Aktuelles Top-Video

Ein Drink mit Eddie Irvine (Folge #4)

Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Formel-1-Newsletter

Formel-1-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Formel-1-Quiz
Die aktuelle Umfrage

Nico Rosberg bei Mercedes plötzlich besser als Lewis Hamilton: Geht da alles mit rechten Dingen zu?

Ja
Nein

Surer nicht in Bahrain: "15 Jahre her"

23. April 2012 - 21:39 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Seit Hockenheim 1996 kommentiert unser Formel-1-Experte Marc Surer gemeinsam mit Jacques Schulz die Königsklasse des Motorsports für den deutschen Pay-TV-Anbieter Sky, der zuerst DF1 hieß, dann Premiere World und bis 2009 Premiere. Doch den Grand Prix von Bahrain kommentierten die beiden vom Studio in München aus, weil ihr Arbeitgeber aufgrund der dortigen politischen Unruhen Sicherheitsbedenken hatte.

"Das ist glaube ich 15 Jahre her, dass ich nicht vor Ort war", erinnert sich Surer bei 'ServusTV'. Er empfand es als "komisch", aus der Ferne zu kommentieren: "Normalerweise geht man in die Kabine hoch und ist irgendwie motiviert. Es kribbelt, man hat vorher noch mit jemandem gesprochen, hört die Motoren. Jetzt geht man in dieses Studio und es läuft alles auf einem Bildschirm ab. Natürlich hat man alle Informationen, aber von der Atmosphäre ist es ein Riesenunterschied."

ANZEIGE
Verwandte Inhalte
Neueste Kommentare zu diesem Artikel (16 insgesamt)
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben