Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Formel-1-Newsticker
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Die aktuelle Umfrage

Toto Wolffs emotionaler Ausbruch nach dem Platztausch in Ungarn: Was war es wirklich?

Freude, dass Hamilton sich an die Absprache gehalten hat
Ärger, dass Hamilton drei Punkte an Bottas verloren hat

GP2-Vizemeister Razia drängt sich bei den Teamchefs auf

25. September 2012 - 21:55 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die Meister der GP2 haben in der Vergangenheit fast immer ein Stammcockpit in der Formel 1 ergattern können: Luiz Razia hofft, dass er als Vize-Champion auch eine Chance erhält: "2013 könnte es für mich gute Möglichkeiten geben", blickt der Brasilianer auf eine mögliche Zukunft in der Königsklasse voraus. "Ich hoffe, dass sich das Transferkarussell nun zu drehen beginnt", so Razia weiter.

Mit einem Sitz bei einer der Mannschaften aus dem Hinterfeld will sich der 23-Jährige nicht begnügen, könnte mit einem Rückschlag jedoch umgehen: "Es könnten sich Chancen auch in guten Teams ergeben. Wenn es nicht klappt, dann verliere ich nicht den Glauben an mich als Fahrer." Den hat Razia schon jetzt: "Die GP2-Saison hat gezeigt, dass ich ein Pilot bin, der in der Formel 1 zurechtkommen würde."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben