Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Best of Social Media
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total Business-Club
Facebook
Google+
Formel-1-Quiz
Die aktuelle Umfrage

Was trauen Sie Renault in der Comeback-Saison als Werksteam zu?

Fahren allen anderen um die Ohren.
Das ein oder andere Podium ist drin.
Eine graue Maus im Mittelfeld.
Werden sogar von Manor überholt.

Boulanger neuer Motorsport-Direktor von Renault-Sport

11. Dezember 2012 - 13:41 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Arnaud Boulanger ist neuer Motorsport-Direktor der Sport-Abteilung von Renault. Der Franzose tritt die Nachfolge seines Landsmanns Jean-Pascal Dauce an, der zu Alpine Caterham, dem Gemeinschaftsprojekt von Renault und Caterham-Besitzer Tony Fernandes wechselt. Boulanger ist seit 1992 für Renault tätig und war unter anderem 1997 und 1998 Chefingenieur von Benetton-Renault.

"Nach 20 Jahren in der Formel 1 kann ich nun neue Herausforderungen angehen", sagt Boulanger. "Renault-Sport hat sich bei seinen Motorsport-Aktivitäten immer auf das Wesentliche konzentriert: Höchstleistungen in den Bereichen Sport und Technologie, Kontrolle der Kosten und Entwicklung von Produkten, die den Erwartungen der Kunden entsprechen. Ich freue mich, dass ich hier zukünftig meine Erfahrung einbringen kann."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben