Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Pit Lane
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

Priaulx zu Gast beim zweiten Simulator-Training

23. Juli 2012 - 17:48 Uhr

Unterstützt vom dreifachen Tourenwagen-Weltmeister bereiteten sich die Teilnehmer des Formel BMW Talent Cup im Simulator auf den Hungaroring vor

Andy Priaulx
Andy Priaulx mit seinen Schützlingen beim Simulator-Training
© BMW AG

(Motorsport-Total.com) - Dreifacher Tourenwagen-Weltmeister, europäischer Tourenwagenmeister 2004 und eine Vielzahl von internationalen Auszeichnungen für herausragende Leistungen im Motorsport: Die Karriere von Andy Priaulx ist reich an Highlights, und schon immer hat der BMW-DTM-Pilot sein umfangreiches Wissen an den Motorsport-Nachwuchs weitergegeben. Am vergangenen Wochenende hat Priaulx dem aktuellen Formel BMW Talent Cup-Jahrgang einen weiteren Besuch abgestattet und den Fahrerinnen und Fahrern beim dreitägigen Simulator-Training im von BMW exklusiv gebuchten "iZone Driver Performance Centre" in Silverstone in der strategischen und taktischen Rennvorbereitung zur Seite gestanden.

ANZEIGE

"Die umfassende Ausbildung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine professionelle Karriere im Motorsport geht in ihre entscheidende Phase. Deshalb sind wir bereits zum zweiten Mal bei iZone. Weil die Bedeutung der Simulator-Ausbildung im internationalen Rennsport nicht hoch genug eingestuft werden kann, haben wir die Anzahl der Simulator-Einheiten dieses Jahr gegenüber 2011 verdoppelt", sagt Priaulx.

Diese Trainingssessions dienen der Vorbereitung auf die letzten beiden On-Track-Events des aktuellen Ausbildungsjahres, sollen die Fahrerinnen und Fahrer aber insbesondere für das "Grand Final" vom 14.-16. September in Oschersleben fit machen, das das Lehrjahr mit dem im Rahmen der DTM ausgetragenen Event beschließt. Der Sieger der drei Rennen in Oschersleben bekommt von BMW im Jahr 2013 eine Saison in einer weiterführenden Rennserie finanziert.

In Silverstone hat sich der Ausbildungsjahrgang auch auf das nächste On-Track-Event vorbereitet, das vom 8. bis 12. August auf dem Hungaroring in Ungarn stattfindet. Nachdem in zahlreichen Trainingseinheiten die Details des 4,381 Kilometer langen Formel-1-Kurses in der Nähe von Budapest im Simulator studiert wurden, stand für den Ausbildungsjahrgang 2012 zudem das umfassendste Medientraining des bisherigen Lehrplans auf dem Programm.

Das Highlight: ein Live-Auftritt aller Fahrerinnen und Fahrer bei "Radio Silverstone" zusammen mit Moderator-Ikone Alan Hyde, der seit Jahren auch regelmäßig bei BMW-Events im Einsatz ist. Außerdem wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in mehreren umfassenden Lehreinheiten von Medientrainerin und Motorsport-Journalistin Louise Goodman für Live-Auftritte vor der Kamera geschult.

"Mit der Ausbildung beim Formel BMW Talent Cup geben wir den Fahrerinnen und Fahrern nicht nur theoretische und praktische Tipps mit auf den Weg. Wir möchten Sie auch in die Lage versetzen, sich in ihrer Rennsport-Karriere selbst weiterentwickeln zu können", sagt Priaulx. "Viele von ihnen werden später in leistungsfähigen Fahrzeugen unterwegs sein."

Aber was sie dann von der Konkurrenz unterscheidet, ist ihre mentale Stärke, die Kenntnis der unzähligen technischen und taktischen Feinheiten sowie ihre Professionalität auf und abseits der Rennstrecke. Alles das ist Teil des Ausbildungsprogramms des Formel BMW Talent Cups, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hervorragende Voraussetzungen für eine weiterführende Karriere im Motorsport mit an die Hand gibt", so der Brite.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben