Formel 3 2017

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Antworten
The Darter
Beiträge: 239
Registriert: Di Aug 25, 2015 1:01 am
Wohnort: Zwickau

Formel 3 2017

Beitrag von The Darter » Fr Apr 14, 2017 4:56 pm

Anlässlich des Starts der Formel-3-EM 2017 in Silverstone dieses Wochenende sei der neue Mick-Schumacher-Lobhudel-Fred hiermit feierlich eröffnet!

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32633
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

Formel 3 2017

Beitrag von Marmas » Sa Apr 15, 2017 3:04 pm

Bester Rookie

Platz 8 und dann 6

Gar nicht so schlecht

The Darter
Beiträge: 239
Registriert: Di Aug 25, 2015 1:01 am
Wohnort: Zwickau

Formel 3 2017

Beitrag von The Darter » So Apr 30, 2017 11:57 am

3. Platz für Schumi IV heute *Lobhudel**Lobhudel**Lobhudel*
Wie viele Seiten dazu wohl am Dienstad in der 4-Buchstaben-Zeitung stehen?

War aber auch ein gutes Rennen. Hat gezeigt, dass man in Monza ohne ERS und DRS besser überholen kann als mit.

Gutmensch
Beiträge: 953
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

Formel 3 2017

Beitrag von Gutmensch » So Apr 30, 2017 2:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Viel hü und hott. Im Qualifying fürs dritte Rennen wieder nur zwölfter.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von aivm:
<strong> Es gibt kein Qualifying fürs dritte Rennen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

D93 - der Motorsport-Experte Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Gutes Rennen von Mick heute </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das geht im D93-Universum per Definition nicht, sofern ein deutscher Fahrer involviert ist.

Es geht ihm doch nur darum darustellen, dass Deutsche nicht so gut sein können .

Ist langsam sehr nervig, auch wenn ich seine Motivation als Migrant gelegentlich nachvollziehen kann. Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von donington93 » So Apr 30, 2017 5:19 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gutmensch:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Viel hü und hott. Im Qualifying fürs dritte Rennen wieder nur zwölfter.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von aivm:
<strong> Es gibt kein Qualifying fürs dritte Rennen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

D93 - der Motorsport-Experte Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Gutes Rennen von Mick heute </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das geht im D93-Universum per Definition nicht, sofern ein deutscher Fahrer involviert ist.

Es geht ihm doch nur darum darustellen, dass Deutsche nicht so gut sein können .

Ist langsam sehr nervig, auch wenn ich seine Motivation als Migrant gelegentlich nachvollziehen kann. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ziemlich dumm, sowas zu behaupten, da Rosberg von mir hochgejubelt wurde.

Undzwar bereits vor seiner Zeit mit Hamilton. Bereits vor seiner Zeit mit Schumi.

Und die Hochjubelei hat sich bewahrheitet, da er, und so muss das sein, auch im vollen Saft stehende Super-Weltmeister als Teamkollegen geschlagen hat, die vorher ein ums andere mal amtierende Weltmeister hinter sich lassen konnten.

Knallharte Kriterien erfüllt, der Rosberg. Fiasko fährt nur gegen Fossile. Was ist denn an dem toll? Wenn Alonso z.B. ungefähr nur Gleichstand mit Räikkönen hingekriegt hätte, hätte man auch sagen können, "wow, Fiasko hat 'nen auch von Alonso unvernichtbaren Räikkönen vernichten können", aber nö. Irgendwas Spezielles wie sowas.

Erstes kleines Plus: Zum ersten mal führt Fiasko die WM mit den meisten Punkten an, obwohl sein Team - und wenn's nur ein popeliger Punkt ist - hinter dem um die WM fahrenden Konkurrenzteam liegt. Bravo, nach 180 GPs auch endlich mal hingekriegt.

Tja, blöd gelaufen mit der Unterstellung, 'wa Gutmensch? Rassismus ist shitty, weisst du.

donington93

PS: Und - wabämm - Rookie Mini-Schumi im weit besten F3-Team bei weitem nicht da, wo ein anderer Rookie im sogar etwas schlechteren Team ist... Um ein zwei Punkte an der Meisterschaftsführung dranzusein... wie Lando Norris. [Edit] 5 von bisher 6 [/Edit] möglichen Podien. Und das als Rookie, im nicht besten F3-Team. Und dennoch wird nur Mick, Mick, Mick skandiert... Wieso? Ist doch unlogisch... Oder doch racism eurerseits?

<small>[ 30.04.2017, 17:27: Beitrag editiert von: donington93 ]</small>

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von Dissident » So Apr 30, 2017 10:15 pm

Es ist schon beeindruckend wenn er weiterhin oben mitmischt, man muss nicht jede Serie für sich entscheiden, durch seinen Namen hat er einen enormen Vermarktungswert und die F1 würde ihn mit Kusshand nehmen. Alleine der Gedanke an ein zukünftiges Duell Verstappen vs Schumacher. Aber es ist viel zu früh, würde Mick nicht schon in 2 Jahren in der F1 sehen wollen, von mir aus fährt er auch noch nächstes Jahr F3 und dannach F2. Das wäre nur vernünftig. Wenn seine Leistungen so bleiben dann kommen automatisch auch die F1 Angebote und dann sprechen wir von Mercedes und Ferrari. Er hätte auch keinen Druck, am besten man stellt ihm einen erfahrenen Weltmeister zur Seite gegen ihn er nur gewinnen kann, Welpenschutz für 1-2 Saisons, sozusagen. Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von donington93 » Mo Mai 01, 2017 12:11 am

Viel hü und hott. Im Qualifying fürs dritte Rennen wieder nur zwölfter.

donington93

aivm
Beiträge: 1590
Registriert: Mo Okt 02, 2006 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von aivm » Mo Mai 01, 2017 12:46 am

Es gibt kein Qualifying fürs dritte Rennen, für die Startaufstellung von Rennen 3 werden einfach die zweitschnellsten Runden des zweiten Qualifyings genommen.

Gutes Rennen von Mick heute. Bild

wings
Beiträge: 868
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von wings » Di Mai 02, 2017 12:17 am

@Doni
Die Deutschtümelei - gut zu sehen, wenn in den anonymen Kommentaren von Volksverrätern geschrieben und im Einwanderungsfaden auf die germanische Seele verbal angestoßen wird - mag eine vorhandene Triebfeder sein.
Parallel und imho gewichtiger ist eher der Personenkult - Schumi, Schumi, Schumi -, welcher aus einem nicht vorhandenen Interesse am Nachwuchssport wie der F4 und F3 plötzliche Begeisterung schüren kann. Dann fällt auch schon einmal "beeindruckend", während einem Verstappen alles Schlechte unterstellt wird, obwohl dieser auch nicht gerade mies unterwegs war/ist.

Gut, beim Max ist auch sein fragwürdige Umfeld verantwortlich, welches das Karriererad unbedingt ganz schnell drehen musste. Bei Schumi III passiert das nicht. Der fährt brav weiter unten und kommentiert nun als Experte beim DTM-Auftakt.
Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32633
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

Formel 3 2017

Beitrag von Marmas » Di Mai 02, 2017 10:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Es ist schon beeindruckend wenn er weiterhin oben mitmischt, man muss nicht jede Serie für sich entscheiden, durch seinen Namen hat er einen enormen Vermarktungswert und die F1 würde ihn mit Kusshand nehmen. Alleine der Gedanke an ein zukünftiges Duell Verstappen vs Schumacher. Aber es ist viel zu früh, würde Mick nicht schon in 2 Jahren in der F1 sehen wollen, von mir aus fährt er auch noch nächstes Jahr F3 und dannach F2. Das wäre nur vernünftig. Wenn seine Leistungen so bleiben dann kommen automatisch auch die F1 Angebote und dann sprechen wir von Mercedes und Ferrari. Er hätte auch keinen Druck, am besten man stellt ihm einen erfahrenen Weltmeister zur Seite gegen ihn er nur gewinnen kann, Welpenschutz für 1-2 Saisons, sozusagen. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

dem kann ich mich nur anschließen ...

Minardi
Beiträge: 34817
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Formel 3 2017

Beitrag von Minardi » Di Mai 02, 2017 11:02 am

Schon irre, unter welchem Druck er steht. Alle erwarten, dass er in die titanischen Fussstapfen seines Vaters tritt. Auch der Hype, der um ihn herum am brodeln ist und gleichzeitig kommen die üblichen Dorftrottel aus ihren Löchern, um ihn schon frühzeitig niederzumachen (weil er halt diesen Nachnamen hat).

Er soll einfach nur fahren und Spass haben. Sollte er es eines Tages in die F1 schaffen - super Bild

Wenn nicht - auch ok Bild

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15921
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Formel 3 2017

Beitrag von Arno » Fr Mai 05, 2017 5:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Schon irre, unter welchem Druck er steht. Alle erwarten, dass er in die titanischen Fussstapfen seines Vaters tritt. Auch der Hype, der um ihn herum am brodeln ist und gleichzeitig kommen die üblichen Dorftrottel aus ihren Löchern, um ihn schon frühzeitig niederzumachen (weil er halt diesen Nachnamen hat).

Er soll einfach nur fahren und Spass haben. Sollte er es eines Tages in die F1 schaffen - super Bild

Wenn nicht - auch ok Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich kann dieser Ansicht nicht folgen und auch nicht verstehen.
Dazu muss man nochmals sich die folgenden Fragen stellen:

Was passiert, wenn alle Kinder von Schauspielern auch Schauspieler werden?
Wenn alle Kinder von Saengern auch Saenger werden?
Wenn alle Kinder von Politikern auch Politiker werden?
wenn alle Kinder von Regierungspraesidenten/Diktatoren auch Diktator werden?

Wir werden am Ende eine festgfeahrenes Kastensystem haben, ohne jede gerechte und faire Chance fuer alle. Da braucht man dann auch nichts mehr lernen, die erreichbaren Ziele sind begrenzt.
...und wozu fuehrt das? Das man sich einfach das holt von denen, die es haben, weil man keinerlei reale/reele Moeglichkeiten hat.

Auch Fahrerplaetze sind begrenzt. Damit sollte verantwortlich umgegangen werden, um wirkliche Talente zu foedern.
Zuviele Bezahlfahrer und Soehne haben wir schon. Das fuehrt zur einer unertraeglichen Mittelmaessigkeit, da mit etwas Uebung jeder durchschnittliche Fahrer ein durschnittliches Ergebnis erzielen kann.

*find

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2043
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Formel 3 2017

Beitrag von Alboreto » Fr Mai 05, 2017 3:39 pm

Man kann aber wohl nicht behaupten, dass er gar kein Talent hat und irgendwem den Platz wegnimmt. Bild

Und was spricht dagegen, dass Kinder hier und da Bock darauf haben, den Beruf auszuüben, den auch der Vater hatte? Vor, allem, wenn es etwas cooles, wie Rennfahrer ist und sich die Chance ergibt? Es behauptet ja keiner, dass das zwangsweise bei jedem der Fall sein soll.

Voyager1
Beiträge: 478
Registriert: Mo Mär 19, 2001 1:01 am

Formel 3 2017

Beitrag von Voyager1 » Fr Mai 05, 2017 9:19 pm

.
@ Arno

Ist eben irgendwie ein Schritt zurück in Zeiten, da die Söhne von Müllern auch Müller wurden, der Dorfschmied das Werk von Vater und Grossvater fortführte etc.

Allerdings steckte dabei schon immer der mehr oder weniger subtile Druck des Vaters auf den Sohn als seinen Nachfolger dahinter.

Und selbst wo dieser Druck fehlt, ist es doch kein ganz normaler Familienalltag, als Kind in einer Rennfahrerfamilie aufzuwachsen. Das prägt und weckt Interesse. Hinzu kommt, dass sich ein Kind den Vater oft zum Vorbild nimmt. Erst recht, wenn es sich beim eigenen Vater zufällig um einen Rennfahrer handelt.

Und wenn der Sohn es dann auch mal versuchen möchte (sei es aus eigenem Antrieb oder "sanft gesteuert"), hat er schon mal einen nicht zu verachtenden Startvorteil. Denn ein Vater mit Rennerfahrung kann von Beginn an die richtigen Weichen stellen. Eventuelle Talent-Defizite können durch viel Übung, Geld, die richtigen Kontakte und professionelle Herangehensweise bis zu einem gewissen Masse ausgeglichen werden.

Gegen solch einen "Sohn" bleiben andere junge Nachwuchsfahrer, deren Väter vom Tuten und Blasen im Renngeschäft keinen Schimmer haben, in aller Regel frühzeitig auf der Strecke.

Ob "gut" oder "schlecht"? Ich weiss es nicht. - Ist halt oft so.

(Mein Vater war auch schon Rennfahrer). Bild

Voyager
.

<small>[ 05.05.2017, 22:25: Beitrag editiert von: Voyager1 ]</small>

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31814
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Formel 3 2017

Beitrag von Stefan P » Sa Mai 06, 2017 2:39 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Voyager1:


Ob "gut" oder "schlecht"? Ich weiss es nicht. - Ist halt oft so.

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na schlecht scheint es nicht zu sein. Gilt auch für Neffen, siehe Lucas Auer auf Pole in der DTM.

Antworten