Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Facebook
Google+
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Die aktuelle Umfrage

Was trauen Sie Renault in der Comeback-Saison als Werksteam zu?

Fahren allen anderen um die Ohren.
Das ein oder andere Podium ist drin.
Eine graue Maus im Mittelfeld.
Werden sogar von Manor überholt.

Austin: Vorverkauf boomt

16. Juni 2012 - 10:08 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die Veranstalter am Circuit of The Americas (CoTA), wo vom 16. bis 18. November das Formel-1-Comeback in den USA über die Bühne geht, zeigen sich mit der Ticket-Nachfrage mehr als zufrieden. Laut Julie Loignon, Vizechefin für Öffentlichkeitsarbeit am CoTA, wird derzeit über eine im Vergleich zur ursprünglichen Planung veränderte Vergabe der Tribünenplätze nachgedacht.

"Wir erhalten unglaublich viele Nachfragen für reservierte Tribünenplätze", spricht Loignon das in der Formel 1 bisher einzigartige Lizenzsystem in Austin an. Mittels einer "persönlichen Sitzlizenz" sichert sich der Käufer das Recht, während der kommenden 15 Jahre Tickets für Veranstaltungen jeglicher Art am Circuit of The Americas zu erwerben.

Diese persönlichen Sitzlizenzen gehen weg wie warme Semmeln. "Aus diesem Grund erwägen wir zwischen den Kurven neun und zehn und zwischen den Kurven elf und zwölf die Einrichtung von zusätzlichen reservierten Sitzen anstelle der bisher dort vorgesehenen Sitze", sagt Loignon.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben