Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
Pit Lane
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Die aktuelle Umfrage

In einer Woche beginnen die ersten Testfahrten. Drückt Mercedes der Formel 1 2015 von Anfang an seinen Stempel auf?

Ja, die Dominanz wird ähnlich groß wie im Vorjahr.
Ja, aber die Lücke zu den Verfolgern wird kleiner sein.
An der Spitze wird es ein Kampf auf Augenhöhe mit anderen Teams.
Nein, Mercedes ist im Winter hinter die Konkurrenz zurückgefallen.

Rosberg: "China-Sieg war kein Zufall"

19. April 2012 - 15:26 Uhr

(Motorsport-Total.com/SID) - Sein erster Formel-1-Sieg am Sonntag in China war für Mercedes-Pilot Nico Rosberg kein Glückstreffer: "Es war kein Zufall, dass wir in China gewonnen haben, sondern das Ergebnis von harter Arbeit", sagt der 26-Jährige, der dem Mercedes-Werksteam in Schanghai den ersten Erfolg seit 1955 beschert hatte.

Eine Voraussage für das nächste Rennen in Bahrain, das schon am Sonntag stattfindet, will Rosberg nicht abgeben: "Wir haben gute Fortschritte gemacht, aber es ist schwer zu sagen, wo genau wir liegen", meint er. "Es kann gut sein, dass es hier schwieriger wird, weil die Temperaturen eine große Herausforderung darstellen."

Selbst in Schanghai hätten die Silberpfeile im Rennen nicht das Potenzial gehabt wie zuvor im Qualifying. "Auch da waren wir in der Qualifikation stärker, aber es hat zum Sieg gereicht", so Rosberg.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben