Le Mans 2017

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 12:56 am

Ohne Worte. Der größte Fluch aller Zeiten, ein gottverdammter Fluch! Toyota war am schnellsten und dennoch...der ewige Defektteufel schlägt mal wieder zu.

Unoh
Beiträge: 154
Registriert: Di Mär 24, 2009 1:01 am
Wohnort: Leipzig

Le Mans 2017

Beitrag von Unoh » So Jun 18, 2017 12:58 am

Was soll man dazu noch sagen? Jedes Jahr das Gleiche Dilemma...

Toyota und die 24h werden wohl keine Freunde mehr...

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 1:04 am

Das macht einen schon fast körperlich krank. Packt ein, nie wieder dieses Drecksrennen!

Andererseits das Problem dass die modernen LMP1 komplizierter sind als Raumschiffe und sogar UFOs von höherentwickelten Aliens. Da schauffelt man sich halt sein eigenes Grab und die Reparaturen wie am Auto 8 dauern dann halt bis zu 2 Stunden.

Was ist überhaupt mit den Japanern los? Honda in der F1 und Toyota in der LMP1 Bild

Edit: es wird immer bunter...Toyota totalausfall. HAMMER!!!!! Jetzt fehlt nur noch dass ein lmp2 gewinnt

<small>[ 18.06.2017, 01:17: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Unoh
Beiträge: 154
Registriert: Di Mär 24, 2009 1:01 am
Wohnort: Leipzig

Le Mans 2017

Beitrag von Unoh » So Jun 18, 2017 1:28 am

Es wird immer schlimmer... was hat Toyota getan, dass es jedes Jahr so bestraft wird?! Am Besten raus gehen. Soll Porsche doch allein im Kreis fahren. Ein LMP1 noch im Rennen - einfach lächerlich für so eeine Serie...

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32745
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 1:47 am

Die können einem wirklich Leid tun

Hätte spannend sein können

Jetzt wird wohl ein LMP II Auto auf dem Podest stehen

Der Porsche mit der 2 wird wohl noch überholen können und wird zweiter

turner1
Beiträge: 218
Registriert: So Jul 22, 2001 1:01 am
Kontaktdaten:

Le Mans 2017

Beitrag von turner1 » So Jun 18, 2017 2:03 am

Wie in der F1 macht dieser Hybrybmurks so manches Rennen unvorhersehbar. Raus mit diesem Geschlumpe... !

Beste Grüße Bild

phylosopher
Beiträge: 4474
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Le Mans 2017

Beitrag von phylosopher » So Jun 18, 2017 7:36 am

War ja schon ein schlechter Witz, nur 5 LMP1 am Start zu haben.
Wo sind denn Audi, Mercedes und BMW? Müssen wohl sparen wegen aufgeflogenen/zu erwartenden Abgasskandalen.... Bild

Vor allem.... was für ne Werbung für diese Super-Technik. Gleich morgen kauf ich mir so ein HY - Teil. Bild

greez
phylo

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 8:07 am

Eben.mit nur 500ps die gerade heruntergurken während die lmp2 600ps haben. Hybriddreck.

Man schaue sich auch die Zuverlässigkeit bei den GTE an. Gute alte/altmodische Autos die das Rennen durchballern und nicht aus 1000 verschiedenen Gründen auseinanderfallen.(siehe oben)

Die puschen ja seit der ersten Runde und die Konkurrenz in diesen Klassen ist enorm.

Wenn es hingegen in der lmp1 nur noch darum geht zu beten das die Kiste einfach nur hält dann stimmt etwas grundsätzlich nicht mit diesem Reglement.

<small>[ 18.06.2017, 08:19: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2111
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von TifosiF40 » So Jun 18, 2017 8:52 am

Raus mit dem letzten LMP1. Braucht doch keiner Bild

HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von HorizonF1 » So Jun 18, 2017 11:10 am

Soooo....jetzt auch die #1 weg. Bild

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 11:11 am

Lmp2 gewinnt xD.... blamage für die ganze hybridkagge.

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 610
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von patsnaso » So Jun 18, 2017 11:13 am

Bild
Bild

Ich freu mich für die LMP2
Richtiger Motorsport

Edit: Hat die #2 keine Chance mehr auf den Sieg?
Wenn sie es fliegen lassen?

HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von HorizonF1 » So Jun 18, 2017 11:18 am

'Jackie Chan' wird vielleicht gewinnen oder kommt der Porsche noch ran. Bild

Es wird eng.

Chuck Norris sollte auch ein Team gründen oder Toyota sponsern.

Unoh
Beiträge: 154
Registriert: Di Mär 24, 2009 1:01 am
Wohnort: Leipzig

Le Mans 2017

Beitrag von Unoh » So Jun 18, 2017 11:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong>
Chuck Norris sollte auch ein Team gründen oder Toyota sponsern. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na wozu sollten die anderen Teams dann überhaupt noch antreten? Bild

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 11:23 am

Die 9 war die zuverlässigste Kiste.zu schade um den dummen Unfall Boxenausfahrt.

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 11:25 am

Die Slowzone könnte Porsche nr.2 endgültig den Sieg kosten.

HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von HorizonF1 » So Jun 18, 2017 11:27 am

Gerade als der #2-Porsche vorbei war, steigt Lotterer aus und löst eine Slowzone aus, die der #2 massiv hilft.

Edit: Sie schaden sich selber, weil Jackie Chan an der Box ist.

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 11:30 am

Interessanter Fernkampf.


Stoppstrategie zählt auch schliesslich gehts um 1 Minute die man sonst zusätzlich holen muss.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Le Mans 2017

Beitrag von 1502 » So Jun 18, 2017 1:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Im allerbesten fall ist man ca. 20 minuten vor Schluss vorne. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eher noch vor Anbruch der letzten Stunde, wenn es so weitergeht.

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 1:51 pm

Ja schade. Das wars. Hätte ne runde Rückstand mehr sein müssen.

Die internen Berechnungen waren ja total weg.vonwegen max. P3...max p2 und dann bei null auf gleicher höhe. Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32745
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 2:28 pm

Die werden noch eine Rundenvorsprung herausholen

Wär hätte gedacht, dass der 2 Porsche gewinnt, nach 18 Runden Rückstand

Letztendlich war es das schnellste Auto nach dem "Restart"

Die ganze Nacht sauschnell

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32745
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 2:29 pm

11 Ausfälle nur

davon drei LMP1 Autos - von fünf ...

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 2:35 pm

ich war so gespannt auf Kobayashis Performance in der Nacht, er hatte schon im ersten Stint in der Hitze Porsche 30 Sekunden eingeschenkt. Der Vorpsrung war schon vor der Slowzone 1 Stopp, dannach sogar 2:10 Min.

Das einzig gute an dieser Geschichte ist dass man nächstes Jahr ganz genau weiß was alles passieren kann, egal wie es bis kurz vor Schluss steht, man wird das Maul halten und abwarten.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32745
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans 2017

Beitrag von Marmas » So Jun 18, 2017 2:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das einzig gute an dieser Geschichte ist dass man nächstes Jahr ganz genau weiß was alles passieren kann, egal wie es bis kurz vor Schluss steht, man wird das Maul halten und abwarten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das wussten sie auch schon vom letzten Jahr

Porsche 2 wird ne Rund rausholen ...

Dissident
Beiträge: 7360
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans 2017

Beitrag von Dissident » So Jun 18, 2017 2:42 pm

Die Ausfallquote ist einfach brutal, man stelle sich vor es wären noch Audi und Peugeot dabei, also ca. nochmal 3-4 Ausfälle. Bild

Schade dass wir bis 2020 warten müssen und bisher wohl nur noch Peugeot mit einsteigen würde. Schade dass Nissan so gefailed hat mit ihrem FWD, hätten die was brauchbares Konzipiert dann wären die vllt. auch noch heute dabei. Bild

Die WEC braucht unbedingt mehr Hersteller.

Antworten