Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Sonic84 » Di Aug 22, 2017 12:21 am

Die Optik ist nicht irrelevant. Der Sound ist es auch nicht. Ich habe mehrere unbedarfte Personen im Verlauf der letzten Jahre mit zu diversen Rennen genommen. Was gefiel ihnen? Optik der Autos und Sound! Und nein, es war nicht die aktuelle F1. Dir gefällt die F1 mit ausschließlich im Kopf. Andere würden sie auch gerne sensorisch wahrnehmen: laute Autos über die Ohren, hübsche Autos über die Augen und Bezin- und Gummigeruch über die Nase. Schaltest du diese Faktoren aus, reicht theoretisch die Übertragung des Rennens auf einer Leinwand.

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Sonic84 » Di Aug 22, 2017 12:30 am

Wenn Optik unerheblich ist, warum dreht sich jeder nach hübschen Autos auf der Straße um? Warum gab es gerade in den 90er und 2000er so viele Leute, die ihre Autos mit Bodykits getuned haben? Warum gibt es heute AMG oder Schnitzer Pakete? Ich verstehe einfach nicht wie hier einige Leute echt der Meinung sind, dass Optik bei den meisten Leuten nicht wichtig ist! Optik ist bei jedem verdammten Mist wichtig. Angefangen vom Garten, der Frau, der Wohnlandschaft bis hin zum Anzug für geschäftliche Meetings. Der ein oder andere sieht das weniger streng - die Allgemeinheit eben nicht. Und die Allgemeinheit hat auch einen Sinn für Optik und wählt die Frau ohne außenstehende Spange, den Garten ohne Disteln und das Formel 1 Auto ohne Halo. Punkt.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 5867
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von seahawk » Di Aug 22, 2017 8:53 am

Nur gibt es keine zwei Formel 1 Serien. Hier geht es nur darum ob das Gesamtpaket interessant genug ist um Zeit und Geld dafür aufzuwenden.

Optik ist wie ein Fußballtrikot, ist es gelungen freuen sich die Fans und investieren eher Geld dafür, aber es entscheidet nicht darüber ob sie sich für Fußball interessieren.

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Sonic84 » Di Aug 22, 2017 11:07 am

Selbstverständlich ist Optik im Fußball wichtig. Diese bezieht sich allerdings nicht auf die Trikots sondern auf die Ästhetik der körperlichen Bewegung innerhalb der Raumdimensionen mit dem Ball. Ein zusätzliches ästhetisches Element findet sich im Erzielen eines "Punktes" durch das Befördern des Balles hinter die Torlinie. Magie und Ästhetik des Fußballs gehen verloren, wenn der Ball größer wäre, wenn die Spieler keine Begabung für das Fußballspiel haben (Schoppenturnier) usw.

Die Ästhetik im Motorsport wurde hier bereits eingehend beschrieben und korreliert, wie auch das Fußballspiel, bis zu einem gewissen Grad positiv mit unabhängigen Variablen wie der Lautstärke der Boliden, der Stromlinienförmigkeit der Karosserie etc.

Ich will einigen von euch nicht auf den Schlips treten, aber ihr dürft nicht von euch auf andere schließen. Euch ist Sound und Optik egal. So läuft es aber nicht im Sport (auf der Welt) und die Mehrheit denkt (unbewusst) auch so. Allerdings respektiere ich auch eure Meinung.


Ein wenig kenne ich mich mit der Materie aus, da beruflich in diesem Feld zu tun habe, ohne jetzt konkret zu werden.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Aug 22, 2017 11:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von vandamm:
<strong> @ Maglion oder ab heute Halodoni


Mal ehrlich wenn dir das mit dem Halo nicht passt, schreib einen Beschwerdebrief oder Bau dir ne Todtvoodopuppe und Schlag drauf ein.

Ja Halo darf nicht kommen weil der Simseat Profi der Meinung ist, dass die Autos mit 10 Kilo mehr und dann noch so weit oben nicht vom Fleck kommen oder wegen der abnormen Gewichtsverteilung unfahrbar oder sogar eine Gefahr darstellen würden. Klar

Wir sehen grade die absolut schnellste Formel 1 eher. Vermutlich auch die schwerste aller Zeiten....

Gott was muss ich schmunzeln wenn Halodoni propagiert Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was ist eigentlich dein Problem? Ohne mich jetzt bei ihm einschleimen zu wollen, aber die Beiträge von Maglion sind meiner Meinung nach mit Abstand das Beste, was man zum Thema Halo lesen kann - und das nicht nur hier im Forum, sondern generell. Seine Argumente sind fundiert und gut begründet und vor allem beleuchtet er die kritischen Aspekte und stimmt nicht in den Chor derer ein, die, geblendet von der Utopie der totalen Sicherheit, alles ganz super toll finden.

gpXracer
Beiträge: 863
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von gpXracer » Mi Aug 23, 2017 3:41 pm

Das Motorenlimit, das Getriebelimit, das Testlimit, die Reifen, das Tankverbot und und und. All das sind Dinge, die die F1, wie ich persönlich sie mal geliebt habe, kaputt gemacht haben. Ich bin auch gar nicht sicher, ob es kostentechnisch wirklich so viel ausmacht, wenn man die Dinge oben wieder abschafft oder ob es nicht sogar kosten spart. Behaupten würde ich es nicht aber ich denke, dass es nicht viel weniger aufwändig ist, einen Motor zu bauen, der eine Drittel Saison halten muss, als einen, der nur 1 oder 2 Rennwochenenden hält. Vermutlich hält es sich in etwa die Waage. Ich denke auch, dass man in einem F1 Team viel mehr Know How, und damit mehr Leute, binden muss, wenn man nicht testen darf. Ob das am Ende billiger ist, als ein Testteam, wage ich zu bezweifeln.

Auch kann ich nicht beobachten, dass all die Limits die kleinen Teams auch nur ein bisschen näher an die Spitze gebracht hat (und das war ja der Plan - Kostenreduzierung -> kleine Teams haben was davon). Der Versuch ist also gescheitert. Also: Limits aufheben und den Markt selbst regulieren lassen. Ein Budgetlimit ist vermutlich wirkungsvoller, aber schwer zu kontrollieren.

Halo ist nur ein sehr kleines übel..aber ein Puzzleteil, das nicht passt, wie so viele größere.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Maglion » Mi Aug 23, 2017 8:01 pm

Es wird das geld ausgegeben, das da ist. Wird es ein einer Steller verboten es zu investieren, findet sich ein anderer Bereich, wo man das Geld sinnvoll nutzen kann, um das Team besser und die Autos schneller zu machen.

Ohne eine Limitierung der Recourcen (z.B. Mitarbeiter) oder einem Budgetlimit, wird es immer Wege geben, um das Geld in bessere Rundenzeiten umwandeln zu können.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 5867
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von seahawk » Do Aug 24, 2017 12:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sonic84:
<strong> Selbstverständlich ist Optik im Fußball wichtig. Diese bezieht sich allerdings nicht auf die Trikots sondern auf die Ästhetik der körperlichen Bewegung innerhalb der Raumdimensionen mit dem Ball. Ein zusätzliches ästhetisches Element findet sich im Erzielen eines "Punktes" durch das Befördern des Balles hinter die Torlinie. Magie und Ästhetik des Fußballs gehen verloren, wenn der Ball größer wäre, wenn die Spieler keine Begabung für das Fußballspiel haben (Schoppenturnier) usw.

Die Ästhetik im Motorsport wurde hier bereits eingehend beschrieben und korreliert, wie auch das Fußballspiel, bis zu einem gewissen Grad positiv mit unabhängigen Variablen wie der Lautstärke der Boliden, der Stromlinienförmigkeit der Karosserie etc.

Ich will einigen von euch nicht auf den Schlips treten, aber ihr dürft nicht von euch auf andere schließen. Euch ist Sound und Optik egal. So läuft es aber nicht im Sport (auf der Welt) und die Mehrheit denkt (unbewusst) auch so. Allerdings respektiere ich auch eure Meinung.


Ein wenig kenne ich mich mit der Materie aus, da beruflich in diesem Feld zu tun habe, ohne jetzt konkret zu werden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich widerspreche Dir auch gar nicht, ich bin nur der Meinung, dass in einer ansonsten gesunden und faszinierenden F1 Halo kaum einen negativ Einfluss hätte, während der Verzicht auf Halo auch eine langweilige, leise und wenig faszinierende F1 nicht wesentlich besser machen würde.

Im Endeffekt sehe das weiter verschärfte Motorenlimit im nächsten Jahr als viel schädlicher an als Halo, allerdings sehe ich auch, dass die Kombination viele "Fans" zum Abschalten motivieren könnte.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Aug 24, 2017 11:19 am

Nochmal zum Thema "Optik": Ich finde es irgendwie befremdlich, dass das Optik-Argument immer derart belächelt und abgekanzelt wird. Mit welcher Begründung eigentlich? Die Optik ist ja wohl mindestens genau so relevant wie die Sicherheit. Diejenigen, die nichts von der Optik halten, tun das scheinbar aus einer moralischen Überlegenheit heraus, nach dem Motto "Ihr Ewiggestrigen kümmert euch nur um die Optik, aber ich bin für die Sicherheit und ich sehe das richtig und ihr seid falsch davor. Mein Argument ist das wichtigere."

Damit geht auch einher, dass man den Diskussionspartner psychisch unter Druck setzt, so nach dem Motto: "Was? Dir ist die Sicherheit also nicht wichtig? Wie kann man denn bitte nicht für die Sicherheit sein?" Und das, obwohl niemand der Halo-Kritiker jemals gesagt hat, dass ihm die Sicherheit nicht wichtig ist. Die entscheidende Frage ist aber, ob Halo die Sicherheit überhaupt verbessert oder - wie ich vermute - eher ein zusätzliches Sicherheitsrisiko darstellt.

So wie die Halo-Befürworter hier teilweise argumentieren, funktioniert das jedenfalls nicht. Es müssen alle Aspekte beleuchtet werden und da gehört die Optik nun mal dazu.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong>Im Endeffekt sehe das weiter verschärfte Motorenlimit im nächsten Jahr als viel schädlicher an als Halo, allerdings sehe ich auch, dass die Kombination viele "Fans" zum Abschalten motivieren könnte.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, das stimmt. Aber nur, weil andere Dinge vielleicht noch schlimmer sind und noch negativere Auswirkungen hätten, muss man ja nicht fahrlässig noch etwas wie Halo mit dazu nehmen, was den Fans noch mehr die Laune verdirbt.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Maglion » Do Aug 24, 2017 2:07 pm

Bei Halo geht es aber nicht nur um die Optik, sondern Halo wiegt mind. 18kg, die zudem noch sehr hoch montiert werden müssen - Halo macht die F1 also auch wieder ein Stückchen langsamer und die Autos behäbiger. Das macht die Autos zwar zusätzlich sicherer, denn langsamer ist sicherer, aber es widerspricht den Gundsätzen beim Motorsport.

Diese Gundsätze, sollten nur zurückgestellt werden, wenn eine Maßnahme eine signifikante Verbesserung bei der Sicherheit liefern kann und die gibt es bei Halo nicht. Die schöngerechneten 17% mehr Sicherheit, mit denen Halo durchgedrückt wurde, wurden zudem nicht mal im Detail erklärt. 17% von was? Dabei wurden die möglichen zusätzlichen Gefahrenquellen noch gar nicht korrekt getestet, was so eine Aussage eh ad absurdum führt.

Da hat jemand Halo extrem gut verkauft und viele für dumm verkauft. Dass einige Fahrer sich von solchen Zahlen blenend lassen zeigt eigentlich nur, dass sie sehr leichtgläubig sind. Bild

Techno
Beiträge: 577
Registriert: Mi Mär 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland, 97070, Würzburg

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Techno » Do Aug 24, 2017 2:27 pm

Ich will kein Halo sondern weiter Autos wie bisher. Und jetzt Bild fühle ich mich auch noch schlecht deswegen. Bild Ich Schwein will schöne Autos sehen, auf Kosten der Sicherheit der Fahrer.

Bild OMG, ich habe JAHRZEHNTELANG schöne Autos angesehen ohne meine Verantwortung als Zuschauer zu akzeptieren. Wegen mir haben diese tapferen Männer ein unnötiges Risiko akzeptiert.

Das ist mir zuviel, ich bin emotional überlastet. Ziehe mich nun in den Panikraum zurück und atme in einen Plastikbeutel.

A propos unsicherer Arbeitsplatz. Stimmt es, dass Lokführer kein Halo haben? Nicht mal Airbags? Skandal!

gpXracer
Beiträge: 863
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von gpXracer » Fr Aug 25, 2017 12:45 am

Natürlich ist Optik wichtig aber was optisch ansprechend ist, ist extrem subjektiv. Zudem tritt ein Gewöhnungseffekt auf. Gäbe es den nicht, würden viele Rennsportliebhaber viele Serien schon lange nicht mehr anschauen. Bei vielen Dingen wurde so oft gesagt, dass es optisch stört, dass einem schon die Ohren klingeln könnten. Deshalb stellt sich die Frage, welchen Stellenwert Optik am Ende wirklich einnimmt. Inklusive Gewöhnungseffekt ist dieser im Vergleich zur Sicherheit ganz sicher schwindend gering und das auch nach objektiven Gesichtspunkten.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2103
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von TifosiF40 » So Sep 03, 2017 10:16 am

Sieht ja richtig Bild aus der 2018er F2
Click for Übelkeit

Das sieht einfach wie gewollt, aber nicht gekonnt aus.

Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Helldriver » So Sep 03, 2017 11:05 am

Im Simracingbereich gibt es Halo schon!
Aus derFahrersicht ist das einfach nur grausam. Bild

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2103
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von TifosiF40 » So Sep 03, 2017 1:08 pm

Der Witz ist auch, wie unharmonisch das Ding am F2-Chassis hängt. Die entwickeln ein neues Auto und das soll SO aussehen? Bild

Ich glaube die wollen uns verschaukeln.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Maglion » So Sep 03, 2017 1:44 pm

....wenigstens bekommen die hässlichen Formel-Rennwagen mit Halo einen praktischen Henkel, um sie daran in die Tonnen zu kloppen. Bild Bild

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Maglion » Mo Sep 04, 2017 12:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong> Im Simracingbereich gibt es Halo schon!
Aus derFahrersicht ist das einfach nur grausam. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn das wirklich die Sicht ist, dann sieht jeder, dass das alles andere als Optimal ist. Immer wieder sind Teile der Strecke verdeckt, ganz heftig wird es, wenn die strecke vor einem den Berg rauf geht, so verschwindet Eau Rouge zeitweise komplett hinter Halo.

Ich bin mal gespannt, wie Halo mit der Oculus Rift aussieht, denn da hat man einen realistischen Blick aus dem Halo-Cockpit, um das Ganze besser einschätzen zu können.

In einem normalen Straßen-PKW wäre so etwas aus Sicherheitsgründen verboten - keine Chance auf TÜV und das hat seine Gründe. Dass ausgerechnet in der F1 so eine Sichtbehinderung für mehr Sicherheit sorgen soll, ist daher schwer nachzuvollziehen.

Die Sicht ist IMMER behindert und das nimmt man in Kauf um bei einem Unfall geschützt zu sein, der vielleicht alle 30 Jahre 1x passiert?
Das sieht mir nach einer echten Milchmädchenrechnung aus, wenn das unter dem Strich als sicherer schöngerechnet wird. Bild Bild

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Maglion » Mo Sep 04, 2017 12:18 am

In diesem Video sieht man, wie die Aicht auf ein vorausfharendes Auto ist, ich denke das zeigt noch gravierender die Sichtbehinderung und wie irritierend das sein kann.

Automobilista: F1 2018 with H.A.L.O

die Fahrt geht bei 4:00 los

Ab 9:00 sieht man, wie es aussieht, wenn ein Auto etwas dichter vor einem fährt, sicht man die Warnleuchte nicht, die z.B. blinkt, wenn Leistung vom E-Antrieb nicht zur Verfügung steht oder bei Regen, wegen der schelchten Sicht - aber was nützt so ein Rücklicht, wenn es von Halo verdeckt wird?

<small>[ 03.09.2017, 12:29: Beitrag editiert von: Maglion ]</small>

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von danseys » Mo Sep 04, 2017 12:22 am

Und dann wird das bei Regen eine schöne verwirbelte Tropfen-Schleppe voll aufs Visier bringen - da darf man gespannt sein, was an zusätzlichen Unfällen DURCH Halo überhaupt erst provoziert wird... - grauslig! Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1895
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Sherry » Mo Sep 04, 2017 12:52 am

HALO DRECK MUSS WEG!!!!!! Bild Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 13, 2017 1:58 am


vandamm
Beiträge: 262
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von vandamm » Mi Sep 13, 2017 4:29 am

Hm ich find den F2 nicht mal unsexy....

F1 Fahrer hatten das Halo System alle schon getestet und empfanden es nicht so störend wie die Simracer. Natürlich ein weiteres Todschlagargument....

Techno
Beiträge: 577
Registriert: Mi Mär 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland, 97070, Würzburg

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Techno » Mi Sep 13, 2017 9:52 am

Stützräder! Stört sicher auch keinen und löst auch ein Problem dass es nicht gibt. Oder ein selbstentfaltendes Cabriodach! Ist ja eklig wenns ins Auto reinläuft. Was noch.... also ein Ablaufsystem für Pipi sollte vorschrift werden!
Eine Mindestmenge Wasser, kann ja nicht sein dass jemand aus Leistungsgründen zu wenig mitnimmt und sich und damit auch andere gefährdet.

Ist doch ein Blödsinnsargument. Wenn es WIRKLICH ein Verlangen der Fahrer nach balistischem Schutz gäbe, dann ginge das auch von den Fahrern aus. Es würde heißen "Wir brauchen das!" und nicht "Ja, es stört nicht so sehr wie gedacht."

Massa hätte HALO nicht geholfen. Maria de Villota (tragisch!) hätte es mehr geholfen wenn man ihr die Einweisung: "Wie stoppe ich den Wagen" gegeben hätte.

Wenn die Reifen ein Problem darstellen, muss das an den Reifen gelöst werden. Und notfalls dauert dann eben ein Boxenstopp länger, weil erstmal die Reifen vernünftig fixiert werden müssen.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von Seyan » Mi Sep 13, 2017 10:36 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> 1998Und das alles ohne HALO Bild

spa 1998 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Man muss dazu sagen, dass es einfach an ein Wunder grenzt, dass damals keinem Fahrer auch nur ansatzweise was passiert ist. Klar, die Geschwindigkeiten der Fahrzeuge waren nicht der Rede wert, aber die ganzen herumfliegenden Teile (vor allem Reifen) waren brandgefährlich.

So wie Bianci-Unfall einfach ein unmögliches Szenario im negativen Sinne war, so war Spa 1998 ein unmögliches Szenario im positiven Sinne.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Halo kommt ab 2018 - oder doch nicht?

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 13, 2017 11:15 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> 1998Und das alles ohne HALO Bild

spa 1998 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Man muss dazu sagen, dass es einfach an ein Wunder grenzt, dass damals keinem Fahrer auch nur ansatzweise was passiert ist. Klar, die Geschwindigkeiten der Fahrzeuge waren nicht der Rede wert, aber die ganzen herumfliegenden Teile (vor allem Reifen) waren brandgefährlich.

So wie Bianci-Unfall einfach ein unmögliches Szenario im negativen Sinne war, so war Spa 1998 ein unmögliches Szenario im positiven Sinne. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">gabs ja nicht nur beim 1. start.
deswegen hab ich das rennen verlinkt, gab auch einige highspeed abflüge z.b. nach eau rouge.
Schumis dreirad fahrt war auch nicht von schlechten eltern ,oder der aufahrunfall fisichella vs nakano

am ende sind in der letzten runde leute über die strecke gelaufen, als das renne gerade abgewunken wird.

Man muss sich das mal vorstellen.
es wurde bei Regen Rennen gefahren und überholt ohne drs (ok bei regen gibts das ja sowieso nicht) Bild
watt gefährlisch..... Bild
da bin ich aber froh dass wir unsere "F1 Piloten" heute in watte packen ....

Antworten