Motorendiskussion

Diskutieren Sie in hier über alles, was die Technik und das Reglement der Formel 1 angeht.
Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Do Aug 01, 2013 10:46 pm

Mein lieber Viktor, ich glaube du kennst Turbomotoren nur von der Straße oder von irgendwelchen Rennwagenausstellungen, wo die Motoren bei mäßiger Drehzahl am Gas gezogen werden. Ja-sie haben kein Ansauggeräusch, weil die Luft komprimiert wird. Und? Ich glaube du solltest dir (wenn du Gelegenheit dazu hast) heuer mal ein Indycar-Rennen ansehen, dann weißt du ungefähr was soundmäßig nächstes Jahr passieren wird.

Hier übrigens der gleiche Motor nochmal, diesmal als "Megatron". Klingt nicht viel chlechter als der DTM imo.

Arrows-Megatron

<small>[ 01.08.2013, 22:57: Beitrag editiert von: Tyrrell P34 ]</small>

chief500
Beiträge: 1735
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von chief500 » Fr Aug 02, 2013 10:59 am

Hörprobe V6 Mercedes in Monza

web page

Herr Freak
Beiträge: 571
Registriert: Mo Okt 25, 2004 1:01 am
Wohnort: Rhein/Main

Motorendiskussion

Beitrag von Herr Freak » Fr Aug 02, 2013 11:21 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Hörprobe V6 Mercedes in Monza

web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das klingt ja noch bescheidener wie gedacht Bild

Ohrenbetäubende Saugmotoren für die Rennstrecke Bild
Golf 1.4 Bluemotion (90kW/122PS) für Mutti Bild
Turbomotoren auf der Rennstrecke Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1895
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Motorendiskussion

Beitrag von Sherry » Fr Aug 02, 2013 2:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Herr Freak:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Hörprobe V6 Mercedes in Monza

web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das klingt ja noch bescheidener wie gedacht Bild

Ohrenbetäubende Saugmotoren für die Rennstrecke Bild
Golf 1.4 Bluemotion (90kW/122PS) für Mutti Bild
Turbomotoren auf der Rennstrecke Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich finde, dass es besser klingt ALS gedacht.
Bild

Viktor
Beiträge: 70
Registriert: Fr Aug 03, 2012 1:01 am
Wohnort: Landshut

Motorendiskussion

Beitrag von Viktor » Fr Aug 02, 2013 8:40 pm

Bild Nein der Turbo-Sound bleibt für mich einfach der letzte Mist, sorry...

Ein V6 bzw. ein 6-Zylinder allgemein hört sich grundsätzlich ja super an, aber der Turbo macht einfach den Sound kaputt.

Bei den Serienwagen ist da der Porsche GT3 vs. dem Turbo ein guter Vergleich. Live, vor allem auch an der Rennstrecke als "Boxenmauer-Hörer", sind da ganze Welten in Sachen Soundqualität zwischen zwei im Prinzip gleichen Motoren.

Viktor
Beiträge: 70
Registriert: Fr Aug 03, 2012 1:01 am
Wohnort: Landshut

Motorendiskussion

Beitrag von Viktor » Fr Aug 02, 2013 8:44 pm

Ich will so einen V6-Sound, mit einem gescheiten Ansauggeräusch, von mir aus dann auch noch ohne Schalldämpfer Bild

http://www.youtube.com/watch?v=axijCYu8X9o

http://www.youtube.com/watch?v=RI22MPjvrhY

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von danseys » Fr Aug 02, 2013 10:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Hörprobe V6 Mercedes in Monza

web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">naja, wenns der Vergleich zum onboard-sound ausm TV ist... Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44091
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Motorendiskussion

Beitrag von HaPe » Sa Aug 03, 2013 10:26 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von danseys:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Hörprobe V6 Mercedes in Monza

web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">naja, wenns der Vergleich zum onboard-sound ausm TV ist... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es wird sich real noch anders anhören.
Aufnahmen vom Dyno in einem Raum aus dem die Abgase abgeführt werden müssen (und deshalb viel vom "Auspusslärm" verloren geht) sind nunmal was anderes als "live" auf der Strecke:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Mercedes engine chief Andy Cowell has made it clear that it will be different when the real engines are running on track.

"Doing a recording in a test cell is quite challenging because you need to extract the exhaust fumes and extract them safely from the factory that the test cell is within," he said.

"An awful lot of technology goes into making sure these fumes are extracted and filtered, which naturally takes some of the sound with it.

"Then, a test cell is a room with flat walls, which causes the noise to bounce around and reduces the purity of the sound. It's an engine dyno - not a recording studio!"
web page
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">HaPe

Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Sa Aug 03, 2013 9:30 pm

Ich glaube der Renault-Clip ist etwas realistischer.

Die Frequenz wird auch von der Wahl des Ladertyps abhängen, Twin Scroll oder Mono, da zusammengeführte Auspuffrohre eine höhere Frequenz erzeugen. Mir kommt die Frequenz in dem Clip etwas zu hoch vor bei einer Schaltdrehzahl zwischen 10.500 und 12.000....aber wir werden es bald erleben!

Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Mo Aug 05, 2013 9:09 pm

Das war aber mager. Wann hast du denn wieder Schule? Bild

Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Mi Aug 14, 2013 9:30 pm


MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Motorendiskussion

Beitrag von MattMurdog » Mi Aug 14, 2013 10:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Tyrrell P34:
<strong> Neuestes Gerücht: Mercedes im Turbo-Power-Wettstreit an der Spitze. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Mercedes-Verantwortlichen haben sich mit ersten Leistungsdaten besorgt an die FIA gewendet. Ihr Anliegen: 2014 müssen breitere Hinterreifen her um die gesteigerte Power auf die Straße zu bekommen.
(...)
Renault und Ferrari waren dagegen der Meinung, dass breitere Reifen nicht nötig sind, um die höheren Belastung in den Griff zu bekommen. Daraufhin wurden auch die beiden Mercedes-Konkurrenten aufgefordert, ihre Leistungsdaten gegenüber Pirelli offenzulegen. Nach Analyse der prognostizierten Werte und nach Rücksprache mit den Reifenspezialisten teilt die FIA offenbar die Bedenken von Mercedes. Nach letzten Planungen soll 2014 mit 2 Zentimeter breiteren Gummis auf der Antriebsachse gefahren werden.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zumindestens letztes Jahr hat McLaren bewiesen, dass das Reifenproblem von Mercedes nicht am Motor lag, von daher versteh ich jetzt nicht, wieso das drängen auf robustere Reifen zwangläufig auf einen massiven Leistungsvorsprung hindeuten soll.

<small>[ 14.08.2013, 22:11: Beitrag editiert von: MattMurdog ]</small>

Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Do Aug 15, 2013 9:13 pm

Ich glaube schon, dass es in die Richtung gehen muss. AMuS ist normalerweise verdammt gut zur FIA verlinkt und zu Mercedes sowieso. Das Ersuchen um breitere Hinterreifen ging von Mercedes aus, die behauptet haben sie rechnen im Qualy-Trimm mit bis zu 850 PS.Die anderen beiden waren dagegen. Die FIA hat alle geschätzten Leistungsdaten geprüft und sich dann entschieden, den Mercedes-Vorschlag anzunehmen.Daraus leitet AMuS eben ab, dass Mercedes einen Power-Überschuss haben muss. Es kann natürlich auch andere Gründe haben wie Vorsichtsmaßnahmen.Und vergiss nicht das Drehmoment von 600 NM...

100 PS mehr klingen mir allerdings etwas zuviel...wieviel wird dann der Honda haben?? 950? Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1895
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Motorendiskussion

Beitrag von Sherry » Fr Aug 16, 2013 4:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Tyrrell P34:
<strong> Ich glaube schon, dass es in die Richtung gehen muss. AMuS ist normalerweise verdammt gut zur FIA verlinkt und zu Mercedes sowieso. Das Ersuchen um breitere Hinterreifen ging von Mercedes aus, die behauptet haben sie rechnen im Qualy-Trimm mit bis zu 850 PS.Die anderen beiden waren dagegen. Die FIA hat alle geschätzten Leistungsdaten geprüft und sich dann entschieden, den Mercedes-Vorschlag anzunehmen.Daraus leitet AMuS eben ab, dass Mercedes einen Power-Überschuss haben muss. Es kann natürlich auch andere Gründe haben wie Vorsichtsmaßnahmen.Und vergiss nicht das Drehmoment von 600 NM...

100 PS mehr klingen mir allerdings etwas zuviel...wieviel wird dann der Honda haben?? 950? Bild

F 312-T2
Beiträge: 716
Registriert: So Mär 04, 2012 1:01 am
Wohnort: Aachen

Motorendiskussion

Beitrag von F 312-T2 » Do Aug 22, 2013 11:13 pm

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Die Motorleistung wird im Vergleich zu heute eher etwas geringer ausfallen (Duchflussbegrenzung), mit dem zusätzlichen ERS-Power wird man dann aber auf evtl. 850 PS kommen. Ich sehe hier überhaupt keinen Vorteil von 100 PS bei MGP. Vielleicht haben sie einen kleinen Vorteil, weil sie gute Motoren bauen, aber nicht in der Größenordnung.

Vergleicht man die Motordrehmomente und die Raddrehmomente von heute und ab 2014, dann sind die Radmomente natürlich auf Grund der ähnlichen Motorleistung bei gleicher Geschwindigkeit, aber unterschiedlicher Motordrehzahl auch ähnlich.

Nur ein Beispiel:
> Heute ca. 300 Nm Motormoment, bedeutet ca. 2130 Nm pro Antriebsachse bei 320 km/h (ohne KERS, 670 mm Reifen)
> Ab 2014 ca. 432 Nm Motormoment bei 12.500 rpm, bedeutet ca. 2125 Nm pro Antriebsachse bei 320 km/h (ohne ERS, 670 mm Reifen)

Durch die höheren ERS-Leistungen und durch den etwas größeren Verschleiß beim Wheel-Spin ist eine Verbreiterung der Reifen hilfreich. Dass sich MGP dazu zuerst äußert, dürfte keinen verwundern...

<small>[ 22.08.2013, 23:20: Beitrag editiert von: F 312-T2 ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Motorendiskussion

Beitrag von shuyuan » Fr Aug 23, 2013 10:24 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
Na hoffenlich liest das Ferrari noch rechtzeitig.
Die denken auch, man müsse mit 100kg durchs Rennen kommen, zumindestbschreiben sie das auf ferrari.com.
...Im Reglement finde ichs auch nicht, aber man liestnes praktisch überall. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na hier stehts doch klipp und klar:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ARTICLE 5 : POWER UNIT
5.1
Engine specification :
5.1.1
Only 4
-
stroke engines with reciprocating pistons are permitt
ed.
5.1.2
Engine cubic capacity must not exceed 1600cc.
5.1.3
Crankshaft rotational speed must not exceed
15
000rpm.
5.1.4
Fuel mass flow* must not exceed 100kg/h.
5.1.5
Below 10
500rpm the fuel mass flow m
ust not exceed Q (kg/h) = 0.009
N(rpm)+ 5
.5.... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">* wie man da auf 100 kg pro Rennen kommt ist mir schleierhaft. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">wieso nicht?
100kg statt 160 wie bisher. das ist absolut korrekt.

Denn die Fahrzeuge fahren ja geringen vollastanteil.
Berechnet ist aber nur der volllastanteil sodas eine durchflussmenge von 100 kg/h pro Rennen reicht.
Abegsehen davon gibts ja noch die grüne Power für zwischendurch.

chief500
Beiträge: 1735
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von chief500 » Mi Feb 19, 2014 2:28 pm

Die zeigen ob man das Auto gefahrlos angreifen kann. Thema ERS.

Wenn rot dann besser nicht hinlangen.

Viktor
Beiträge: 70
Registriert: Fr Aug 03, 2012 1:01 am
Wohnort: Landshut

Motorendiskussion

Beitrag von Viktor » Do Feb 20, 2014 12:04 am

http://www.mercedesamgf1.com/en/car/f1-w05-360-video/

Das Ding hört sich an wie ein Mähdrescher Bild

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von danseys » Do Feb 20, 2014 12:42 am

wozu sind die grünen led´s an der Airbox? Bild

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von Dissident » Sa Mär 15, 2014 5:33 pm

Welcher Unmensch hat diesen Sound erlaubt? Beschämend für die F1.

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von HAGA » Mo Mär 17, 2014 7:15 pm

Interessant was Mercedes mit dem Turbo angestellt hat. Ist das neu, oder gab es das schonmal?
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Während Ferrari und Renault ihren kompletten Turbolader am hinteren, unteren Ende des Motors platziert haben, teilt Mercedes das Bauteil. Das vom Auspuff angetriebene Windrad liegt zwar genau dort, der größere Kompressor jedoch vor dem Motor. Verbunden sind beide mit einer Welle, die durch das "V" der sechs Zylinder führt, wo auch die MGU-H platziert wurde.

Der große Kompressor aus Aluminium ist mit seiner Lage vor dem Motor weit weg von der 900 Grad Celsius heißen Turbine, was die Temperatur der Ladeluft deutlich sinken lässt. Die Verbindung zum Ladeluftkühler ist auch bedeutend kürzer, was das Turboloch reduziert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von HAGA » Mo Mär 17, 2014 7:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Die Kühler des RB10 sind sehr viel größer als bei anderen Teams - besonders der Ladeluftkühler am Turbolader, der sich auf die beiden Seitenkästen aufteilt und viermal so stark ist wie die Kühler. Das lässt vermuten, dass Renault auf eine deutlich niedrigere Lufttemperatur angewiesen ist, um Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Das geht auf Kosten der Aerodynamik, schließlich müssen die Seitenkästen dadurch auch größer ausfallen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das sie größere Kühler benutzen, kann aber auch bedeuten dass sie viel weniger Luft unter der Haube durchschicken. Also ist auch die Umgebung der Bauteile eher heißer.

Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

Motorendiskussion

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Mi Mär 19, 2014 2:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HAGA:
<strong>
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Verbunden sind beide mit einer Welle, die durch das "V" der sechs Zylinder führt, wo auch die MGU-H platziert wurde.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong>Ist das neu, oder gab es das schonmal?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jein - Mercedes hat schon mal ein Loch im Motor zwischen den Zylinderbänken gelassen... ...damals ging da keine Welle durch, sondern eher der Lauf der "Motorkanone"... Bild

Bild

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von HAGA » Mi Mär 19, 2014 8:13 pm

Bild die Märzen mal wieder.

Somit könnte das eine Entwicklung sein, die es von der F1 in die Serie schafft. Jedenfalls ein Detail

Antworten