DTM 2014

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

DTM 2014

Beitrag von GoaSunrise » So Aug 03, 2014 3:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von danseys:
<strong> ...dass Timo ne Vollbremsung machen musste... - DAS hätte man auch am TV gesehen, wenn... Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">DAS hat man auch am TV gesehen. Zumindest dass er bremsen musste. Wer hat von 'ner Vollbremsung gesprochen?

Viel heftiger fand ich allerdings, wie Wickens dem Farfus 3 x absichtlich in die Seite gedonnert ist, als der neben ihm war. DAS hätte ich eher bestraft.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von danseys » So Aug 03, 2014 3:13 pm

auf jeden Fall eine Kirmes-Veranstaltung heute Bild

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von HybridF1 » So Aug 03, 2014 3:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> wenn das kein unsafe release war weiß ich wirklich nicht mehr

Glock musste Bremsen und wäre fast noch in die Mauer gefahren

Völlig klar die Entscheidung
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn das ein UR war, dann gab es bei Ungarn GP ungefähr 20 Stück.

Fakten:
- ca. zeitgleiche Freigabe von der Box
- 2/3 Vorsprung von Wickens
- Wickens bleibt auf der roten Ausweichspur

Dann soll der Typ mit der Sonnenbrille mal erklären, warum Wehrlein straffrei bleibt, obwohl er in der Boxengasse crasht. Das ist doch nicht normal.

Das war heute ein Paradebeispiel, warum man keine DTM gucken sollte: Teamorder, zweistellige Strafenanzahl, schwachsinniges DRS, unlogische Reifenregel usw. Bild


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> GoaSunrise
Viel heftiger fand ich allerdings, wie Wickens dem Farfus 3 x absichtlich in die Seite gedonnert ist, als der neben ihm war. DAS hätte ich eher bestraft. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Sound hat dir heute aber gefallen? So fährt man eben. Zumal Farfus ja innerhalb der Kurve ihn nach außen drückte.

Kimis Mama
Beiträge: 7258
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

DTM 2014

Beitrag von Kimis Mama » So Aug 03, 2014 3:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BrillianceF1:


Das war heute ein Paradebeispiel, warum man keine DTM gucken sollte: Teamorder, zweistellige Strafenanzahl, schwachsinniges DRS, unlogische Reifenregel usw. Bild

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">da kann ich dir voll zustimmen

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

DTM 2014

Beitrag von GoaSunrise » So Aug 03, 2014 3:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BrillianceF1:
<strong>Der Sound hat dir heute aber gefallen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nö. Ich war einmal live an 'nem DTM-Rennen und diesem Showevent in München. Die sind zwar lauter als die derzeitige F1, aber halt (früher) nicht Top.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"><strong>
So fährt man eben...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">... auf der Kirmes.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32622
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

DTM 2014

Beitrag von Marmas » So Aug 03, 2014 3:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von danseys:
<strong> auf jeden Fall eine Kirmes-Veranstaltung heute Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Blödsinn

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von danseys » So Aug 03, 2014 4:07 pm

die F3 war spannender, wenn das SC grad nicht draussen war... Bild

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von danseys » So Aug 03, 2014 4:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von danseys:
<strong> auf jeden Fall eine Kirmes-Veranstaltung heute Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Blödsinn </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, wenn´s ein Blödsinn war, warum schickst Du Deine Frau dorthin? Bild

Das musst Du mir und vllt. auch Ihr mal erklären... Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32622
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

DTM 2014

Beitrag von Marmas » So Aug 03, 2014 5:10 pm

damit du es im FS sehen kannst

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von danseys » So Aug 03, 2014 5:45 pm

Das ist aber lieb von Dir und ihr, Danke dafür! Bild

Marmas Bild

Frau Marmas Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32622
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

DTM 2014

Beitrag von Marmas » So Aug 03, 2014 6:00 pm

gerne

und gleich muss ich Sie vom Flugplatz abholen

Mist

ex_Kamikaze
Beiträge: 1469
Registriert: Fr Okt 06, 2000 1:01 am
Wohnort: Unterschleißheim

DTM 2014

Beitrag von ex_Kamikaze » So Aug 03, 2014 6:46 pm

So geht die DTM weiter kaputt.
Noch schlechter für die Show als überregulierte Rennen ist die Platztauscherei, da haben sich sowohl Audi etwas als auch BMW heute total blamiert.
Wittmann hatte vorher schon genug Vorsprung um einmal auszufallen, und die würfeln an der Boxengasse das komplette Podium aus um danach 15 Runden mit jeweils 2 sec Sicherheitsabstand rumzueiern. Ein Frechheit.
Letztlich stellt BMW so sicher, das in jedem Falle die Meisterschaft früh entschieden ist. Aber mal ehrlich: wen interessiert das (außer ein paar Marketing-Power-Point-Ritter bei BMW) wirklich wer die DTM gewinnt? Noch dazu wenn dafür so massiv manipuliert wird.
BMW hat sich jahrzehntelang nichts aus der DTM gemacht. Das Format hat hauptsächlich Mercedes erhalten.
BMW soll gehen, die schaden dem Sport in einem unglaublichen Ausmaß. Das Ende heute war ein unglaublicher Betrug am Publikum in Zeltweg und vor den Fernsehern.
Die Platzschieberei kann man mal machen, ein oder zwei Rennen vor Saisonschluß wenn es wirklich den Titel sicherstellt. Aber mittlerweile geschieht das ja in grundsätzlich jeder Rennserie, jedes Jahr und immer früher im Laufe der Saison und egal wie groß der Vorsprung schon ist.

wings
Beiträge: 868
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von wings » So Aug 03, 2014 8:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ex_Kamikaze:
<strong>
BMW soll gehen, die schaden dem Sport in einem unglaublichen Ausmaß.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Scheint dich ja richtig zu treffen. Ohne BMW gäbe es sicher keine Teamorder. Audi und Mercedes kennen sowas gar nicht...
Man muss auch mal festhalten, dass bei drei Marken, die alle vorn drin vertreten waren, zwei Wagen rausgenommen wurden und die TO erst dadurch ihren Lauf nehmen konnte. Dass die Geschichte dann so ausgeht, taugt 2014 zu keinem Skandal mehr, ist doch fast überall so. Auch wenn es sich wohl ein jeder anders wünschen würde, ausgenommen, es geht um die letzte Titelchance. Da zeigt sich dann aber auch wieder, wie schnell doofe TO dann wieder doll ist.

Irgendwie kurios bleibt die UR bei Wickens. Eigentlich sah es von oben so aus, als wäre beim "Go" genügend Platz zu Glock, was sich durch das schlechte Losfahren relativierte. Aber selbst dann war es "so" eng auch nicht. Kennt man doch aus der F1, wenn zwei nebeneinander fahren muss auch manchmal einer bremsen, ohne dass dann eine UR erkannt wurde.
Wehrleins Aktion war knapper, wurde aber nicht geahndet, obwohl das eine UR war. Seltsam.

Die Frage bleibt aber (auch abseits der DTM), wie man diese UR nun bestraft. Nur das Team? Wie straft man ein Team, ohne den Fahrer zu ebenfalls zu beeinträchtigen? Geldstrafe? Wenn man einen wichtigen Platz gewinnt, juckt das doch keine Sau, da sicher keine Monsterbeträge möglich wären.
Prügel für den Verursacher durch den benachteiligten Fahrer?

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von HybridF1 » So Aug 03, 2014 10:14 pm

Mercedes hat sicherlich in den letzten 10 Jahren am wenigsten Teamorder gemacht! Audi vor einigen Jahren in Zandvoort war sicherlich der Tiefpunkt, dem sich heute wieder angenähert wurde.

Beim UR halte ich es wie Haug und denke nicht, dass eine Geldstrafe oder Abzug der Teampunkte großartig hilft, denn diese beiden Dinge interessieren doch keine Sau.
Eine Durchfahrtsstrafe ist aber dann auch zu hoch und so sollte man mit Fingerspitzengefühl entscheiden. Die Teams machen es ja nicht extra oder verändern durch drakonische Strafen ihr Verhalten.

Bei Neubauten sind die Boxenstraßen breit genug, um eine zweite Spur zu installieren, wodurch das Problem gelöst wird.

Der Mercedes ging auf den harten Reifen ziemlich gut (Vietoris, Wickens) und hätte ums Podium kämpfen können. Die Rennleitung muss beide Autos verwechselt haben, denn anders ist es nicht zu begreifen. Mercedes hat sicherlich falsch reagiert, aber es war verständlich, da die Entscheidung extrem merkwürdig war.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32622
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: Köln

DTM 2014

Beitrag von Marmas » Mo Aug 04, 2014 8:19 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Mercedes hat sicherlich in den letzten 10 Jahren am wenigsten Teamorder gemacht </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Außer in jedem Rennen

was ja auch Sinn macht, da es ja ein Teamsport ist

Wurz
Beiträge: 1259
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von Wurz » Mo Aug 04, 2014 9:04 am

Die Sachen mit dem Unsafe Release sehe ich wie Schattling und glaube die Rennkommissare haben Wehrlein und Wickens verwechselt und waren dann zu feige ihren Fehler einzugestehen.

Wickens wurde fast gleichzeitig wie Glock freigegeben , hatte nur mehr Wheelspin, Wehrlein hingegen ist in Wittmann hineingefahren. Wenn das bei Wehrlein kein Unsafe Release ist, was denn dann?

Krampine
Beiträge: 1045
Registriert: Sa Nov 08, 2008 1:01 am
Wohnort: nahe Wien

DTM 2014

Beitrag von Krampine » Mo Aug 04, 2014 10:37 am

wenn man mal begriffen hat, dass die Serie kein Sport, sondern eine Marketingveranstaltung ist, kann man getrost den TV aus lassen und verpasst nix.

Gleichmacherei durch Bestrafunsgewichte. Wer zu weit hinten ist darf nachrüsten, bevor der ein Loserimage hat. Zwangstopps, damit man ja nicht zu lange mit den selben Reifen fährt.

Motorsport ist eine völlige andere Disziplin, als was diese Herren den Zuschauern vorgaukeln. Beim Mensch-ärger-dich-nicht müssten die alle zurück ins Starthäuschen und bei Null wieder beginnen.

Bild

ps: und was ich immer am blödesten finde ist die Forderung, der Fahrer kann nix dafür, es sollte eine Teamstrafe geben. Der Fahrer ist Teil des Teams. Es kommt dann soweit, dass man ne Teamstrafe freiwillig nimmt, wenn der Fahrer dadurch mehr Punkte kriegt.

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von HybridF1 » Mo Aug 04, 2014 11:09 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Motorsport ist eine völlige andere Disziplin, als was diese Herren den Zuschauern vorgaukeln. Beim Mensch-ärger-dich-nicht müssten die alle zurück ins Starthäuschen und bei Null wieder beginnen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Richtigen Sport kann es eigentlich nur in Einheitsserien geben. Am besten wäre es, wenn es ein Einheitschassis und Motor gibt und die drei Hersteller höchstens andere Scheinwerfer draufkleben. Dann würde man auch locker noch mehr Hersteller anlocken und billiger wäre es auch noch.
Gewichte raus, DRS weg und Rennleitung austauschen. Dazu noch fünf Rennen mehr und die Zuschauerzahlen würden durch die Decke gehen.

Was auch auffällig ist, dass gewisse Fahrer immer nur ein bis zwei gute Jahre haben und danach kompletter Durchschnitt und nichts mehr zusammenkriegen.
Tomczyk, Spengler, Paffett, Eki und Rockenfeller sind doch urplötzlich völlig von der Rolle und können seit zwei Jahren nicht um Siege kämpfen. Das ist irgendwie nicht normal.

Mein Tipp an Mercedes ist, für 2015 auf extreme Neonfarben zu setzen, damit man die Autos nicht verwechseln kann.

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von HybridF1 » Mo Aug 04, 2014 1:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> Dennoch darf ein Fahrer - selbst wenn er schlecht wegkommt - einem anderen Auto auf der Fast-Lane nicht einfach vor den Koffer fahren. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hat er nicht gemacht, denn Wickens blieb erstmal brav auf der roten Linie.

Tja, Renault, Toyota und (Honda) durften in der F1 auch bei ihren Motoren ordentlich nachlegen, sodass der Renault der mit Abstand beste V8 wurde (Fahrbarkeit, Verbrauch und Leistung).

BMW durfte für 2012 logischerweise einen komplett neuen Motor bauen und für 2014 eine neue Aerodynamik (M4), sodass man nun selbst mit Gewichten alles in Grund und Boden fährt. Audi hat ebenfalls eine optisch stark veränderte Aero und somit hat Mercedes geschlafen und fährt hinterher.

miss F1
Beiträge: 475
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

DTM 2014

Beitrag von miss F1 » Mo Aug 04, 2014 4:18 pm

tolles Rennen von Timo Scheider Bild

sonst hat wohl (außer bei BMW) das Chaos regiert.
die Stopp-Entscheidung bei Green
2 x (einmal knapp einmal deutlich) Unsafe RL bei Mercedes
und die Rennleitung sowie Phlliph Soma haben dann auch nicht mehr richtig durchgeblickt.
komisch das Wehrlein erst freigesprochen wird und jetzt doch eine Startplatzstrafe bekommt
komisch dass Mercedes die DT nicht an Wickens weitergibt
und Soma war ganz von der Rolle...

die TO bei BMW war (bei Wittmanns großen Punktevorsprung) für mich im 6. Rennen auch zu früh, aber angekündigt wurde sie ja schon am SA

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

DTM 2014

Beitrag von Erz » Mo Aug 04, 2014 4:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BrillianceF1:
Hat er nicht gemacht, denn Wickens blieb erstmal brav auf der roten Linie.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, brav...
web page

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von HybridF1 » Mo Aug 04, 2014 5:14 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> und Soma war ganz von der Rolle... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist der doch immer. Hauptsache 70 Min. durchreden. Bild
Reuter habe ich gestern übrigens als Mod bei Kabel 1 entdeckt - irgendein Trashformat.

Einzelkommentierungen sind doch immer schlecht, da muss ein neuer her. Haug hat doch so gut wie nichts zu tun. Außer alte Bekannte grüßen und das offensichtliche sagen, was Soma nicht bemerkt. Setzt den doch in die Kabine!

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von danseys » Mo Aug 04, 2014 5:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BrillianceF1:
<strong> ... Haug hat doch so gut wie nichts zu tun. Außer alte Bekannte grüßen und das offensichtliche sagen, was Soma nicht bemerkt. Setzt den doch in die Kabine! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">der muss erstmal ausm Stimmbruch raus... Bild

und dieser Soma, naja, kann wech, genau wie Waßer! Bild

jo, und der Manuel Reuter macht jetzt mit Deutschlands bester Autoverkäuferinnen-Griechenritze einen auf Fahrlehrer - gibt wohl fett Kohle dafür... Bild

vuki
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jul 28, 2001 1:01 am

DTM 2014

Beitrag von vuki » Di Aug 05, 2014 12:18 am

Kann mich Wurz nur anschließen. Inwiefern das Wickens/Glock 1 (bei dem Bild hat sich Wickens schon bewegt) ein "Unsafe release" sein soll, erschließt sich mir nicht.
Wickens kommt in weiterer Folge schlecht weg und es entsteht: Wickens/Glock 2.
Vielleicht hätte man die Situation eher nach diesem Satz im Reglement beurteilen sollen: "Dessen ungeachtet, sind alle Fahrer, die sich in der Boxengasse befinden, verpflichtet, alles ihnen Mögliche zu tun, um Kollisionen in der Boxengasse zu vermeiden." Wie immer man das dann auch auslegen will, ein "Unsafe release" halte ich für eine glatte Fehlentscheidung.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

DTM 2014

Beitrag von GoaSunrise » Di Aug 05, 2014 12:36 am

Dennoch darf ein Fahrer - selbst wenn er schlecht wegkommt - einem anderen Auto auf der Fast-Lane nicht einfach vor den Koffer fahren.

Antworten