F1 im Pay TV

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5506
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » Mo Jul 10, 2017 1:30 pm

Zwischenstand, es sind gar nicht so wenige, die bereit sind für die F1 zu blechen, es steht 15 zu 20.

Wie viel sie bereit sind zu zahlen, werden wir dann in der neuen Umfrage von Maglion sehen.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14532
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Mo Jul 10, 2017 1:45 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sonic84:
<strong> Ich bezahle bei Eurosport 20 Euro im Jahr. Das sind ungefähre 50 Cent pro Qualy und Rennen der Moto GP. Dazu habe ich mir noch die 24h du Mans angesehen. Wenn ich statt dem 45 min Rennen der Moto GP sonntags zur Eisdiele gehe, bezahle ich mehr als 50 Cent und habe weniger Spaß.

Jeder muss das also für sich selbst entscheiden (in Abhängigkeit der finanziellen Mittel). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hier gehts um Formel Eins Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15731
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1 im Pay TV

Beitrag von Jupiterson » Fr Jul 14, 2017 1:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von lulesi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Oracle78:
<strong> ...ich bin mit Sky mehr als zufrieden, keinen Vergleich mit den Kasperletheater bei RTL. Ja, ich bezahle dafür gern, bekomme dafür im Rennen keine Werbung und Kommentatoren gehen auch soweit. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich auch, dazu noch den bezahlten Zeitenmonitor und dann macht es Spass.

Ich bin mal gespannt ob ich in diesem Jahr im Urlaub Sky Go auch im Ausland empfangen kann. In den vergangenen Jahren musste ich dann immer RTL schauen. Das war zwar gruselig, aber immer noch besser als gar nicht zu schauen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Voriges Jahr, 2016, konnte ich in der Nähe von Viareggio/ITA den GP von ESP auf SkyGo auf meinem iPad problemlos ansehen.


Ohne SKY ist es unmöglich Golf im TV zu verfolgen – speziell die EuropeanTour, die PGA-Tour und die 5 grossen sowieso – so wie nächste Woche "THE OPEN" 4 Tage, 11-14 Stunden Live
Bild
Von daher ist Sky schon unverzichtbar.
Auf Tanja allerdings schon Bild

Randbemerkung: Was allerdings Eurosport mit der BuLi vor hat ist mir nicht klar. Vor allem angesichts dessen, dass wir kaum eine flächendeckende gute und vor allem ausreichende Versorgung mit Breitbandnetz haben. – Ausnahme: Inneren Ballungsräumen von Grossstädten – Selbst hier wo ich wirklich gut mit 32Mbit versorgt sein sollte, kracht das Netz in Schneckengeschwindigkeit zusammen… Very Well Done, DFL!
Bild

turner1
Beiträge: 218
Registriert: So Jul 22, 2001 1:01 am
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von turner1 » Sa Jul 15, 2017 9:49 pm

Mir sind die Eintrittskarten für die F1-Rennen schon zu teuer. Und ich würde ich auch nicht für das Gucken im TV dafür bezahlen wollen. Da gehe ich lieber zum Oldtimer Grand-Prix auf den Nürburgring, und gucke mir die Historic Formula One Championship an! Da gibt`s auch noch und vor allem(!) anständig SOUND dazu!

Grüße aus der Ruhrstadt Bild

bkopreit
Beiträge: 207
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » So Jul 16, 2017 5:25 pm

Ich wäre nur bereit für einen Stream zu bezahlen.
Also Eurosport Player, Dazn oder Ähnliches.
Wirds Sky bin ich Raus

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5506
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » So Jul 16, 2017 10:27 pm

Das Ergebnis ist ja nun doch recht eindeutig, wenn auch doch viele bereit sind zu zahlen.

Dann fehlt noch die nächste Umfrage wie viel man bereit ist zu zahlen.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Seyan » Mo Jul 17, 2017 10:25 am

Würdet ihr euch Sky echt nur wegen der Formel 1 holen? Also Sky hat doch noch viel mehr zu bieten, und dann ändert sich das Preis-Leistungs-Verhältnis auch wieder...

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3614
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » Mo Jul 17, 2017 3:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> Würdet ihr euch Sky echt nur wegen der Formel 1 holen? Also Sky hat doch noch viel mehr zu bieten, und dann ändert sich das Preis-Leistungs-Verhältnis auch wieder... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was nützen die ganzen anderen Angebote, wenn man die nicht nutzen möchte, sie aber trotzdem bezahlen soll?

Das TV-System von Sky ist inzwischen total veraltet, da immmer mehr via Stream konsumiert wird. Im Prinzip kann Sky seine TV-Kanäle abschalten und dafür alles streamen, zumindest für die Kunden, die einen geeigneten Internetanschluss haben.
Sky hat aber ein riesen Problem in Bezug auf die Preise, denn die großen Streamingdienste (Netflix, Amazon & Co.) sind deutlich günstiger, bieten aber ein viel viel größeres Angebot.
Sky hält sich im Prinzip nur mit ihren Sportevents über Wasser und die Kunden zahlen den restlichen Mist einfach mit, um F1, Bundesliga & Co. live schauen zu können. Alles andere wird doch eher als nice to have, aber nicht als must have gesehen. Das heißt, verliert Sky die F1 oder gar die Bundesliga, dürften sie die meisten Abonenten verlieren.

Ich bevorzuge kostenpflichtige Anbieter, bei denen ich das bekommen, was ich erwarte und wofür ich bezahle - möchte ich Filme und Serien, dann Netflix und/oder Amazon, möchte ich Sport, dann wäre mir ein Spzialisierter Sport-Broadcaster am liebsten und zu so einem mausert sich gerade Eurosport. Bis jetzt bezahle ich bie Eurosport nur für die MotoGP und da bekommt man echt viel für sehr kleines Geld. Ich würde für die Formel 1 nicht mehr als 5€ je Rennwochenende bezahlen.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15731
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1 im Pay TV

Beitrag von Jupiterson » Mo Jul 17, 2017 4:05 pm

Lies dazu oben…

ICH kann – wegen Golf – leider nicht darauf verzichten. BuLi "is nice to have", aber wird dank der DFL gerade … naja…

Was habt Ihr denn alle eigentlich wgen dem Internet-Hype und dem Streamen?
Wohnt Ihr alle in der Stadt bzw. in den Ballungsräumen?

Das muss doch jeder D€pp merken, dass am Ende von gewissen Ballungsräumen schon Schluss ist mit dem Netz-Vergnügen. Ob und an wen das liegt, ist wieder ein ganz anderes Thema. Aber Streamen geht halt nun mal gar nicht … noch immer nicht, nach 15 High-Speed-Revolution Bild …und vollmundingen Versprechungen der bayrischen Staatsregierung VOR jeder Wahl.

Ausserdem ist man in Frankreich, UK, Spanien und Italien quasi gewohnt für alles zu bezahlen, das bei uns zum 0-tarif erhältlich sein sollte bzw. muß. Speziell beim Fussball – das kostet dort ein x-faches, aber das ist man auch bereit zu löhnen. Und wer es nicht will oder nicht kann, geht zu "seinen" Spielen halt in die Kneipe…

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2111
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von TifosiF40 » Mo Jul 17, 2017 5:55 pm

Sky ist leider sehr kundenunfreundlich, bzw. unfair. Vergisst man rechtzeitig zu kündigen, geht es zum offiziellen Vollpreis weiter. Da bezahlt fast jeder einen anderen Preis - wie auf dem türkischen Basar.

Ich habe Sky hauptsächlich wegen der F1. Indycar ist durch den Wegfall von Sport 1 US nun weg. Nascar: Naja.. wenn man es unbedingt will, dann bekommt man Motorvision auch als Amazon Prime-Kunde für relativ teure 6 EUR pro Monat.

Ansonsten ist Sky für mich wegen Tennis interessant. Insgesamt ist Sky aber "schrottig". Was bringen die ganzen Sender, wenn doch nur brutalmöglichst wiederholt wird? Ich glaube momentan läuft auf Sky Sport die F1-Quali vom England-GP. KEIN MENSCH schaut sich das nochmal an. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31857
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

F1 im Pay TV

Beitrag von Stefan P » Do Jul 20, 2017 4:47 pm

...nanu, davon hör ich jetzt zum ersten Mal. Kann ich mir zwar schwer vorstellen, aber wäre sicher besser als 'Pay-TV' (...bleib liegen BN...)

F1 bei ARD werbefrei...?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14532
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Do Jul 20, 2017 5:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...nanu, davon hör ich jetzt zum ersten Mal. Kann ich mir zwar schwer vorstellen, aber wäre sicher besser als 'Pay-TV' (...bleib liegen BN...)

F1 bei ARD werbefrei...? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ich glaub nicht dran.
Am Ende zeigen die in der ersten Reihe wieder nur Zusammenfassungen und ergebnislisten.
Da reicht auch die Tagesschau.
Zudem werden zeitnahe Ereignisse( zum beispiel politische nachrichten) dazu führen das abgebrochen oder überhaupt nicht mehr übertragen wird.
Formel eins, sagte man mal bei der Zwangsgeldtruppe, wäre zu gefährlich.

Möglich dass es nichtmal wiederholungen von unfällen gibt. Schauen ja Kinder zu Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5506
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » Do Jul 20, 2017 5:33 pm

Naja, da ja anscheint 2018 eh nur noch Maximal 8 Rennen im Free TV ausgestrahlt werden, ist es durchaus möglich, das diese dann auf ARD/ZDF laufen, und wer sagt denn, das die nicht auch mit Werbung zu geballert werden, da das ja auch finanziert werden muss.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14532
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Do Jul 20, 2017 6:01 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Naja, da ja anscheint 2018 eh nur noch Maximal 8 Rennen im Free TV ausgestrahlt werden, ist es durchaus möglich, das diese dann auf ARD/ZDF laufen, und wer sagt denn, das die nicht auch mit Werbung zu geballert werden, da das ja auch finanziert werden muss. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">die ÖR haben keine Erfahrung mit dem Event F1.
egal ob 8 rennen oder nicht.
wer guckt denn 8 freie rennen und den rest auf payTV Bild
es läuft darauf hinaus, dass die 8 rennen Fans dazu bewegen soll, ins PayTV zu investieren. Da kann man sich doch schon vorstellen, wie die Free Alternative aussieht.
quali zack rennen zack fertig.
Für den wirklichen Fan sind auch die FTs von Bedeutung. Und die wird ard bestimmt nicht übertragen , genauso wenig wie RTL.

Für den wirklichen Fan der F1 sind auch Vorberichte und nachberichte von grossem Wert. Interviews mit allen Fahrern und nicht nur ausgewählte Deutsche .

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5506
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » Do Jul 20, 2017 6:20 pm

Natürlich, aber das bekommste nur im Pay TV, da bekommste auch Interviews nach dem Rennen oder Quali von Hamilton und Alonso, z.B .

Das Große Ganze bekommste nur im Pay TV, und das ist auch so gewollt.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14532
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Do Jul 20, 2017 8:06 pm

was anderes sag ich doch nicht. geht nur ums abkassieren.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1901
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von Sherry » Do Jul 20, 2017 8:52 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Naja, da ja anscheint 2018 eh nur noch Maximal 8 Rennen im Free TV ausgestrahlt werden, ist es durchaus möglich, das diese dann auf ARD/ZDF laufen, und wer sagt denn, das die nicht auch mit Werbung zu geballert werden, da das ja auch finanziert werden muss. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Momentan sieht es danach aus, dass sich ARD und ZDF alle Rennen teilen. Wenn da Werbung ist dann wie bei RTL ist es mir egal.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 5877
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von seahawk » Fr Jul 21, 2017 7:37 am

Ich finde es ein Bisschen bedenklich die Rundfunkgebühr für die F1 zu verschwenden.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14532
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 im Pay TV

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 21, 2017 8:08 am

wieso, soll man extra bezahlen ?

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1901
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von Sherry » Fr Jul 21, 2017 9:21 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Ich finde es ein Bisschen bedenklich die Rundfunkgebühr für die F1 zu verschwenden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">besser als leichtathletik oder musikantenstadel.... oder cl... das geht auch nicht

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 5877
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

F1 im Pay TV

Beitrag von seahawk » Fr Jul 21, 2017 9:23 am

Ich sage mal so, der Preis den die F1 aufruft steht in keinem Verhältnis zum Interesse der Öffentlichkeit.

Gutmensch
Beiträge: 968
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

F1 im Pay TV

Beitrag von Gutmensch » Fr Jul 21, 2017 9:35 am

... und ist für die ÖR sicher nur ein vorgeschobener Grund für die nächste Gebührenerhöhung.

Bisher war Sport immer ein guter Grund für die exorbitante "Demokratieabgabe", wie Klaus Kleber einst die Zwangsgebühr betitelte.

Nun haben die ÖR bei den rechten Olympia, Fußball, Tennis und vielem mehr das Nachsehen.

Da kommt die F1 gerade recht als Platzhalter, nicht, das am Ende die KEF die nächste Erhöhung nicht durchwinkt.

Das Interesse an der F1 ist im Vergleich zu Fußball und anderen Events geradezu lächerlich. Ohne Schumi-Nationale ist der Boom ebenso durch wie die Tenniseuphorie nach Becker und Graf. Da helfen Kerber und Vettel auch nicht mehr.

...und wo genau gehört die F1 zum Bildungsauftrag der ÖR? Marmas, als Vertreter der Gebühreneintreiber, übernehmen Sie!

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32743
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

F1 im Pay TV

Beitrag von Marmas » Fr Jul 21, 2017 9:55 am

Gerne

ich gehöre zwar nicht zu den Gebühreneintreibern bin aber Anhänger des ÖR

Deine Aussagen zeigen deutlich, dass du von dem System keine Ahnung hast

Macht aber nichts - du dienst ganz gut als schlechtes Beispiel

Es gibt keine F1 im ÖR und das ist auch gut so

und ob Olympia nicht bei den OR läuft ist noch gar nicht klar

und Gebührenerhöhung gab es schon lange nicht mehr

Hast du eigentlich auch nur die geringste Vorstellung davon viele zig Tausend Menschen vom ÖR abhängen ?

Nicht nur die festen Mitarbeier der Anstalten sondern auch freie Mitarbeiter, Produzenten mit ihren Mitarbeitern, Schauspielern usw.

Denk mal drüber nach, wenn du deine nächste Gehaltserhöhung bekommst ...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31857
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

F1 im Pay TV

Beitrag von Stefan P » Fr Jul 21, 2017 10:08 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:

Hast du eigentlich auch nur die geringste Vorstellung davon viele zig Tausend Menschen vom ÖR abhängen ?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und deswegen muss jeder Haushalt GEZWUNGEN werden (unter Androhung von Gefängnis...) die Leistung dieser ÖR zu bezahlen, egal ob er die haben will oder nicht? Und da entblödet sich noch ein Intendant und nenn das 'Demokratieabgabe'...was für ein Vollpfosten.

Übrigens, hast Du eine Ahnung wieviel Menschen von der gesamten deutschen Industrie abhängen...und die verkauft ihre Produkte nur an die, die sie auch haben wollen und selbst bezahlen.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18328
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

F1 im Pay TV

Beitrag von OskarL » Fr Jul 21, 2017 10:32 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:

Hast du eigentlich auch nur die geringste Vorstellung davon viele zig Tausend Menschen vom ÖR abhängen ?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und deswegen muss jeder Haushalt GEZWUNGEN werden (unter Androhung von Gefängnis...) die Leistung dieser ÖR zu bezahlen, egal ob er die haben will oder nicht? Und da entblödet sich noch ein Intendant und nenn das 'Demokratieabgabe'...was für ein Vollpfosten.

Übrigens, hast Du eine Ahnung wieviel Menschen von der gesamten deutschen Industrie abhängen...und die verkauft ihre Produkte nur an die, die sie auch haben wollen und selbst bezahlen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, da machen die Gebuehren jetzt auch nicht die Ausnahme. Da gibt es sicher Trillionen Beispiele, wo Du auch zur Kasse gebeten wirst, egal ob Du es nutzt oder nicht. Sowohl staatlich, als auch privat. Wir schmeißen soviel Geld sinnlos zum Fenster raus, weil uns die Werbung suggeriert, was uns alles fehlt, dass es mir nicht wert ist, meinen Blutdruck zu erhöhen. Mein Radio, mein Fernseher, mein Computer in Europa sind defacto fuer Jahre aus und dennoch bezahle ich diese Gebuehren. Sogar in mehreren Laendern. Druff geschisse!

Wenn die ARD die Formel1 billig kriegt, soll sie es machen. Schlimmer als RTL wirds schon net werden. Und ganz ehrlich, wenn ich angesichts der perversen Neymar-Gerüchte auf die CL verzichten muss, dann tue ich das gerne.

Antworten