Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Di Nov 15, 2011 5:42 pm

Mir ist grad eingefallen: Die "Breitreifen" waren doch 2003...

Moe
Beiträge: 451
Registriert: Di Sep 26, 2000 1:01 am
Wohnort: Berlin

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Moe » Mi Nov 16, 2011 9:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
<strong> Es gab ja immer wieder Diskussionen über das Kräfteverhältnis zwischen Renault und Ferrari 2006. Um so glücklicher können wir uns schätzen, daß Alonso höchstpersönlich nun dazu Stellung genommen hat.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hablando del pasado, tenía el mejor coche en sus dos títulos con Renault?
Sí, sí. Quien gana constructores, normalmente tiene el mejor coche, para ganar constructores necesitas el mejor coche.

Wenn wir über die Vergangenheit reden, hatten sie das beste Auto bei ihren zwei Titeln mit Renault?
Ja, ja. Wer die Konstrukteursmeisterschaft gewinnt, hat normalerweise das beste Auto, um sie zu gewinnen, benötigst du das beste Auto.

QUELLE: Interview mit Fernando Alonso auf as.com am 11/11/2011
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klare Durchsage, ist diese Frage hiermit geklärt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich finde die Frage völlig unerheblich. Auch wenn der Ferrari das bessere Auto gewesen ist: Schumacher hatte zu dem Zeitpunkt seinen 7. Titel in der Tasche und das war schon mehr, als sich jemals jemand vorstellen konnte. War doch klar, dass die Serie irgendwann reißt und Schumacher auch mal "erfolgsmüde" wird. Das ist doch nur menschlich. Vielleicht hätte Schumacher 2005/06 ebenfalls Weltmeister werden können, hätte das alte Feuer noch in ihm gebrannt hätte, aber ich glaube eher das Schumacher nach seinem 7. Titel ausgebrannt gewesen ist. Die Leute, die jetzt die Saison 2005 und 2006 heranziehen um Schumacher schlecht zu reden, haben doch nicht mehr alle an der Waffel! Ähnlich die Kloppis, die immer mal wieder auftauchen und meinen Schumacher wäre vor Räikönnen geflohen Bild . Wie lange erwarten denn einige, dass man die Kraft aufbringen kann auf allerhöchstem Niveau zu fahren?

MaSTEr1
Beiträge: 644
Registriert: Fr Feb 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MaSTEr1 » Mi Nov 16, 2011 10:20 pm

Ach, die Fahrer machen doch viele Statments, obwohl sie es gar nicht so meinen...vielleicht hatte Alonso nur Sorge, für Arrogant gehalten zu werden, wenn er jetzt sagt, Auto war Mist, ich war geil!

Wenn wir jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legen, ist auch das Duell Schumacher-Senna endgültig entschieden, denn der Meister hat gesprochen: 2.40min

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von donington93 » Do Nov 17, 2011 1:27 am

Ach du *******, dasselbe in grün (bzw. deutsch) und bereits drüben ist der Thread untergegangen wie'ne bleierne Ente. Da gibt es auch nichts weiter zu sagen, als das was ein User dazu sagte:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">I think Holidays intention was to make Schumacher look better than Alonso in 2006
instead of talking about the Kimi-FA battle in 005...
But winning the WDC helps the WCC.. Alonso won with 134 points vs 121
But Renault as a team only had a 5 points more than Ferrari. To me thats´an
clear indicator that Ferrari was the better car but Alonso was the better driver </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aber es ist ja nicht nur das:

Massa war vor hungaro09 ja ein unheimlich geiler toller Fahrer, oder? Auch laut holiday, oder nicht? Um ihn natürlich in erster Linie als jetzigen ALO-Teamkollegen "aus der Schußlinie zu ziehen"...

Genauso wie Massa 2004 nur für eine Saison wahrscheinlich wieder nicht gut war, damit die Niederlage im gleichen Auto gegen Fisichella kleingeredet wird.

Und dieser Fisichella soll nun aber 2006 im "besseren Renault" von Massa im "schlechteren Ferrari" vorgeführt worden sein? Möglich, aber irgendwie an den Haaren herbeigezogen.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MaSTEr1:
<strong> Wenn wir jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legen, ist auch das Duell Schumacher-Senna endgültig entschieden, denn der Meister hat gesprochen: 2.40min </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und schon wieder auf noch zusätzlich anderer Argumentations-Ebene ins eigene Knie geschossen, holiday.

Finde ich gut, dass Schumi das sagt. Du nicht auch? Kein Wort von Allein und noch weniger von Pruhst.

Na ja, vielleicht aber auch nur'ne Schumi'sche Returkutsche weil Allein Pruhst beizeiten gesagt hat, dass Schumi nur Stiefellecker als Teamkollegen hatte.

donington93

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Mumins » Do Nov 17, 2011 8:06 am

mal wieder die alte quervergleichsleier. der fisichella war der weit größere stiefellecker für alonso als massa für schumi. fisico wurde von briatore gestutzt.

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Mumins » Do Nov 17, 2011 8:11 am

mal wieder die alte quervergleichsleier. die wievielte saison fuhr denn massa 2004 und wie lange war fisico schon dabei?

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Berge_von_Grips » Do Nov 17, 2011 2:13 pm

@Bibendum

Hätte wetten können, dass Doni das nicht so einfach durchgehen lässt. Ist aber interessant, dass Alonso sich so viel Mühe gibt, Schumacher besser dastehen zu lassen.

Wie du sehr schön zeigst, ist ein Schilfrohr hinsichtlich Biegsamkeit ein Stahlträger, wenn man es mit Donis Argumentationshüpfern vergleicht.

Am Ende nochmal ein wenig Statistik:

Qualy-Duell Alonso - Trulli 2003 + 2004: 15:16
Qualy-Duell Button - Trulli 2002: 5:12

An Trulli ist ein echter Superchamp verloren gegangen. Was wäre aus ihm geworden, wenn der damalige Renault-Teamchef Briatore Trullis Manager und nicht der von Alonso gewesen wäre?

<small>[ 17.11.2011, 14:35: Beitrag editiert von: Berge_von_Grips ]</small>

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Fr Nov 18, 2011 12:18 am

holiday
unregistriert


Schade.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Fr Nov 18, 2011 12:36 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>
Massa war vor hungaro09 ja ein unheimlich geiler toller Fahrer, oder? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Fragen wir einen Experten:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
Ich leihe mir mal den Begriff "FabFour" von holiday aus, mit dem er Senna, Mansell, Prost und Piquet gemeint hatte.

So aehnlich koennte es wieder werden, finde ich. [...]
ICH HOFFE, dass diese "neuen FabFour" (sprich: Montoya, Raikkonen, Alonso und Massa (ja richtig, Massa und nicht Da Matta oder Button)) NICHT NUR NEBENEINANDER HERFAHREN, sondern dass sie auch immer mal wieder in gleichen Teams als Teamkollegen aufeinander treffen </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von donington93 » Mo Dez 05, 2011 2:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Am Ende nochmal ein wenig Statistik:

Qualy-Duell Alonso - Trulli 2003 + 2004: 15:16
Qualy-Duell Button - Trulli 2002: 5:12
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wieso, was passt da denn nicht? Button als Teamkollege von ALO und das Quali-Duell BUT - ALO wäre ca. 3:16 oder 4:15.

donington93

Minardi
Beiträge: 34817
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Minardi » Di Dez 06, 2011 1:02 pm

Das Hill-Villeneuve-Frentzen-Paradoxon hat doch schon längst bewiesen, dass diese idiotische (man kann sich das ruhig genüsslich auf der Zunge zergehen lassen: vollkomen i-d-i-o-t-i-s-c-h-e) Quervergleichstheorie gerade mal hierfür taugt...

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Berge_von_Grips » Mi Dez 07, 2011 12:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Wieso, was passt da denn nicht? Button als Teamkollege von ALO und das Quali-Duell BUT - ALO wäre ca. 3:16 oder 4:15.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mag sein, ist aber in diesem Fall nicht der Punkt. Sondern - und das muss ich dir doch nicht wirklich erklären - nach diesem tollen Quervergleich ist Trulli von den Dreien der Top-Mann, Button tatsächlich der Loser. Aber dieser Loser war immer noch gut genug, deinen Liebling Hamilton bei McLaren dieses Jahr in den Schatten zu stellen.

Und wie hat es der luschige Trulli eigentlich geschafft, Alonso zu bügeln?

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Berge_von_Grips » Mi Dez 07, 2011 11:36 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Das Hill-Villeneuve-Frentzen-Paradoxon hat doch schon längst bewiesen, ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmt schon, aber am Trulli - Alonso-Vergleich ist eben einer von Donis Göttern direkt beteiligt, deshalb ist er besonders schön. Eine Begründung für Alonsos Abschif... gegen Trulli steht übrigens noch aus.

Minardi
Beiträge: 34817
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Minardi » Mi Dez 07, 2011 11:43 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Eine Begründung für Alonsos Abschif... gegen Trulli steht übrigens noch aus. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Is noch nie gekommen und wird nie kommen...dafür kann er dir stundenlang erzählen, wie peinlich es sei, in einem KWM-2. Auto WM-Zweiter zu werden (2009), die wohl unalltäglichste Sache der Welt Bild

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Excalibur » Mi Dez 07, 2011 5:06 pm

Naja, alltäglich ist dies nicht. Andere schaffen es im zweitbesten Auto nur auf Platz 5.

btw.

In einem F1 Racing gab es damals einen Bericht wie gut sich Alonso und Trulli bei Renault verstehen und sogar Freunde sind.

War das nach Trullis rausschmiss immer noch so oder ist da dass Verhältniss abgekühlt?

Minardi
Beiträge: 34817
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Minardi » Mi Dez 07, 2011 5:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> In einem F1 Racing gab es damals einen Bericht wie gut sich Alonso und Trulli bei Renault verstehen und sogar Freunde sind.

War das nach Trullis rausschmiss immer noch so oder ist da dass Verhältniss abgekühlt? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hey, die Ausgabe habe ich sogar noch...denke, das wird heute ein bitzle anders sein, Alfonsos Kumpels sind ja heute eher de la Rosa, Kubica etc.
Glaub, das war nur ne PR-Kampagne.

Antworten