Wer wird Weltmeister 2017?

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 15, 2017 10:24 pm

Nachdem es ja dieses Jahr wirklich eng zwischen Mercedes und Ferrari zugeht stellt sich die offensichtliche Frage: Wer wird denn 2017 Weltmeister? Was ist eure Einschätzung?

Online
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5456
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Jan » Mo Mai 15, 2017 11:52 pm

Oh 196 is wieder da Bild

W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 29, 2017 12:32 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Oh 196 is wieder da Bild

Naja, so langsam kann man sich vielleicht sogar vorstellen dass es fuer die Monster Benze dieses Jahr nicht ganz so einfach werden koennte wie all die Jahre davor... Also mit Spazierfahrt mit einer Hand am Lenkrad und so koennte evtl. vorbei sein.

Online
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5456
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Jan » Mo Mai 29, 2017 1:45 am

Ich finde noch besser, das man sich sogar richtig vorstellen kann, dass Vet endlich in Schumis Fußstapfen treten könnte, hat er ja Heute schon einen kleinen Schritt gemacht, mit dem ersten Ferrari Sieg in Monaco nach Schumi, das hat selbst Alonso in 5 Jahren nicht geschafft.

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4763
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Babaco » Mo Mai 29, 2017 8:34 pm

Ich dachte VES und Red Bull, aber nun siehts nach VET & Ferrari aus... Bild

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 8:36 pm

Ich entscheide mich erst nach den 2 Rennen des Jahres: Spa und Monza, Monza ist immer ein guter Zeitpunkt der die Tendenz aufzeigt.

Noch sagt mir mein Gefühl dass sich langfristig gesehen Mercedes durchsetzen wird, in Persona vom Hollywood-Rapper.

Tacito
Beiträge: 3381
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Oberösterreich

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Tacito » Mo Mai 29, 2017 8:56 pm

Ich setze nach wie vor auf Hamilton.

Da gibts keine Frage, Vettel wird ihn fordern bis zum letzten Rennen. Aber in einem Punkt setze ich voll auf Ferrari. Irgendwas leisten die sich was absolut nicht passieren darf. Ich erinnere an den Titelverlust von Eddie Irvine, der im Grunde am Nürburgring 99 stattfand.

In Montreal das ja jetzt kommt. Da dürfte die Kombination Hamilton/Mercedes kaum zu biegen sein.

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 9:19 pm

Einerseits dass sich Mercedes fangen wird und die Reifen besser verstehen und nutzen wird, andererseits dass Ferrari Teile tauschen wird und die Strafversetzungen kommen werden.

Die 25 Punkte könnten sehr schnell schmelzen.

Aber vor dem Barcelona Rennen war ich noch pessimistischer als Heute, es könnte für Ferrari reichen, die Fortschritte müssen dementsprechend groß sein, keine nutzlosen Upgrades die nicht Funktionieren. Das kann man sich gegen Mercedes einfach nicht leisten.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von 1502 » Mo Mai 29, 2017 10:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Tacito:
<strong>

In Montreal das ja jetzt kommt. Da dürfte die Kombination Hamilton/Mercedes kaum zu biegen sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Außer von Bottas/Mercedes. Der Junge ist ein Montreal-Spezialist.

Und genau das kann Hamilton auf lange Sicht das Genick brechen, die Punkte, die er am den Teamkollegen verliert. Das passiert bei Ferrari halt nicht. Und die sind strategisch in diesem Jahr voll auf der Höhe, das war nicht immer so.

Ich sehe Vettel leicht favorisiert, wird aber hoffentlich spannend bis zum Schluss.

Online
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5456
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Jan » Mo Mai 29, 2017 10:42 pm

Naja es müsste ja reichen ja wenn Vet immer 2 Plätze einfährt, hat man ja letztes Jahr schon gesehen, das man damit WM werden kann.

Kanada geb ich Dir recht ist Hamilton Land, da wird er ziemlich sicher gewinnen, aber Baku ist wieder Katastrophe für Ham, da könnte er wieder untergehen, Ösi Land liegt Ihm auch nicht so, dann aber wieder Silverstone ist Hamilton Land, Ungarn Spa Monza und Singapur müßte wieder Vettel Land sein, könnte ne enge Kiste werden.

Aber auch da gebe ich Dir Recht, wer in Monza die WM anführt, dürfte sie wohl auch gewinnen.

W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 29, 2017 10:43 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
[QB] Ich entscheide mich erst nach den 2 Rennen des Jahres: Spa und Monza, Monza </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann kannste Dich ja auch gleich erst nach Abu Dhabi entscheiden... Bild

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 10:48 pm

Monza war immer ein guter Indikator, bis dahin wurden die größten Schlachten geschlagen, man hat alle Arten von Strecken hinter sich und in Sachen Upgrades geht ab Monza auch nicht mehr viel.

Wenn Ferrari bis und in Monza immer noch sehr stark sein sollten, dann bleiben sie es auch die restlichen Rennen.

Es gilt einfach unnötige Punkteverluste zu vermeiden, einige Rennen waren bitter für Vettel, mindestens 2 in denen er durch das SC kostbare Punkte verloren hat, andererseits wurde Monaco zu einem unverhofft riesigem Erfolg gegenüber Hamilton, sodass alles "ausgeglichen" wurde, 25 Punkte mehr, mehr kann man eigentlich nicht von Vettel verlangen. Super! Bild

W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 29, 2017 10:57 pm

Nach Abu Dhabi kannstes von den Punkten her aber noch besser einschaetzen... Bild Bild

Na gut, Spasst beiseite, im Grunde genommen hat Vettel ja recht, er haette vom Schpieeed her bis jetzt alle Rennen gewinnen koennen, dann haette er jetzt mindestens 42 Punkte Vorsprung. Aber manche Rennen sind halt ein bisschen dumm gelaufen, hoffen wir mal auf ausgleichende Gerechtigkeit ueber den Saisonverlauf hinweg gesehen.

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 11:15 pm

nach Monza sind es immer noch 7 Rennen, das war früher und lange genug quasi Halbzeit. In 7 Rennen sind noch viele Punkte zu vergeben. Bild

Und weder Budapest, noch Spa eignen sich wirklich für eine Prognose. Spa ist zwar Kimiland, aber da sind immer kleine Überraschungen möglich und Budapest ist zu eigen, wie eine Kartbahn, als dass man daraus Rückschlüsse für die restlichen Strecken ziehen kann. In Monza hingegen stehen traditionell die schnellsten Autos vorne und da gibts auch immer noch Upgrades.

Wenn ich mir die nächsten Rennen bis Monza anschaue, dann muss ich sagen dass einfach keine Prognose möglich ist. Schaut man sich aber die Ergebnisse von 2014 bis 2016 ab Monza an, dann hat der Sieger von Monza oft alle darauffolgenden Rennen gewonnen. 4-5 Rennen am Stück. Es war auch 2000 das entscheidende Rennen, nach Spa dachten noch viele McLaren wird es wieder machen, doch das Comeback von Ferrari in Monza hat gezeigt dass es Ferrari doch noch schaffen kann.

Desweiteren glaube ich nicht dass bis Monza eine Vorentscheidung fallen wird. Es kommen auch Strecken die dem Ferrari liegen sollten, wie Silverstone oder Budapest.

Daher: Monza.

W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 29, 2017 11:42 pm

Ok, tippen wir mal wem von den beiden welche Strecke liegen koennte (Fahrer-Auto Kombo):

Can Ham
Baku Vet
Austr Vet
UK Ham
Hun Vet
Spa Vet
Monza Ham
Sing Vet
Malay Ham
Jap Vet
US Ham
Mex Ham
Braz Vet
AbuDh Vet

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 11:46 pm

gibt einige wenige wo ich mich darauf einlassen würde, aber bei vielen bin ich mir nicht sicher, das fängt eben schon in Kanada an...

aber wie kommt ihr alle auf Silverstone = Mercedes? klar, letztes Jahr dominant, aber der Ferrari ist dieses Jahr ein anderes Auto und sollte genau auf solchen Strecken stark sein.

die Streckencharakteristik schreit eigentlich nach Ferrari. Ebenso widersprüchlich ist für mich Baku = Ferrari, dafür war Mercedes 2016 viel zu dominant. Monstermotor-Alarm! Viel Stopp and Go... aber hey, in diesem Fall irre ich mich gerne.. Bild

Monza ist hingegen eine eindeutige Sache: ist Ferrari da zu weit weg, dann schwimmen die Felle davon. Ist Ferrari dran, dann bleibt es zu 90% bis zum Schluss spannend.

<small>[ 29.05.2017, 23:52: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

W 196 R
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von W 196 R » Mo Mai 29, 2017 11:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> gibt einige wenige wo ich mich darauf einlassen würde, aber bei vielen bin ich mir nicht sicher, das fängt eben schon in Kanada an...

aber wie kommt ihr alle auf Silverstone = Mercedes?

die Streckencharakteristik schreit eigentlich nach Ferrari. Ebenso widersprüchlich ist für mich Baku = Ferrari, dafür war Mercedes 2016 viel zu dominant. Monstermotor-Alarm!

Monza ist hingegen eine eindeutige Sache: ist Ferrari da zu weit weg, dann schwimmen die Felle davon. Ist Ferrari dran, dann bleibt es zu 90% bis zum Schluss spannend. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, Kanada wird aeusserst interessant, manche meinen klare Mercedes Strecke, anderere dass sie dort aehnliche Probleme bekommen werden wie in Monaco...

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Mo Mai 29, 2017 11:58 pm

Kanada ist im Zweifelsfall einfach nur eine Motorenstrecke - viele Kurven die auch noch unterschiedlich sind, gibt es da eben nicht...

und den größten Vorteil von Ferrari sehe ich immer noch in mittelschnellen und superschnellen Kurven unter Volllast, da verhält sich der Ferrari einfach besser als der Mercedes und daher sehe ich für Ferrari realistische Chancen in Silverstone als gegeben an. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen wenn da Mercedes wieder so dominieren sollte wie letztes Jahr.

Online
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5456
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Jan » Mo Mai 29, 2017 11:59 pm

Ich sehe auf einigen dieser Pisten sogar Bottas vorne, Baku z.B, wie gesagt, würde mich nicht wundern, wenn Ham da wieder untergeht.

Und da ist das eigentliche Problem, Ferrari setzt voll auf Vettel, was soll Mercedes machen, wenn Ham untergeht, wie z.B Gestern, wie in Sotchi, dann muss man Bottas ziehen und gewinnen lassen, das nützt aber nur Vettel was.

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Di Mai 30, 2017 12:02 am

Diese Frage stellt sich nicht, Bottas ist ja ein gefügiger Bursche der sich angesichts dieses WM-Standes auch schon in Kanada zurückpfeiffen lassen würde. Bild

Mercedes wird alle Register ziehen, wird ne schmutzige Geschichte..

vandamm
Beiträge: 262
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von vandamm » Di Mai 30, 2017 12:02 am

Ich denke Monaco war jetzt schon ein Wendepunkt in der WM. Wenn Ferrari jetzt das Momentum hat und in der Stratigie etwas sicherer wird, ja dann wird es sehr hart für Mercedes werden.

Kimi hat jetzt so einen vor dem Bug bekommen, dass vielleicht nochwas kommt, wenn er einen Vertrag für 2018 bekommt. Aber dann wird er total auf Linie sein.

Sollte sich Vettel wie bei RedBull steigern können in der zweiten Hälfte, dann wird hier noch sehr viel rumgeheult.

Vettel ist mehr auf dem Weg zum 5. Titel als Ham zum 4. Titel. Mal sehen wie gut Ham mit richtig Verlieren jetzt klar kommt. Monaco zeigt eher nicht so richtig.

Online
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5456
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Jan » Di Mai 30, 2017 12:16 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Diese Frage stellt sich nicht, Bottas ist ja ein gefügiger Bursche der sich angesichts dieses WM-Standes auch schon in Kanada zurückpfeiffen lassen würde. Bild

Mercedes wird alle Register ziehen, wird ne schmutzige Geschichte.. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Natürlich, aber was soll Mercedes machen, wenn Ham total untergeht wie Gestern und Sotchi, dann können Sie nicht Bottas bremsen, dann werden sie Ihn im Zweifel gewinnen lassen.

vandamm
Beiträge: 262
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von vandamm » Di Mai 30, 2017 12:29 am

Das Ham Ferrari wegen ein möglichen Teamorder kritisiert ist schon bemerkenswert. Der stinkt doch noch vom letzten Jahr nach Teamorder und der Gestank wurde in der Wüste dieses Jahr deutlich aufgefrischt....

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von 1502 » Di Mai 30, 2017 6:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Diese Frage stellt sich nicht, Bottas ist ja ein gefügiger Bursche der sich angesichts dieses WM-Standes auch schon in Kanada zurückpfeiffen lassen würde. Bild

Mercedes wird alle Register ziehen, wird ne schmutzige Geschichte.. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Falls du dich noch mal fragst, warum wir seitenlang über Monaco diskutieren, und nicht alles mit dem Satz "der Bessere hat gewonnen" gesagt ist: Genau wegen diesen scheinheiligen, ekelhaften doppelten Maßstäben, diesem unaufhörlichen Getrolle derjenigen, die nur die "Anderen" für Trolle halten.

Dissident
Beiträge: 7313
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Wer wird Weltmeister 2017?

Beitrag von Dissident » Di Mai 30, 2017 7:47 am

Du willst Bottas Aussagen und Verhalten mit denen von Raikkonen vergleichen? Bottas steht kurz davor sogar rechts ranzufahren bis der Rapper vorbei ist oder eben wie in Barcelona sein eigenes Rennen zu opfern um Ferrari aufzuhalten, aber das geht noch in viel schlimmer.

Kimi ist schon so einige Rennen für Ferrari gefahren, jedoch gab es weder 2007, 2008, noch unter TK Alonso und Vettel bisher solche Spirenzchen. Ferrari weiß sehr gut wie man mit Kimi umgehen muss und dass man sich nicht zu viel erlauben kann.

<small>[ 30.05.2017, 08:10: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Antworten