.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 543
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von F1Fan. » Do Jul 27, 2017 10:34 am

Willkommen im Ungarn-Livethread! Bild


Als letzte Station vor der einmonatigen Sommerpause startet die Formel 1 am letzten Juli-Wochenende mit dem traditionellen Ungarn-GP in die Richtungsweisende zweite Jahreshälfte 2017. Nach Budapests 11. von 20 Saisonrennen folgen Ende August und Anfang September bereits Europas Finalklassiker von Spa und Monza.

Vettel und Hamilton zu Saisonhalbzeit gleichauf

Der WM-Kampf hält mit Kopf-an-Kopf liegenden Titelanwärtern eine hochspannende Ausgangslage bereit: Nachdem Titelverteidiger Mercedes die letzten vier Grand Prix dominierte, rückte Vizeweltmeister Lewis Hamilton durch den Großbritannien-Heimsieg in Silverstone und 177:176 Punkten Ferraris WM-Leader Sebastian Vettel bis auf einen Zähler nahe. Auch Silberpfeil-Neuzugang Valtteri Bottas (154) rangiert als Gesamtdritter innerhalb einer Siegzahl nur noch 23 Punkte hinter dem Deutschen. Nachdem Red Bulls Podestserie zuletzt riss, hoffen die Österreicher wie Ferrari am winkligen Hungaroring gegen Mercedes zurückzuschlagen. Im Vorjahr feierte Hamilton vor Polesetter Rosberg und Ricciardo seinen fünften Ungarn-Sieg und startet damit ebenso auf der Anti-Motorenstrecke als Favorit. Im Teambewerb führt Mercedes mit 330:275 Punkten immer deutlicher vor Ferrari. Hinter Red Bull und Mittelfeld-Primus Force India liegen Williams, Toro Rosso, Haas und Renault dicht beisammen. Im Nacken von Sauber möchte McLaren den Honda-Aufwärtstrend bestätigen und alsbald die 'Rote Laterne abgeben. Pirellis mittlere Reifenwahl lautet Medium, Soft und Supersoft. In der Rennfreien Zeit beschloss die FIA nach dem negativen 'Windshield'-Test entgegen dem Willen von 9 der 10 Königsklassen-Teams überraschend den 'HALO'-Cockpitschutz für 2018. Dieser wird zwischen den Aspekten der Sicherheits-Weiterentwicklung und der Formelauto-Ästhetik heftigst diskutiert. Nachdem in der begonnenen "Silly Season" des "Fahrerkarussells" Haas für kommende Saison seine Piloten Grosjean und Magnussen bestätigte, könnte Toro Rossos abwanderungswilliger Routinier Sainz Palmer bei Renaults Werksmannschaft ersezten. Auch der McLaren-Gefrustete Alonso und Langzeitverletzte Kubica werden bei ihrem Ex-Team gehandelt. Am Dienstag und Mittwoch nach dem Ungarn-GP freut sich neben dem Polen Lucas Auer bei den 'Young-Driver-Tests' am Hungaroring im Force India auf seine erste Formel-1-Chance. Der 22-Jährige Tiroler überzeugte als mehrfacher Saisonsieger und momentaner Gesamt-Dritter für Motorenpartner Mercedes und Hauptsponsor 'BWT' in der DTM und gilt nach Christian Kliens HRT-Gastspiel 2011 als Österreichs heißestes F1-Eisen. Zuletzt verkündeten die Deutschen den Tourenwagen-Ausstieg nach 2018 mit dem verbundenen Wechsel in die zukunftsträchtige Formel-E.

Landes- und Streckenvorstellung

Ungarns Republik befindet sich im Pannonischen Becken umschlossen von Österreich, der Slowakei, Ukraine, Rumänien im Osten sowie den südlichen Nachbarn Serbien, Kroatien und Slowenien in Mitteleuropa. Die 10 Millionen Ungarn sind seit 2004 Mitglied der Europäischen Union, behielten jedoch weiterhin den Forint. Donau-Hauptstadt und Touristenmetropole Budapest wurde 1873 durch die Zusammenlegung der Städte Buda und Pest gegründet und beheimatet mit 1,7 Millionen Einwohnern ein Fünftel der Magyaren. Berühmt sind neben dem majestätischen Parlament die Kettenbrücke und Heldenplatz, der Plattensee im Südwesten des Landes sowie das scharfe Gulaschgericht. In Budapests Hügelidylle Mogyoród gelegen, gilt der 1986 eröffnete und nur 4,381 km kurze Hungaroring (70 Rennrunden) im Hammerhai-Layout als winkliges "Monaco ohne Leitplanken" sowie "halber Heim-Grand-Prix der Österreicher". Die kurzen DRS-Zonen befinden sich auf Start-Ziel sowie unmittelbar nach dem ersten Kurvengeschlängel. Dennoch ist überholen am engen und staubigen Kurs ungemein schwierig und hebt damit besonders die Bedeutung der Startaufstellung im Qualifying.


Streckendaten und Karte:


Name Hungaroring
Länge 4.381 Meter
Runden 70
Distanz 306,630 km

Streckenskizze


Zeitplan:


Freitag, 28. Juli:

01. Freies Training 10:00 - 11:30 Uhr LIVE sky

02. Freies Training 14:00 - 15:30 Uhr LIVE sky, ORF eins, N-TV


Samstag, 29. Juli:

03. Freies Training 11:00 - 12:00 Uhr LIVE sky, Relive RTL

Qualifying 14:00 Uhr LIVE sky, ORF eins, sky, RTL, SRF zwei


Sonntag, 30. Juli:

Rennen 14:00 Uhr LIVE sky, ORF eins, RTL, SRF zwei


Wetter:


Nach einem heißen Wochenendbeginn von sommerlichen
30 Grad könnte es am Budapester Rennsonntag regnen.

<small>[ 27.07.2017, 10:41: Beitrag editiert von: F1Fan. ]</small>

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Fr Jul 28, 2017 5:28 pm

sieht bisher gut aus, der Rundenrekord wurde auch schon geknackt, war aber zu erwarten,

der alte Rundenrekord: Magic Vettel

Ergebnisse Quali 2010

Eine hohe 16er wäre schon was. Bild

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Sonic84 » Sa Jul 29, 2017 1:25 pm

Es war ja wirklich nicht gerade schlau, Felipe im 3. Freien Training fahren zu lassen.

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4763
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Babaco » Sa Jul 29, 2017 1:29 pm

Mein Tipp fuers Qualifying:

1. - 6. langweilig
7. VAN
8. Hulk
9. PAL
10. SAI jr.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2103
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von TifosiF40 » Sa Jul 29, 2017 1:40 pm

Ob Stroll freiwillig die F1 verlässt, wenn er nun im Quali gebügelt werden sollte?

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Sonic84 » Sa Jul 29, 2017 1:49 pm

So schlecht ist Stroll ja nun nicht. Er ist schlecht, aber nicht so schlecht. Ich kann dir da dutzende weniger talentierte Fahrer der letzten 20 Jahre nennen.
Es ist absolut unmöglich, dass di Resta schneller ist.

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 1:51 pm

Stroll ist in den letzten Rennen immer schneller geworden, mittlerweile aus der Schusslinie mMn.

Wird ein interessanter Zweikampf gegen DiResta, mit leichten Vorteilen für Stroll.

Siehe auch Vandoorne.

<small>[ 29.07.2017, 14:01: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

lulesi
Beiträge: 2166
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von lulesi » Sa Jul 29, 2017 2:19 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sonic84:
<strong> Es war ja wirklich nicht gerade schlau, Felipe im 3. Freien Training fahren zu lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Angeblich ist seit gestern bekannt dass er eine Mittelohrentzündung hat. Man muss sich fragen wie teamdienlich es dann sein soll, dass er diResta die letzte Chance genommen hat sich ein wenig auf den Wagen einzuschiessen.

unfassbar, ich würde ihm den Kopf waschen, aber auch bei Williams muss man sich fragen lassen, was die sich dabei gedacht haben.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von HaPe » Sa Jul 29, 2017 2:20 pm

Dafür dass er diese Generation Autos nie gefahren ist, hat sich diResta doch recht achtbar geschlagen.

<small>[ 29.07.2017, 14:25: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Sonic84 » Sa Jul 29, 2017 2:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Dafür dass er diese Generation Autos nie gefahren ist, hat sich diResta doch recht achtbar beschlagen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Sehe ich auch so! Ich freue mich für ihn.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5463
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jan » Sa Jul 29, 2017 2:23 pm

Jepp ist nicht eingerostet der Di Resta.

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 2:35 pm

Vettel verwaltet die 4 Zehntel gegenüber Raikkonen.

Super Runde von Verstappen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5463
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jan » Sa Jul 29, 2017 2:40 pm

nu dreht Ham auf.

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 2:42 pm

ja, aber die Maske ist gefallen, mehr aufdrehen können die wohl auch nicht mehr(das war schon die q3 "simulation") und Ferrari hat nicht gekontert, heisst, klar wirds eng, aber die Pole sollte für Vettel möglich sein.

Bild

Mercedes nähert sich halt wieder dem Optimum, in Q3 läufts bestimmt wieder so als wäre nie was gewesen. Bild

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 2:52 pm

die 16.2 kann nur Hamilton erreichen wenn er ne perfekte Runde erwischt, für alle anderen unerreichbar.

Magic Vettel Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5463
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jan » Sa Jul 29, 2017 3:01 pm

Doppel Pole Ferrari Bild Bild

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 3:01 pm

perfekt. Bild (naja, bis auf Verstappen der hätte ruhig Hollywood einen Platz weiter befördern können)

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Excalibur » Sa Jul 29, 2017 3:03 pm

Hamilton wieder ein mal mehr gebügelt. Bild

Super Ergebniss für Ferrari. Hoffentlich kann man es im Rennen auch in einen Doppelsieg ummünzen.

Sonic84
Beiträge: 433
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Sonic84 » Sa Jul 29, 2017 3:04 pm

Und Bottas hat vergessen die Karre auf die Start-Ziel-Gerade zu fahren. Lol.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Sa Jul 29, 2017 3:04 pm

Vettel Bild Bild Überragende Pole-Runde. Selbst seine zweite Runde hätte noch zur Pole gereicht, die war nur 0,002 Sekunden langsamer als seine Pole-Runde.

Auch gut, dass Kimi noch auf P2 gelandet ist und Hamilton somit einen Platz nach hinten geschoben hat. Der startet damit nicht nur lediglich von P4, sondern auch von der schmutzigen Seite. Bild

Dissident
Beiträge: 7316
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Dissident » Sa Jul 29, 2017 3:08 pm

ja, man hats im letzten Sektor gesehen, untersteuern bekommen und schon sind die 0.17 sekunden weg. Die perfekte Runde kratzte also an der 16er Marke.

Aber als ich die 16.2 gesehen habe wusste ich sofort dass das ein Bereich ist der sogar für die Pole reichen kann.

Wird morgen halt ein langes Rennen, wird ne Materialschlacht in der Hitze. Das wichtigste ist einen gescheiten Start hinzubekommen. Bremsklotz Bottas vor der Nase muss echt nicht sein.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1895
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Sherry » Sa Jul 29, 2017 3:38 pm

Wird morgen die ersten Runden sicherlich spannend.
Wehe HAM schießt VET ab, damit er nicht so viele Punkte verliert... Bild

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jonas-SW » Sa Jul 29, 2017 3:54 pm

In Silverstone hatte Hamilton seinen Spaziergangsieg. Wäre für die Kraftressourcen ganz gut, wenn das dann mal für Vettel ein Spaziergang wird. In Spa wird es dann wohl für Hamilton dann eher wieder leichteres Spiel. Guter Start ist wichtig. Wo ist Vettel? Wo ist Hamilton? Verstappen spielt eine Rolle. Räikkönen und Bottas natürlich auch.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5463
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von Jan » Sa Jul 29, 2017 3:55 pm

Ham muss aufpassen, das er nicht abgeschossen wird, von Quick Max z.B .

Ham raus, Bottas auf 2, und schon ist der Finne bis auf 4 Punkte dran an Ham.

psfoot
Beiträge: 825
Registriert: Fr Mär 04, 2005 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Ungarn - Budapest ::.

Beitrag von psfoot » Sa Jul 29, 2017 4:43 pm

..na das Beste wäre wohl morgen, wenn beide Benzen ausfielen, vonwegen der Spannung in der WM...Sonst wird's echt langweilig, wenn sich VET im Rennen nicht deutlich punktemäßig absetzen kann von HAM. 13 Pkt. mehr wären schon Super (25 natürlich TOP Bild )!

Weil es wieder andere Strecken geben wird wo die "Anschwärzerbande" vorn liegen wird...

Antworten