Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Best of Social Media
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel-1-Newsletter

Formel-1-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Tests: Zeiten, Termine, Statistik

Exklusives "Testcenter"

Im "Testcenter" finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!
Zum Testcenter
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Die aktuelle Umfrage

Die Formel diskutiert über 1.000-PS-Motoren. Gefällt Ihnen diese Idee?

Ja, das wäre ein tolles Aushängeschild für die Königsklasse!
Nur, wenn die Autos auch wieder schwieriger zu fahren wären.
Kommt darauf an, ob sich auch der Sound verbessert.
Mir egal, 1.000 PS sind nur eine Zahl.
Auf keinen Fall! Rennautos sind keine Quartettkarten!

McNish wird Formel-1-Radioreporter

06. März 2013 - 13:57 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Der frühere Formel-1- und DTM-Pilot Allan McNish wird für die britische 'BBC' künftig das Geschehen im Rahmen der Grands Prix analysieren. Der schottische Audi-Werkspilot löst den Spanier Jaime Alguersuari als Fachmann bei den Radioübertragungen von 'BBC Radio 5 Live' ab. McNish wird alle Rennen begleiten können, mit Ausnahme der Grands Prix in China und Singapur, weil er an jenen Terminen in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) im Einsatz ist.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben