Startseite Menü

'Darth Vader' als Tankmann bei Red-Bull-Cosworth

(Motorsport-Total.com) - Das Red-Bull-Team hat sich offenbar einen ganz besonderen Marketinggag einfallen lassen, um beim Grand Prix von Monaco am Sonntag für den neuen 'Star-Wars'-Film zu werben: Angeblich wird ein Mechaniker im 'Darth-Vader'-Kostüm bei den Boxenstopps das Betanken der Autos vornehmen, während der übliche Lollypop, der dem Fahrer signalisiert, wann er wieder wegfahren darf, durch ein Laserschwert ersetzt werden soll.

Schon in den gestrigen Freien Trainings waren die Boliden von Coulthard, Liuzzi und Klien ja in 'Star-Wars'-Optik lackiert. Auch das prächtige Motorhome des österreichisch-britischen Teams trägt den Schriftzug des Hollywood-Streifens von Starregisseur George Lucas, der am Samstagabend als Gast in Monaco erwartet wird.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie
Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Google+

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!