Motorendiskussion

Diskutieren Sie in hier über alles, was die Technik und das Reglement der Formel 1 angeht.
Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

Motorendiskussion

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Mi Mär 19, 2014 8:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HAGA:
<strong> Bild die Märzen mal wieder.

Somit könnte das eine Entwicklung sein, die es von der F1 in die Serie schafft. Jedenfalls ein Detail </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warte mal ab, bis Methanol und Lachgas zur Leistungssteigerung in die Turbomotoren eingespritzt werden... Bild Bild

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von HAGA » Mi Mär 19, 2014 8:41 pm

Das ist wirklich verrückt, wir fahren immernoch nur mit Sprit durch die Gegend Bild

Viktor
Beiträge: 70
Registriert: Fr Aug 03, 2012 1:01 am
Wohnort: Landshut

Motorendiskussion

Beitrag von Viktor » Sa Mär 22, 2014 10:08 pm

Das ist F1 Bild :

http://www.youtube.com/watch?v=YBxw4whvBiA


Und hier noch ein schöner Vergleich zumindest zu den V8:

http://www.youtube.com/watch?v=jS4Dh_EAfJI


Irgendwie schwer zu glauben, daß diese Zeiten vorbei sind.

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von HAGA » So Mär 23, 2014 9:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Viktor:
Das ist F1 Bild :

http://www.youtube.com/watch?v=YBxw4whvBiA </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lärm von nem Jet, und ne Geschwindigkeit von nem Straßenauto, toll </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">


Und hier noch ein schöner Vergleich zumindest zu den V8:

http://www.youtube.com/watch?v=jS4Dh_EAfJI


Irgendwie schwer zu glauben, daß diese Zeiten vorbei sind.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Beides nix besonderes, aber was soll der Quatsch mit den Mickey Mouse auf den Rüben.

Und es ist der falsche Faden hier Bild

Dissident
Beiträge: 7310
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von Dissident » Mi Apr 09, 2014 5:47 pm

Die V10 waren ja 2004/2005 anscheinend ausgereizt, ferrari/mercedes/bmw: die werte reichen von 920-950 PS.

Topspeed 2004 ca. 365,
2005 372

Dieses jahr mit was, 750 ps(ohne elektromotor)? Mit den hilfen wie drs und dem elektromotor warscheinlich auch endlich wieder 360, das gabs seit ende der v10 Ära nicht mehr..ich glaube 2006 v8 348 bis maximal 352?

Müsste es mal nachprüfen.

Die Sache ist also die: da der v10 scheinbar schon am limit gewesen ist wäre die frage gewesen was man hätte tun können..0,5L mehr Hubraum? Wieviele Pferdestärken hätte das ermöglichen können? 150-200?

360kmh scheint der perfekte wert für eine f1 strecke zu sein, da ma ja in erster linie die beschleunigung optimiert und diese in der regel höhere geschwindigkeiten überflüssig macht da es keinen effektiven vorteil gibt, höchstens im rennen zum überholen mit der beschleunigngsspritze windschatten.

<small>[ 09.04.2014, 18:24: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

The Stig :D
Beiträge: 597
Registriert: Sa Jan 10, 2009 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von The Stig :D » Mi Apr 09, 2014 10:09 pm

Laut AMS hätte Honda 2006, wenn man weiterhin die V10 benutzt hätte, die 1000 PS geknackt. Ergo war da noch Potenzial vorhanden.

Dissident
Beiträge: 7310
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von Dissident » Mi Apr 09, 2014 11:17 pm

Jaja aber ich fürchte die 50ps wären teuer erkauft worden hinsichtlich der haltbarkeit.

Neenee, schon 2004 bewegten sich die Motoren schon auf einem sehr hohen niveau..wie gesagt hätte man in sachen hubraum gegensteuern müssen, denn mehr als 950PS bei knapp 18000 Umdrehungen müssen es ja wirklich nicht sein, das sind brutale Werte. Es hängt ja auch von den Regularien ab: wie lange muss der Motor halten? So ein grenzwertiger qualimotor der nur auf Leistung getrimmt ist hätte sicherlich 1000+ PS erlaubt..die Frage ist wieviel Leistung noch ein gewisses Maß sicherheit/laufleistung garantiert.

<small>[ 09.04.2014, 23:22: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von Formulahistory » Do Apr 10, 2014 5:09 pm

Wobei ich finde, dass Berger da schon recht hat: Wieso nicht wieder mehr als 1000 PS? Die Strecken und Autos sind inzwischen so sicher, dass man da durchaus mal solche Werte anpeilen könnte - und die sind mit den aktuellen Motoren ja durchaus drin, wenn man da etwas mehr Benzin erlauben würde und die Motoren nicht auf fünf in der Anzahl beschränkt werden. Wobei ich beides auch für sinnvoll halte, nur die 100 kg/h-Regelung ist unnötig.

Tyrrell P34
Beiträge: 2051
Registriert: Fr Dez 02, 2005 1:01 am
Wohnort: Epsom, Surrey, Woodshed 1

Motorendiskussion

Beitrag von Tyrrell P34 » Do Apr 10, 2014 10:11 pm

Stimmt. Die Fünfmotorenregel ist zu restriktiv. Das wird in der zweiten Saisonhälfte noch Probleme geben.

Zweites Honda-Team und Haas-Ford-Cosworth 2015?

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von Formulahistory » Mi Dez 17, 2014 11:06 pm

Ich glaube es wird jedenfalls eine Enttäuschung für uns...

West-Star
Beiträge: 386
Registriert: So Apr 04, 2004 1:01 am

Motorendiskussion

Beitrag von West-Star » Do Dez 18, 2014 12:19 am

Wird es morgen ein neues Motorenreglement in der Formel 1 geben? Wenn ja, könnte es den Ausstieg von Mercedes bedeuten. Ferrari und Renault sind mit Sicherheit für eine neue Formel. Bei Honda bin ich mir nicht so sicher: Der neue Motor ist schwach und unzuverlässig. Sollten die Japaner nicht bald eine Lösung finden, dann würde Mercedes als einziger Hersteller zum bisherigen 1,6-Liter-Turbo stehen.Die Zeit drängt! Ich bin gespannt, was morgen in Genf heraus kommen wird.

Antworten