Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2043
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Alboreto » Mo Sep 18, 2017 2:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Techno:
<strong>
Vergessen wir doch bitte nicht das Verstappen für ein Team fährt dass Punkte haben will. Der Teamkollege wurde Zweiter also wäre für den hübschen Holländer sicher etwas drin gewesen.

Einzig der 100 Punkte Abstand zu Force India dürfte Verstappen vor der Kwyatisierung gerettet haben. 100 Punkte die vom Teamkollegen kommen! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das wundert mich auch. VER bekommt von allen Honig ums Maul geschmiert, von wegen neuer Senna und nur eine Frage der Zeit bis er WM wird, etc, aber jemand mit so einer Ausfallquote hätte schon längst mal eine Ansage verdient. Ein Sainz war mit ihm mehr oder weniger vergleichbar, aber ich bin mir sicher, der hätte sich so eine Serie nicht erlauben können.

Und soll jetzt bloß keiner kommen, dass das ja nie seine Schuld war, bei 65% Ausfallquote kommt das nämlich niemals hin.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Mo Sep 18, 2017 2:09 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Techno:
<strong> Zweiter also wäre für den hübschen Holländer sicher etwas drin gewesen.

Einzig der 100 Punkte Abstand zu Force India dürfte Verstappen vor der Kwyatisierung gerettet haben. 100 Punkte die vom Teamkollegen kommen! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gleich heult wieder eine/r rum und sagt, dass ein paar Wenige von den Hunderten Punkten Rückstand durchaus auch "unverschuldet" zustande gekommen sein könnten. Aber das ist nur ein Aspekt, warum jemand nicht F1-tauglich oder überhaupt "tragbar" für die F1 ist. Schlechte Leistungen mit miesen Ergebnissen im Vergleich zu den Möglichkeiten sind nur das Eine. Unterirdisches Benehmen und Gefährdung der Kollegen sind im Grunde ausschlaggebend.

Wer möchte (auch shuyuan) kann mal zurückblättern. Ich war dem Schönling aus Nachbarland anfangs sehr wohlgesonnen. Leider hat das nur solange gedauert, bis ich feststellen musste, dass er eine Gefahr für den nächsten Fall Jules Bianchi darstellt.

Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Helldriver » Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

Der kleine Max wird halt gehyped ohne Ende. Nicht nur die Holländer machen mit, auch RTL und das FOM.
Für mich ist Ricciardo einfach der Bessere, hat man gestern z.B. wieder gut sehen können.

Dieser Hype wird sich bald wieder legen.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Mo Sep 18, 2017 2:15 pm

Vor knapp einem Jahr Respekt für Ugly Crying Mad Max...der damals zum Liebling aller Massen gewählt worden ist Bild

Tb87
Beiträge: 53
Registriert: Do Aug 31, 2017 1:01 am
Wohnort: Altaussee

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Tb87 » Mo Sep 18, 2017 2:16 pm

Da blendet man eigentlich alles aus und überlegt nicht sondern handelt instinktiv. [/QB][/QUOTE]

Genau richtig. So wie Vettel und kimi instinktiv gehandelt haben als klar wurde verdammt der ist besser weggekommen als ich (vettel) und jawohl jetzt krieg ich den noch vir der ersten kurve und kann um den sieg fahren ( räikkönen) so kam es zu der situation. Was ich untragbar finde sibd due aussagen von MV. Das da keiner eingreift..

ladonic
Beiträge: 76
Registriert: Mi Jul 14, 2004 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von ladonic » Mo Sep 18, 2017 2:19 pm

Das Failstappen zu blöd für die Schule war, hat er ja selbst gesagt.
Aber das er die Funktion eines Rückspiegels nicht kapiert, setzt dem noch eins auf.
Wer beim Start überfordert ist den Vordermann und zeitnah den Hintermann im Rückspiegel zu sichten, diesen beiden Faktoren die eigene Fahrweise anzupassen, hat in der F1 nichts verloren.

Seb zieht gleichmässig nach innen, wohlweislich um Failstappen hinter sich zu halten. Denn sobald das kleine Playstation-Crashkid meint eine Flügelspitze am Hinterrad des Vordermanns zu haben, gehört in seinem begrenzten Horizont ihm die Kurve. Das haben wir nun oft genug gesehen. Deshalb muß Seb die Innenbahn zumachen, sonst knallt der Kleine ihm in der Kurve in die Seite.

Failstappen hat einfach nicht realisiert, dass er von Kimi überholt wird und für ihn kein Platz mehr an dieser Stelle ist. Schuld am Crash eindeutig Failstappen.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Mo Sep 18, 2017 2:28 pm

Ich weiß genau wie die Schuldzuweisungen und Entscheidung der Rennleitung ausgefallen wären, wenn in Vettelchens Karre das Cleverle gesessen hätte und in der Karre von Ugly Crying Mad Max das Vettelchen am Steuer gewesen wäre Bild

Und Userin 1052 sowie Herr (N)Immervoll hätten auch dann sofort und ganz genau gewusst, wer am schlechtesten geschlafen hat: schon wieder das Vettelchen. Welch ein Wunder Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14422
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Mo Sep 18, 2017 3:02 pm

@Benutzername
ok, ich revidiere meine Aussage. Das kam nicht von dir. sorry.


als lustiger Vogel schreibst du harmlosere sachen

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Wie gesagt: viele Parallelen zu meiner eigenen "Karriere" im Kartsport - allerdings wesentliche Unterschiede: ich bin nicht so eine Hoilsuse, so ein Dommschwätzer und nicht annähernd so häßlich.

Loide, die hier schon mehr als 12 Jahre dabei sind, unterstellen mir (zurecht) Einiges an Unarten. Aber Selbstverliebtheit ist ganz sicher nicht dabei. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

Tb87
Beiträge: 53
Registriert: Do Aug 31, 2017 1:01 am
Wohnort: Altaussee

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Tb87 » Mo Sep 18, 2017 3:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong>

Und Userin 1052 sowie Herr (N)Immervoll hätten auch dann sofort und ganz genau gewusst, wer am schlechtesten geschlafen hat: schon wieder das Vettelchen. Welch ein Wunder Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Herr Nimmervoll weiß es doch eh auch so. Vettel schläft schlecht. Stimmt ja sogar aber er entrüstet sich auch noch darüber das Vettel sich nicht bei Verstappen entschuldigt hat. Das find ich schon ein starkes stück. Andrerseits gibt das gut clicks ggg

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von danseys » Mo Sep 18, 2017 3:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>... dummer ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Junge trifft es für mich besser,

denn er hätte durch Lupfen das ganze Theater vermieden, für ihn geht es doch um nichts mehr in dieser WM2017.

Die Dummheit besteht für mich darin, dass er wissen MUSSTE, wenn von rechts und links die Sache enger wird, sich eines seiner Voderräder zwangsläufig bei einem der beiden äusseren einhaken wird!

Aber aus reiner Trotzphasen-Zerstörungswut nimmt dieses plöde "Pubertier" dann nichtmal gleichgültig sondern völlig bewusst BEIDE mit ins Aus, nach dem Motto "nach mir die Sintflut"...

Dann soll er doch bitte im Supermarkt oder im Klamottenladen arbeiten, ...oder im Fahrradladen In letzterem kann er dann, wenn er sich beim Reifenflicken zu blöd anstellt, einfach bei allen Ausstellungs-Stücken und Kundenrädern die Reifen aufstechen, um sich selbst treu zu bleiben. Aber das wohl nur EINmal... Bild

MajorGriffon
Beiträge: 3581
Registriert: So Jul 23, 2000 1:01 am
Wohnort: Deutschland, 41540 Dormagen

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von MajorGriffon » Mo Sep 18, 2017 7:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> dummer Holländer. In anderen Fäden würde man ihn schon in die Nähe eines Rassisten stellen.... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warum nicht dummer Holländer?

Man muß ihn doch auch sprachlich einfach von den intelligenten und den normalbegabten Holländern abgrenzen.

Sonst beschweren sich nachher die Holländer (richtig Niederländer) man würde ihnen unterstellen so hohl wie Maxel zu sein.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14422
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Mo Sep 18, 2017 11:45 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MajorGriffon:
<strong> Warum nicht dummer Holländer?

Man muß ihn doch auch sprachlich einfach von den intelligenten und den normalbegabten Holländern abgrenzen.

Sonst beschweren sich nachher die Holländer (richtig Niederländer) man würde ihnen unterstellen so hohl wie Maxel zu sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du grenzt dich auch ab. Bild

Max Verstappen ist Niederländer und Belgier um das mal richtig zu stellen und fährt mit niederländischer Lizenz .

Spacko.

<small>[ 18.09.2017, 23:50: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Techno
Beiträge: 577
Registriert: Mi Mär 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland, 97070, Würzburg

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Techno » Di Sep 19, 2017 12:05 am

Sieht so aus als wären die Erwachsenen sich einig.
Da gehört eine Superlizenz eingezogen.

Wenn der Fahrer seine Rolle in dem Drama einfach NICHT EINSEHEN WILL und dann noch von seiner Entourage darin bestärkt wird, ist das nur noch albern.

Senna hätte ihm in die Fresse gehauen. Nicht wegen dem Crash, das passiert. Sondern wegen der Reaktion darauf. Schon die "coole" Art wie Irvine auf Sennas Beschwerde reagierte ließ bei ihm die Sicherung durchgehen. Den Max würde er wohl wirklich mit dem Kleiderbügel zurechtstutzen.

DAS Argument der Max-Versteher war bisher: "Die Anderen machen das doch auch!"
Und das ist BS.

Kein Schumacher, kein Grosjean, kein Montoya hat je DIESEN Eindruck von Unbelehrbarkeit und Vorsatz hinterlassen.

MV ist nicht mehr tragbar für die F1.

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Excalibur » Di Sep 19, 2017 12:07 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Danuselli:
<strong> ..</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Keine Argumente mehr, also wird man persönlich. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14422
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Di Sep 19, 2017 12:21 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Noch ein zutreffender Kommentar aus dem Live-Thread:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> Wer schon mit der Ansage ins Rennen geht, ich bremse nicht fuer Vettel und das dann auch tatsaechlich macht, gehoert gesperrt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ugly Crying Mad Max
Bild Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das wichtigste wird hier immer unterschlagen.
war aber klar dass das von dir kommt.

Vettel wurde vor dem Rennen befragt ob er -weil er weiss dass verstappen neben ihm startet- weniger risiko gehen würde.
Seine Antwort : Nö, ihm ist egal wer neben ihm startet.
das zeigt mir dass -wenn doch verstappen so ein schwieriger fall wäre- Vettel sich darüber keine kopf gemacht hat. Warum nur ?
Zudem gibt Vettel niemandem die Schuld und spricht von "Kagge gelaufen".
Er weiss nämlich dass er -auch mit recht der linie- eigentlich hätte mehr vorsicht walten lassen.
Scheiss auf verstappen, jetzt sind es aber 28 punkte minus.
Man kann darüber diskutieren was passiert wäre, hätte verstappen noch mehr verzögert.
(denn er hat verzögert, das kann man im video sehen)dann hätte Vettel seinen teamkollegen trotzdem getroffen.
Dass du aber alleinige schuld beim Max siehst ist für die meisten hier keine überraschung.
das ist seitenlanges dummes bashing von dir .
Dich kann man nicht ernst nehmen im völligen gegensatz zu Arno.
Obwohl ich seine Ansicht, dass Verstappen die Hauptschuld trägt nicht teilen kann.
Aber so ist das eben, man muss auch andere Meinungen akzeptieren.
Selbst wenn sie "Betriebsblindheit " beinhalten.
In diesem Fall merkt man ganz deutlich das eine Kritik an Verstappen nicht sachlich geführt wird. Was vergangene Taten damit zu tun haben würde ich gern wissen und wenn das einer der gründe ist verstappen zu verurteilen, warum hat dann vettel so extrem zugemacht wenn er WM werden will?

Ich sagte schonmal, Verstappen kommt beim start besser weg als Vettel. Kimi aber besser als beide. Im focus von Verstappen ist aber erstmal nur Vettel. Kann man aus der onboard wie auch aus der vogelperspektive deutlich sehen.

die kurve ist zum anbremsen noch weit weg.
Verstappen zuckt ein wenig nach links um nicht mit vettel zu kollidieren, in dem moment kommt aber kimi herangrauscht ebenfalls in seine richtung ziehend..
Verstappen hatte keine chance zu reagieren.
Vettel hatte selbst anscheinend nur den drang sich möglichst vor Verstappen zu bringen und anscheinend die augen im rückspiegel auf hamilton gerichtet...Kimi kann er nicht gesehen haben.
Und so war er der auslöser für den chrash, wobei ich ausdrücklich darauf hinweise, dass ich immer gesagt habe ,dass niemand schuld trägt und ich es auch so sehe, es war ein verkettung unglücklicher Umstände. mehr iss nu wirklich nicht.
Kannst deinen fassdeckel wieder schliessen Bild

Was du betreibst ist dummlaberei.

Gutmensch
Beiträge: 953
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Gutmensch » Di Sep 19, 2017 12:25 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Noch ein zutreffender Kommentar aus dem Live-Thread:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> Wer schon mit der Ansage ins Rennen geht, ich bremse nicht fuer Vettel und das dann auch tatsaechlich macht, gehoert gesperrt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ugly Crying Mad Max
Bild Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Arno mit Brain Bild Bild Bild

HAGA
Beiträge: 4266
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von HAGA » Di Sep 19, 2017 12:40 am

@shuyuan,

Vettel ist vor MV gefahren.
Dieser zieht, nachdem er erst nach rechts fährt, eigentlich ohne Grund wieder nach links und räumt Kimi ab.

Techno
Beiträge: 577
Registriert: Mi Mär 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland, 97070, Würzburg

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Techno » Di Sep 19, 2017 12:43 am

Was wäre denn das best-case Szenario für MV gewesen? Als Erster aus der ersten Kurve zu kommen? Ernsthaft?

"Ich muss nicht ankommen, mein Jahr ist im *****. Aber die Ferrari brauchen die Punkte. Also lassen die mich durch oder sie verlieren mehr als ich!"

MIT ANSAGE. Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Di Sep 19, 2017 12:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Techno:
<strong>Was wäre denn das best-case Szenario für MV gewesen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das Szenario welches dann ja auch eingetreten ist. Bleibt noch die Hoffnung, dass RedBull den hässlichen Irren aus dem Verkehr zieht.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Seyan » Di Sep 19, 2017 12:49 am

Naja, Techno, das ist aber ne legitime Aussage. Damit hat er durchaus recht. Seine Saison lief einfach mies, ob er nun noch einen Ausfall hinnehmen muss, ist ihm herzlich egal. Ricciardo holt er nicht mehr ein. Folglich kann er - frech wie er ist - sagen, er hält rein auf Gedeih und Verderb.

Gibt da in der Spieltheorie ein schönes Experiment, nennt sich "Chicken Game". Verstappen hat von Beginn an gesagt, dass er nicht ausweicht. Vettel hat es halt darauf ankommen lassen und damit hats für beide gekracht.

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Excalibur » Di Sep 19, 2017 10:25 am

Nationalität spielt keine Rolle, Vollhonk bleibt Vollhonk.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14422
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Di Sep 19, 2017 2:45 pm

richtig klugscheissen muss er noch üben...die schmerzen der vettel fanboys müssen ja unerträglich sein, so unsachlich wie hier manche auftreten..

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Di Sep 19, 2017 2:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> richtig klugscheissen muss er noch üben... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer?
Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Benutzername » Do Sep 21, 2017 2:30 pm

Gehört nach hier:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Meine Einlassung zu dem Fall bestand nur darin dass Vettel im hinblick (neben verstappen starten) auf die WM hätte weniger risiko gehen sollen, weiter war nix. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und schon sind wir wieder an der Stelle, an der man zweifelsfrei sagen kann, dass UCMM nicht tauglich und tragbar für den Rennsport in der F1 ist. Wo kommen wir denn hin, wenn ein armer Irrer mit Narrenfreiheit dafür sorgen darf/kann, dass Fahrer um ihn herum (oder in dem Fall vor ihm) sich dem hässlichen Verrückten unterordnen sollen?

This is ridiculous © "Herr" Alonso

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Jonas-SW » Do Sep 21, 2017 3:02 pm

Ich habe das Rennen nicht gesehen. Habe nur die Schlagzeige dann gelesen mit dem Startcrash. Meine mich aber zu erinnern, das einer im Livethread schrieb, das da etwas passieren wird wegen Verstappen. Also in der Zeit noch vor dem Start. Und es ist echt ärgerlich, wie das gelaufen ist. Mit Verstappen war das öfters ein Unsicherheitsfaktor. Kann es nicht auch sein, das Vettel ganz sicher gehen wollte, das Verstappen hinter ihm bleibt, weil ein neben ihm sein in der Kurve als das noch größere Risiko erschien?

Antworten