Crash Safety - Erst in Supersportwagen

Diskutieren Sie in hier über alles, was die Technik und das Reglement der Formel 1 angeht.
Antworten
F1-Zuschauer
Beiträge: 1337
Registriert: Sa Sep 06, 2003 1:01 am

Crash Safety - Erst in Supersportwagen

Beitrag von F1-Zuschauer » So Nov 18, 2012 11:30 pm

Hallo,

dann in normalen Autos?

Ich interessiere mich sehr dafür, weil die Wahrscheinlichkeit zu verunfallen aufgrund von Fehler anderen sehr groß ist.

Supersportwagen, die man leider nicht bezahlen kann, sind doch aufgrund ihrem Monocoque sogar sicherer als eine Mercedes S-Klasse, right?

http://www.youtube.com/watch?feature=fv ... yC9xMbhs2U

Wie lange wird es noch dauern, bis normale Mittelklasse PKW damit ausgestattet werden können, weil das eben sehr teuer ist?

<small>[ 18.11.2012, 23:38: Beitrag editiert von: F1-Zuschauer ]</small>

tamarillo
Beiträge: 2649
Registriert: So Mai 08, 2005 1:01 am
Wohnort: sinnloser Werbung vertrieben.

Crash Safety - Erst in Supersportwagen

Beitrag von tamarillo » Mo Nov 19, 2012 7:12 am

Die Faser an sich ist nicht sehr teuer...es ist die Verarbeitung bzw. Verarbeitungszeit. Diese Zeit steht (noch) der Massenproduktion im Weg.
Die Matten werden noch in Lagen gelegt, blasenfrei, bei der Temperatur muss man sehr genau aufpassen, backen im Autoklaven unter Vakuum...etc.
In meiner Vision wird es irgendwann "Kohlefaserteile" aus der Spritzgussmachine, dann schlägt die in Zeit,Preis, Gewicht und Festigkeit eine geschweisste Stahl/Alu Karroserie.
Nebenbei kann man noch ein Auge auf die Kunststoffindustrie werfen, die haben bestimmt noch nicht alles erfunden(gefunden).

Antworten