Le Mans 2017

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 3:01 pm

GTE PRO Bild Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32633
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 3:22 pm

Porsche gewonnen mit Rundenvorsprung

Hab ich mir gedacht

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32633
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 3:23 pm

Netter Kampf vom Aston

Gut gemacht

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 3:26 pm

irre Finish bei den GTE Pro. Das Rennen war aus GTE Pro sicht 24 Stunden spannend und unterhaltsam. Zeitweise waren 5 verschiedene Autos in den Top 5.
Chevrolet, Aston, Ferrari, Ford, Porsche. Wahnsinn, so muss das laufen!

Zum Abschluss nochmal das wichtigste: Wenn man im Gegensatz zu LMP2 und GTE nur beten kann dass das Auto hält, dann passt etwas grundsätzlich nicht mit der LMP1, das ist einfach ätzend wie die Rennen in den letzten 3 Jahren gelaufen sind. Es ist frustrierend, macht wenig Spaß zuzuschauen und schreckt auch noch andere Hersteller davon ab überhaupt mitzumachen.

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » Mo Jun 19, 2017 12:05 am

Wird knapp meinen berechnungen nach sind es 1 Überrundung alle 1:10 Std. Und der 2er ist immer noch knapp über 2 Runden weg. Wie gesagt Slowzone oder gar SC Phasen könnten Porsche endgültig das Genick brechen. Im allerbesten fall ist man ca. 20 minuten vor Schluss vorne.

Unoh
Beiträge: 154
Registriert: Di Mär 24, 2009 1:01 am
Wohnort: Leipzig

Le Mans 2017

Beitrag von Unoh » Mo Jun 19, 2017 12:10 am

Ich befürchte die #2 macht es. Wäre schade.

Antworten