Formel-1-Live-Ticker
Aktuelle Bildergalerien
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
ANZEIGE
ANZEIGE
Live-Ticker

Formel 1 live!

Verpassen Sie keine Formel-1-Session! Im F1-Live-Ticker verfolgen Sie das Geschehen an allen Grand-Prix-Wochenenden. Wir berichten live über die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen!
Formel-1-Live-Ticker
ANZEIGE 
ANZEIGE 
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Vodafone McLaren Mercedes

Auto und Fahrer
Chassis McLaren MP4-24
Motor Mercedes-Benz FO 108W
Reifen Bridgestone
Fahrer 1 Lewis Hamilton
Fahrer 2 Heikki Kovalainen
 
Steckbrief
Porträt (Stand: 26. Januar 2009) Ohne den zurückgetreten Teamchef Ron Dennis, dafür aber wieder mit der Startnummer eins des Weltmeisters geht McLaren-Mercedes in die Saison 2009. Die Silberpfeile haben 2008 trotz der 100-Millionen-Dollar-Strafe wegen der Spionageaffäre gut überstanden und im dramatischen WM-Finale in Brasilien mit Lewis Hamilton sogar den Fahrer-WM-Titel gewonnen. Damit konnte der ohnehin unumstrittene Anspruch, eines der absoluten Topteams zu sein, auch sportlich untermauert.

Der Erfolgsrennstall setzt auch unter der Führung des neuen Teamchefs Martin Whitmarsh auf die bewährte Fahrerpaarung Hamilton/Kovalainen und hat das erklärte Saisonziel ausgegeben, wieder Weltmeister werden zu wollen. Dass diese ambitionierte Zielsetzung nicht illusorisch ist, beweist die Tatsache, dass McLaren-Mercedes seit 1997 mit nur einer einzigen Ausnahme (2006) jedes Jahr mindestens einen Grand Prix gewonnen hat.

McLaren-Mercedes gilt als eines der unterkühltesten Teams in der Formel 1. Ex-Teamchef Ron Dennis war bekannt dafür, viel Wert auf Disziplin zu legen, was sich durch die gesamte Philosophie wie ein roter Faden zieht. Dazu passt auch das extravagante Styling der Fabrik in Woking, die mit Abstand die modernste im Motorsport überhaupt ist. Nachfolger Whitmarsh verfolgt eine ähnliche Philosophie.

Gegründet wurde McLaren von Bruce McLaren; Dennis hatte erst seit Anfang der 1980er-Jahre das Sagen. 1995 kaufte sich schließlich Mercedes mit 40 Prozent ins Team ein - der deutsche Automobilhersteller hält damit den größten Anteil (30 Prozent hält eine Investmentgesellschaft aus Bahrain, je 15 Prozent gehören Dennis und TAG-Chef Mansour Ojjeh). Seit der Ära der modernen Silberpfeile gelangen 1998, 1999 und 2008 insgesamt vier WM-Titel, zwei davon bei den Fahrern.
Linktipps http://www.mclaren.com
Teamchef Martin Whitmarsh
Großbritannien
Teammanager Jonathan Neale
Großbritannien
Techn. Direktor Paddy Lowe
Großbritannien
Chefingenieur Pat Fry
Großbritannien
Chefdesigner Neil Oatley
Großbritannien
Chefaerodynamiker Simon Lacey
Großbritannien
Renningenieure Hamilton: Phil Prew (Großbritannien)
Kovalainen: Mark Slade (Großbritannien)
Testfahrer Pedro de la Rosa
Gary Paffett
Weitere Personen Norbert Haug (Sportchef Mercedes)
Ola Källenius (Motorenchef)
Dave Ryan (Sportchef McLaren)
Pat Fry (Chefingenieur)
Tim Goss (Entwicklungsdirektor)
Simon Roberts (Operationsdirektor)
Mark Williams (Fahrwerksdynamikchef)
Kontakt McLaren Techology Centre
Chertsey Road, Woking
Surrey GU21 4YH
England
Tel: +44 01483 261 000
Fax: +44 01483 261 010
Angestellte 985
Jahresbudget 270 Millionen Euro
Anteilseigner Mercedes-Benz (40 Prozent)
Mumtalakat Holdings (30 Prozent)
TAG Group Holdings SA (15 Prozent)
Ron Dennis (15 Prozent)
Formel-1-Debüt 22.05.1966 beim GP Monaco / Monte Carlo
Erste(r) Punkt(e) Platz 6
16.07.1966 beim GP Großbritannien / Brands Hatch
Im 3. Rennen des Teams
Erster Sieg 09.06.1968 beim GP Belgien / Spa-Francorchamps
Im 16. Rennen des Teams
Erste Pole Position 19.09.1972 beim GP Kanada / Mosport Park
Im 69. Rennen des Teams
Bestes Erg. Quali Pole Position
Bestes Erg. Rennen Erster
Bestes Erg. WM Weltmeister mit 156 Punkten (Saison 1998)
Weltmeister mit 139 Punkten (Saison 1991)
Weltmeister mit 121 Punkten (Saison 1990)
Weltmeister mit 141 Punkten (Saison 1989)
Weltmeister mit 199 Punkten (Saison 1988)
Weltmeister mit 90 Punkten (Saison 1985)
Weltmeister mit 144 Punkten (Saison 1984)
Weltmeister mit 73 Punkten (Saison 1974)
Die letzten WMs
SaisonPunkteSiegePolesPod.SRs
200971245
200815168133
2007088245
WM-Titel
SaisonPunkteSiegePolesPod.SRs
1998156912209
1991139810184
1990121612185
19891411015188
198819915152510
19859062126
1984144123188
19747342101
Starts 665
Siege 164
Quote: 25 Prozent
Punkte 3.687,50
Quote: 5,55 Punkte pro Rennen
Schn. Rennrunden 136
Quote: 20 Prozent
Poles 145
Quote: 22 Prozent
Ausfallquote 32 Prozent

 

 
Nach oben