.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Helldriver » Mo Aug 28, 2017 12:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
hm,trotzdem noch keine erklärung dafür .
von ferrari selbst hört man ja auch noch nix was das an Kimis wagen gewesen sein könnte.
Es trat ja nicht dauerhaft auf.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bei SkySport UK hatten Sie schon gestern während des Qualys erzählt, dass die Vibrationen an Kimis Ferrari durch einen defekten Schlagschrauber verursacht wurden.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Mo Aug 28, 2017 12:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> warum dieses "Vettel ist nur durch Raikkonen auf P2 gefahren" BULLSHIT ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das hab ich nicht behauptet.
schliesslich ist klar, dass vettel die ersten sektoren auch schneller war als beim ersten run.
ich abe nur wiedergegeben was geschrieben und gesagt wurde. kommt also nicht von mir .

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Mo Aug 28, 2017 12:36 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
hm,trotzdem noch keine erklärung dafür .
von ferrari selbst hört man ja auch noch nix was das an Kimis wagen gewesen sein könnte.
Es trat ja nicht dauerhaft auf.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bei SkySport UK hatten Sie schon gestern während des Qualys erzählt, dass die Vibrationen an Kimis Ferrari durch einen defekten Schlagschrauber verursacht wurden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild
warum liest man davon nirgends was ?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Mo Aug 28, 2017 12:48 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Wehrlein wird im Qualifying 20., bekommt eine Strafe +5 und startet heute von Platz 18 </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

zu Mick Schumacher:
ist schon ein gruseliges Bild, den alten Benneton zu sehen , wie ein M. Schumacher drin sitzt.
unglaublich .
M. Schumacher

gpXracer
Beiträge: 863
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von gpXracer » Mo Aug 28, 2017 8:41 am

Alonso ist unbestritten einer der besten aktuellen Fahrer.

Aber man muss auch sagen, dass er jemand ist, der sich selbst gerne im Rampenlicht sieht und es gerne hört, wenn andere oder auch er selbst sagen, dass er alleine für Erfolge verantwortlich ist.

EIne Geschichte am WE zeigt das ganz deutlich: Er lässt sich dafür feiern, dass er eine Kurve auf dem Kurs voll genommen hat und er Honda Motor es nicht "kapiert" hat. Honda konnte er dadurch auch medienwirksam einen weiteren Nadelstich verpassen. Wieder einmal ist Alonso der Held und alle anderen die Versager. Allerdings: Das ganze war natürlich ein riesen Bock von ihm. Er MUSS wissen, was der Honda Motor in solchen Situationen macht (andere Motoren im Feld reagieren im Übrigen ähnlich. Irgendoher muss eine automatische Logik ja kommen, es muss trigger geben) und dementsprechend fahren. Andere Fahrer schaffen das auch. Es gibt viele Kurven im Kalender, die eigentlich mit den aktuellen Autos voll gingen, aber von vielen Fahrern gelupft werden, weil man dadurch, entweder von Motorseite oder wegen der Ansteuerung der nächsten Kurve, nachhaltig einen Vorteil hat. Es war also in Wirklichkeit wenig "mutig" oder "heldenhaft" von Alonso, diese Kurve in der Situation voll zu nehmen, sondern eher dumm.

Solche Dinge ziehen sich durch die Karriere von Alonso. Er ist, wie oben schon gesagt, unbestritten jemand, der in der Lage ist, alles aus dem Auto zu holen, aber sein Ego steht ihm schlicht im Weg. Deshalb und nur deshalb steht er bei nur 2 Titeln und in der Situation, dass er sich nicht, wie er selbst tatsächlich noch immmer behauptet, sein Team aussuchen kann, sondern dass er sehen muss wo er noch landen kann. Es gibt noch immer viele die Mitleid mit ihm haben. Ob man das wirklich mit jemandem haben muss, der sich seine Karriere am Ende selbst kleiner gemacht hat, als sie sein müsste und dafür auch noch um die 30 Mio oder mehr im Jahr verdient, lassen wir mal dahin gestellt.

Ich verstehe nicht, warum man Fan von Fahrern sein kann, ich akzeptiere natürlich aber, wenn jemand Fan von Leuten, wie Alonso ist. Man kann es wegen der fahrerischen Qualitäten sein, vielleicht auch weil man meint, ihn zu mögen (was natürlich lächerlich ist, weil man ihn kaum kennt) aber man muss auch mal realistisch (wie bei jedem anderen Fahrer) drauf schauen: er hat klar sehr große schwächen, die andere, große Fahrer nicht hatten. Diese hatten natürlich ebenfalls Schwächen, wie jeder Mensch, aber diese waren dann in Bereichen, die eine Karriere in der F1 nicht so stark beeinflusst haben.

Jeder aktuelle Top-Fahrer hat seine Schwächen:

Vettel: oft zu emotional
Hamilton: immer mal wieder nicht ganz auf der Höhe.
Alonso: just said
Bottas: nicht schnell genug, brilliert nur auf einzelen Strecken
Raikkönnen: nicht konstant, knickt oft unter Druck im Quali ein
Verstappen: hat ihn Rennen, in denen er nicht ausfiel noch nicht all zu häufig gezeigt, dass sein reiner Speed nicht nur für ein paar Runden gut ist, zu viel Risiko für einen Champion
Ricciardo: kommt mit den aktuellen Reifen nicht zurecht

Den letzten Grund bei Ricciardo könnte ich allerdings für jeden Fahrer aufschreiben: Jeder Fahrer braucht ein Auto, dass seinem Fahrstil entgegen kommt.


usw....

Am Ende tun sie sich alle nicht viel und das sah man sehr deutlich hier in Belgien.

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Excalibur » Mo Aug 28, 2017 9:12 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stromberg:
<strong>
Hatte das nicht mal Hamilton mit einem deutlich stärkeren Auto gerissen, weil er kein Bock hatte oder erinnere ich mich falsch? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Einen Defekt hat Hamilton nicht vorgetäuscht, soweit ich mich erinnere. Er hat dann eher an die Box gefunkt dass er das Getriebe schonen will.

HAMALO
Beiträge: 172
Registriert: Fr Jun 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von HAMALO » Mo Aug 28, 2017 9:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stromberg:
<strong>
Hatte das nicht mal Hamilton mit einem deutlich stärkeren Auto gerissen, weil er kein Bock hatte oder erinnere ich mich falsch? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Einen Defekt hat Hamilton nicht vorgetäuscht, soweit ich mich erinnere. Er hat dann eher an die Box gefunkt dass er das Getriebe schonen will. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Situation war 2014 nach der Kollision mit Rosberg. Danach hatte Hamilton durch die lange Runde zurück Schaden am Auto und somit keine Pace selbst im Falle das es ein SC gegeben hätte, daher hatte er vorgeschlagen das Auto abzustellen und den Motor zu schonen.

Gandalf83
Beiträge: 420
Registriert: Fr Feb 19, 2010 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Gandalf83 » Mo Aug 28, 2017 10:25 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ich finde zwar Perez und speziell Ocon klasse Racer, aber was da inzwischen abgeht ,ist absoluter hirntod.
Beschämend dass das Team hier inzwischen eingreifen muss. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn gleich 2 ohne Hirn fahren muss jemand anderes das Denken übernehmen. Sehr nett ist auch das anschließende Geplänkel auf Twitter/FB, da hat Perez dann doch etwas souveräner reagiert.

Bin sehr gespannt, wie das Team weitermachen will. Dass beide nächstes Jahr noch für FI fahren ist ja fast schon ausgeschlossen.

Turrican4D
Beiträge: 315
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Turrican4D » Mo Aug 28, 2017 1:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stromberg:
<strong> https://streamable.com/bvp3k

Perez vs Ocon pt. 2 nochmal.

Schumacher hat so was ähnliches gemacht ohne Kollision gegen Barrichello und er bekam eine 10 Plätze nach Hinten Strafe im nächsten Rennen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das stimmt nicht. Schumacher ist jede Runde an derselben Stelle zeitgleich mit Barrichelle nach rechts gefahren. Rubens hatte dann irgendwann genug und hat sich zwischen Schumis Mercedes und die Boxenmauer gequetscht, überholte Schumacher also außerhalb der Streckenbegrenzung (weiße Linie).

Fazit: Barrichelle hätte bestraft gehört und nicht Schumacher.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Jan » Mo Aug 28, 2017 1:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gandalf83:

Bin sehr gespannt, wie das Team weitermachen will. Dass beide nächstes Jahr noch für FI fahren ist ja fast schon ausgeschlossen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke Perez geht zu seinem ex TK, da weiß er, was er hat, und Renault fährt sicher auch nicht schlecht mit Ihm, und so ein Tapetenwechsel kann ja auch nicht schaden.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Mo Aug 28, 2017 2:01 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gandalf83:

Bin sehr gespannt, wie das Team weitermachen will. Dass beide nächstes Jahr noch für FI fahren ist ja fast schon ausgeschlossen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke Perez geht zu seinem ex TK, da weiß er, was er hat, und Renault fährt sicher auch nicht schlecht mit Ihm, und so ein Tapetenwechsel kann ja auch nicht schaden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">leider hat perez nicht die alleinige wahl. da reden die sponsoren ein wörtchen mit und soviel ich weiss ist carlos slim an invest in renault nicht interessiert.

eher kommt Ocon zu Renault.

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von Knupper » Mo Aug 28, 2017 2:05 pm

Ob Perez zu Williams oder Renault geht ist theoretisch erstmal beides möglich, da beide einen Platz frei machen könnten (Palmer, Massa).

Interessant wird es dann aber um das zweite Force One Cockpit nächstes Jahr. Wehrlein und Ocon haben sich genauso wenig verstanden, das wird dann auch knallen, vorausgesetzt dass Wehrlein die Speed von Ocon überhaupt gehen kann.

Wer wäre noch Kandidat? Auer wohl nicht ernsthaft, dazu müsste er wohl mindestens den DTM Titel gewinnen und danach sieht es aktuell nicht aus.

Sainz bei Force One? Passt irgendwie nicht.
Ich könnte mir vorstellen dass man Kvyat bei Force One aufbauen könnte. Immerhin hat er vier Jahre F1 Erfahrung und grundsetztlich den Speed. Man könnte ihm, genauso wie bei Perez, die nötige Konstanz und Reife beibringen und ihn zum soliden Punktejäger ausbilden. Ein Versuch wäre es vielleicht wert.

Ansonsten meine ich mal gehört zu haben dass man letzte Saison auch mal an Giovinazzi interessiert war, das könnte aber durch die Ferrari-Konstellation schwierig werden.

Eigentlich muss Perez zu Renault, dort hat er mittelfristig die Chance zu gewinnen und hat mit Hülkenberg einen Teamkollegen, den er definitiv schlagen kann. Hulk wird es jetzt schon grausen.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Mo Aug 28, 2017 2:31 pm

wir sollten im silly season fred weiter mach, wird sonst unübersichtlich. hier gehts weiter..

<small>[ 28.08.2017, 14:45: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps ::

Beitrag von shuyuan » Di Aug 29, 2017 12:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gandalf83:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ich finde zwar Perez und speziell Ocon klasse Racer, aber was da inzwischen abgeht ,ist absoluter hirntod.
Beschämend dass das Team hier inzwischen eingreifen muss. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn gleich 2 ohne Hirn fahren muss jemand anderes das Denken übernehmen. Sehr nett ist auch das anschließende Geplänkel auf Twitter/FB, da hat Perez dann doch etwas souveräner reagiert.

Bin sehr gespannt, wie das Team weitermachen will. Dass beide nächstes Jahr noch für FI fahren ist ja fast schon ausgeschlossen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es ist schon eine unausgesprochene geschichte im Kopf von Perez zu hören dass er nächstes Jahr FI verlassen wird.
FI will Ocon unbedingt halten.
Das war auch deutlich rauszuhören.
Perez zu Williams wäre eine realistische Option.
Wehrlein wird keine Chance auf diesen Platz haben und ansonsten gibt es nur noch Saintz als Alternative.
Auf der Liste der Möglichen steht Perez aber ganz oben.

Antworten