F1 im Pay TV

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5452
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von *Jan » Mo Sep 04, 2017 2:09 pm

Hmm ich hoffe aber, das Sky bei den derzeitigen Preisen bleibt, und nun nicht teurer wird, von wegen Monopol und so....

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von patsnaso » Mo Sep 04, 2017 2:37 pm

Ne können sie nicht. Bundesliga und Champions League nicht mehr Exklusiv. Die Filmbereich liegt schon seit Jahren im Argen, da kommt fast nur Schund.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mo Sep 04, 2017 2:41 pm

30% der Rennen im Free-TV macht doch keinen Sinn. Wer sich für die F1 interessiert und diese verfolgen möchte, der will alle Rennen sehen. Ein paar einzelne Rennen sehen dann nur wenige, die zu der Zeit nichts besseres zu tun haben und nur mäßig an der F1 interessiert sind.

Falls Die F1 tatsächlich zu 60% oder gar 100% bei Sky landet, wird die F1 auf einen Schlag 4 Mio. Zuschauer verlieren, denn ich glaube nicht, dass die bisherugen RTL Zschauer bereit sind, die Preise von Sky zu bezahlen, egal welches Preismodell Sky anbieten wird.

Für Sky wäre das ein sehr riskantes Geschäft, da sie deutlich mehr für die Rechte zahlen müssten und es sehr fraglich ist, ob das mit mher Zuschauern kompensiert werden kann.

Sky hofft wahrscheinlich auf viele neue Abonenten, die dann auch die anderen Angebote nutzen, aber das wird so nicht funktionieren, denn selbst beim Fußball gibt es immer mehr, die nicht mher bereit sind, die hohen Abogebühren zu bezahen, obwohl das Fußball-Angebot deutlich umfangreicher ist, als das F1-Angebot.

Es ist nicht lange her, da hat Sky aus finanziellen Gründen die Sendezeit für F1 noch zusammengestrichen.

RTL ist zwar traditionell der F1-Sender, aber es wird ja schon länger gemunkelt, dass die F1 für RTL mehr ain teurer Klotz am Bein ist, als ein rentables Investment - evtl. ist man in den Chef-Etagen froh, wenn man die F1 los wird und mit Liberty und Sky einen Schuldigen präsentieren kann.

Eigentlich hoffe ich, dass die F1 komplett im Pay-TV verschwindet, dann wird Liberty & Co. schnell merken, was ihre F1 den Fans tatsächlich wert ist und wieviele Fans sie tatsächlich haben, denn echte Fans werden bezahlen, der Rest bleibt weg - das könnte eine sehr ernüchternde Erfahrung werden. Bild

Ob Mercedes & Co. es gut finden, wenn die F1 immer weiter an Zuschauern verliert bezweifle ich, denn mit deutlich weniger Zuschauern werden auch die Sponsoreinnahmen einbrechen und auch die Rentabilität des F1-Engagement wird deutlich schlechter.
Zudem ist Deutschlan ein riesiger Markt, auf dem die Sponsoren dann deutlich weniger präsent sein werden.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14411
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Mo Sep 04, 2017 2:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:
<strong>
Es ist nicht lange her, da hat Sky aus finanziellen Gründen die Sendezeit für F1 noch zusammengestrichen.

RTL ist zwar traditionell der F1-Sender, aber es wird ja schon länger gemunkelt, dass die F1 für RTL mehr ain teurer Klotz am Bein ist, als ein rentables Investment - evtl. ist man in den Chef-Etagen froh, wenn man die F1 los wird und mit Liberty und Sky einen Schuldigen präsentieren kann.

Eigentlich hoffe ich, dass die F1 komplett im Pay-TV verschwindet, dann wird Liberty & Co. schnell merken, was ihre F1 den Fans tatsächlich wert ist und wieviele Fans sie tatsächlich haben, denn echte Fans werden bezahlen, der Rest bleibt weg - das könnte eine sehr ernüchternde Erfahrung werden. Bild

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">deshalb bin ich von sky weg damals.
ich verstehe nicht wieso rtl die f1 als klotz am bein empfinden soll.
haben sich doch jahrelang drum gerissen und sind jetzt wohl erfolgsverwöhnt.
wenn die f1 auch nur teilweise im free tv zu sehen ist , werden weniger schauen ,aber die pay sender trotzdem mehr verdienen als jetzt.
ich werde dann das f1 gucken auf angebote beschränken ,die nachgereicht werden als konserve.
das kostet nichts und als alter fan der ersten stunde bin ich das von den ÖR schon gewohnt.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2038
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

F1 im Pay TV

Beitrag von Alboreto » Mo Sep 04, 2017 3:28 pm

Wenn die F1 ins Pay-TV kommt und Sky derjenige sein sollte, der überträgt, dann würde ich mir das holen. Dann wären Champions - League, Bundesliga, Tennis und F1 bei einem Anbieter vereint uns die fälligen 25 EUR wären tragbar.

Schlimm wäre es, wenn alle genannten Sportarten auf mehrere Anbieter aufgedröselt werden würden, dann würde ein vergleichbares Paket deutlich teurer werden.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mo Sep 04, 2017 5:22 pm

@shuyuan
Als die F1 noch 5+x Mio. bis hin zu über 10 Mio. Zuschauer vor die TV-Geräte gelockt hat, hat sich das gerechnet.

Inzwischen sind es ca. 4,5 Mio im Schnitt und damit ist die F1 nicht mehr rentabel genug. Wer mal darauf geachtet hat, der stellt fest, dass vor 10 Jahren deutlich mehr Werbung während einem Rennen gezeigt wurde, das ist in den letzten Jahren deutlich weniger geworden, bei manchen GPs sogar gravierend.

Für 2016 hat RTL die Preise angeblich massiv gedrück und für die Zukunft wollen sie sicher nicht deutlich mehr bezahlen.

Hier mal interessanter Artikel von 2015:
RTL will in Zukunft weniger für die TV-Rechte an der Formel 1 bezahlen

Wenn RTL irgend einen günstig produzierten Trash, wie Bauer such Frau statt der F1 senden würde, würden sie zig Millionen mehr pro Jahr verdienen.

Viele vergessen auch, dass RTL ja nicht nur die Kosten für die F1-Rechte bezahlen muss, sondern auch die Kosten für das ganze Personal und Technik vor Ort und in der RTL-Zentrale. Da kommen noch einge Millionen zusätzlich oben drauf.

RTL ist der F1 so lange treu geblieben, weil immer die Hoffung bestand, dass die Zuschauerzahlen massiv besser werden, aber das hat nicht so funktioniert, wie erhofft.
Selbst diese Saison, in der die Autos besser aussehen und schneller sind und auch Vettel wieder um die WM kämpfen kann, steigen die Zuschauerzahlen kaum.
Da wird man sich auch fragen, wie sich das entwickelt, wenn z.B. Vettel mal wieder ein schlechtes Jahr erwischt und die FIA durch ihren Regelirrsinn, weiter Fans vergrault?

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mo Sep 04, 2017 5:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alboreto:
<strong> Wenn die F1 ins Pay-TV kommt und Sky derjenige sein sollte, der überträgt, dann würde ich mir das holen. Dann wären Champions - League, Bundesliga, Tennis und F1 bei einem Anbieter vereint uns die fälligen 25 EUR wären tragbar.

Schlimm wäre es, wenn alle genannten Sportarten auf mehrere Anbieter aufgedröselt werden würden, dann würde ein vergleichbares Paket deutlich teurer werden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich bin mir sicher, dass Sky bei einem F1-Exclusiv-Vertrag, die F1 als extra Paket anbieten wird, das man dazu buchen muss.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2103
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von TifosiF40 » Mo Sep 04, 2017 5:48 pm

Bei Sky zahlt doch jeder einen anderen Preis. Wenn man nicht rechtzeitig kündigt, dann zahlt man den vollen Preis. Eine Preisanhebung werde ich nicht hinnehmen und im Internetzeitalter, wird man schon irgendeine Möglichkeit finden.

Ich weiß nicht wie es beim SRF 2018 aussehen wird - mit einem entsprechenden Receiver wird es dort aktuell noch hell. ORF-Karten werden leider zu Wucherpreisen auf Ebay verhökert.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15719
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1 im Pay TV

Beitrag von Jupiterson » Mo Sep 04, 2017 5:58 pm

Sky wird mehr Channels anbieten müssen.
Es gibt schon jetzt in Sportkanälen:
– Fussball: Cup und CL
– Handball (CL und BL)
– Motorsport: Formel 1 und 2, PorscheCup
– Golf (EuropeanTour und PGA (USA)
– Beach Volleyball
– tw. Tennis

bkopreit
Beiträge: 204
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » Mo Sep 04, 2017 7:26 pm

Wenn schon Paytv, dann wenigstens nen Saisonticket für 30-50€ als Stream möglichkeit.
Auf Sky läuft absolut nichts ausser der F1 was mich interessieren würde, deshalb werde ich mir auch kein Abo holen.

turner1
Beiträge: 218
Registriert: So Jul 22, 2001 1:01 am
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von turner1 » Mo Sep 04, 2017 8:36 pm

Wenn man in google >sky umsonst gucken< eingibt kommen jede menge Antworten dazu. "In" ist wohl Cardsharing... als eine von wohl mehreren Möglichkeiten. Man schätzt dass auf jeden Sky-Abonenten ein "Schwarzseher" kommt, also ein 1:1 Verhältnis. Kein Wunder bei Preisen von 400-600 € jährlich für Sky-Sportprogramme Bild Wer genehmigt sowas überhaupt??
Übrigends kommt die Knacksoftware und auch Hardware wohl zum großen Teil aus Deutschland. Wird bestimmt spannend....

Ich denke dass wenn F1 in Deutschland über Sky laufen sollte sich da ein Markt entwickeln wird. Nicht dass ich jemanden anstiften möchte "schwarz" zu gucken, Nein! Das "Schwarzgucken" ist natürlich strafbar!

Beste Grüße Bild Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15719
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1 im Pay TV

Beitrag von Jupiterson » Di Sep 05, 2017 3:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bkopreit:
<strong> Wenn schon Paytv, dann wenigstens nen Saisonticket für 30-50€ als Stream möglichkeit.
Auf Sky läuft absolut nichts ausser der F1 was mich interessieren würde, deshalb werde ich mir auch kein Abo holen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nur den Sportkanal abonnieren, für 19,90/Monat, und dann geht's auch mit SkyGo. Legal, und überall. Hat übrigens auch problemlos in Italien letztes Jahr funktioniert!

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » Fr Sep 08, 2017 1:36 pm

Sekunden später stand auf SKY in einem Banner, dass Mick Schumacher momentan Formel 4 fährt...

bkopreit
Beiträge: 204
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » Fr Sep 08, 2017 9:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Alle sind besser wie die RTL Kasper, wobei der Sascha manchmal total neben der Spur ist, und man lauter ??? vor sich sieht. (neulichs z.B. wo er MSC 1 Titel unterschlagen hat, und das nicht mal korrigiert, das war schon Mega Peinlich ) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">20€ kostet Sky nur in den ersten 12 Monaten da man Starter mitbuchen muss, was für mich zumindest komplett Uninterissant ist.

Und ja, bei RTL sind fast nur Kasper, die sind aber genauso Kasper wie die von Sky und kosten nicht 240€ für eine Saison.
Noch gibt es ja nichts neues wegen nächstem Jahr, ich hoffe RTL bleibt oder ein anderer kriegt die Rechte und bietet einen bezahlbaren Stream an.
Eines ist Sicher, entweder zu einem brauchbaren Preis Legal gucken, oder garnicht

bkopreit
Beiträge: 204
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » Sa Sep 09, 2017 12:07 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong> Nur den Sportkanal abonnieren, für 19,90/Monat, und dann geht's auch mit SkyGo. Legal, und überall. Hat übrigens auch problemlos in Italien letztes Jahr funktioniert! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hm, Werde es wohl mal ausprobieren.
Wenn die nur vernünftige Moderatoren hätten...

Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5452
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von *Jan » Sa Sep 09, 2017 12:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bkopreit:
Wenn die nur vernünftige Moderatoren hätten... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alle sind besser wie die RTL Kasper, wobei der Sascha manchmal total neben der Spur ist, und man lauter ??? vor sich sieht. (neulichs z.B. wo er MSC 1 Titel unterschlagen hat, und das nicht mal korrigiert, das war schon Mega Peinlich )

bkopreit
Beiträge: 204
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » So Sep 17, 2017 4:51 pm

Ich bin jetzt doch ganz froh das ich mir noch kein Sky Abo geholt habe, das eine mal Sky Ticket reicht mir fürs erste.
Zuwenig Relevante Informationen, Kommentatoren nur RTL Niveau, Ton Probleme "schnaufen, Atmen und man hört das Reden mit der Regie" ... Letztlich eine Übertragung wie RTL nur ohne Werbung aber dafür mit dem geschnaufe.
Zu Schlecht um dafür Geld auszugeben.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2161
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von flingomin » Mo Sep 18, 2017 9:36 am

Dieses Wochenende wars wieder schlimm.
Das Gegrunze, Geraunze, Geschmatze und Geschnaufe Surers ist echt unappetitlich. Bild

Verstehe nicht, warum Sky das nicht besser hinbekommt.
Die Möglichkeiten dazu gibts doch. Bild

Blubberx
Beiträge: 272
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

F1 im Pay TV

Beitrag von Blubberx » Mo Sep 18, 2017 10:25 am

Am schlimmsten fand ich gestern, dass Sky in der Wiederholung des Singapur GPs (die erst um halb 10 Abends kam) der 1. Restart rausgeschnitten wurde und direkt in Runde 16 gesprungen wurde.

Versucht man über das Handy/Tablet via SkyGo sich eine Wiederholung des Rennens abzurufen schaut man auch in die Röhre. Das geht aus welchem Grund auch immer nur via PC.

Ich musste mir dann die entscheidenden/interessanten Stellen via YouTube anschauen.

Herzlich Willkommen in 2017!

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von patsnaso » Mo Sep 18, 2017 11:02 am

Mir ist auch das erste Mal bewusst aufgefallen, das SaschaR tausend mal auf den Unfall mit VEr und den Ferraris rumgetanzt ist. So richtiges RTL nNiveau mit Facebook Abstimmung etc. Künstliche Spannung mit GEschrei. Zudem passierten ein Haufen Fehler beim Kommentieren.. SIe sahen entscheidende Szenen nicht, verwechselten Fahrer und geschichtliches etc. Zudem keine richtige Amalyse. Das war richtig schlecht dieses Wochenende Bild Bild

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mi Sep 20, 2017 11:36 am

Liberty hat jetzt in Frankreich neue TV-Verträge abgeschlossen und hier sieht man schon sehr genau wie es wohl auch bei uns laufen wird.

Frankreich: Formel 1 kehrt (teilweise) ins Free-TV zurück

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Für Formel-1-Boss Chase Carey geht es drum, die richtige Balance "zwischen Reichweite und Dollars" zu finden, wie er über geteilte Free- und Pay-TV-Modelle sagt: "Tendenziell stimmt es, dass wir im Laufe der Zeit mehr in Richtung Pay-Plattformen gehen möchten. Aber wir müssen in diesem Prozess auch die Reichweite sicherstellen." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meiner Meinung nach ist es fraglich, ob man mit 4 Rennen eine Fan- bzw. Zuschauerbasis erhalten kann. Ich befürchte, dass die vielen Fans, die eh schon unzufrieden mit der F1 sind, so komplett vergrault werden. Das Problem ist, dass Fans, die mal weg sind, nur sehr schwer zurückgewonnen werden können.

Liberty müsste die F1 erst wieder komplett ins Free-TV verschieben, dann mit der FIA Fan-freundlich reformieren, so dass sie wieder ein echtes Highlight wird, das die Fans begeistert und auch neue Fans für die F1 begeistern kann. Erst wenn das Produkt F1 wieder die Massen begeistert, macht es Sinn sie ins Pay-TV zu verlagern. Nur einer großartigen Formel1 folgen auch viele Fans ins Pay-TV.

Wenn die F1 in Deutschland jetzt ins Pay-TV verlagert wird, dann sieht das für viele Fans nach Flucht vor den Problemen aus und dass Liberty die kranke F1-Kuh noch so richtig melken möchte, bevor sie beim Abdecker landet. Bild

Ich könnte mir vorstellen, dass Liberty selbst Zweifel hat, dass sie mit der FIA und allen anderen Beteiligten, die sich in die Zukunft der F1 einmischen, die F1 so umgestalten zu können, dass man die Zuschauerzahlen nachhaltig deutlich steigern kann. Und da die F1 tendenziell Fans/Zuscaheur verliert, verlagert man sie so früh wie möglich ins Pay-TV. Damit die TV-Sender tief in die Tasche greifen, malt man die Zukunft der F1 im schönsten Rosa und erzählt die tollsten Geschichten, was man noch alles mit der F1 vor hat....

Was Liberty von den tollen Plänen alles realisieren wird, werden wir in den nächsten 3 Jahren sehen - im schlimmsten Fall bekommt davon aber kaum jemand etwas mit...... Bild Bild

Sollte die F1 bei Sky landen, dann gute Nacht. Sky versucht ja zur Zeit alles, um Bestandskunden und zukünftige Kunden zu vergraulen. Die Kritik an deren Berichterstattung wird immer größer und wenn man hört, dass Leute, die für Sky bezahlt haben, lieber RTL schaun, dann ist das keine gute Werbung für F1 im Pay-TV.
Die besten Zeiten der F1 bei Sky sind schon lange vorbei.

Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5452
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von *Jan » Mi Sep 20, 2017 2:07 pm

Ich verstehe sowieso nicht, wieso die Kombinationen Roos/Surer Danner/Wasser Heutzutage überhaupt noch vor Ort sein müssen, und aus den engen Altmodischen Kabuffs moderieren müssen.

Ist ja nicht so, das die alles genau beobachten müssen an der Strecke, die haben Ihre Infos auch nur von den Monitoren, die könnte man auch ins Heimische Studio verlegen, und schon wäre die Soundkulisse eine ganz andere.

Klar Tanja Übel etc, die müssen vor Ort bleiben.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mi Sep 20, 2017 5:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Ich verstehe sowieso nicht, wieso die Kombinationen Roos/Surer Danner/Wasser Heutzutage überhaupt noch vor Ort sein müssen, und aus den engen Altmodischen Kabuffs moderieren müssen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die lassen sich eben gerne die Weltreisen finanzieren - ist doch viel cooler, wenn man um die Welt reist, tolle Leute treffen kann und dafür auch noch sehr gut bezahlt wird. Bild Bild

Am Anfang gab es bei RTL eine F1-Show im Studio mit Publikum. Da saß der König mit Lauda im RTL Studio auf der Couch.

Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5452
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von *Jan » Mi Sep 20, 2017 6:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:

Am Anfang gab es bei RTL eine F1-Show im Studio mit Publikum. Da saß der König mit Lauda im RTL Studio auf der Couch. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau darauf will ich hinaus, das war doch cool damals, oder nicht ?

Da stand doch auch immer ein F1 im Studio.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1895
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von Sherry » Mi Sep 20, 2017 6:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:

Am Anfang gab es bei RTL eine F1-Show im Studio mit Publikum. Da saß der König mit Lauda im RTL Studio auf der Couch. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau darauf will ich hinaus, das war doch cool damals, oder nicht ?

Da stand doch auch immer ein F1 im Studio. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja das war super Bild . Aber RTL leider zu entfernt vom Spektakel irgendwann.

Antworten