Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Best of Social Media
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Forum

Neueste Diskussions-Themen im Forum

Zum Forum
Facebook
Google+
Die aktuelle Umfrage

Was trauen Sie Renault in der Comeback-Saison als Werksteam zu?

Fahren allen anderen um die Ohren.
Das ein oder andere Podium ist drin.
Eine graue Maus im Mittelfeld.
Werden sogar von Manor überholt.

Nachtrennen in Bangkok zeichnet sich ab

19. November 2012 - 20:50 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Dass die Formel 1 bald ihren ersten Thailand-Grand-Prix erleben wird, scheint längst beschlossene Sache. Die Frage ist nur, wo dieser stattfinden soll. "Es gibt zwei Optionen für ein Nachtrennen: Die Ratchadamnoen Avenue und Chiang Mai", erklärt der Red-Bull-Manager Michael de Santiesteban der 'Bangkok Post' über eine mögliche Premiere im Jahr 2014. Der Brausehersteller ist Mitinitiator und Geldgeber für das Projekt, an dem sich auch die Großbrauerei Singha beteiligt.

Die Prachtstraße in der Hauptstadt nennt er die "bessere und attraktivere" Option als die Universitätsstadt im Norden des Landes. "Die Straße müsste nur für einige Tage geschlossen werden, ist breit genug und hat einige schöne Kurven", so de Santiesteban weiter. "Außerdem muss man nicht in eine neue Strecke investieren." Weiterer Vorteil: Die Gebäude entlang der Ratchadamnoen Avenue gehören der Regierung und dem Militär, was die Durchführung vereinfacht.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben