Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Antworten
YanKun
Beiträge: 89
Registriert: Mo Feb 20, 2006 1:01 am
Kontaktdaten:

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von YanKun » Di Apr 06, 2010 11:03 pm

Hallo Forum Bild

Derzeit habe ich einen unglaublichen wurm an der Formel 1 Saison 1985 gefressen und versuche derzeit so viele Informationen dazu zu sammeln wie nötig. Wenn ich Bilder der alten Turbo Boliden sehe, die alten Werbetafeln und Rennkurse, bin ich ganz Feuer und Flamme und finde es schade, dass ich erst 1 Jahr später geboren wurde Bild

Die bekannten Stellen habe ich bereits abgeklappert, womit ich auch einen Großteil meiner Fragen beantworten konnte, jedoch sind vor allem viele Details noch ungeklärt:

Welche Reifen wurden verwendet? Gab es es wie heute harte und weiche Mischungen? Hatten die Teams die freie Auswahl?
Welche Abmessungen hatten die Reifen? Durfte gewechselt werden, wenn ja, wie oft?

Zum Saisonwechsel 84/85 gab es wohl eine ziemlich starke Änderung, den Heckspoiler betreffend. Was wurde da genau festgeschrieben? Feste Maße und Größen?

Wie war der Radstand der Autos? Durch das Reglement festgelegt oder hatten die Teams Spielraum?

Wie sah das Qualyfing aus? 60 Minuten um die Pole fahren, wie vor der Regeländerung mit den 3 Sessions? Und was war mit freien Trainings? Kann mich grob erinnern, dass es damals sogar noch am Donnerstag ein Training gab. Wie sah ein Rennwochenende 1985 exakt aus?

Wer hat damals das Safety Car gestellt? War der jeweilige Kursbetreiber zuständig, oder wurde, wie heute, immer ein eigenes Auto mitgenommen?

Wie war die Boxencrew ausgestattet? Bei ein paar Videos kamen mir die Boxenstopps ziemlich langsam und unkoordiniert im vergleich zu heute vor. Wie waren die Crews ausgestattet? Das was ich gesehen habe, sah so nach Jeans und Hemd aus??

Gab es die selben Flaggen wie heute?

Und zu guter letzt, könnt ihr gutes Büchermaterial aus dieser Zeit empfehlen? Auch wenn es nur noch schwer zu bekommen ist, der Titel reicht mir schon Bild

Ich freue mich über jede Antwort und vielleicht fällt mir ja noch die ein oder andere Frage ein Bild

MaSTEr1
Beiträge: 644
Registriert: Fr Feb 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von MaSTEr1 » Mi Apr 07, 2010 10:51 am

Hey,
also ich hab als Jahrgang 88 die Rennen auch nicht live geguckt, aber mir mal die Saisonzusammenfassung auf vid gekauft...war schon ganz geil.

Zu deinen Fragen:
Es gab wohl weiche und harte Reifen, aber die Auswahl war frei, man musste nicht wie heute beide Sätze verwenden...glaub man durfte auch beides gleichzeitig draufschrauben, also irgendwie vorne links hart und vorne rechts weich ö.ä. je nachdem, wat auf welcher Strecke Sinn gemacht hat...
glaub auch, es gab noch Quali-Reifen, die besonders weich waren...

Die Quali bestand aus zwei Teilen, einer am Freitag und einer am Samstag, die waren organisiert wie ein Training, also jeder konnte so oft fahren wie er wollte und wann er wollte, die schnellsten Zeiten zählten dann einfach...egal ob von Fr oder Sa...

Flaggen waren glaub ich gleich, mir fällt jedenfalls nix ein, was ich anderes gesehn hätt...

humi87
Beiträge: 1986
Registriert: Sa Feb 18, 2006 1:01 am
Wohnort: gaspoltshofen

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von humi87 » Mi Apr 07, 2010 5:01 pm

Man durfte mit Harten und Weichen Reifen Fahren und es Gab für die Quali eigene Motoren und Reifen.
Ich glaube in der Zeit durfte auch ein Team mit 2 Verschiedenen Motoren Fahren Brabham machte das Mal.

Heinz Prüllers Grand Prix Storys wäre ein Guter Lesestoff oder Diverse Videos, schau mal bei amazon.de da gibt es die Sachen Bild

YanKun
Beiträge: 89
Registriert: Mo Feb 20, 2006 1:01 am
Kontaktdaten:

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von YanKun » Mi Apr 07, 2010 10:42 pm

Ok, werd ich mal gucken, danke! Bild

Jetzt ist mir aber noch eine Frage eingefallen, im Angesicht der unglaublichen Motorleistung. Gab es damals eigentlich damals schon eine Traktionskontrolle, oder haben die Fahrer die Leistung wirklich rein selbstständig bändigen müssen?

The Door
Beiträge: 2051
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:01 am
Wohnort: (A) Klosterneuburg, nahe Wien
Kontaktdaten:

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von The Door » Do Apr 08, 2010 12:23 am

Wer das Spiel rFactor hat, kann die 1985er-Boliden sogar fahren... Bild

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2043
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von Alboreto » Do Apr 08, 2010 8:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von YanKun:
<strong> Gab es damals eigentlich damals schon eine Traktionskontrolle, oder haben die Fahrer die Leistung wirklich rein selbstständig bändigen müssen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Keine Traktionskontrolle, nur schöne fette, breite Hinterreifen, die leider aber ohne Heizdecken erst mal zwei Runden aufgewärmt werden mussten.

Kalte Reifen und 1500 PS Bild

JMEKU
Beiträge: 1
Registriert: So Jan 22, 2012 1:01 am

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von JMEKU » Do Jan 26, 2012 6:33 pm

Hallo allesamt, ich hätte noch ein paar Antworten zu Yankuns Fragen:

1. Safety Car: Obwohl es seit 1977 gibt, kam es bis Mitte der 90er Jahre nicht sonderlich oft zum Einsatz. Bei einem Unfall wurde entweder weitergefahren oder gleich das Rennen abgebrochen.
Die Safety Cars wurden aber von den Rennstreckenbetreibern gestellt (z.B.: der "schnucklige" Opel Vectra beim Imola-Rennen 1994)

2. Boxencrew: Die Boxencrews hatten damals auch Schlagschrauber, aber keine Heizdecken und nach dem Verbot des Nachtankens auch keine feuerfesten Anzüge mehr an, sondern meistens nur Poloshirts und kurze Hosen. Zum Thema Schnelligkeit: 9 Sekunden zum Reifenwechseln waren damals (1985) sehr schnell.

Leider kann ich dir kein Buchmaterial empfehlen, aber eine 105-minütige Zusammenfassung der Saison 1985 auf Youtube, die es auch für 1986, 1988 und Anfang der 90er Jahre gibt.

Grüße, Johann.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von MichelinMännchen » Fr Jan 27, 2012 2:16 pm

@ Eröffner:

Nur aus dem Kopf (und daher ohne Gewähr):

Reifen: Es gab immer mindestens(?) drei Mischungen pro Rennwochende, ohne den Zwang alle einsetzen zu müssen. Zudem konnte man "Mischungen mischen", sprich vorne weich hinten hart o.ä.
Abmessungen weiß ich nicht, außer dass sie natürlich viel breiter als heute waren.

Flügel: 84 gab es quasi noch nen nen Zusatzheckspoiler, der vor den eigentlichen Flügel montiert wurde. Siehe hier (Klick)
Ab 85 war das dann verboten.

Radstand: Würde mich wundern, wenn der vorgeschrieben wurde. Aber dafür war die Spurweite war damals ja noch 20cm länger (bis inkl. 1997)...

Quali: Es gab zwei Sessions (Fr. + Sa.). Lief quasi wie ein freies Training, nur dass die Zeiten
eben Relevanz hatten. Allerdings war die Anzahl wirklich relevanter Hotlaps pro Fahrer durch die geringe Anzahl der speziellen Qualifyingreifen (2 Sätze pro Session, waren´s glaub ich) begrenzt.

Safety-Car: War im Prinzip nicht existent.

Boxencrew: Kurzum, im Vgl. zu heute bei den Stops noch viel langsamer und tollpatschiger. Wg. kurzen Hosen und Hemden -> Das Feuerrisiko war kein wirkliches Thema damals (Tankstops waren ja auch verboten..)

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2043
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von Alboreto » Fr Jan 27, 2012 2:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
<strong>
Flügel: 84 gab es quasi noch nen nen Zusatzheckspoiler, der vor den eigentlichen Flügel montiert wurde. Siehe hier (Klick)
Ab 85 war das dann verboten.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mit dem getrennt verbauten Zusatzheckspoiler war eine Toleman-Besonderheit (siehe das Bild von MM), die aber auch nicht in jedem Rennen genutzt wurde.

Im Regelfall hatten die anderen Teams am Heckspoiler rechts und links zwei "Ohren" montiert, um zusätzlichen Abtrieb zu generieren. Wie bereits geschrieben, war das ab 1985 verboten. web page

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Formel 1 1985 Reglement und Technische Daten

Beitrag von Berge_von_Grips » Sa Jan 28, 2012 12:44 am

Die Frage nach Buchempfehlungen passt zu dem von mir kürzlich eröffneten Thread (zu dem bisher keine Antworten eingingen; was los, Jungs?):

Jahrbücher

Zu 1985 kann man zwei Bücher empfehlen:

Wenn man es ausführlich will: "Grand Prix Story 85 - Danke, Niki" von Heinz Prüller (Achtung: Prüller ist Österreicher und deshalb sind seine Bücher Lauda- und Berger-lastig)

Eher zum schnellen Nachschlagen mit weniger Text als Prüller (aber trotzdem ausreichend im Umfang): "Grand Prix 1985" von Ulrich Schwab.

Die Bücher bekommt man bei Ebay, ich selber habe die Schwab-Bände Grand Prix 1966 bis Grand Prix 1975 dort nach und nach ersteigert (seit 1976 habe ich sie selber gekauft Bild ). Wenn man Glück hat, ist der Preis erschwinglich.

Antworten