Was stimmt mit Vettel nicht?

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Dissident
Beiträge: 7317
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Was stimmt mit Vettel nicht?

Beitrag von Dissident » Mo Okt 30, 2017 12:37 pm

Vettel ist nun mal Verstappen-Light. Zumindestens seit Singapur. Immer nimmt er sich vor nicht zu aggressiv reinzufahren und dann passiert es immer wieder doch. Wie gestern: Verstappen war schon durch, was nützt es ihm ganz verbissen am Hinterrad dranzubleiben und zu weit nach innen zu fahren? Sinnlos den Frontflügel beschädigt. Hitzkopf.

Verstappen war schon beim Einlenken vorne, lass ihn gewähren, er muss die Schikane spitz anfahren, hole lieber Schwung und bleib dann die nächste Gerade dran, keine Ahnung was Vettel in der Schikane erzwingen wollte, dass VER nachgibt, davon kann er lange träumen. Lass Verstappen spitz in die Schikane reinfahren und das Momentum verlieren, positioniere dein Auto so, dass du mit Schwung aus der Schikane reinkommst, fertig.

siehe: https://youtu.be/_z82oard5n8?t=40

ist zwar jetzt ein blöder Vergleich, aber Racing ist Racing: in einer Online Lobby hätte ich es so gemacht, vorausschauend ließe ich ihn gewähren, weil ich weiß dass er spitz in die Schikane muss und den Schwung verliert, ich versuche Schwung zu holen und evtl. auf der nächsten geraden dran zu sein.

Vettel ist nicht vorausschauend genug gefahren, zu sehr auf den Augenblick fokussiert.
Zuletzt geändert von Dissident am Mo Okt 30, 2017 12:42 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Was stimmt mit Vettel nicht?

Beitrag von Jan » Mo Okt 30, 2017 12:41 pm

Naja Ham war doch auch noch mittendrin, darf man nicht vergessen.

Dissident
Beiträge: 7317
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Was stimmt mit Vettel nicht?

Beitrag von Dissident » Mo Okt 30, 2017 12:43 pm

Hamilton war vor der links noch hinten dran. VET hat es sich selbst zu verdanken dass es soweit gekommen ist. Wäre er vorausschauend gefahren, dann hätte HAM nicht nach der links vorbeifahren können.

bei Sekunde 44: https://youtu.be/_z82oard5n8?t=44

SPÄTESTENS Hier muss er die Entscheidung treffen: ok, er ist durch, aber er muss eine bescheidene Linie fahren, vllt. kann ich ihn auskontern. Diese Entscheidung könnte er sogar bei Sekunde 42 fällen, da VER da schon neben ihm ist.

Das ist ein sehr wichtiger Aspekt beim Racing, vorausschauend fahren, das Gehirn muss permanent arbeiten, überkochende Emotionen und eine verbissene Fahrweise sind einfach kontraproduktiv.

Er hat sich aber eben dafür entschieden "reinzuhalten" und Verstappen wohl irgendwie gewaltsam niederzuringen... tolle Idee. :finger:

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Was stimmt mit Vettel nicht?

Beitrag von Jan » Mo Okt 30, 2017 12:49 pm

Naja wie hat Marchionne Gestern vor dem Rennen gesagt, wüsste man nicht, das Vettel Deutscher ist, könnte man annehmen er ist Süd Italiener vom Temperament her, ganz unrecht hat er wohl nicht. :mrgreen:

Dissident
Beiträge: 7317
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Was stimmt mit Vettel nicht?

Beitrag von Dissident » Mo Okt 30, 2017 1:01 pm

Sieht man sich dagegen Alonso an und wie er gestern wieder gegen Hamilton gefahren ist, das Schlitzohr. :lol:

Der Weg zur ersten Geraden ist ja auch sehr lang, Vettel muss doch irgendeinen Plan B für nach der ersten Kurve gehabt haben.. "Was ist wenn sich einer neben mich setzt", wie gesagt hatte er fast 3 Sekunden Zeit einzusehen dass es wohl besser ist, vor allem gegen einen Verstappen, die Brechstange im Kofferraum zu lassen.

Hätte er sein Auto vor der links clever positioniert(Versuch Schwung zu holen) und hätte sich dabei leicht verschätzt und dabei den Frontflügel beschädigt, dann wäre es weniger schlimm gewesen als beim Versuch nach der links immer noch Rad an Rad einen "sinnlosen" Kampf zu kämpfen.(siehe Linienwahl bzw. Position bei 0:46, ich meine wer möchte bitte in so einer Position enden? schliesslich ist es kein 1 vs 1, knapp dahinter fahren HAM, Schrottas und Co.)

Ein Kinderspiel für Hamilton: https://youtu.be/_z82oard5n8?t=53

Antworten