Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von holiday » Di Nov 15, 2011 10:03 am

Es gab ja immer wieder Diskussionen über das Kräfteverhältnis zwischen Renault und Ferrari 2006. Um so glücklicher können wir uns schätzen, daß Alonso höchstpersönlich nun dazu Stellung genommen hat.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hablando del pasado, tenía el mejor coche en sus dos títulos con Renault?
Sí, sí. Quien gana constructores, normalmente tiene el mejor coche, para ganar constructores necesitas el mejor coche.

Wenn wir über die Vergangenheit reden, hatten sie das beste Auto bei ihren zwei Titeln mit Renault?
Ja, ja. Wer die Konstrukteursmeisterschaft gewinnt, hat normalerweise das beste Auto, um sie zu gewinnen, benötigst du das beste Auto.

QUELLE: Interview mit Fernando Alonso auf as.com am 11/11/2011
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klare Durchsage, ist diese Frage hiermit geklärt.

Berge_von_Grips
Beiträge: 3208
Registriert: Sa Apr 19, 2003 1:01 am
Wohnort: Grips

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Nov 15, 2011 10:19 am

Ich bin sicher, dass einige Forums-User es besser wissen werden. Was zählt schon die Meinung von Alonso? Der ist zwar als Fahrer absolut top, weshalb er auch trotz unterlegenem Auto 2006 gegen Schumacher den Titel holte, aber seine Aussage bzgl. des Kräfteverhältnisses in besagtem Jahr ist echt daneben.

Bild

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von holiday » Di Nov 15, 2011 10:34 am

Auf den Spagat der Alonsitas bin ich auch einmal gespannt: "Alonso war zwar gut genug, um MS im unterlegenen Auto zu schlagen, aber vom Auto selbst hatte er natürlich keine Ahnung."

Was für eine unmögliche Verrenkung. Bild

Paulchen
Beiträge: 18375
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Paulchen » Di Nov 15, 2011 10:38 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
<strong> Auf den Spagat der Alonsitas bin ich auch einmal gespannt... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die werden sich nicht hertrauen. Die trollen lieber im Boxenstopp rum.

Alfons = 2xTeamorder+Schwingungstilger +ReifenvorteilGlücksweltmeister

Weitermachen

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von renegade80 » Di Nov 15, 2011 11:06 am

Alonso ist ein ehrfürchtiger Mensch mit viel Teamgeist bei Ferrari geworden.

Er spricht in Interviews immer in der "Wir"-Form.
Deswegen wundert es mich überhaupt nicht, dass er seine eigene Rolle stets nicht zu groß an die Glocke hängt. Bild

Das Vergleichen und statistische Gedöns, wie es hier im Forum zelebriert wird, war und ist nicht Seins, und das ist gut so. Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von GoaSunrise » Di Nov 15, 2011 11:06 am

Wer sagt denn, dass der Renault dem Ferrari unterlegen war? Ausser Doni wohl niemand, oder?

Klar war der Renault das beste Auto in beiden Saisons. Wo ist das Problem?

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 11:28 am

...und die Michelin die breitesten Reifen...

ET
Beiträge: 19575
Registriert: Sa Aug 12, 2000 1:01 am
Wohnort: **10 Jahre MST Forum, 10 Jahre Wir-lernen-es-nie**
Kontaktdaten:

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von ET » Di Nov 15, 2011 11:46 am

Wer war doch gleich Konstrukteurs Weltmeister ´94 ? Riiischtisch, Williams...

Und wer wurde Weltmeister ?
Täteräätääää..

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Magic » Di Nov 15, 2011 1:47 pm

Wenn sogar eine Flasche wie Fisico zwei Rennen damit gewinnt, kann es sich nur um das TOP Auto handeln. Gleiches gilt auch für Herbert 1995 im damaligen Konstrukteurs WM Team Benetton.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Di Nov 15, 2011 2:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
<strong> Auf den Spagat der Alonsitas bin ich auch einmal gespannt...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich bin noch nicht mal Einer und folge trotzdem nicht seiner Auffassung.
Alonso ist weder den McL noch den Ferrari gefahren, von daher kann er auch nicht wissen, ob diese Fahrzeuge nun besser oder schlechter waren....und die Konstreukterstabelle ist lediglich eine Annäherung an die Kräfteverhältnisse, aber keine exakte Bestimmung.

Beispiel 1999:
Ferrari 128 Punkte
McLaren 124 Punkte

Gemessen daran hatte also Ferrari das bessere Auto. Hakkinen hat jedoch bspw. in Imola und Monza seinen Wagen selbstverschuldet von der Piste befördert, ansonsten wäre McL Konstrukteurserster geworden.
Würde ich mich jetzt stur an die Konstreukteurstabelle halten, dann ist Hakkinens Leistung damals durch seine zwei groben Fehler besser gewesen (WM im zweitenbesten Auto) als wenn er diese zwei Fehler nicht gemacht hätte (WM im besten Auto) - oder anders: MH musste schlechter als nötig fahren, um hinterher sogar auf dem Papier besser dazustehen.
Das ergibt nicht besonders viel Sinn. Bild

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von HybridF1 » Di Nov 15, 2011 2:10 pm

Der 2005er McLaren hätte ohne Räikkönens Verbremser in GER05 auch die KWM gwonnen (trotz der Zuverlässigkeitsprobleme).

Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Di Nov 15, 2011 2:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
<strong>

Beispiel 1999:
Ferrari 128 Punkte
McLaren 124 Punkte

Gemessen daran hatte also Ferrari das bessere Auto. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich rechne immer die pro Zielankunft erreichten Punkte gegen die theoretisch erreichbaren Punkte beiden jeweiligen Zielankünften auf.

Also 1999 = 16 Rennen.

Ferrari hatte 4 "Einfach-Ausfälle", d.h. mindestens ein Ferrari hatte immer die Möglichkeit mindestens 1Punkt (P6) zu holen.

Maximal möglich waren also: 4*(10+0)Punkte und 12*(10+6)Punkte = 40+192 = 232 Punkte.

(Ohne Ausfälle wären es 16*16 = 256 Punkte gewesen).

Mit 128 Punkten holte also Ferrari bzw. die Ferrari-Fahrer "nur" 55% der für das Team möglichen Punkte.

McLaren: der Doppelausfall in Australien reduziert die Anzahl der Rennen auf 15, ab dann war bei 5 Rennen beide und bei 10 Rennen mindestens ein McLaren im Ziel:

5*(10+6)Punkte plus 10*(10+0)Punkte = 180 Punkte waren möglich.

McLaren holte 1999 von 180 möglichen sich 128 Punkte, dass sind 71%.

McLaren war auf die Punktausbeute pro Zieleinlauf stärker als Ferrari. Bild Bild

Das schöne an der Methode ist, dass, wenn ein Team, einen Doppelsieg landet, ansonsten immer ausfällt bei 100% landet - die Auto's waren also auf das eine Rennen bezogen das Maß aller Dinge - somit kann man auch die schlimmste Gurke noch irgendwie schön rechnen Bild

Edit: Red Bull hat bis jetzt bei 18 Rennen nur 2x beide Autos nicht im Ziel gehabt.

16*(25+18)Punkte + 2*(25+0)Punkte= 738 theoretisch mögliche Punkte.

Erreicht wurden 607 Punkte, was 82% entspricht - also der RedBull anno 2011, dominanter gehts fast nicht mehr (außer Ferrari 2004 = 85%)...

<small>[ 15.11.2011, 15:47: Beitrag editiert von: Jan E. Eisklar ]</small>

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 3:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
Herbert 1995 im damaligen Konstrukteurs WM Team Benetton.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...für den Cockpitpinkler gilt, daß er nicht ein einziges Rennen in dieser Saison gewonne hätte ohne die Dämlickeit von 'Dämon' Hill...

Diese beiden Siege sind also nicht auf die Qualität des Autos zurück zu führen, es sei denn man einigt sich dahin gehend, daß er wegen des Autos immerhin an dritter Stelle fuhr.

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von renegade80 » Di Nov 15, 2011 3:43 pm

Dann kannst du dir doch einfach die Frage nach dem "besten Auto" schenken, wenn doch klar ist, dass die fahrerischen Unzulänglichkeiten der ausschlaggebende Punkt waren und sind. Bild

Aus einen Trabi kann man keinen Porsche machen Grüße

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 4:03 pm

...wo ist der Zusammenhang zwischen dämlichen Überholversuchen von Damon Hill im Williams und den Qualitäten des Benetton?

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Magic » Di Nov 15, 2011 4:14 pm

Zitat Alonso: Wer die Konstrukteursmeisterschaft gewinnt, hat normalerweise das beste Auto, um sie zu gewinnen, benötigst du das beste Auto.

Sind doch alle einverstanden dass dies für 1994 und 2006 gilt. Warum aber nicht für 1995? Wenn man die Zufallsiege beim Konstrukteurs WM wieder abziehen müsste sieht die Sache bei "I dont' remember Hill" 1994 auch wieder ganz anders aus.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 4:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Magic:
Warum aber nicht für 1995? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zumindest haben die beiden Abstaubersiege von Herbert nichts mit der Qualität des Autos zu tun wie ich schon schrieb, sondern nur mit den 'Visionen' des Damon Hill.

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von holiday » Di Nov 15, 2011 4:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
Ich bin noch nicht mal Einer und folge trotzdem nicht seiner Auffassung.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du kannst gerne anderer Meinung sein, aber du kannst nicht bestreiten, daß das die Ansicht von Alonso ist. In zukünftigen Diskussionen gilt: Bitte die Auffassung von Alonso selbst zum Thema beachten (mit Link zu diesem Faden hier).

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von renegade80 » Di Nov 15, 2011 4:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...wo ist der Zusammenhang zwischen dämlichen Überholversuchen von Damon Hill im Williams und den Qualitäten des Benetton? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ganz einfach. Der Benetton war mindestens so gut, dass man jeden Fehler von Williams sofort nutzen konnte. Umgedreht natürlich genauso. Und hätte Hill 1994 nicht so viel abgestaubt wegen diverser DQ's und Sperren, dann wäre Benetton das beste Auto gewesen, oder so... Bild

<small>[ 15.11.2011, 16:42: Beitrag editiert von: renegade80 ]</small>

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Di Nov 15, 2011 4:48 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
<strong>Du kannst gerne anderer Meinung sein, aber du kannst nicht bestreiten, daß das die Ansicht von Alonso ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab ich auch nicht getan. Ich habe lediglich bestritten, dass seine Meinung zwangsläufig der Wahrheit entsprechen muss.

Daher kann ich mich auch deinem Fazit...
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Klare Durchsage, ist diese Frage hiermit geklärt. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...nicht anschließen. Bild

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von holiday » Di Nov 15, 2011 5:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
Daher kann ich mich auch deinem Fazit...nicht anschließen. Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kein Problem. Ich korrigiere mich: Bei zukünftigen Diskussionen bitte die Meinung von Fernando Alonso sowie MichelinMännchen beachten.


Du merkst, wie dämlich das klingt... Bild Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 5:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
Bei zukünftigen Diskussionen bitte die Meinung von Fernando Alonso sowie MichelinMännchen beachten.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bibendum will den Ruhm nicht mit Benetton und Alfons teilen, er will sagen, ohne meine illegalen Breitreifen wäre es nichts geworden mit dem Titel.

Bild

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Di Nov 15, 2011 5:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
Daher kann ich mich auch deinem Fazit...nicht anschließen. Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kein Problem. Ich korrigiere mich: Bei zukünftigen Diskussionen bitte die Meinung von Fernando Alonso sowie MichelinMännchen beachten.


Du merkst, wie dämlich das klingt... Bild

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von MichelinMännchen » Di Nov 15, 2011 5:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von holiday:
Bei zukünftigen Diskussionen bitte die Meinung von Fernando Alonso sowie MichelinMännchen beachten.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bibendum will den Ruhm nicht mit Benetton und Alfons teilen, er will sagen, ohne meine illegalen Breitreifen wäre es nichts geworden mit dem Titel.

Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Versuch du mal 605kg über 300km über dir rumzuschleppen.
Da würdest auch du hinterher ein wenig gestauchter aussehen. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31806
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Alonso: Renault hatte das beste Auto 2005 und 2006

Beitrag von Stefan P » Di Nov 15, 2011 5:38 pm

...da hat aber einer so gar keinen Respekt vor dem WM 2005 und fährt ihm in Monza um die Ohren...

...ach ja, da gab es keine Super-Breitreifen mehr und auch Schwingungstilger war perdue.

Bild

Antworten