Formel 4: Zweimal Pole für Zendeli beim Finale
Lirim Zendeli
© ADAC Motorsport
Lirim Zendeli