Startseite Menü

Formel-1-Newsticker

Highlights des Tages: Neue Aufmachung für Ferrari?

Was heute in den sozialen Medien los war: +++ Teams starten mit neuen Logos +++ Alonsos Daytona-Abenteuer beginnt +++

18:46 Uhr

Mercedes ein Tag nach Ferrari?

Bevor die Saison beginnt und sogar noch bevor getestet wird freuen wir uns alljährlich auf die Auto-Präsentationen der Teams. Was bringen sie 2018 an den Start, welche aerodynamischen Kniffe haben sie sich ausgedacht und wie sieht das Design aus. Bisher wissen wir aber nur von Ferrari, wann es soweit sein wird: Die Scuderia enthüllt ihren Boliden am 22. Februar. Schon einen Tag später könnte Mercedes folgen.

Denn in den sozialen Medien munkelt man, das Weltmeisterteam habe seinen Präsentationstermin zwischen den Zielen verraten. Man geht davon aus, das Auto würde wie im vergangenen Jahr einen Tag nach Helmpräsentation enthüllt, die Gegenstand eines Wettbewerbs ist. 2016 war es Hamiltons Kopfschutz, in diesem Jahr kannst Du Bottas Helm designen. Das Ergebnis wird am 22. Februar bekanntgegeben. Und dann kann das Auto folgen.


18:44 Uhr

Das Mysterium geht weiter

Ein Update zur Social-Media-Situation von Lewis Hamilton: Instagram-Account noch immer leer, Facebook noch immer unberührt, Twitter jetzt auf Oktober 2013 zurückdatiert. Und eine Erklärung für diesen Frühjahrsputz gibt es noch immer nicht. Das ist schon alles sehr mysteriös ...

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes AMG Petronas Motorsport F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

16:48 Uhr

Es kann losgehen

Für Fernando Alonso ist die Winterpause in dieser Woche schon vorbei. Und das nicht nur, weil er wie seine Kollegen schon jetzt mit dem Fitnesstraining für den Start der Formel-1-Saison am 25. März beginnt. Der McLaren-Pilot gibt in den kommenden Tagen schon in Daytona Gas, wo er am 27./28. Januar am prestigeträchtigen 24-Stunden-Rennen teilnehmen wird. Wenn das nur halb so cool wird Indy 500 …


16:46 Uhr

Neustart

Im neuen Jahr präsentieren sich einige Teams in neuem Mantel. Wir müssen uns zum Beispiel noch an die Namen McLaren-Renault und Toro-Rosso-Honda gewöhnen. Und hier und da kündigt sich auch ein neues Design an. Red Bull hat schon mal den neuen Teamnamen unter Hauptsponsor Aston Martin ins Logo geholt. Auch das neue "Alfa Romeo Sauber Team" tritt ab sofort in Dunkelrot auf. Wir sind schon gespannt, wie sich diese Änderungen auf das Design der Autos auswirken wird.

Da könnte uns auch Ferrari überraschen. Denn wie findige Social-Media-Nutzer herausgefunden haben, hat sich auch das Logo der Scuderia verändert. Back to the Roots, muss dabei das Motto gewesen sein, denn das herkömmliche Pferdchen auf gelben Hintergrund ist zurück. Erfinden sich die Italiener optisch also auch neu?


16:45 Uhr


16:43 Uhr

Back to work

Schluss mit den Feiertagen - der Alltag hält Einzug. Die Teams gehen zurück an die Arbeit, denn schließlich gilt es eine Saison vorzubereiten. In 55 Tagen beginnen bereits die Tests in Barcelona. Und da Mercedes jetzt noch mehr twittern will, werden wir bis dahin wohl noch gut unterhalten :)


16:42 Uhr


16:42 Uhr

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie
Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Aktuelle Formel-1-Videos

Force India nimmt Abschied vom VJM10
Force India nimmt Abschied vom VJM10

Red-Bull-Piloten machen Fabrik unsicher
Red-Bull-Piloten machen Fabrik unsicher

Williams: Robert Kubica wird Entwicklungsfahrer
Williams: Robert Kubica wird Entwicklungsfahrer

Williams: Sergei Sirotkin neuer Stammpilot 2018
Williams: Sergei Sirotkin neuer Stammpilot 2018

Jenson Button Vlog: Big in Japan
Jenson Button Vlog: Big in Japan

Motorsport-Total.com auf Twitter