Tops & Flops Mexiko 2017

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Antworten
Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14418
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Tops & Flops Mexiko 2017

Beitrag von shuyuan » Mo Okt 30, 2017 1:33 pm

:top: :top:
Verstappen
:top:
Ocon
Stroll
Hülkenberg
Raikkönnen
Bottas
Sainz

:flop:
Hamilton
Vettel
Magnussen
Grosjean
Perez

:flop: :flop:
Renault

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Tops & Flops Mexiko 2017

Beitrag von Arno » Mo Okt 30, 2017 1:43 pm

Es zeigt sich immer wieder, dass die Wahrnehmung eines Rennens von Leuten mit und ohne Rennerfahrung erheblich differieren.
:shake:
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 14418
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Tops & Flops Mexiko 2017

Beitrag von shuyuan » Mo Okt 30, 2017 1:50 pm

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 1:43 pm
Es zeigt sich immer wieder, dass die Wahrnehmung eines Rennens von Leuten mit und ohne Rennerfahrung erheblich differieren.
:shake:
was irgendwie natürlich ist.
Meine Sicht betrifft jedenfalls das ganze Wochenende nicht nur das Rennen.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15719
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: Tops & Flops Mexiko 2017

Beitrag von Jupiterson » Mo Okt 30, 2017 2:28 pm

:top: :top:
▶︎ WM HAM – sehr klug und WMlich gefahren
▶︎ Publikum

:top:
▶︎ Verstappen – it's cool, man
▶︎ Ocon und Stroll
▶︎ Rennstrecke, passt

:top: :flop:
▶︎ Fehlender Alex … Ok, dann halt SKY
▶︎ …uuuunnnnd *trommelwirbel* wieder an RENAULT: wassn Glück, dass VER Antrieb durchhielt! Könnt auch mal bei HULK so halten

:flop:
▶︎ FIA-Nichtuntersuchung
▶︎ Vettel, der Unschuldige. Hat siche aber selbst einen Bärendienst um seine allerletzte mögliche Chance dadurch gebracht.
▶︎ STR
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

jovel
Beiträge: 48
Registriert: Sa Okt 07, 2017 1:01 am

Re: Tops & Flops Mexiko 2017

Beitrag von jovel » Mo Okt 30, 2017 3:52 pm

:top: :top: Louise und sein Auto, locker leicht WM Titel gesichert
:top: :top: Vettel, auf einer Strecke wo es schwierig ist zu überholen hat er gefühlte 88 Bremsklötze aus dem Weg
geräumt.

:top: Ferrari, nach durchzogenem FT am Freitag doch noch eine siegfähige Karre hingestellt.
:top: Maxli
:top: RB, stark


:flop: :flop: Kimi, bringt einfach nicht das was er bringen sollte. Er hätte Bottas holen und einbremsen müssen.
In der Plicht versagt und mit billiger Kür aufs Podium.
Der Sieg genügt nicht, man muss auch überzeugen können. /V. Hugo

Antworten