Silly Season 2018

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 1:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> sainz und alonso wirst du auch 2018 noch sehen Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo siehst du Sainz denn?
Ich glaube nicht daran, dass Renault einen Sainz holt. Force India ist gut genug, sich den zweiten Fahrer auszusuchen. Alle anderen Teams wären für Sainz eine Verschlechterung. Bei TR bleibt er jedenfalls nicht, das Tischtuch ist durch. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das glaube ich nicht.
Marko hat erst lange vor der sommerpause seine vertragsoptionen gezogen und damit ist der vertrag 2018 und 2019 mit sainz unter dach und fach.

nur mit zustimmung v redbull kann er gehen und das auch nur mit hoher ablösesumme.

Mit anderen Worten , nächstes jahr-wenn ichts unvorhergesehenes im 1a team passiert ,bleibt er torro rosso fahrer.
Sein Ziel ist RedBull, die fahren auch mit Renault motoren .

FI da würde ich sainz nicht sehen....im moment denke ich dass Ocon und Sainz ein noch grösseres pulverfass wären.
davon ab hat carlos immer gesagt ,williams würde schneller sein als FI .
Williams kommt aber nicht in frage.

@Jan
McLaren Bild
wen soll er da ersetzen ? einen spanier ?


Knupper Bild

<small>[ 29.08.2017, 13:28: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5469
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Silly Season 2018

Beitrag von Jan » Di Aug 29, 2017 1:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
Glaub ich nicht. Wenn Verstappen wirklich eine Ausstiegsklausel hat (Stichwort: Bottas hat noch nicht verlängert) braucht Red Bull zwingend eine Alternative und die heißt Sainz. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Verstappen 2018 neben der Diva wäre zwar Geil, glaube aber nicht, das Wolff und Lauda die Eier dafür haben, ganz davon ab, das die Diva dann vermutlich Zeter und Mordio schreien würde.

Bottas könnte man ja Problemlos zurück zu Williams schicken.

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Silly Season 2018

Beitrag von Knupper » Di Aug 29, 2017 1:35 pm

Genau! Sainz wäre auch schön bescheuert, in Anbetracht der Raikkönen Verlängerung, jetzt auf Teufel komm raus das Team zu wechseln. Einzig Renault hätte eine Perspektive. McLaren, Williams oder Force India wären allesamt Sackgassen.

Wenn Ende 2018 Raikkönens, Hamiltons, Bottas, Ricciardos und Verstappens Vertrag ausläuft, ist Sainz gut beraten noch im Red Bull Kader und Toro Rosso zu sitzen. Wenn Ricciardo oder Verstappen abhauen ist der Red Bull zu 80% sein Platz. Ausnahme ein kurrioses Comeback von Vettel bei Red Bull. Wenn keiner der aktuellen Stammpiloten für 2019 wechseln möchte, gibts immernoch möglicherweise ein Ferrari-Kimi, oder ein Renault Cockpit.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15720
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Silly Season 2018

Beitrag von Jupiterson » Di Aug 29, 2017 2:19 pm

Sainz hat sich mit seinem allgemeinen laut zu Tage gebrachten Wechselwunsch und seitwärts treten bei RBR einen Bärendienst erwiesen.

Der muss – leider – froh sein, wenn er überhaupt nächstes Jahr noch bei den kleinen Bullen (mit-)fahren darf.

Ich halte ihn für wackeliger als Danii
Renault würd ich eine gute Sache finden – zumal der spanische Markt ein sehr sehr wichtiger neben dem deutschen in Europa ist.

Ich bin ja Sainz-Anhänger Bild

<small>[ 29.08.2017, 14:24: Beitrag editiert von: Jupiterson ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 2:23 pm

was ein quark

dieser 22jährige jungspund hat sich keinen bärendienst erwiesen, eher das gegenteil.
redbull hat in sainz enorm investiert und ihm die möglichkeit geboten in die f1 zu kommen.
niemand sollte die hand beissen ,die ihn füttert.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 2:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> Genau! Sainz wäre auch schön bescheuert, in Anbetracht der Raikkönen Verlängerung, jetzt auf Teufel komm raus das Team zu wechseln. Einzig Renault hätte eine Perspektive. McLaren, Williams oder Force India wären allesamt Sackgassen.

Wenn Ende 2018 Raikkönens, Hamiltons, Bottas, Ricciardos und Verstappens Vertrag ausläuft, ist Sainz gut beraten noch im Red Bull Kader und Toro Rosso zu sitzen. Wenn Ricciardo oder Verstappen abhauen ist der Red Bull zu 80% sein Platz. Ausnahme ein kurrioses Comeback von Vettel bei Red Bull. Wenn keiner der aktuellen Stammpiloten für 2019 wechseln möchte, gibts immernoch möglicherweise ein Ferrari-Kimi, oder ein Renault Cockpit. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

ein comeback bei den bullen für vettel kann ich mir im leben nicht vorstellen Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Silly Season 2018

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Aug 29, 2017 5:54 pm

Bitte nicht Pérez zu Renault. Ich habe keine Lust darauf, dass er Hülkenberg schon wieder alles verbaut und kaputt macht. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 6:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> Bitte nicht Pérez zu Renault. Ich habe keine Lust darauf, dass er Hülkenberg schon wieder alles verbaut und kaputt macht. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meiner Meinung nach wird das nicht passieren.
Grund:
Renault wird Perez auf Jahre binden wollen.
Perez wartet auf eine Möglichkeit bei Ferrari anzudocken.
Deswegen macht er nur kurzverträge um schnell wechseln zu können .
Ausserdem wird sein Sponsor Carlos slim das nicht wünschen.

Er gehörte zum Pool der Ferrari Driver Academy und steht offensichtlich auf deren Wunschliste als Raikkönen ersatz, falls der gehen sollte.
Allerdings weiss ich nicht ob nach dem spa vorfall gegen seinen teamkollegen seine reputation gelitten hat.
denn erstmals muss er ellenbogen einsetzen weil er mit seinem wagen schlechter zurecht kommt (wie er sagt)

von daher grosses Fragezeichen.

jedenfalls würde perez noch vor Grosjean den platz kriegen.
natürlich nur als No 2.

Perez noch ohne vertrag für 2018

<small>[ 29.08.2017, 18:18: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 5867
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Silly Season 2018

Beitrag von seahawk » Di Aug 29, 2017 6:41 pm

Perez dürfte diese Saison schon an Wert verloren haben. Realistisch gesehen kann man als Renault Teamchef davon ausgehen, dass man einen Fahrer bekommt der ungefähr so gut oder schlecht wie Hülkenberg ist. Wenn man Hülkenberg schon hat, ist das imho nicht sehr reizvoll.

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Silly Season 2018

Beitrag von Knupper » Di Aug 29, 2017 6:49 pm

@shuyuan

Meines Wissens ist Perez seit seiner Unterschrift bei McLaren kein Ferrari-Junior mehr.
Allerdings hat er wegen seiner guten Ergebnisse und Ferrari-Junior-Vergangenheit bis heute auf einen Ferrari-Platz gehofft.
Leider zeichnet sich derzeit ab, dass Perez wohl genauso wie Grosjean und Hülkenberg die neue "Fisichella-, Trulli-, Heidfeld-Generation ist. Immer schnell, aber zur falschen Zeit in der Formel 1, weil die Stars der vorherigen Generation (Vettel, Hamilton, Alonso, Raikkönen) logischerweise über eine ganze Dekade die besten Cockpits blockieren.

Perez' Ferrari-Zug ist in dieser Saison vermutlich leider endgültig abgefahren, 2019 stehen dann Verstappen, Ricciardo, Ocon oder sogar Leclerc in den Startlöchern.

Perez' letzte Chance auf den großen Wurf (vielleicht sogar analog zu Button bei Brawn, der 2009 nach 9 Jahren F1, auch in Richtung ewiges Talent geschlittert ist) ist lediglich Renault, dort kann er mit einem 3 Jahres Vertrag in den kommenden Jahres möglicherweise bald um Podien und Siege kämpfen. Ähnlich wie Hülkenberg natürlich.
Grosjean sehe ich aktuell total in der Sackgasse bei Haas.

Mal eine gewagte These: Theoretisch könnte sich Perez auch von Slim trennen, ist er denn nach 7 Jahren F1 wirklich noch auf ihn angewiesen? Braucht Renault die Sponsorengelder wirklich dringend? Mit Perez hätte man mit oder ohne Geld jedenfalls einen top Punktejäger.

<small>[ 29.08.2017, 18:56: Beitrag editiert von: Knupper ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5469
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Silly Season 2018

Beitrag von Jan » Di Aug 29, 2017 6:52 pm

Also ich glaube nicht, das Perez jemals für Ferrari fahren wird.

Ja ich weiß das Vettel einen (neuen) 3 Jahres Vertag hat, aber er schielt sicher 2019 auf Hamiltons Benz Platz,und Mercedes will Ihn auch.(unter der Vorrausetzung natürlich, das er keine Titel bei Ferrari holen sollte, dann würde er vlt. doch noch bleiben )

Also ich sehe 2019 eine komplett neue Ferrari Crew, wo sicher ein Platz an einen der Ferrari Junioren gehen wird, und einer an Hamilton, Verstappen etc.

Also kein Platz für Perez.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 6:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> @shuyuan

Meines Wissens ist Perez seit seiner Unterschrift bei McLaren kein Ferrari-Junior mehr.
Allerdings hat er wegen seiner guten Ergebnisse und Ferrari-Junior-Vergangenheit bis heute auf einen Ferrari-Platz gehofft.
Leider zeichnet sich derzeit ab, dass Perez wohl genauso wie Grosjean und Hülkenberg die neue "Fisichella-, Trulli-, Heifeld-Generation ist. Immer schnell, aber zur falschen Zeit in der Formel 1, weil die Stars der vorherigen Generation (Vettel, Hamilton, Alonso, Raikkönen) logischerweise über eine ganze Dekade die besten Cockpits blockieren.

Perez' Ferrari-Zug ist in dieser Saison vermutlich leider endgültig abgefahren, 2019 stehen dann Verstappen, Ricciardo, Ocon oder sogar Leclerc in den Startlöchern.

Perez' letzte Chance auf den großen Wurf (vielleicht sogar analog zu Button bei Brawn, der vor 2009, nach 9 Jahren F1, auch in Richtung ewiges Talent geschlittert ist) ist lediglich Renault, dort kann er mit einem 3 Jahres Vertrag in den kommenden Jahres möglicherweise bald um Podien und Siege kämpfen. Ähnlich wie Hülkenberg natürlich.
Grosjean sehe ich aktuell total in der Sackgasse bei Haas. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das ist richtig, da steht auch gehörte .
Bild
und wie du schon richtig schreibst, wird renault auf einen längerfristigen vertrag bestehen.
und wie schon mehrfach geschrieben, wird sein sponsor auch noch ein wort mitreden.
perez sagte, er würde bis spa wissen wo er fährt, jetzt sagt er, er wisse es erst in singapur.
also zieht sich da etwas hin.
nach der desaströsen vorstellung in spa gegen seinen teamkollegen könnte ein abschied möglich sein, aber wohin ?
kurzfristig geht nix.
und da bleibt dann nur noch wieder eine 1jahres verlängerung bei force India übrig.

ich glaube dass renault (da stehen die piloten schlange an) schon weiss dass Hulk und perez gute zusammenarbeit bei FI geleistet haben.
Deshalb sind sie auch interessiert, aber nicht nur für ein jahr.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Perez' Ferrari-Zug ist in dieser Saison vermutlich leider endgültig abgefahren, 2019 stehen dann Verstappen, Ricciardo, Ocon oder sogar Leclerc in den Startlöchern. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ocon ist ein Mercedes Mann. Leclerc ist noch zu früh darüber zu spekulieren, dermuss erstmal überhaupt ankommen in der f1.
Auf Verstappen hat es Mercedes auch abgesehen.
Ricciardo zu ferrari zu Vettel Bild
ich weiss nicht.
wer wollte sich neben Vettel eigentlich zur Nummer 2 degradieren wollen ?

ein perez und ein grosjean vielleicht, aber niemals ein RIC oder gar Verstappen .

<small>[ 29.08.2017, 19:01: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 12:13 am

sehe ich nicht so. Kohle hat Kimi genug.
Er fährt für den spass.
Und als momentan Dienstältester der f1 macht er einen guten job.
zwar ist seine Konstanz verbesserungswürdig, aber das liegt auch zum teil an ferrari selbst.
zudem ,wie du schon richtig sagts,er fährt im grunde für vettel.

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Silly Season 2018

Beitrag von Knupper » Mi Aug 30, 2017 12:26 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> sehe ich nicht so. Kohle hat Kimi genug.
Er fährt für den spass.
Und als momentan Dienstältester der f1 macht er einen guten job.
zwar ist seine Konstanz verbesserungswürdig, aber das liegt auch zum teil an ferrari selbst.
zudem ,wie du schon richtig sagts,er fährt im grunde für vettel. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">und genau das sind die Probleme:

- "ein guten Job machen" der Ferrari ist aktuell einer der zwei mit Abstand besten Autos des Feldes. Die drei anderen Fahrer die diese fahren dürfen haben alle schon Siege in Plural geholt diese Saison.

- "Konstanz verbesserungswürdig" guck dir die Leistungen von Perez, Hülkenberg, Ocon, Sainz etc an, die holen in irgendwelchen Möhren konstant Punkte und hätten alle zumindest für ein Übergangsjahr mal die Chance verdient aufzuzeigen.

- "er fährt für Vettel" , genau das ist das Schlimmste. Es gibt in der F1 leider aktuell nur 4 Cockpits in denen man gewinnen kann und dann sitzt in dem einen auch noch ein Fahrer der das ganze Wochenende nur Teamorder, Teamorder, Teamorder spielt, egal ob Windschatten in Spa, Nichtangriffspakt in Budapest, Overcutting in Monaco...es nervt einfach tierisch. Ich stell mir einfach immer wieder vor, wie es wäre wenn wirklich die besten Fahrer in den besten Autos säßen. Zum Beispiel meine Traumkombi:

Mercedes:
Hamilton
Alonso

Ferrari:
Vettel
Ricciardo

Red Bull:
Verstappen
Sainz

Alles totale Knallerkombinationen die sogar eine Historie haben. Nirgens würde es eine Teamorder geben und alle würden miteinander und gegeneinander fahren. Aber stattdessen muss man sich immer diese Trauerspiele wie in Budapest oder auch dieses Wochenende ansehen, wo zwei Fahrer gnadenlos abstinken im Rennen.

In der F1 geht es auch um Show, die einen gewissen Werbeeffekt haben muss. Wenns langweilige Rennen gibt und der Sieger schon vorher feststeht wird das die Fans sicherlich nicht hinter dem Ofen hervor holen.

Das reine Duell Hamilton gegen Vettel ist ganz nett, das Problem ist aber dass es im Grunde um nicht viel geht. Ob Vettel seinen fünften Titel, oder Hamilton seinen vierten Titel holt ist im Grunde Banane. Ist es wirklich eine Story wert, wenn Mercedes seinen vierten Konstrukteurstitel in Folge einfährt?
Lediglich der erste Ferrari Titel nach 10 Jahren wäre eine nette Geschichte.
Aber Hamiltin vs Alonso gegen Ricciardo vs Vettel gegen Verstappen vs Sainz wäre Stoff für Legenden.

<small>[ 29.08.2017, 12:33: Beitrag editiert von: Knupper ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5469
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Silly Season 2018

Beitrag von Jan » Mi Aug 30, 2017 12:29 am

Das war wohl Alonsos letztes Strohhalmchen, um bei MCL Honda weg zu kommen.
Damit bleibt Ihm wohl wirklich nur noch weiter die MCL Honda (Ja auch Motoren wird es nicht für MCL geben, weil auch da Alonso vermutlich über die Motoren meckern würde ) Kröte schlucken, oder Indy Car.

Heute würde ich sagen, vermutlich eher Indy Car und Sainz wird sein nachfolger bei MCL.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 12:35 am

@Knupper
na mir gefällts auch nicht dass Kimi nr.2 fahrer ist.
aber war das je bei ferrari anders ?


@Jan

was willst du mit alonso ?


Der hat doch gesagt dass nur noch 40% der angebote auf seinem tisch liegen und 60% hat er abgelehnt. Bild

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Silly Season 2018

Beitrag von Knupper » Mi Aug 30, 2017 12:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> na mir gefällts auch nicht dass Kimi nr.2 fahrer ist.
aber war das je bei ferrari anders ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, leider nicht. Nur gab es in den Alonso Jahren (2010, 2012) immerhin multiple Sieger und potentielle Siegautos (Red Bull, Ferrari, McLaren, Mercedes, Lotus, teilweise sogar Williams und Sauber) so dass es da genug Abwechslung gab und es nicht ins Gewicht gefallen ist dass ein Team nur auf einen der Fahrer gesetzt hat.
Das ist aktuell leider blöd.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 12:48 am

naja, interessante duelle finden zur zeit im mittelfeld statt.
da ist alles eng zusammen.
die tv kameras sollten darauf rücksicht nehmen und mehr sowas zeigen anstatt zum boxenstopp eines hinterherfahrenden ferraris zu schwenken und die 10 sek stop&Go zu filmen. brauch kein mensch.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Silly Season 2018

Beitrag von Seyan » Mi Aug 30, 2017 12:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> saintz und alonso wirst du auch 2018 noch sehen Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo siehst du Sainz denn?
Ich glaube nicht daran, dass Renault einen Sainz holt. Force India ist gut genug, sich den zweiten Fahrer auszusuchen. Alle anderen Teams wären für Sainz eine Verschlechterung. Bei TR bleibt er jedenfalls nicht, das Tischtuch ist durch.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2161
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Silly Season 2018

Beitrag von flingomin » Mi Aug 30, 2017 7:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> Glaub ich nicht. Wenn Verstappen wirklich eine Ausstiegsklausel hat (Stichwort: Bottas hat noch nicht verlängert) braucht Red Bull zwingend eine Alternative und die heißt Sainz. Deshalb hat man ihn auch gegen seinen Willen erstmal an Toro Rosso gebunden. Und wenn Sainz schon sicher weg wäre, hätte man schon Gasly oder Kvyat bestätigt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja mag sein. Aber wo soll Verstappen denn hin?
Titel und Siege aus eigener Kraft werden in den nächsten Jahren nicht ohne Mercedes, Ferrari oder (wenn alles passt) RedBull möglich sein.
Was hätte er davon, trotzig zu FI, Renault oder Williams zu laufen, um dann um siebte, achte und neunte Plätze zu kämpfen?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 1:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong>
Ja ich weiß das Vettel einen (neuen) 3 Jahres Vertag hat, aber er schielt sicher 2019 auf Hamiltons Benz Platz,und Mercedes will Ihn auch.(unter der Vorrausetzung natürlich, das er keine Titel bei Ferrari holen sollte, dann würde er vlt. doch noch bleiben )

Also ich sehe 2019 eine komplett neue Ferrari Crew, wo sicher ein Platz an einen der Ferrari Junioren gehen wird, und einer an Hamilton, Verstappen etc.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer Verstappen ins Ferrari cockpit schreibt, hat keine ahnung von hintergünden wieso jemand einen platz bekommt und wer nicht. Ferrari Junioren waren meines wissens noch nie direkt bei ferrari sondern eines ihrer Kundenteams angestellt und bestenfalls tester.
2019 und 2020 ist vettel gesetzt, wo siehst du da eine komplett neue crew Bild

wenn Vettel mangels Aussichten auf erfolg eine ausstiegsklausel hat, dann könnte es wohlmöglich dazu kommen dass Mercedes zugreift. aber die frage ist doch ob er überhaupt will. ich rechen damit dass 2019 hamilton noch bei mercedes ist, deswegen sehe ich das als keine option.
ich würde eher davon ausgehen dass vettel und hamilton bis ans ende ihrer karrieren bei ihren derzeitigen teams bleiben, wenn nichts aussergewöhnliches passiert.
Hamilton hat noch einen vertrag für 2018. ganz sicher wird der vorerst bis 2020 verlängert.

Ich kann mir keinen Verstappen derzeit bei Ferrari vorstellen ,auch nicht in 2019/2020.
Was ich mir vorstelen kann wenn die Bullen nix auf die Reihe kriegen in 2018, dass Mercedes sich verstappen holt neben Hamilton .
Fänd ich schon cool. Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5469
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Silly Season 2018

Beitrag von Jan » Mi Aug 30, 2017 2:34 pm

Schon, das fände die Diva aber sicher nicht so gut, wo Sie doch jetzt einen so tollen TK hat.

Aber kann auch sein Mercedes ist das Schnuppe.

Vlt bahnt sich ja doch auch schon für 2018 die Sensation an, Bottas wurde ja immer noch nicht bestätigt, warum tun sie es nicht einfach ?

Weil die auf irgendwas warten vermutlich....

Vetrag hin und her, wenn Verstappen weg will, isser weg.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 2:50 pm

Bottas fährt 2018 für mercedes. was sonst?

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5469
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Silly Season 2018

Beitrag von Jan » Mi Aug 30, 2017 2:52 pm

Williams ??

Sollte Mercedes Verstappen bekommen, ist Bottas schneller wieder bei Williams, als er guggen kann.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14435
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Silly Season 2018

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 30, 2017 2:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Williams ??

Sollte Mercedes Verstappen bekommen, ist Bottas schneller wieder bei Williams, als er guggen kann. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">aber nicht 2018 !

Antworten