Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Motorsport-Marktplatz
Yokohama ADVAN WTCC 250 660 18 / 95-98%
€110,00
Yokohama ADVAN WTCC 250 660 18 / 95-98% - Angeboten werden hier neuwertige Yokohama Slicks aus der aktuellen WTTC Saison 2014, die Slicks sind[...]
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Sie sind hier: Home > Formelsport > Newsübersicht > GP2

Bahrain: Clos ersetzt Kral bei Addax

19. April 2012 - 17:10 Uhr

Nach dem schwachen Saisonauftakt in Malaysia hat das Addax-Team einen Fahrerwechsel vorgenommen - Dani Clos ersetzt in Bahrain Josef Kral

Dani Clos
Der Spanier Dani Clos wird in Bahrain für das Addax-Team starten
© GP2/LAT

(Motorsport-Total.com) - Kurz vor dem zweiten Wochenende der GP2-Serie in Bahrain hat das Addax-Team die Fahrerbesetzung geändert. Statt Josef Kral wird Routinier Dani Clos im zweiten Boliden neben Johnny Cecotto jun. sitzen. Der Grund dafür ist der enttäuschende Saisonauftakt in Malaysia. Weder Cecotto noch Kral schafften es in die Punkteränge. Nachdem Cecotto im Hauptrennen ausgeschieden war, wurde es im Sprint lediglich Rang 22. Kral kam als 14. und Neunter ins Ziel. Eine Enttäuschung, wenn man bedenkt, dass Addax im Vorjahr mit Charles Pic und Giedo van der Garde die Teamwertung gewonnen hat.

Pic ist aktuell beim Marussia-Formel-1-Team unterwegs. Van der Garde ist der Test- und Ersatzpilot von Caterham in der Formel 1 und parallel GP2-Fahrer von Caterham. Auch Clos hat es über den Winter in die Königsklasse gezogen. Der Spanier dockte bei HRT als Testfahrer an. Er hatte bereits im Winter für Addax getestet, entschied sich aber gegen eine vierte volle GP2-Saison. In den drei Vorjahren saß der 23-Jährige am Steuer des Racing-Engineering-Boliden.

ANZEIGE

In der Erfolgsbilanz stehen ein Sieg im Sprintrennen (Türkei 2010) sowie sieben weitere Pordestplatzierungen. Dazu kommt ein Sieg in der GP2Asia-Meisterschaft. 2010 war mit Endrang vier auch die erfolgreichste Saison für Clos. Das Addax-Team hat bislang keine weiteren Gründe für den Platztausch genannt. Ebenfalls ist offen, ob Clos nur an diesem Wochenende im Auto sitzen wird, oder ob Kral sein Cockpit in absehbarer Zeit zurückbekommen wird.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben