Startseite Menü

Nürburgring: Fehlerhafte Abrechnung des Grand Prix 2011?

(Motorsport-Total.com) - Die Nürburgring Automotive GmbH, Betreibergesellschaft der traditionsreichen Rennstrecke in der Eifel, auf der im Juli 2011 der Grand Prix von Deutschland stattfand, hat seine der Landesregierung von Rheinland-Pfalz vorgelegte Abrechnung zurückgezogen und wird bis Ende des Monats eine neue Version vorlegen müssen.

Nach Überprüfungen durch die staatliche Eigentümergesellschaft Nürburgring GmbH war es offenbar zu Unstimmigkeiten bezüglich der Kartenkontingente sowie der Umsatzeingänge aus dem Grand Prix im Juli gekommen. "Unter Berücksichtigung der Einwendungen" werde die Abrechnung nun überarbeitet wie der 'SWR' berichtet.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie
Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter