außergewöhnliche Momente der F1

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
The Door
Beiträge: 2051
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:01 am
Wohnort: (A) Klosterneuburg, nahe Wien
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von The Door » Fr Mai 14, 2010 6:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von sidian:
<strong> aaah, über dieses video bin ich grad zufällig gestolpert, ein echtes schmuckstück! Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meine Güte! Wahnsinn, die zweite halbe Minute, wie Fangio da am Start wartet... so unglaublich greifbar auf einmal durch die Farbaufnahme... Gänsehaut pur!

Bild Bild Bild

thomas82sp
Beiträge: 142
Registriert: Di Okt 28, 2008 1:01 am
Wohnort: den Socken
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von thomas82sp » Fr Mai 14, 2010 10:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von sidian:
<strong> aaah, über dieses video bin ich grad zufällig gestolpert, ein echtes schmuckstück! Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielen Dank dafür... da hatte der Herr Fangio wohl keine Lust eine läppische Demonstrationsrunde zu drehen.. er wollte es lieber ein wenig brennen lassen. Und Brabham hat mitgespielt.

Fangio Bild
brennen lassen Bild
mitspielen Bild
Video Bild
zu spät geboren sein Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31815
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Stefan P » Fr Mai 14, 2010 11:24 am

Bild

…schönes Video, Fangio war da übrigens 67 Jahre alt.

Seliminhio
Beiträge: 999
Registriert: Mo Apr 19, 2010 1:01 am
Wohnort: Kurve 8

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Seliminhio » Fr Mai 14, 2010 1:00 pm

2003 in Brasilien, der Schock vom Unfall Alonsos und auf einmal ist Fisico der Gewinner des Rennens !
2000 Spa : Ich wurde gezwungen das Rennen zu gucken, ich hatte bis dato kein Interesse an der Formel 1 . Und was ich dann gesehen habe Bild , die Aufholjagd von Mika und dann dieses Überholmannöver Bild Bild ! Ich danke meinen Bruder so sehr, seitdem verpasse ich kein Rennen.
2006 Monaco : Schaue mit meinem Freund den Start, alle Autos Fahren weg, die Kamera bleibt auf der Start Ziel stehen ! Wir fragen uns: was los ????
( Hatten vergessen das Schumi aus der Box startet,weil beide nicht auf Schumi fokussiert waren )
Dann kommt da so ein Roter Wagen ganz einsam aus der Box, und sein Heck macht dabei rechts und links!Unseren Lachanfall werde ich nicht vergessen, und das alles passiert ohne Worte !
Bild Bild
So, bevor jetzt alle Schumi Fans sich aufregen. Leute, das hatte nichts mit Missgunst zu tun.Ich mag Schumi nicht, das brauche ich nicht zu verheimlichen, aber ich akzeptiere das er verdammt schnell ist, oder war, wie auch immer ! Egal ob schnelles Auto hin oder her: 7 Titel sind 7 Titel
aber ich muss ihn nicht mögen und unser Lachanfall hat sich so ergeben ! Hätten wir das Rennen bzw. den Start mit Missgunst gegenüber Schumi verfolgt, käme unser Lachanfall vorher ! Wir hatten es einfach vergessen und die Kamera blieb stehen , obwohl alle Fahrer schon die Erste Kurve hinter sich hatten !
2003 Nürburgring: Ich war Live dabei
und 2010 Istanbul : Ich werde wieder mal Live ein Rennen verfolgen Bild Bild

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Magic » So Mai 16, 2010 12:44 am

Schön dieses Video mit Fangio Bild

Nochmals zu Fangio. Diese Siegerzeremonie ist mir in Erinnerung geblieben. Schön zu sehen welchen Respekt ein Senna vor dieser grossen Persönlichkeit hatte.

Unglaublich traurig wenn man denkt dass zwei Jahre nach dieser Szene keiner der beiden mehr unter uns weilte. Bild

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von jetfh » So Mai 16, 2010 8:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von The Door:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von sidian:
<strong> aaah, über dieses video bin ich grad zufällig gestolpert, ein echtes schmuckstück! Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meine Güte! Wahnsinn, die zweite halbe Minute, wie Fangio da am Start wartet... so unglaublich greifbar auf einmal durch die Farbaufnahme... Gänsehaut pur!

Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielen Dank dafür!

Jet

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von jetfh » Sa Sep 18, 2010 10:00 am

Zeit, diesen wunderschönen Threqad wieder hochzuholen:

http://www.youtube.com/watch?v=7RvLyYqgGqU

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Sa Sep 18, 2010 5:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Außerdem sagte Schumacher einstmals selbst, dass man ihm am Weg zum Podium gesagt habe "he is dead" und er hätte verstanden "it´s his head"... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist mir neu. Quelle? Bild

Aber offensichtlich ist es ja zuviel verlangt auch mal die anderen Aussagen und Interviews/Videos mit Schumacher zur Kenntnis zu nehmen, und zu verstehen, was damals ablief und was er wann wusste und was in ihm vorging.
Bild Bild

Ist ja nun nicht das erste Mal, dass das diskutiert wurde.
Aber nein, dieses Video mitnem kurzen knackigen Spruch eignet sich doch viel besser um mal wieder mit Dreck zu werfen.

Widerlich, in der Tat Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bin zwar etwas spät dran, aber ich kann Quellen nennen:

Das Missverständnis "It's his head" bzw. "He's dead" passierte keineswegs, als Schumacher zur Siegerehrung ging, sondern laut "Grand Prix '94" von Achim Schlang (Seite 71) war es Bernie Ecclestone, der einen Funkspruch von der Unfallstelle, während sich die Ärzte um Senna kümmerten, falsch verstand.

Laut dem Buch "König Schumi" von Helmut Uhl (Seite 46) war Schumacher (wie meines Wissens auch die anderen beiden auf dem Treppchen) während der Siegerehrung nicht darüber informiert, dass Senna tot war. Erst im Benetton Motorhome habe er das erfahren.

Dass solche Videos immer noch unkommentiert zirkulieren zeigt nur, dass es vielen Antis nicht um Fakten, sondern ums Dreckschleudern geht. Der kurze Auschnitt sagt auch nur wenig über die Reaktion von Larini und Häkkinen aus.

Genug gezürnt, ich habe auch noch ein nettes Video vom GP Kanada 1981. Ich habe es in einem anderen Thraed schon mal gebracht, in diesem ist es hoffentlich eine Premiere:

Montreal 1981

Der "Verrückte" ist natürlich Gilles Villeneuve, der mit dieser ungewöhnlichen Frontflügeleinstellung nur wenig langsamer als seine Kollegen unterwegs war und das Rennen als Dritter (!) beendete.

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von jetfh » Sa Sep 18, 2010 8:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong>Laut dem Buch "König Schumi" von Helmut Uhl (Seite 46) war Schumacher (wie meines Wissens auch die anderen beiden auf dem Treppchen) während der Siegerehrung nicht darüber informiert, dass Senna tot war. Erst im Benetton Motorhome habe er das erfahren.

Dass solche Videos immer noch unkommentiert zirkulieren zeigt nur, dass es vielen Antis nicht um Fakten, sondern ums Dreckschleudern geht.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry, eigentlich dachte ich, dass dieses Thema erledigt sei, aber nachdem es wieder hochgeholt wird, hier nochmals meine Meinung:

1. Samstag, 30.04.1994: Roland Ratzenberger STIRBT im Qualifying. Meine Annahme, Schumacher wusste nichts davon, wie denn auch
2. Sonntag, 01.05.1994: Ayrton Senna STIRBT während des Rennens. Meine Annahme, Schumacher dachte - nach einer Rennunterbrechung von mehr als einer Stunde und einem Hubschrauberabtransport - Senna hat sic hin den Finger geschnitten und bekommt im Spital ein Pflaster.

Ich nehme aber zur Kenntnis, dass Ecclestone statt Schumacher dem Hörfehler unterlegen ist.

Jet

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Ferrarirosso » So Sep 19, 2010 1:03 am

Du vergisst das Jubeln von Schumacher auf dem Podest. Bild Bild

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » So Sep 19, 2010 3:28 pm

@ jetfh & Rosso

Habe ja geschrieben, dass ich spät dran bin. Ich hab's eben jetzt erst gelesen, und das Thema ist seit über 16 Jahren aktuell. Fakt ist, dass Senna erst um 18.40 Uhr offiziell für tot erklärt wurde. Es war aber zum Zeitpunkt der Siegerehrung klar, dass er keine Überlebenschance hat, er wurde nur mittels Maschinen am Leben gehalten. Das hat Schumacher nicht gewusst. Man kann diskutieren, ob sein "Jubel" angesichts des Todes von Ratzenberger angemessen war, "widerlich" ist für mich etwas anderes. Schließlich fällt von den Akteuren in so einem Moment in so einer Situation auch eine riesige Belastung ab, da kann dem Sieger schon mal ein Lächeln übers Gesicht rutschen. Schilderungen von Schumachers Reaktion, als er die ganze Wahrheit erfuhr, legen den Schluss nahe, dass er keineswegs "gejubelt hat, weil sein Hauptkonkurrent aus dem Weg war".

Damit soll es tatsächlich genug sein zu diesem Thema.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » So Sep 19, 2010 4:14 pm

Und hier noch was zum eigentlichen Thema:

Belgien 1995

Hat mich damals nicht im Fernsehsessel gehalten. Wahnsinnsrennen. Schumacher von Startplatz 16 auf 1.

Und natürlich das (hat das hier noch niemand gebracht??)

Spanien 1996

Einfach legendär.

Und dann erinnere ich mich noch an Ungarn 1993, als Schumacher den Ferrari von Gerhard Berger in der Rechtskurve nach der Zielgerade außen überholt hat. Kurz darauf drehte sich Schumacher und verlor einige Plätze. Zurück auf der Strecke hat er sich wieder nach vorne gekämpft und Berger an der gleichen Stelle nochmal außen gepackt. Leider ist Schumi später ausgeschieden und leider habe ich kein Video davon im Internet gefunden.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Magic » So Sep 19, 2010 5:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Original erstellt von jetfh:
Außerdem sagte Schumacher einstmals selbst, dass man ihm am Weg zum Podium gesagt habe "he is dead" und er hätte verstanden "it´s his head"... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das wären dann aber bereits zwei Personen die den Satz falsch verstanden hatten.

Besagter Satz wurde kurz nach dem Unfall von Bernie Ecclestone an Sennas Bruder gerichtet. Gemäss Leonardo Senna soll Bernie genüsslich an einem Apfel gekaut und ihm ohne jegliches Mitgefühl mitgeteilt haben "He's dead". Später erklärte Ecclestone er meinte "It's his head" gesagt zu haben. Jedenfalls schien Bernie mehr darum besorgt zu sein man könnte das Rennen abrechen. Wie dem auch sei, dies war mit ein Grund dafür warum ihn Sennas Familie nicht zur Beerdigung einlud.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von HaPe » Di Sep 21, 2010 3:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
Gemäss Leonardo Senna soll Bernie <strong>genüsslich an einem Apfel gekaut</strong> und ihm ohne jegliches Mitgefühl mitgeteilt haben "He's dead". Später erklärte Ecclestone er meinte "It's his head" gesagt zu haben.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich glaube, da wird doch etwas stark übertrieben. Bild Bild
In Wahrheit wird er genuschelt haben oder so .. und beim Erzählen und Weitererzählen fügte dann jemand hinzu "es habe sich so angehört als ob" ... am Ende wirds zur Tatsache....

HaPe

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Sep 21, 2010 9:48 pm

Passend zum Comeback von Quick Nick hier ein "außergewöhnlicher Moment" in seiner Karriere (2002 in Brasilien):

Hauptsache, gute Haftpflichtversicherung

Zum Thema "Keke Rosbergs coole Dreher" habt ihr den besten, glaube ich, noch nicht gesehen. Allemal außergewöhnlich!

Long Beach 1983

Und am Ende eine weitere Folge aus der beliebten Serie

Michael Schumacher: A class of its own

cossie
Beiträge: 2902
Registriert: Mo Feb 28, 2005 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von cossie » Di Sep 21, 2010 11:47 pm

Quick Nick wusste damals schon das man immer den kürzesten Weg wählen soll. Ich lache mich schlapp wo ich das jetzt wieder gesehen habe. Bild

Für den Schumi-Ausschnitt kann ich nur danke sagen. Das war geil geil geil oberaffengeil!
Bild Nicht nur das Überholmanöver sondern seine Fahrzeugbeherrschung über den ganzen Ausschnitt, der ging durch das Wasser wie das heiße Messer durch die Butter! Bild Da glänzen die Augen wieder wie früher.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Magic » Mi Sep 22, 2010 8:20 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
Ich glaube, da wird doch etwas stark übertrieben. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klar mag er übertrieben haben. Nur, wer Bernies Aeusserungen letztes Jahr mitbekommen hatte, ("Sennas Tod war gut für die F1") dem dürfte es nicht mehr überraschen dass es dem alten Sack schon lange nur noch ums Geld geht.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Do Sep 23, 2010 9:05 pm

Der hier ist auch nach über 50 Jahren immer wieder beeindruckend:

Hans Hermann, AVUS 1959

Auch heute natürlich wieder eine Kostprobe von Schumis meisterlicher Fahrkunst

Samstag, 18. Mai 1996

Da sind sogar die englischen Kommentatoren "out of the houslet"

Im Rennen hatte der Meister allerdings nicht seinen besten Tag

Sonntag, 19 Mai 1996

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von danseys » Do Sep 23, 2010 9:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Der hier ist auch nach über 50 Jahren immer wieder beeindruckend:

Hans Hermann, AVUS 1959

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hach, die schöne Nordkurve! Ein kleines Denkmal dazu überwuchert im Unkraut am Messegelände... Bild

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Sep 28, 2010 10:27 pm

Habe wieder einige "außergewöhnliche Momente"

Heute geht es um den letzten Einsatz ("außergewöhnlich" wird es nach 2:30 Min.)

Prost, Hockenheim 1986

Der hier ist noch dramatischer!

Mansell, Dallas 1984

Auch das gab es bei Mansell:

Rückwärts einparken in der Boxengasse

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von holiday » Do Sep 30, 2010 11:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
Prost, Hockenheim 1986
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gefällt mir sehr gut. Typischer Prost: Erst kämpfen bis zum Umfallen, aber er ist trotzdem clever genug, um die vorbeifahrenden Autos mitzuzählen und hört auf, als er aus den Punkterängen heraus ist. Einige seiner Kollegen hätten dafür nicht genug Schmalz in der Birne gehabt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß das Schieben neben schnell vorbeifahrenden Autos schon einiges an Eiern abverlangt.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Fr Okt 01, 2010 8:26 pm

@holiday

Vielleicht hat ihm auch nur jemand gesteckt, dass das Schieben des Autos zu dieser Zeit vom Reglement verboten war, die Mühe also sowieso vergebens.

Bild

Und hier habe ich noch ein ganz dolles Ding ausgegraben. Das sollte sich mal ein Michael Schumacher erlauben.

Mosport 1977

Wenigstens hat James sofort danach erkannt, dass er ziemlich Mist gebaut hat. Seine Reaktion dem "Opfer" gegenüber legt diese Vermutung zumindest nahe.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Okt 11, 2010 5:02 pm

Das ist zwar kein außergewöhnlicher Moment der F1-Historie, aber allemal ein außergewöhnliches Dokument. Patrick Depailler im "gestrippten" Tyrrell P34 in Monaco. Man beachte, dass auf der speziellen Kamera-Fronthaube der Schriftzug des Sponsors so angebracht ist, dass er aus der Kameraperspektive zu lesen ist.

Depailler 1976 (oder '77?) in Monaco

Patrick Depailler Bild
Tyrrell P34 Bild
Alte Zeiten Bild

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von holiday » Mo Okt 11, 2010 9:38 pm

Nicht zu vergessen die kolossale Startkarambolage 1998 in Spa...die hörte ja nie auf...

Antworten