außergewöhnliche Momente der F1

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
crowkey
Beiträge: 290
Registriert: Fr Jan 16, 2009 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von crowkey » Do Mär 11, 2010 9:08 pm

Mahlzeit,

ich möchte gerne mal wissen, welche außergewöhnlichen Momente der F1 Euch aus besonderen Gründen in Erinnerung geblieben sind.

Mein Lieblingsmoment und Lieblingsbeispiel:
Heinz Harald Frentzen (Sauber) musste in Monza irgendwen überrunden, der machte zu spät Platz. Als Frentzen dann bei schlapp 300 km/h an ihm vorbeizog hatte HHF noch locker Zeit dem Überrundeten seinen Stinkefinger zu zeigen Bild
Das fand ich mal Bild Bild

Ein anderer Moment, wenn ich mich so in die Haut von Ricardo Zonta beim Spa-GP (2000?) reinfühle, uuuuiiihhhh, das war bestimmt voll krass Bild
Bei über 250 km/h gleichzeitig links und rechts überholt werden.... Bild

Kiminator
Beiträge: 1260
Registriert: Mo Jun 12, 2006 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Kiminator » Do Mär 11, 2010 9:45 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von crowkey:
<strong> Mahlzeit,

ich möchte gerne mal wissen, welche außergewöhnlichen Momente der F1 Euch aus besonderen Gründen in Erinnerung geblieben sind.

Ein anderer Moment, wenn ich mich so in die Haut von Ricardo Zonta beim Spa-GP (2000?) reinfühle, uuuuiiihhhh, das war bestimmt voll krass Bild
Bei über 250 km/h gleichzeitig links und rechts überholt werden.... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, es war Spa 2000. Mika vs Michael, McLaren vs Ferrari, lautete damals das Duell, bei dem beide gleichzeitig Ricardo Zonta im BAR überrundeten ! Ich mag gar nicht daran denken, wenn er auch nur 1 Meter nach links oder rechts gefahren wäre...

BTW - Ich bin mir aber sehr sicher, dass es einen solchen Faden schon irgendwo gibt im Forum. Vielleicht suchst du ja mal danach Bild

Gandalf83
Beiträge: 420
Registriert: Fr Feb 19, 2010 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Gandalf83 » Fr Mär 12, 2010 9:49 am

Der Stinkefinger von Alonso gegen R.Schumacher in Monaco 2004 war noch viel besser. Noch während der Spanier sich in die Leitplanken drehte kam der "freundliche" Gruß Richtung Ralf. Bild

Graf Zahl
Beiträge: 11128
Registriert: Mo Mär 19, 2001 1:01 am
Wohnort: www.wir-lernen-es-nie.de / www.race-4-kids.com
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Graf Zahl » Fr Mär 12, 2010 1:40 pm

Hockenheim 2000

Damals gab es noch so ein Tippspiel in der Motorsport-aktuell. Man musste den Sieger des Rennens tippen. Und ich hatte eine Woche davor so eine merkwürdige "Eingebung": Das pisst bestimmt in Hockenheim ... klar, im Hochsommer in der Kurpfalz Bild Und wenn es pisst, dann gewinnt Rubens seinen ersten GP!

Ja nee, is klar ... der Rubens der seit 123 Rennen auf seinen ersten Sieg wartet. Bild

Aber ich hatte es im Urin und habe auf ihn getippt. Als er dann tatsächlich als erster über die Linie fuhr, war das irgendwie surreal, ja fast ein dejá-vue. Von Platz 18 auf 1 ... tja, damals wurde wenigstens noch überholt *watch youtube*

Das Ferrari-Modell in 1:18 das mir die MSA damals geschickt hat ... welcher Trottel tippt den schon auf Barrichello habe ich heute noch in der Vitrine stehen. Blöderweise sitzt da nur der Schumi drin ... aber egal. Bild

Früher war alles besser Grüsse von Graf Zahl

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32640
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Marmas » Fr Mär 12, 2010 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> außergewöhnlichen Momente</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Als ich Erfahren musste, dass Jochen Rindt einen tötlichen Unfall hatte.

Das war schlimm

und als er Posthum WM wurde wars zwar schön, aber doch schlimm

Nur das Beste
Marmas

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 2998
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von BOOH » Fr Mär 12, 2010 1:58 pm

@GZ fehlt nur noch die Podiumszene, bei der Rubinho mit seinen Tränen alles geflutet hat.

Wischmop bereit stellen!

humi87
Beiträge: 1986
Registriert: Sa Feb 18, 2006 1:01 am
Wohnort: gaspoltshofen

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von humi87 » Fr Mär 12, 2010 2:35 pm

Also das mit Barrichello is schön Anzusehen Bild

Aber für mich ist Montreal 2007 ein Moment der Unfall von Kubica.

Ich erinner mich an Niki Laudas Kommentar als er sagte in meiner Zeit wärst du 2 mal Gestorben, erst beim Einschlag und dann beim Überschlag. Kubica hatte Glück, seine Beine Ragten aus dem Cockpit aber er hatte nur einen Verdrehten Knöchel.

Zum Glück Passierte nicht mehr, aber diese Crash Riss mich aus dem Sessel weil mir Bilder und Tragödien aus Imola durch den Kopf gingen Bild

alonso92
Beiträge: 124
Registriert: Mo Apr 13, 2009 1:01 am
Wohnort: itzehoe

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von alonso92 » Fr Mär 12, 2010 6:18 pm

Youtube Montoya vs. Schumacher .den meister so überrumpelt Bild Bild

samson
Beiträge: 21
Registriert: Mo Jan 05, 2004 1:01 am
Wohnort: hier

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von samson » Fr Mär 12, 2010 7:21 pm

Für mich ist einer der ganz besonderen Momente der F1 das Rennen in Monza 1988 als Berger 2 Runden vor Schluß die Führung von Senna erbt und den einzigen nicht-McLaren-Sieg des Jahres holt.
Alboreto auf 2 komplettiert den Doppelsieg für Ferrari...und das ganze nur knapp vier Wochen nach dem Tode Enzo Ferraris. Bild
-auf alle Fälle ein sehr emotionaler Moment.

@crowkey: Meinst du evtl. das hier(Bei 3:20 min.)? Das war in Adelaide und irgendwie schon cool von Frentzen!
Der Kommentar von John Watson ist auch super: "thats the international sign to say 'thank you'!" Bild

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Ferrarirosso » Fr Mär 12, 2010 11:32 pm

1997, GP von Deutschland, Hockenheimring

Berger gewinnt überlegen das Rennen, nachdem Tage zuvor sein Vater verstarb.

Ich war live vor Ort und JEDER auf dem HH-Ring hat IHM den Sieg gegönnt. Bild

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Magic » Sa Mär 13, 2010 12:26 am

Interlagos 91 und 93. Diese Jubelszenen nach der Zieldurchfahrt werde ich nie vergessen. Habe immer noch Mühe mir das ganze auf Youtube anzuschauen ohne feuchte Augen zu kriegen. Schöne Zeiten damals Bild

crowkey
Beiträge: 290
Registriert: Fr Jan 16, 2009 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von crowkey » Sa Mär 13, 2010 10:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von samson:
<strong> Für mich ist einer der ganz besonderen Momente der F1 das Rennen in Monza 1988 als Berger 2 Runden vor Schluß die Führung von Senna erbt und den einzigen nicht-McLaren-Sieg des Jahres holt.
Alboreto auf 2 komplettiert den Doppelsieg für Ferrari...und das ganze nur knapp vier Wochen nach dem Tode Enzo Ferraris. Bild
-auf alle Fälle ein sehr emotionaler Moment.

@crowkey: Meinst du evtl. das hier(Bei 3:20 min.)? Das war in Adelaide und irgendwie schon cool von Frentzen!
Der Kommentar von John Watson ist auch super: "thats the international sign to say 'thank you'!" Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau! Das war's!

samson : Bild

Danuselli
Beiträge: 1102
Registriert: Mo Jan 15, 2007 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Danuselli » Sa Mär 13, 2010 3:30 pm

genial war ja auch Pit-gate:
Pit-gate

"...ich hab noch nie auf ne rote ampel geschaut..." rosberg glaub ich hat den sager losgelassen


es dauerte nur 22sec und ich will nur 1% der vernichteten kohle

auch ein moment den ich ned vergessen werd


und natürlich die dunklen flecken des meisters

<small>[ 13.03.2010, 15:38: Beitrag editiert von: Danuselli ]</small>

praesi
Beiträge: 73
Registriert: Di Dez 29, 2009 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von praesi » Sa Mär 13, 2010 4:21 pm

Für mich eindeutig ein trauriger außergewöhnlicher Moment war Monaco 1994. Das erste Rennen nach Imola, vorm Start die Schweigeminute, der schlimme Unfall von Wendlinger und dann damals auf Eurosport eine Kameraeinblendung von einem an der Wand stehenden traurigen Josef Leberer mit der wehenden Brasilienflagge an der Box. Einfach unvergessen.

Jordan EJ10
Beiträge: 4089
Registriert: So Jan 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Hannover

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Jordan EJ10 » Sa Mär 13, 2010 5:02 pm

Von den Rennen, welche ich live mitverfolgen konnte:

- Häkkinens Ausfall in der letzten Runde ( Spanien 2001 ).

- Frentzens letzter Podestplatz ( USA 2003 ).

- Häkkinens letzter Sieg ( USA 2001 ).

Sind 3 Beispiele die mir sofort einfallen. Kurioserweise haben beide in USA ihrer Karriere nochmal ein Highlight hinzugefügt und beides mal war es das vorletzte Saisonrennen. Bild

Lotus-Tyrrell
Beiträge: 259
Registriert: So Okt 22, 2006 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Lotus-Tyrrell » Mo Mär 15, 2010 11:54 am

Ein unvergesslicher GP war für mich Monaco 1984. Ein geniales Rennen von Senna und Bellof. Ganz zu schweigen von der lustigen trockenlegung des Tunnels damals und der Dreherorgie einiger Fahrer.
Monaco 1984

oder auch den GP Schweiz in Dijon. Ein unglaubliches Duell zwischen Gilles Villeneuve und Rene Arnoux.
Dijon 1979

oder auch Villeneuves Dreiradfahrt in Zandvoort 1979
Gilles Dreirad

Binitec
Beiträge: 170
Registriert: Di Jul 24, 2007 1:01 am
Wohnort: Frankfurt am Main

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Binitec » Di Mär 16, 2010 5:43 am

Interlagos 2008 werde ich nie vergessen, erst liegt man sich in Massas Lager schon in den Armen und feiert Massas vermentlichen WM Titel und dann kommt von hinten jemand und sagt: "Sorry, Hamilton ist doch Weltmeister". Das Gesicht von Massas Vater werde ich nie vergessen. Überhaupt war das dass dramatischste Formel 1 Rennen das ich je erlebt habe.

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 2998
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von BOOH » Di Mär 16, 2010 8:35 am

Monza 1999 - Häkkinen scheidet in Führung liegend nach Fahrfehler aus und hockt dann weinend im Gebüsch.

Monza 1999 (2:50min)

Mika blickt auf den Moment zurück. Bild

Resu
Beiträge: 3442
Registriert: Fr Aug 22, 2008 1:01 am
Wohnort: Luzern

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Resu » Di Mär 16, 2010 8:48 am

- Indyanapolis 2001 , war live dabei als Hakkinen sein letzter Sieg feierte.
Als grosser Hakkinen-Fan natürlich ein highlight, zumal er ja noch auf den 4.Startplatz versetzt wurde, was wir erst am Abend spät in einer Bar mitbekamen. Imposant auch der altehrwürdige Speedway dort, die für F1 - Verhältnisse unglaublich günstigen Preise (teuerstes Tribünenbillet gegenüber der Box 85 Dollar Vorverkauf vor Ort, am Sonntag dann 42 Döllis)
Die Parkplatzmöglichkeiten... bei den Einfamilienhäuser rund um den Speedway konnte man die Autos einfach in den Garten neben dem smoking Joe abstellen stellen, Bild um so näher an der Racestrecke um so teurer der Preis dafür...also so ca.5-25 Dollar

- Dann natürlich auch das Überholmanöver in Spa Mika mit Schu und Zonta.

- Brasilien 08 , wie schon einer der Vorredner sagte, Massa Seniors Gesicht werde ich auch nicht so schnell vergessen.

John
Beiträge: 92
Registriert: So Mär 15, 2009 1:01 am
Wohnort: Limburg
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von John » Di Mär 16, 2010 9:48 am

Hi,
also,...eins der schönsten Rennen war auch das in Brasilien 2006..!!! Michael von Platz 10 gestartet und nach ein paar Runden letzter wegen dem Schlitzer Fisico.. Bild
Raus aus der Box und wer fährt hinter Schumi..? MASSA...!!! Der Führende..! Danach fuhr er mit nem vollen Tank wie der Teufel bis auf 4 vor.. Absoluter Wahnsinn..!!! Dieses Rennen schaue ich mir immer wieder gerne an.. Bild Bild

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von jetfh » Di Mär 16, 2010 7:14 pm

http://www.youtube.com/watch?v=Pihhu5H-X9I

einfach nur widerlich der Typ

Jet

Online
Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20726
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Feldo » Di Mär 16, 2010 7:21 pm

Weil er ja zur der Zeit auch wusste - wie alle anderen auch -, Bild dass es Senna zerbröselt hatte.

Ist dir das nicht zu billig, Jetfh?

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von jetfh » Di Mär 16, 2010 7:27 pm

Deswegen lacht auch Larini - beim einzigen Podium seiner Karriere - so herzlich...

Außerdem sagte Schumacher einstmals selbst, dass man ihm am Weg zum Podium gesagt habe "he is dead" und er hätte verstanden "it´s his head"...

Feierst Du auch immer, wenn jemand, den Du gut kennst einen schweren Unfall hatte und der Verunfallte mit dem Hubschrauber abgeholt wurde?

Ist Dir das nicht ein wenig zu billig?

Jet

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von HaPe » Di Mär 16, 2010 7:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Außerdem sagte Schumacher einstmals selbst, dass man ihm am Weg zum Podium gesagt habe "he is dead" und er hätte verstanden "it´s his head"... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist mir neu. Quelle? Bild

Aber offensichtlich ist es ja zuviel verlangt auch mal die anderen Aussagen und Interviews/Videos mit Schumacher zur Kenntnis zu nehmen, und zu verstehen, was damals ablief und was er wann wusste und was in ihm vorging.
Bild Bild

Ist ja nun nicht das erste Mal, dass das diskutiert wurde.
Aber nein, dieses Video mitnem kurzen knackigen Spruch eignet sich doch viel besser um mal wieder mit Dreck zu werfen.

Widerlich, in der Tat Bild Bild

Mildseven
Beiträge: 159
Registriert: Sa Sep 21, 2002 1:01 am
Wohnort: Inzell

außergewöhnliche Momente der F1

Beitrag von Mildseven » Di Mär 16, 2010 8:43 pm

-Schumachers Titelgewinn in Suzuka 2000
Youtube Suzuka 2000

-Ungarn 2000,weils mein erstes Live Rennen war.

Antworten