.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Helldriver » Mo Jul 31, 2017 11:25 pm

Bei welcher Sekunde genau soll man da was sehen?
Komisches Video.....ich seh da nix besonders.
Guck Dir mal mein erstes Video, zweite Szene an.
Dann weisst Du, warum ich meine dass sich Hulk mit sowas zurückhalten sollte. Bild

Dissident
Beiträge: 7310
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Mo Jul 31, 2017 11:29 pm

ich habe das Video da kopiert wo der Start aus der Cockpitansicht von Hulk zu sehen ist, Grosjean fährt wie immer Rad an Rad obwohl er links Platz zum ausweichen hatte, Hulk fuhr nicht direkt und nur gegen Grosjean, das sieht man auch daran dass er sich nach rechts orientiert hat und nicht nach links, er hatte Grosjean gar nicht im Sinn und daher ist es was ganz anderes als ein verbitterter Bastard namens Magnussen der obwohl er innen 1000 m platz hat den Renault absichtlich und in billigster Art und Weise abdrängt. ganz einfach.

Hinterher auch noch die Fresse aufzureissen und sich im Recht zu sehen ist der Gipfel der Erbärmlichkeit.

Senna-the-best
Beiträge: 1653
Registriert: Mo Jun 09, 2003 1:01 am
Wohnort: Paragon
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Senna-the-best » Di Aug 01, 2017 12:00 am

...wahrscheinlich ist mein Name schon mit so vielen negative Gefühlen bei einigen verbunden, dass man nicht mal objektiv denken kann ohne Vorurteile.
Schade...dachte die Menschen warden mit der Zeit schlauer und lernen aus der Geschichte. Bild

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2161
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von flingomin » Di Aug 01, 2017 12:11 am

Dass ganze Kommentare einfach spurlos verschwinden, weil sie einem einzelnen nicht passen und dass damit der Inhalt eines Fadens ohne jeglichen Hinweis verfälscht wird ist schon ein Hammer.

Als ich ihn las dachte ich mir allerdings schon, dass er (wie dieser hir) in Kürze nie existiert haben wird.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von shuyuan » Di Aug 01, 2017 12:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:

Ferraris Taktik fand ich ziemlich blöde.
Das hätte auch nach hinten losgehen können.
Kimi konnte jederzeit schneller.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...nö, fand ich nicht. So wenig wie Hamilton an Kimi vorbei gekommen wäre, was Bottas völlig klar war, so wenig wäre er an Vettel vorbeigekommen. Geht in Ungarn eben nicht. Und wenn Vettel nicht gewollte hätte (freie Fahrt für freie Fahrer Bild ), wäre auch Kimi nicht an ihm vorbeigekommen. Nachdem Kimi etwas genörgel hat, hat er auch bald gemerkt, daß er Lewis leicht hinter sich halten konnte.

Es bestand also nicht der geringste Grund, Kimi per Order de Mufti an P1 zu bringen. Dem einzigen dem das nicht klar war, war Hamilton aber der merkte es. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">mit einem overcut kein problem.
guck dir verstappen an, auf alten roten lappen genauso schnell wie die top fahrer auf gelben.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31808
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Stefan P » Di Aug 01, 2017 12:24 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Senna-the-best:
...wahrscheinlich ist mein Name schon mit so vielen negative Gefühlen bei einigen verbunden, dass man nicht mal objektiv denken kann ohne Vorurteile.
Schade...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Du überschäzt Deine 'Wichtigkeit' aber ganz gewaltig...zu putzig. Aber bei einem Senna-Jüngling nicht verwunderlich, siehe Doni und natürlich Senna selbst...

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von shuyuan » Di Aug 01, 2017 12:49 am

hab mit Kopfschütteln den Faden quergelesen.
ich finde, da sind ein paar korrekturen nötig:

1. Hamilton hat Platz gemacht für seinen Teammate . Naund ? Derselbige hat vorher Platz gemacht für ihn.
Im Grunde hat Hamilton den Platz eingenommen den er selbst gewählt hat bzw erfahren hat.
Also keine bombastische Hammertime Leistung.

Bewundernswert ist nur, dass Hollywood das nicht vergessen hat. wahrscheinlich zuviel negativ presse seit London. aber ok Bild

2. Bottas war nicht zu langsam ,sondern hat seine reifen verwaltet. Klug genug, das auf dem MickymausKurs zu machen wo man eh schlecht überholen kann. Hätte auch Hamilton regulär nicht geschafft.

3. ich gehe davon aus dass Bottas gewusst hat, Kimi nicht überholen zu können und sich eher auf reifenschonung etc konzentriert hat, während Hamilton nach Vorbeilassen alle resourcen freigeschaltet wurden um Kimi noch zu kriegen.
Versprochen waren 5 Runden. Und dann nochmal % runden. Bottas hat wahrscheinlich nicht mehr dran geglaubt seinen Platz zurückzukriegen, also einfach den wagen nachhause cruisen. Fertig.

4.Ich weiss nicht warum alle Totos Verhalten nach der Zieldurchfahrt so deuten, als würde er sich um verlorene 3 Punkte ärgern.
Fürs Team ist es egal, wer auf 3 und 4 ankommt?

Und eher würde sich doch Hollywoods Liebling Kuschler Lauda ärgern? Sah man aber garnix von.

5.
Verstappen war richtig gut unterwegs.
Der Rennunfall gegen RIC war blöde, aber sowas kommt auch öfter bei anderen vor.
Ich finde in einem solchen Fall sollte man die strafe nicht so hoch ansetzen, das Team ist durch den Ausfall des einen Fahrzeugs ja schon genug bestraft.

6. Alonso und Saintz
der "spanische Bürgerkrieg" war die einzige aufregung im gesamten *gähn* rennen.
Schade.

7.
Hülkenberg das Zeitfenstertalent.
Also, seine -beim nächsten rennen wirds besser Parolen- kann ich jetzt nicht mehr hören.
Hinter Palmer fahren ist eine Degradierung ersten Ranges, egal aus welchem grund *find*

8.
Ferraris Taktik fand ich ziemlich blöde.
Das hätte auch nach hinten losgehen können.
Kimi konnte jederzeit schneller.
Ferrari Bild
Vettel und Kimi Bild

9.
Sauber Bild

10.
di Resta. Respekt Bild
das hätte ein Klavierspieler nicht geschafft Bild

Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Helldriver » Di Aug 01, 2017 8:15 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Ich bin Helldriver und sympathisiere um jeden Preis mit jedem Skandinavier, egal was für eine Scheisse er sagt oder abzieht. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Andersrum wird gerade ein Schuh draus....

Dr_Med_den_Rasen
Beiträge: 931
Registriert: Di Nov 19, 2013 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dr_Med_den_Rasen » Di Aug 01, 2017 8:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dukenukem:
Monsterbenz </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Den aktuellen Bericht mit Kommentar von Vettel nicht gelesen? "Ich denke, dass wir das beste Auto haben"

Hmmm wer hat denn jetzt keine Ahnung? Ich vertraue da aber Vettel voll und ganz. Meine Frage erübrigt sich also Bild

Monsterferrari Bild
Wasserträger Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Aug 01, 2017 8:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>Wer selber so ne Aktion wie gegen Grosjean abzieht, sollte sich mit solchen selbsterdachten Awards lieber zurückhalten.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hülkenberg hat absolut Recht mit dem, was er nach dem Rennen zu Magnussen gesagt hat. Und Magnussen hätte sich seine niveaulose Reaktion echt sparen können. Solche Aussagen gehen gar nicht. Bild Der Vergleich mit dem Grosjean-Vorfall direkt nach dem Start hinkt übrigens. In der ersten Kurve nach dem Start ist alles noch so dicht zusammen, da kann immer mal was passieren. Das ist etwas völlig anderes, als wenn man den Konkurrenten mitten im Rennen, wo sich das Feld schon auseinander gezogen hat, von der Strecke drängt. Und wer den Start gesehen hat, der wird feststellen, dass Hülkenberg in der Kurve selbst auch nicht viel Platz hatte und gar nicht woanders hin konnte. Hätte er sich in Luft auflösen sollen oder was...?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von shuyuan » Di Aug 01, 2017 8:52 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dr_Med_den_Rasen:
<strong> Ich denke </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">daraus wird bei dir "Fakt".
yo iss klar Bild Bild

Dr_Med_den_Rasen
Beiträge: 931
Registriert: Di Nov 19, 2013 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dr_Med_den_Rasen » Di Aug 01, 2017 9:09 am

Wie, du weißt es besser als Vettel? Also irgendwo hört der Spaß dann doch auf Bild

vandamm
Beiträge: 262
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von vandamm » Di Aug 01, 2017 9:26 am

Also ich glaube Vettel zu 100%. Das Auto scheint vor allem in Sachen Antrieb deutlich besser zu sein. Vor 2014 war das eine Geschichte die sicherlich für eine Dominanz gut gewesen wäre.

Nur hat OMG mit Sicherheit eine absolut überlegene Powerunit. Was den Wagen auf schnellen Strecken deutlich stärker erscheinen lässt. Leider gibt es im Kalender viel zu viel Graden auf den kommenden Strecken. Und vielleicht verlängert die FIA nochmal die DRS Zonen wie in Spanien....

gpXracer
Beiträge: 863
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von gpXracer » Di Aug 01, 2017 9:28 am

Und wenn Vettel sagen würde, dass sie das beste Auto haben und er nur deshalb gewinnt, weil er ein brillianter Fahrer ist, würdest du es nicht glauben, oder? Wie nennt man das noch? Ach schlag es selber nach Bild

Hamilton betont im Übrigen auch immer, das beste Auto zu haben. Wer hat es denn nun?

lulesi
Beiträge: 2166
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von lulesi » Di Aug 01, 2017 9:29 am

Wahrscheinlich hat Vettel sogar Recht damit, dass der Ferrari das beste Fahrzeug ist, wenn er jetzt auch noch solch einen Monstermotor wie Mercedes hätte, wäre es sogar möglich dass er WM wird.

Dummerweise wird auf der Gerade überholt, und da ziehen die Mercedes einfach vorbei - wenn die Rennstrecke eine Gerade hat.

gpXracer
Beiträge: 863
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von gpXracer » Di Aug 01, 2017 9:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von vandamm:
<strong> Also ich glaube Vettel zu 100%. Das Auto scheint vor allem in Sachen Antrieb deutlich besser zu sein. Vor 2014 war das eine Geschichte die sicherlich für eine Dominanz gut gewesen wäre.

Nur hat OMG mit Sicherheit eine absolut überlegene Powerunit. Was den Wagen auf schnellen Strecken deutlich stärker erscheinen lässt. Leider gibt es im Kalender viel zu viel Graden auf den kommenden Strecken. Und vielleicht verlängert die FIA nochmal die DRS Zonen wie in Spanien.... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das würde ich fast unterschreiben. In Baku hat Hamilton in der Endphase des Rennens in vielen Runden alleine 4/10 auf der langen Geraden gut gemacht, welche er dann, aufgrund des kaputten Diffusors, im Geschlängel wieder verloren hat.

Ich würde es jedoch noch anders formulieren: Zu Beginn der Saison war der Ferrari offenbar besser abzustimmen und kam mit den Reifen in einem größeren Temperaturfenster zurecht. Der Abtrieb war sehr gut. Mercedes hatte Probleme in engen Kurven (langer Radstand) und zu viel Gewicht. Mittlerweile hat Mercedes aber einiges davon ausgeglichen und bekommt die Reifen besser ins Fenster. Der Abtrieb ist nicht ganz so gut, wie beim Ferrari (die jedoch aufgrund der Änderungen am Unterboden einiges davon verloren haben), die Aerodynamik in schnelle Kurven scheint aber mittlerweile deutlich besser zu sein. Zusammen mit dem deutlich besseren Motor macht das Mercedes auf den meisten Strecken schneller.

Streckenspezifisch hat Vettel natürlich recht: In Ungarn war der Ferrari das schnellste Auto. Teilweise sogar ohne, dass man die Kurbs verwenden konnte.

psfoot
Beiträge: 825
Registriert: Fr Mär 04, 2005 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von psfoot » Di Aug 01, 2017 10:10 am

Am gesamten WE in Ungarn war man ja zunehmend der Meinung, das der Kurs die Roten soweit nach vorn gebracht hat im Vergleich zu Merc. Auf den ersten Blick scheint das auch so. Aber bei näheren "Hinsehen" und mit dem Wissen, das FER "still und heimlich" einige eher unscheinbare Updates in Budapest dabei hatte, könnte man eher zu dem Schluß kommen das der kurze, 3 Rennen andauernde, Aufschwung von MERC im Vergleich zu FER schon wieder vorbei sein könnte...!? Dazu passt auch, das die Roten selbst im 1. Sektor, wo die einzige wirklich lange Gerade drin ist, schneller als die Benzen waren. Offensichtlich hat man nach der ganzen "Anschwärzkampgne" (biegs. Unterboden/Öl im Benzin....) jetzt wieder neue "Lösungen" gefunden, die den Roten jetzt wieder erlauben mind. auf Augenhöhe mit den Silbernen zu sein.

Auch in SPA sollte man jetzt nicht unbedingt annehmen, das dort Merc. einen klaren Vorteil haben wird. Da ist bestenfalls der 1. Sektor Merc.Land. Sektor 2+3 aber eher FER. Die Roten lagen ja selbst mit dem 2016er Auto dort vergangenes Jahr nur knapp 2 10tel auf eine Runde hinter den Benzen...

Dukenukem
Beiträge: 82
Registriert: Di Aug 15, 2006 1:01 am
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dukenukem » Di Aug 01, 2017 10:19 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">.....laber blub...Monsterferrari Bild
Wasserträger Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau die hatten ja auch in Silverstone das mit Abstand beste Auto
nur können das ein Talentloser und ein Müllmann halt nicht umsetzen
Kannst dir ja mal die Ergebnisse von England anschauen, wenn einer mit Reifen, die 23 Runden drauf haben, einfach weil er etwas Lust darauf hatte, den Ferraris 0,9-1,2 bei der SR einzuschenken, dann weiss man was das schnellste Auto ist.

Alles easy nachzuvollziehen, für Antis allerdings in 1000 Jahren nicht Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14405
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von shuyuan » Di Aug 01, 2017 11:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dr_Med_den_Rasen:
<strong> Wie, du weißt es besser als Vettel? Also irgendwo hört der Spaß dann doch auf Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ja natürlich spass, wie denn sonst ?

Ferrari hat hier Streckenspezifisch Glück gehabt dass die Mercedesse nicht so in Gang kamen.
Vielleicht lags nur am langen radstand.

Für mich sind Mercedes deshalb "Monster" weil sie qualitativ schwer zu schlagen sind.
Alles Top.

Bei Luigis Garage bin ich nicht davon überzeugt dass alles immer hält was es verspricht.

Die Leistung von Sebastian und Kimi ist eine Konstante, die berechenbarer ist, als das Auto selbst.Aber auch kaputte Autos werden aus siegpodest gefahren, Respekt.

Bei AMG muss bei Lewis alles am Auto passen damit er "hämmern" kann.

Liegt das ding aus irgendwelchen gründen nicht gut genug ,wars das, dann zieht Bottas locker an ihm vorbei. Bild

Nach der Sommerpause werden wir sehen ob Ferrari nur dann siegt wenn Mercedes schwächelt.
Denn das sehe ich als Hauptgrund.
Nicht ,dass Ferrari das beste Auto hätte.

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jonas-SW » Di Aug 01, 2017 11:43 am

Wie ähnlich sind sich Silverstone und Spa von der Streckencharakteristik? Bin von einer ziemlichen Ähnlichkeit ausgegangen und in Silverstone waren die Mercedes sehr schnell. So bin ich davon ausgegangen, das es in Spa ähnlich sein wird. Aber es muss natürlich auch die weitere Entwicklung betrachtet werden. Und Silverstone ist eher flach und Spa geht rauf und runter. Das wäre noch ein Unterschied. Vielleicht kann Räikkönen mal einen Sieg holen?

Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5447
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von *Jan » Di Aug 01, 2017 2:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jonas-SW:
<strong> Vielleicht kann Räikkönen mal einen Sieg holen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

Ja ich weiß, Spa ist Kimi Land, aber gewinnen, darf er frühestens, wenn Vettel die WM in der Tasche hat. ( oder natürlich Vettel aussichtslos in den hinteren Rängen fährt)

Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Helldriver » Di Aug 01, 2017 2:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jonas-SW:
<strong> Vielleicht kann Räikkönen mal einen Sieg holen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

Ja ich weiß, Spa ist Kimi Land, aber gewinnen, darf er frühestens, wenn Vettel die WM in der Tasche hat. ( oder natürlich Vettel aussichtslos in den hinteren Rängen fährt) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das befürchte ich auch.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2161
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von flingomin » Di Aug 01, 2017 3:11 pm

Natürlich. Sollte Vettel direkt hinter ihm liegen (egal auf welchem Platz), dann wird er das Rennen nicht direkt hinter Kimi beenden.
Aber ist alles Makulatur.

Ferrari hat sich dazu entschieden auf eine Nr. 1 und eine Nr. 2 zu setzen und fuhr damit ganz gut in der Vergangenheit.
Eigentlich alles was nach Berger und Alesi kam, lief nach diesem Muster ab.

Muss man halt akzeptieren, das ist eben so.

Benutzeravatar
*Jan
Beiträge: 5447
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von *Jan » Di Aug 01, 2017 7:55 pm

Ist ja auch nicht dumm, Deine Chancen sind natürlich größer, wenn Du alles auf eine Karte setzt, anstatt auf 2.

Dissident
Beiträge: 7310
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Di Aug 01, 2017 8:04 pm

nochmal: wäre FERRARI dominant und Raikkonen keine 70+ Punkte in der WM Zurück, dann würde es anders laufen. Was gibts daran nicht zu verstehen? Ferrari muss jeden Punkt mitnehmen den sie kriegen können, ganz einfach. mehr ist nicht.

Antworten