Startseite Menü

Lando Norris: Formel-2-Titel 2018 kein Muss

Für McLaren-Junior Lando Norris ist der Titel in der Formel 2 2018 keine Pflicht - McLaren würde es lieber sehen, wenn der 18-Jährige genügend lernt

(Motorsport-Total.com) - McLaren-Junior Lando Norris startet nach dem Gewinn der Formel-3-Europameisterschaft als einer der Favoriten in die neue Formel-2-Saison, trotzdem fokussiert sich der Youngster eher darauf, Erfahrungen in der Serie zu sammeln, anstatt sie wie Charles Leclerc gleich beim ersten Anlauf zu gewinnen. "Es ist keine Meisterschaft, die ich auf Anhieb holen muss", stellt der Brite klar.

Lando Norris

Um jeden Preis muss Lando Norris den Formel-2-Titel 2018 nicht holen Zoom

Auch McLaren wolle eher sehen, dass Norris so viel wie möglich lernt, um sich auf seinen Sprung in die Formel 1 vorzubereiten. Außerdem solle er so arbeiten, als wenn er bereits in der Königsklasse wäre - "damit ich, wenn ich in den kommenden Jahren die Möglichkeit auf die Formel 1 haben sollte, gleich auf dem nötigen Level bin", betont Norris, der mit einem Platz in den Top 3 zufrieden wäre.

Fraglich ist jedoch, was sein Team Carlin 2018 bewerkstelligen kann. Zwar war der 18-Jährige bereits in der Formel-3-Europameisterschaft mit dem Rennstall erfolgreich, allerdings nahm sich das Team von Trevor Carlin in der vergangenen Saison eine Auszeit vom höchsten Formel-1-Unterhaus und kehrt erst in der anstehenden Saison zurück.

Lando Norris

In Abu Dhabi war der 18-Jährige bereits für Campos unterwegs Zoom

"Ich gehe mit Zuversicht an die Sache, aber speziell zu Saisonbeginn wird es schwierig werden", fürchtet Norris. "Wir wissen nicht wirklich, wo wir verglichen zu den anderen Teams stehen." Carlin war auch an den Abschlusstests in Abu Dhabi im November nicht beteiligt; Norris trat dort für das Campos-Team an, für die er bereits das Saisonfinale bestritten hatte.

Trotzdem zielt er bereits in seinem ersten Jahr auf Siege ab und weiß, dass sein McLaren-Vorgänger Stoffel Vandoorne ebenfalls auf Anhieb erfolgreich war. 2014 holte der Belgier vier Siege (unter anderem bei seinem Debüt) und wurde am Ende Vizemeister mit dem ART-Team. Gerne würde es Norris noch einen Platz besser machen, "aber erst nach den ersten Rennen wissen wir, wo wir stehen. Dann wird es einfacher sein, Ziele für die Saison zu formulieren."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.02. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Top-10-Nachwuchsserien der Formel-1-Stars
Top-10-Nachwuchsserien der Formel-1-Stars

Formel-2-Shakedown in Magny-Cours
Formel-2-Shakedown in Magny-Cours

A1GP & Co.: Top 10 ehemalige Formelserien
A1GP & Co.: Top 10 ehemalige Formelserien

Billy Monger testet Formel-3-Auto
Billy Monger testet Formel-3-Auto

Formel E in Santiago
Formel E in Santiago

Das neue Formel-E-Auto von allen Seiten
Das neue Formel-E-Auto von allen Seiten

Motorsport-Manager-App

Motorsport-Total.com auf Twitter