Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Marktplatz
Ansaugbrücke für 45er Webervergaser
€180,00
Ansaugbrücke für 45er Webervergaser - Verkaufe meine Ansaugbrücke für 45er Webervergaser, Spezialanfertigung der Firma Lubner, p[...]
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Die aktuelle Umfrage

Eine zweite Formel-1-WM nur für Frauen, wie würde Ihnen das gefallen?

Sehr gut, ich würde jedes Rennen schauen
Brauche ich nicht unbedingt, aber wenn, dann schaue ich es auch
Überhaupt nicht, die sollen wenn, dann mit den Männern fahren
Ist mir egal

GP2-Vizemeister Razia drängt sich bei den Teamchefs auf

25. September 2012 - 21:55 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die Meister der GP2 haben in der Vergangenheit fast immer ein Stammcockpit in der Formel 1 ergattern können: Luiz Razia hofft, dass er als Vize-Champion auch eine Chance erhält: "2013 könnte es für mich gute Möglichkeiten geben", blickt der Brasilianer auf eine mögliche Zukunft in der Königsklasse voraus. "Ich hoffe, dass sich das Transferkarussell nun zu drehen beginnt", so Razia weiter.

Mit einem Sitz bei einer der Mannschaften aus dem Hinterfeld will sich der 23-Jährige nicht begnügen, könnte mit einem Rückschlag jedoch umgehen: "Es könnten sich Chancen auch in guten Teams ergeben. Wenn es nicht klappt, dann verliere ich nicht den Glauben an mich als Fahrer." Den hat Razia schon jetzt: "Die GP2-Saison hat gezeigt, dass ich ein Pilot bin, der in der Formel 1 zurechtkommen würde."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben