Kubica darf Krankenhaus verlassen

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
MdP1
Beiträge: 630
Registriert: Di Okt 16, 2001 1:01 am
Wohnort: was träumst du nachts?

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von MdP1 » Di Apr 19, 2011 9:03 pm

Da ich hier nix darüber finden konnte, hier ein Link:
Kubitze bald wieder heil.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Maglion » Di Apr 19, 2011 9:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MdP1:
<strong> Da ich hier nix darüber finden konnte, hier ein Link:
Kubitze bald wieder heil. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....naja, heil ist etwas anderes. Er kann kaum richtig gehen und seine verletzte Hand kann kaum etwas richtig greifen. Sein Zustand würde man im normalen Berufsleben als berufsunfähig oder Vollinvalide bezeichnen.

Um seine Genesung zu beschleunigen, setzt er auf die Heilenden Worte des Papstes....

Für Kubica fängt jetzt erst der schwere Weg der Genesung an und niemand kann sagen, was am Ende dabei heraus kommt.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Jan » Di Apr 19, 2011 10:13 pm

1. Warum nicht der Ursprungsfred?

2. Woher die Info mit dem kaum laufen und der Hand?

3. Jo geht wohl vorwärts mit seiner genesung.

Nicolaus
Beiträge: 246
Registriert: Di Apr 02, 2002 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Nicolaus » Mi Apr 20, 2011 10:44 am

Bei den bekannt gewordenen Verletzungen von "bald wieder heil" zu sprechen ist einfach lächerlich. Kubica wird - realistisch betrachtet - nie wieder in die F1 zurückkehren.

@ alle die es natürlich besser wissen

Einfach mal mit der Anatomie eines menschlichen Arms beschäftigen und nach Erfahrungsberichten von Menschen mit weitaus geringeren Verletzungen googlen.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31823
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Stefan P » Mi Apr 20, 2011 11:13 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:

Um seine Genesung zu beschleunigen, setzt er auf die Heilenden Worte des Papstes...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">…steh das hier? Ich kann leider nicht polnisch...


jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von jetfh » Mi Apr 20, 2011 1:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Nicolaus:
<strong> Kubica wird - realistisch betrachtet - nie wieder in die F1 zurückkehren.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Davon ist leider auszugehen, solch schwere Verletzungen verheilen nie zu 100 %. Er wird viel tun können, aber beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass er je wieder wettbewerbsmäßig F1 fahren kann.

Sehr schade.

Jet

Bruce McLaren
Beiträge: 1064
Registriert: Di Sep 30, 2003 1:01 am
Wohnort: RIP

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Bruce McLaren » Mi Apr 20, 2011 2:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong>Davon ist leider auszugehen, solch schwere Verletzungen verheilen nie zu 100 %. Er wird viel tun können, aber beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass er je wieder wettbewerbsmäßig F1 fahren kann.
... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ich seh dem heilungsprozess von KUB auch nicht allzu optimistisch entgegen, doch würde ich nicht von vornherein kategorisch pessimismus schieben.

ein zanardi ist mit 2 amputierten unterschenkeln durchaus konkurrenzfähig auf höchster ebene rennen gefahren.
dazu man muss vielleicht wissen, dass zanardi als gewöhnicher "privatmann" seit seinem unfall großteils im rollstuhl verbringt. Bild

ein herbert ist mit schwersten beinverletzungen wieder in die f1 zurückgekommen.

da gibt es viele gegenbeispiele.


nur eines ist fix: unmöglich ist gar nichts.
gerade kubica dürfte ein "zacher hund'" (= zäher bursche) sein.

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von jetfh » Mi Apr 20, 2011 4:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bruce McLaren:
<strong>ein zanardi ist mit 2 amputierten unterschenkeln durchaus konkurrenzfähig auf höchster ebene rennen gefahren.
dazu man muss vielleicht wissen, dass zanardi als gewöhnicher "privatmann" seit seinem unfall großteils im rollstuhl verbringt. Bild

ein herbert ist mit schwersten beinverletzungen wieder in die f1 zurückgekommen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Fällt Dir was auf?

Deine Gegenbeispiele hatten jeweils Beinverletzungen.

Mein trauriges Gegenbeispiel ist Sandro Nannini, der nach seiner extremen Verletzung nie wieder wettbewerbsmäßig F1 fahren konnte.

Aber ich gebe zu, ich würde mich freuen, wenn ich mich irre.

Jet

Bruce McLaren
Beiträge: 1064
Registriert: Di Sep 30, 2003 1:01 am
Wohnort: RIP

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Bruce McLaren » Mi Apr 20, 2011 4:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Fällt Dir was auf?

Deine Gegenbeispiele hatten jeweils Beinverletzungen.

Mein trauriges Gegenbeispiel ist Sandro Nannini, der nach seiner extremen Verletzung nie wieder wettbewerbsmäßig F1 fahren konnte.

Aber ich gebe zu, ich würde mich freuen, wenn ich mich irre.

Jet </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ja und?
willst du behaupten, die beine wären für eine rennfahrer unwichtig?!?!?

ich denke, wenn man KUB vorzeitig abschreibt, macht man einen fehler.
mehr is nicht.

wie gesagt, ich bin auch nicht gerade optimistisch, aber hier werden die abenteuerlichsten ferndiagnosen von lauter -so scheints- hobby-dr.-house-chirurgen erstellt. und das ist ....linde formuliert.... "reines sandkisten-gequatsche".
nächstes jahr werden wir alle miteinander schlauer sein.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4274
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von danseys » Mi Apr 20, 2011 7:47 pm

Wie vielleicht jeder "so Einen" kennt, hatte z.B. mein Neffe mit 23 Jahren einen Arbeitsunfall, und wurde unter einem umgekippten Gabelstapler begraben - Ergebnis: Rechte Gliedmassen ziemlich Matsch, d.h. 4-5 OP´s, allerhand Metall in Arm und Bein, ca. 3 Monate im Krankenhaus - und nach ca. 1,5 Jahren konnte er wieder halbwegs Sporten und Leben wie zuvor, d.h. Fussball spielen, schnell tippen auf der Tastatur etc., also was eben die Grob- und Feinmotorik anging; aber einen "klaren Gang" bekommt er wohl nimmer, wie man jetzt nach 4 Jahren sieht... Bild

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Maglion » Mi Apr 20, 2011 11:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bruce McLaren:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Fällt Dir was auf?

Deine Gegenbeispiele hatten jeweils Beinverletzungen.

Mein trauriges Gegenbeispiel ist Sandro Nannini, der nach seiner extremen Verletzung nie wieder wettbewerbsmäßig F1 fahren konnte.

Aber ich gebe zu, ich würde mich freuen, wenn ich mich irre.

Jet </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ja und?
willst du behaupten, die beine wären für eine rennfahrer unwichtig?!?!?

ich denke, wenn man KUB vorzeitig abschreibt, macht man einen fehler.
mehr is nicht.

wie gesagt, ich bin auch nicht gerade optimistisch, aber hier werden die abenteuerlichsten ferndiagnosen von lauter -so scheints- hobby-dr.-house-chirurgen erstellt. und das ist ....linde formuliert.... "reines sandkisten-gequatsche".
nächstes jahr werden wir alle miteinander schlauer sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Etwas Hirn+Logik und Du solltest es kappieren !

Ich helfe Dir mit einer Frage: Wiviele Knöpfe, Drehschalter und Wippen muss man in einem F1 Auto mit dem Fuß bedienen und wieviele mit den Händen?

Was ist wohl motorisch anspruchsvoller, Lenken oder Pedale treten?

Und jetzt kombinieren wir Lenken, schalten und Knöpfchendrücken GLEICHZEITIG mit Gasgeben und Bremsen......

Bei denen, bei denen die Füße schwer verletzt sind bzw. nicht mehr vorhanden sind, werden teile der Pedalfunktionen ans Lenkrad verlegt - siehe Zanardi. Wieviele Funktionen des Lenkrads kann man denn zu den Pedalen verlegen um die Hände zu schonen ?

Versuch mal Deine Füße so zu bewegen wie Deine Hände und Du wirst sehen, welches dieser Körperteile viel filigraner, sensibler und Komplexer gestaltet ist und natürlcih daher auch bei Verletzungen viel schwerer zu heilen (Herstellung der kompletten Funktionalität) ist.

Bei Kubica war von der Schulter bis zu den Fingerspitzen alles schwer verletzt - das umfasst viele Gelenke, Muskeln, Sehnen, Nerven, Haut, Knorpel. Dass er jemals alles wieder ohne Einschränkung benutzen kann, ist sehr unwahrscheinlich, die Frage ist eigentlich nur, mit welchen Maß an Behinderungen könnte er trotzdem F1 fahren kann.

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von jetfh » Mi Apr 20, 2011 11:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bruce McLaren:
<strong>
willst du behaupten, die beine wären für eine rennfahrer unwichtig?!?!?

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, aber die feinmotorischen Tätigkeiten werden nunmal händisch ausgeführt.

Dazu darf man nicht vergessen, dass diese Tätigkeiten in einer beengten, sich unrhytmisch bewegenden Umgebung unter extremen Zeitdruck ausgeführt werden müssen.

Das scheint mir etwas schwieriger wie das Betätigen von Pedalen.

Jet

Campino243
Beiträge: 145
Registriert: Sa Apr 17, 2010 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Campino243 » Do Apr 21, 2011 12:09 am

Menschenskind, wartet doch einfach ab, und wünscht ihm einfach nur das beste.
Hier jetzt zu diskutieren ob er es schafft, oder nicht ist aufs tiefste entwürdigend.

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von jetfh » Do Apr 21, 2011 12:12 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Campino243:
<strong> Menschenskind, wartet doch einfach ab, und wünscht ihm einfach nur das beste.
Hier jetzt zu diskutieren ob er es schafft, oder nicht ist aufs tiefste entwürdigend. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also das hätte ich jetzt gerne erklärt:
Weswegen ist eine Diskussion über den weiteren Gesundungsprozess eines Menschen entwürdigend?

Was ist daran offenbar würdelos?

Jet

Campino243
Beiträge: 145
Registriert: Sa Apr 17, 2010 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Campino243 » Do Apr 21, 2011 12:14 am

Darüber zu spekulieren, ob jemand seinen Verletzungen erliegt (hier im Sinne von nie mehr F1 fahren kann) oder nicht ist meiner Meinung nach ein Eingriff in die Privatsphäre desjenigen.
Wenn ihr ein Freund/Bekannter desjenigen wäret, dann wär das eine Sache, aber ohne die Person zu kennen/mit ihr befreundet zu sein, obliegt es einfach nicht euch, darüber zu beratschlagen, ob oder ob nicht!

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von jetfh » Do Apr 21, 2011 1:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Campino243:
<strong> Darüber zu spekulieren, ob jemand seinen Verletzungen erliegt (hier im Sinne von nie mehr F1 fahren kann) oder nicht ist meiner Meinung nach ein Eingriff in die Privatsphäre desjenigen.
Wenn ihr ein Freund/Bekannter desjenigen wäret, dann wär das eine Sache, aber ohne die Person zu kennen/mit ihr befreundet zu sein, obliegt es einfach nicht euch, darüber zu beratschlagen, ob oder ob nicht! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1. Vom entwürdigend sind wir offenbar weg.

2. Personen, die im öffentlich Leben stehen, werden anders wahrgenommen und müssen es auch hinnehmen, dass über sie geschrieben, gesprochen und diskutiert wird (dazu gibt es sogar Gerichtsurteile). Außerdem dringe ich nicht in die Privatsphäre ein, sondern diskutiere, ob er seinen Beruf wieder ausüben kann.

3. Wenn Du noch nie über eine Person "beratschlagt" hast (das Wort ist übrigens vollkommen unpassend), die Du nicht kennst, dann warst Du bisher taubstumm - Gratulation zu Genesung.

Jet

Edit wegen Rechtschreibfehler.

P.S.: Ich entschuldige mich nachträglich bei Familie Gorbatschow, denn gestern habe ich mit einem Kollegen über ihn gesprochen, und der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass er bald wieder gesund wird (was mir lt. Campino243 ja nicht obliegt).
Damit habe ich ja noch dazu eingestanden, Gorbatschow nicht persönlich zu kennen - so ein Mist, das wollte ich geheimhalten.

<small>[ 21.04.2011, 01:44: Beitrag editiert von: jetfh ]</small>

f1-speed
Beiträge: 47
Registriert: So Apr 10, 2011 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von f1-speed » Do Apr 21, 2011 1:51 am

Also ob wir ihn irgendwann wieder in der F1 sehen werden, können momentan weder die Ärzte sagen noch er selber. Das er schwere Verletzungen erlitten hat steht außer Frage, dennoch hoffe ich ihn irgendwann wieder in einem F1-Boliden zu sehen. Denn es hat immer Spaß gemacht ihm beim fahren zuzuschauen. Solange er selber nicht sagt, dass er nie wieder f1 fahren wird, würde ich abwarten.

Tyrann
Beiträge: 1613
Registriert: Mo Jun 20, 2005 1:01 am
Wohnort: Wo sind wir daheim? In Frankfurt am Main

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Tyrann » Do Apr 21, 2011 1:36 pm

Was für mich klar ist, dass er dieses und nächstes Jahr höchstwahrscheinlich nicht mal in einem Rennauto sitzen werden kann...

Ich hoffe für ihn, dass er dieses und nächstes Jahr komplett auf seine Genesung arbeitet und wenn er irgendwann doch in der Lage ist ein Rennauto zu fahren... Dann wieder mit 100% Leistung...

Also er wird zu 100% dieses Jahr nicht fahren er wird zu 80% nächstes Jahr nicht fahren und 2013 stehen die chancen bei 50%... Erst dann wird es sichtbar, ob er je wieder fahren kann oder nicht.


greetz

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von HaPe » Do Apr 21, 2011 1:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Campino243:
<strong> Darüber zu spekulieren, ob jemand seinen Verletzungen erliegt (hier im Sinne von nie mehr F1 fahren kann) oder nicht ist meiner Meinung nach ein Eingriff in die Privatsphäre desjenigen.
Wenn ihr ein Freund/Bekannter desjenigen wäret, dann wär das eine Sache, aber ohne die Person zu kennen/mit ihr befreundet zu sein, obliegt es einfach nicht euch, darüber zu beratschlagen, ob oder ob nicht! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist, gepflegt ausgedrückt, absoluter Unsinn. Bild

HaPe

Arnoux
Beiträge: 2009
Registriert: Do Aug 17, 2006 1:01 am
Wohnort: der FIA angewidert
Kontaktdaten:

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Arnoux » Do Apr 21, 2011 6:04 pm

Wie sollten dann z.B. Journalisten ihren Job machen ;-)

Solange man derartige Mutmaßungen respektvoll und mit einem gewissen Argumentationshintergrund anstellt, ist daran nichts auszusetzen.

Campino243
Beiträge: 145
Registriert: Sa Apr 17, 2010 1:01 am

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Campino243 » Do Apr 21, 2011 7:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Campino243:
<strong> Darüber zu spekulieren, ob jemand seinen Verletzungen erliegt (hier im Sinne von nie mehr F1 fahren kann) oder nicht ist meiner Meinung nach ein Eingriff in die Privatsphäre desjenigen.
Wenn ihr ein Freund/Bekannter desjenigen wäret, dann wär das eine Sache, aber ohne die Person zu kennen/mit ihr befreundet zu sein, obliegt es einfach nicht euch, darüber zu beratschlagen, ob oder ob nicht! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist, gepflegt ausgedrückt, absoluter Unsinn. Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da hast du vollkommen recht und ich möchte mich bei euch dafür entschuldigen, ich war da grad zurück und hatte vielleicht das ein oder andere Bier zu viel getrunken *g*

Helldriver
Beiträge: 4179
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Helldriver » Do Apr 21, 2011 7:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Tyrann:
Also er wird zu 100% dieses Jahr nicht fahren er wird zu 80% nächstes Jahr nicht fahren und 2013 stehen die chancen bei 50%... Erst dann wird es sichtbar, ob er je wieder fahren kann oder nicht.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So ernst sehe ich das nicht.
Kubica hatte schonmal einen Unfall, der ihn beinahe das Leben gekostet hätte.
Danach hat er mit Schienen und Schrauben im Arm auch Rennen in irgendeiner Formel-Klasse gewonnen.
Der Pole ist eben ein harter Hund.

Ich erwarte Robert spätestens zu den Wintertestfahrten zurück. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14434
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von shuyuan » Fr Apr 22, 2011 9:27 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bruce McLaren:
<strong>
ein zanardi ist mit 2 amputierten unterschenkeln durchaus konkurrenzfähig auf höchster ebene rennen gefahren.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wusst ich, dass dieser Vergleich wieder herangezogen wird... Bild

Zanardi hat auch vor seinem Unfall nix in der F1 gerissen.

Für Rundstreckenrennen reichts, das wars auch schon.
Ein sehr unsinniger Vergleich.
Ob Kubica je wieder F1 fahren kann, sehen wir erst nach seiner ReHa.
Es hat nichts von Pessimismus, wenn man realistisch bleibt.
Und real betrachtet ist 2011 Schicht und für 2012 kein Wunder in Sicht. Bild

Bruce McLaren
Beiträge: 1064
Registriert: Di Sep 30, 2003 1:01 am
Wohnort: RIP

Kubica darf Krankenhaus verlassen

Beitrag von Bruce McLaren » Fr Apr 22, 2011 10:17 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:
<strong> Etwas Hirn+Logik und Du solltest es kappieren !

Ich helfe Dir mit einer Frage: Wiviele Knöpfe, Drehschalter und Wippen muss man in einem F1 Auto mit dem Fuß bedienen und wieviele mit den Händen?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">danke für deinen crash-kurs der menschl anatomie. vielen dank, jetzt bin wirklich schlauer. Bild Bild

...na, du bist ja einer der besonders superschlauen, hm?

weißt du was ich denke? deine klugsche|sserei (und die einiger anderen hier) in dieser frage ist nicht zum aushalten.
woher willst du wissen, wie gut od. schlecht es KUB tatsächlich geht, wenn nicht mal seine behandelnden ärzte bzw. er selbst seine reha-fortschritte (dessen reha noch nicht mal begonnen hat) einschätzen kann?!?!?!

mir gehen deine ferndiagnosen, psuedo-argumente und prognosen am A. vorbei, weil sie absolut nichts wert sind.
sie basieren weder auf fakten noch auf erfahreungen und sind reinste spekulation, du und andere hier argumentierst/argumentieren allerdings so, als ob du roberts arzt bist.
bist du's?
nein?

na dann lass uns mal abwarten, was passieren wird und wir unterhalten uns in einem jahr wieder.
was hältst du davon?

is ja nicht zum aushalten manchmal.... Bild


hobby-chirugische-ferndiagnosen: Bild
Analysen von TV-grey's-anatomy & hobby-privat-pratice-TV-Chirurgen und möchtegern-reha-spezialisten: Bild

Antworten