Le Mans/WEC

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32741
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans/WEC

Beitrag von Marmas » So Jun 19, 2016 4:54 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Es ist ein Fluch. Ich war schockiert und mich schockt nichts so leicht. Ich war für Porsche, aber ich habe es Toyota wirklich gegönnt und nachdem wie bei Porsche gejubelt wurde...ob Toyota genauso gejubelt hätte? Ich weiß nur dass ich nächstes Jahr mit dem Herzen für Toyota bin. Ein grundsympathisches Team(vor allem die Fahrer) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ach das Jubeln war ja nicht gegen Toyota sondern für den Sieg

das ist schon ok.

Dissident
Beiträge: 7354
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von Dissident » So Jun 19, 2016 6:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Turbo wohl Schuld am bitteren Finale
„Das Auto lief jederzeit rund, hatte nie irgendeinen Kontakt mit einem anderen Fahrzeug“, klagte Vasselon. „Wir wissen nicht, was passiert ist, und müssen es analysieren.“ Ein Teammitglied zeigte sich auskunftsfreudiger, obwohl ebenfalls sichtlich niedergeschmettert. „Es lag am Turbo. Oder der Peripherie der Lader. Das Auto hatte plötzlich keine Leistung mehr.“ Der neuentwickelte 2,4-Liter-Biturbo-V6 war über 99 Prozent der Distanz kugelsicher. Aber das reicht in Le Mans nicht. Toyota musste diese Lektion auf die schmerzlichste Art und Weise lernen.
Mit der Kraft der Elektromotoren humpelte der Toyota zwar noch eine Runde um die Piste und dann über den Zielstrich. Den Podestplatz verlor man dennoch. Weil das Auto mehr als sechs Minuten für den finalen Umlauf brauchte, was laut Reglement regelwidrig ist. Das Trio fiel auf den 45. Rang zurück. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

M2209
Beiträge: 3903
Registriert: So Mai 11, 2008 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von M2209 » So Jun 19, 2016 6:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Weil das Auto mehr als sechs Minuten für den finalen Umlauf brauchte, was laut Reglement regelwidrig ist. Das Trio fiel auf den 45. Rang zurück. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Diese Regel ist so dämlich! Bild Bild Man wird gleich 10 fach bestraft. 24 Stunden harte Arbeit für nichts.

Dissident
Beiträge: 7354
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von Dissident » So Jun 19, 2016 8:23 pm

Es ist wie es Wurz gesagt hat: Man gewinnt nicht LeMans, LeMans lässt einen Gewinnen...

zur Aufheiterung: https://www.youtube.com/watch?v=-b-wu3cVjeI

und https://www.youtube.com/watch?v=LGQZ9XNq6mU "Mental Stuff"

<small>[ 19.06.2016, 20:29: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Doppi1990
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jun 17, 2016 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von Doppi1990 » So Jun 19, 2016 9:13 pm

Was richtig nervt, in jedem 24H Rennen gibt es andere Regeln für den Zieleinlauf in Daytona wäre Toyota #5 zweiter. Am Nürburgring wird jeder nach 24H abgewunken. Was zum Beispiel im negativen Falle bedeuten könnte das der Sieger 2 Sekunden vor Schluss die Linie überquert und eine weitere Runde fahren muss und sein Verfolger mit 3 Sek. Rückstand dann abgewunken wird und mit einer Runde Rückstand gewertet wird.

und hätte heute in Le Mans der Porsche eine Runde Rückstand gehabt wäre auch so entschieden wurden. Obwohl es der Ursprungsgedanke mal war dass das Auto welches in 24H die größte Distanz zurückgeleget hat gewinnt!

The Darter
Beiträge: 239
Registriert: Di Aug 25, 2015 1:01 am
Wohnort: Zwickau

Le Mans/WEC

Beitrag von The Darter » So Jun 19, 2016 9:25 pm

Auf diesem Wege möchte ich mein tiefes Mitgefühl für die Toyota-Truppe ausdrücken.
Die Niederlagen in den Neunzigern und 2012-2014 (2015 hatten sie ja von vornherein keine Chance) waren sicher bitter für das Team, aber bitterer als die Niederlage dieses Jahr geht ja nun wirklich nicht.
Ich hätte Toyota den Sieg, wie wohl alle anderen hier auch, sehr gegönnt, aber es hat wohl nicht sollen sein.
Toyota und Le Mans - das passt einfach nicht zusammen.
Anbei möchte ich erwähnen, dass auch ich diese Regel, durch die die #5 nicht als 2. sondern gar nicht gewertet wird, absolut bescheuert finde. Als wären sie nicht genug bestraft.

Doppi1990
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jun 17, 2016 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von Doppi1990 » So Jun 19, 2016 9:37 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von The Darter:
<strong> Auf diesem Wege möchte ich mein tiefes Mitgefühl für die Toyota-Truppe ausdrücken.
Die Niederlagen in den Neunzigern und 2012-2014 (2015 hatten sie ja von vornherein keine Chance) waren sicher bitter für das Team, aber bitterer als die Niederlage dieses Jahr geht ja nun wirklich nicht.
Ich hätte Toyota den Sieg, wie wohl alle anderen hier auch, sehr gegönnt, aber es hat wohl nicht sollen sein.
Toyota und Le Mans - das passt einfach nicht zusammen.
Anbei möchte ich erwähnen, dass auch ich diese Regel, durch die die #5 nicht als 2. sondern gar nicht gewertet wird, absolut bescheuert finde. Als wären sie nicht genug bestraft. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jap. Vorallem bin ich mir sicher das diese Regel nur von der FIA kommen kann. Denn ich habe schon Zieleinläufe in Le Mans gesehen wo alle die letzte Runde im Bummel Tempo gefahren sind. Und nach dieser Regel hätten wir 1990/1991 und 92 keine Sieger gehabt da keiner die Ziellinie überquert hat, wegen zu vieler Briten auf der Start und Zielgerade. Bild

M2209
Beiträge: 3903
Registriert: So Mai 11, 2008 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von M2209 » Mo Jun 20, 2016 8:54 pm

Da noch Vettels Reaktion zum Toyota Drama. web page

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4283
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von danseys » So Jul 24, 2016 6:46 pm

die 6h-Nürburg gehen ja nur im kleinen Kreis ohne Nordschleife... Bild

Audi keilt rum trotz 1lap Rückstand, Dr. "schiebihnraus" grinst wieder gehässig... Bild Bild

und Bruno Senna "surft" durch´s Kiesbett Bild

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Le Mans/WEC

Beitrag von MisterEd » Sa Jul 30, 2016 4:47 pm

Sehr interessant: klick

Warum nur wundert mich das bei diesen fairen Sportsmännern kein bisschen? Bild

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4283
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von danseys » Sa Jul 30, 2016 5:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong>Warum nur wundert mich das bei diesen fairen Sportsmännern kein bisschen?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So sind se halt... Bild

Gutmensch
Beiträge: 968
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

Le Mans/WEC

Beitrag von Gutmensch » Sa Jul 30, 2016 7:48 pm

Ist trotzdem - oder vielleicht gerade deswegen, ein interessantes Rennen.


Und gleich live auf mehreren Programmen, Eurosport, MotorsTV etc. Kann man Werbepausen zum Umschalten nutzen.

Ist ganz schön was os auf der Strecke - gleich greift "unser Christian" ins Renngeschehen ein.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32741
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Le Mans/WEC

Beitrag von Marmas » So Jul 31, 2016 4:39 pm

Ich dachte der Benz gewinnt trotzdem

nun ist der beste nur zweiter geworden

na ja

interessant war es allemal

Wetter, Strafen usw.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4283
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Le Mans/WEC

Beitrag von danseys » So Jul 31, 2016 5:04 pm

Der "richtige" Regen am Ende war doch cool

- halbe Stunde von 24h entspräche ~ 1,5 Runden vor Schluss in Hocke > DAS wäre geil gewesen!

The Darter
Beiträge: 239
Registriert: Di Aug 25, 2015 1:01 am
Wohnort: Zwickau

Le Mans/WEC

Beitrag von The Darter » Sa Nov 19, 2016 6:24 pm

Heute ist also Mark Webbers letztes Rennen...
Hat mich irgendwie gewundert dass er nach nur 3 Jahren mit der WEC aufhört. Dachte er hört erst auf, wenn er Le Mans gewonnen hat.
Immerhin darf er sich seit letztem Jahr Weltmeister nennen Bild .

Antworten