

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von renegade80 » Mi Feb 29, 2012 8:08 pm

Er fuhr bereinigt die zweitschnellste Zeit Bild

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Die schönsten Qualifying-Momente

Beitrag von MichelinMännchen » Mi Feb 29, 2012 8:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Mumins:
<strong> schumacher fuhr 1:18,875, alonso 1:20,364. schuacher beka 2s drauf alonso 1. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alonso bekam auch 2 Sekunden oben drauf.

Antworten