Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE 
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE 
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Facebook
Google+
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Großer Preis von Europa / Valencia

Fakten
Name Valencia-Street-Circuit
Länge 5.419 Meter
Runden 57
Distanz 308,883 km
Ortszeit MESZ
Start 14:00 Uhr MESZ
Anklicken für eine vergrößerte Darstellung
Anklicken für eine größere Darstellung
 
Daten
Porträt 2008 fand in Valencia erstmals ein Formel-1-Grand-Prix statt, allerdings nicht auf dem Circuit Ricardo Tormo außerhalb der Stadt, sondern auf einem Stadtkurs am Hafengebiet. Dieser liegt in der Nähe des Geländes, das im Jahr zuvor für den America's Cup (Segeln) verwendet worden war.

Formel-1-Action in den Straßen von Valencia gab es erstmals 2007, als 150.000 Menschen zur Präsentation des damals neuen McLaren-Mercedes MP4-22 für Fernando Alonso kamen. Alonso und Lewis Hamilton absolvierten damals einige Demonstrationsrunden auf einem provisorisch eingerichteten Kurs.

Die 5,419 Kilometer lange Strecke wurde in weniger als einem Jahr aus dem Boden gestampft, weil die Straßen ohnehin schon vorhanden waren und die meisten Tribünen nur temporärer Natur sind - genau wie auch in Monte Carlo. Allerdings konnte der Event bisher bei weitem nicht an den Glamourfaktor des Fürstentums anknüpfen.

In Valencia überqueren die Formel-1-Stars eine bewegliche Schwingbrücke. Diese wird geöffnet, um Schiffe in den Hafen zu lassen, aber natürlich geschlossen, wenn Fahrbetrieb im Gange ist. Beim Übergang von "festem" Untergrund auf die Brücke befinden sich kleine Fugen, diese stellen aber kein Problem dar.

Fahrerisch gesehen ist der Stadtkurs viel weitläufiger und sicherer als der in Monte Carlo. Dadurch geht jedoch auch einiges an Reiz verloren. Viele Spanier ziehen es daher vor, statt zur Formel 1 an den benachbarten Strand zu gehen.
Linktipps Offizielle Internetseite
Luftbild
Reifentypen Soft/Medium
Reifenverschleiß mittel
Bremsenverschleiß mittel
Volllastanteil 59 Prozent
Höchstgeschwindigkeit (ohne DRS) 306 km/h
Längster Volllastanteil 930 Meter (13 Sekunden)
Gangwechsel pro Runde 74
Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn
Anzahl Linkskurven 12
Anzahl Rechtskurven 13
Streckendebüt 2008
Erster Sieger 2008: Felipe Massa, Ferrari
Erste Pole 2008: Felipe Massa, Ferrari
Anzahl Grands Prix 5
Top 8 Qualifying 2012
1. Sebastian Vettel, Red Bull
2. Lewis Hamilton, McLaren
3. Pastor Maldonado, Williams
4. Romain Grosjean, Lotus
5. Kimi Räikkönen, Lotus
6. Nico Rosberg, Mercedes
7. Kamui Kobayashi, Sauber
8. Nico Hülkenberg, Force India
Top 8 Rennen 2012
1. Fernando Alonso, Ferrari
2. Kimi Räikkönen, Lotus
3. Michael Schumacher, Mercedes
4. Mark Webber, Red Bull
5. Nico Hülkenberg, Force India
6. Nico Rosberg, Mercedes
7. Paul di Resta, Force India
8. Jenson Button, McLaren
Rekorde Rennen Absolut: 1:38.683 (Timo Glock, Toyota, 2009)
2012: 1:42.163 (Nico Rosberg, Mercedes)
2011: 1:41.852 (Sebastian Vettel, Red Bull)
2010: 1:38.766 (Jenson Button, McLaren)
2009: 1:38.683 (Timo Glock, Toyota)
2008: 1:38.708 (Felipe Massa, Ferrari)
Rekorde Qualifying Absolut: 1:36.975 (Sebastian Vettel, Red Bull, 2011)
2012: 1:38.086 (Sebastian Vettel, Red Bull)
2011: 1:36.975 (Sebastian Vettel, Red Bull)
2010: 1:37.587 (Sebastian Vettel, Red Bull)
2009: 1:39.498 (Lewis Hamilton, McLaren)
2008: 1:38.989 (Felipe Massa, Ferrari)
Letzte Sieger 2012: Fernando Alonso, Ferrari
2011: Sebastian Vettel, Red Bull
2010: Sebastian Vettel, Red Bull
2009: Rubens Barrichello, Brawn
2008: Felipe Massa, Ferrari
Meiste Siege Fahrer Sebastian Vettel (2)
Fernando Alonso (1)
Felipe Massa (1)
Rubens Barrichello (1)
Meiste Siege Teams Red Bull (2)
Ferrari (2)
Brawn (1)
Meiste Punkte Fahrer Sebastian Vettel (53)
Fernando Alonso (50)
Lewis Hamilton (46)
Jenson Button (29)
Mark Webber (27)
Kimi Räikkönen (24)
Rubens Barrichello (22)
Nico Rosberg (20)
Meiste Punkte Teams McLaren (83)
Red Bull (77)
Ferrari (73)
Mercedes (30)
Force India (26)
Lotus (18)
Williams (18)
Renault (14)
Meiste Poles Fahrer Sebastian Vettel (3)
Felipe Massa (1)
Lewis Hamilton (1)
Meiste Poles Teams Red Bull (3)
Ferrari (1)
McLaren (1)
Siegerstrategie letztes Rennen 2 Stopps
Meistgewählte Strategie letztes Rennen 2 Stopps
Boxenstopps letztes Rennen 47
Anzahl der Siege von Pole-Position 3 Mal
Sieg von der höchsten Startposition Startplatz 11
2012: Fernando Alonso, Ferrari

 

 
Nach oben