RTL macht sich immer lächerlicher

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 28930
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von bnlflo » Fr Jul 07, 2017 4:40 pm

Quelle? Und überhaupt, was für ein Hobbyjournalist mit Schaum vorm Mund hat das denn bewerkstelligt?

Und Sky 2017 hat wenig Ähnlichkeit mit Premiere 2008, die haben sich ganz schön berappelt.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 07, 2017 5:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bnlflo:
<strong> Quelle? Und überhaupt, was für ein Hobbyjournalist mit Schaum vorm Mund hat das denn bewerkstelligt?

Und Sky 2017 hat wenig Ähnlichkeit mit Premiere 2008, die haben sich ganz schön berappelt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Quelle ist Racingblog.
Der Artikel beschreibt eigentlich ganz gut warum ich SKY den Rücken gekehrt habe.
Und ja, natürlich hat sich was geändert.
Das was ich schon schrieb.

<small>[ 07.07.2017, 17:15: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von Jan » Fr Jul 07, 2017 5:32 pm

Ja aber der Beitrag ist doch fast 10 Jahre alt, meinst Du nicht, die Welt dreht sich weiter seit dem ?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 07, 2017 7:29 pm

les mal richtig.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29547
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von MisterEd » Fr Jul 07, 2017 8:16 pm

Stimmt, sind 9 Jahre

" By DonDahlmann | F1, Premiere | 18 Juni 2008"

Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 07, 2017 8:53 pm

Bild

ich hab sky erst vor 4 jahren den hahn zugedreht.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von shuyuan » Sa Jul 08, 2017 12:01 am

Die Idee ist ja dass 5-6 Rennen live im Free TV zu sehen sein sollen und der rest nur im PayTV.
Ob das funktioniert ?
ich glaube nicht.

wings
Beiträge: 868
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von wings » Sa Jul 08, 2017 12:13 am

Der Fußball verschwindet auch immer mehr im Pay-TV, auf der Insel sieht man nicht einmal dort alle Spiele der Premier League. CL ist bald in Deutschland nur noch gegen Extrazahlung zu sehen. Mal schauen, wie die Sponsoren reagieren. Bisher drehte sich das Rad weiter ohne Unterlass (an das Interesse am Verein angepasst), obwohl Pay-TV im Live-Sektor dominierte. Es gibt ja auch illegale Streams und Zweitverwertungen, die Zugriff bieten.

Und wenn dann bald kein Heiko mehr dazwischenbrabbelt, wenn der F1-Renner an der Rolex-Werbung vorbeirast, könnten die Sponsoren am Ende noch 3€ extra hinlegen. Bild

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von Maglion » Sa Jul 08, 2017 12:52 am

Beim Fußball gibt es für die Sponsoren schon noch einige Unterschiede gegenüber der Formel 1.
In der Bundesliga sind während der Saison jedes Wochenende in 8 meist recht großen Stadien Spiele, wo die Fans für relativ kleines Geld, im Vergleich zur Formel 1, die Spiele live sehen können, inkl. dem typischen Stadion-Erlebnis, das es so in der F1 nicht gibt.
Dass die Stadien mehr besucht werden, liegt zum Teil auch mit daran, dass die Bundesliga im Pay-TV läuft. Diesen Effekt wird es bei der F1 aber nicht geben, da sie schlicht zu teuer geworden ist.

Fussball hat zudem eine viel viel größere Fanbasis inkl. einem großen Anteil an Hardcore-Fans, die auch bereit sind ein Pay-TV Abo zu bezahlen. Bei der F1 ist die Anzahl der Hardcorefans recht überschaubar, da die Verantwortlichen der F1 systematisch dafür gesorgt haben, ihre Fans zu vergraulen.

Man darf auch nicht übersehen, dass man bei bei Sky für sein Geld viel mehr Bundesliga, als Formel 1 bekommt - 1 F1 Rennen alle 14 Tage, gegenüber allen Bundesligaspielen jede Woche. Wenn man das umrechnet (Sendezeit via. Abo-Preis), kostet die Bundesliga via Sky ein Bruchteil, von dem was die F1 kostet.

Der Witz ist ja, dass man erst ein Produkt so verschlechtert, dass selbst im Pay-TV die Zuschauerzahlen dramatisch einbrechen und dann meint man, man könne die F1 wieder auf Erfolgsspur bringen, indem man sie ins Pay-TV verlagert um die Fans noch mehr abzocken zu können. Bild Bild

Wie wäre es, wenn man die F1 erst wieder zu einem großartigen Soprtevent umbaut, das wieder die Fans an die Strecken und die TV-Geräte zieht? erst wenn die Fans das Produkt F1 wieder großartig finden, werden sie auch bereit sein, dafür zu bezahlen.

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von patsnaso » Sa Jul 08, 2017 5:39 pm

Ich schau F1 regelmäßig seit 1991.
Leute die über Langeweile in den letzten Jahren wettern, sei gesagt: HAHA Bild Bild

Ab 2003 waren einige spannende Saisons dabei!
Auch in den letzten Jahren bis zum letzten Rennen.
2003, 2006, 2007, 2010, 2012, 2016 was waren das für Saisons. Das gabs früher nicht (evtl- 84 und 90/91 inkl. Streichresultaten und Politik). Aber das war eher die Ausnahme. Spannende Rennen waren auch eher selten. Da ging es eher um die Faszination. Heute ist die irgendwie verloren gegangen. Liegts am Sound, an den Fahrzeugen an den farblosen Charakteren?

Schumacher Saisons okay 97/98/00 war noch okay. Da haben die meisten von euch ja angefangen F1 zu schauen.
WM war spannend, aber es waren unendlich Prozessionen mit überholen in der Box etc. Bild

RTL ade keiner wird euch vermissen
Gerne ein Abo über 150€ im Jahr wie ein Moto GP pass Bild

lulesi
Beiträge: 2166
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von lulesi » Sa Jul 08, 2017 6:08 pm

Ich schau seit den 70ern, genaugenommen lese ich seit der Zeit. Denn damals gab es nur die Rally Racing, die monatlich erschien und über die F1 berichtete. Im Fernsehen wurde Formel 1 nur selten gezeigt, da sie "zu Brutal" war.
Solch einen Schwachsinn konnten sich die Monopolisten damals erlauben.
Im fernsehen sah man nur den GP von Deutschland und von einer Handvoll (z.B. Monaco oder Spa) die Zusammenfassung.

Erst durch RTL kam die F1 dann Anfang der 80er Jahre ins deutsche Fernshen. Dafür sage ich Danke, Danke Danke.

Später wurde die Qualität durch Europsport und ab 1996 durch DF1 dann noch besser.

Es gab natürlich auch früher schon Zeiten mit überlegenen Fahrzeugen, aber solch einen Blödsinn wie wir in den letzten 3 Jahren erlebat haben, dass ein Team meilenweit besser ist, und alle anderen nicht testen und entwickeln dürfen, gab es noch nie.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von Jan » Sa Jul 08, 2017 9:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von lulesi:
<strong>

Erst durch RTL kam die F1 dann Anfang der 80er Jahre ins deutsche Fernshen. Dafür sage ich Danke, Danke Danke.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Äh Du meinst sicher in den 90ern Bild

In den 80ern hat ARD/Zdf übertragen, ob nu regelmäßig weiß ich heute nicht mehr. geschaut habe ich es aber.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 3604
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von Maglion » Sa Jul 08, 2017 11:19 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von patsnaso:
<strong>Gerne ein Abo über 150€ im Jahr wie ein Moto GP pass Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann müsste ja die F1 7,5mal besser sein als die MotoGP - ich denke, da passt das Preis/Leistungsverhältnis nicht.

Ich würde niemals 150€ für eine F1-Saison bezahlen.

lulesi
Beiträge: 2166
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

RTL macht sich immer lächerlicher

Beitrag von lulesi » So Jul 09, 2017 12:32 am

das war ja keine dumme Entscheidung, denn die letzten 3 Jahre hatten ja nicht viel mit spannenden Motorsport zu tun.

Das einzige spannende war, fahren sich die beiden in den überlegenen Fahrzeug in die Karre, um Platz für echten Motorsport zu machen.

Antworten