Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Formel-1-Quiz
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Die aktuelle Umfrage

Mit welchem Chef soll die Formel 1 in die Saison 2015 gehen?

Gerhard Berger
Flavio Briatore
Bernie Ecclestone
Christian Horner
Justin King
Niki Lauda
Luca di Montezemolo
Paul Walsh
Sacha Woodward-Hill
eine andere Person

GP2-Vizemeister Razia drängt sich bei den Teamchefs auf

25. September 2012 - 21:55 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die Meister der GP2 haben in der Vergangenheit fast immer ein Stammcockpit in der Formel 1 ergattern können: Luiz Razia hofft, dass er als Vize-Champion auch eine Chance erhält: "2013 könnte es für mich gute Möglichkeiten geben", blickt der Brasilianer auf eine mögliche Zukunft in der Königsklasse voraus. "Ich hoffe, dass sich das Transferkarussell nun zu drehen beginnt", so Razia weiter.

Mit einem Sitz bei einer der Mannschaften aus dem Hinterfeld will sich der 23-Jährige nicht begnügen, könnte mit einem Rückschlag jedoch umgehen: "Es könnten sich Chancen auch in guten Teams ergeben. Wenn es nicht klappt, dann verliere ich nicht den Glauben an mich als Fahrer." Den hat Razia schon jetzt: "Die GP2-Saison hat gezeigt, dass ich ein Pilot bin, der in der Formel 1 zurechtkommen würde."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben