Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
ANZEIGE
ANZEIGE
Live-Ticker

Formel 1 live!

Verpassen Sie keine Formel-1-Session! Im F1-Live-Ticker verfolgen Sie das Geschehen an allen Grand-Prix-Wochenenden. Wir berichten live über die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen!
Formel-1-Live-Ticker
ANZEIGE 
ANZEIGE 
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Fahrer & Teams > HRT
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

HRT F1 Team

Auto und Fahrer
Chassis HRT F112
Motor Cosworth CA2012
Reifen Pirelli
Fahrer 1
Fahrer 2
 
Steckbrief
Porträt (Stand: 9. März 2012) Im Juni 2009 schrieb der ehemalige GP2-Rennstallbesitzer Adrian Campos mit seinem Formel-1-Projekt bei der FIA ein und wurde angenommen. Allerdings konnte er in den folgenden Monaten die Finanzierung nicht auf die Beine stellen.

Erst wenige Tage vor Beginn der Saison 2010 sprang Campos' Partner Jose Ramon Carabante ein, kaufte den Namensgeber aus dem Team aus und bezahlte die wichtigsten Rechnungen. Als "Feuerwehrmann" wurde Colin Kolles installiert, der bei der Suche nach dem richtigen Personal von der deutschen Holzer-Gruppe unterstützt wurde. Da das alles in letzter Minute geschah, blieb keine Zeit mehr für Testfahrten, sodass das Dallara-Cosworth-Paket völlig unerprobt zum Saisonauftakt nach Bahrain geschickt werden musste. Auch die beiden Fahrer Bruno Senna und Karun Chandhok konnten im Winter nicht testen.

Doch allen Unkenrufen zum Trotz schaffte es das Team, die ersten beiden Jahre - wenn auch mehr schlecht als recht - zu überleben.

2011 verkaufte die Carabante-Familie HRT an die spanische Investmentgruppe Thesan Capital. Aufgrund von internen Meinungsverschiedenheiten stieg einige Monate später auch Kolles aus, sodass in Spanien eine völlig neue Infrastruktur aufgebaut werden musste. Niedergelassen ist HRT inzwischen in einem Tennis-Stadion in Madrid. Die technischen Aufgaben werden immer noch großteils von externen Zulieferern erledigt.
Linktipps Offizielle Internetseite
Offizielle Facebook-Präsenz
Offizielle Twitter-Präsenz
Teamchef Luis Perez-Sala
Spanien
Teammanager Carlos Nunes
Spanien
Techn. Direktor Antonio Cuquerella
Spanien
Chefdesigner Sebastien Lamour
Frankreich
Chefaerodynamiker Stephane Chosse
Frankreich
Renningenieure De la Rosa: Mark Hutcheson (Großbritannien)
Karthikeyan: Angel Baena (Spanien)
Weitere Personen Saul Ruiz de Marcos (Geschäftsführer)
Jesus Sanchez (Leiter Qualitätskontrolle)
Juan Rodriguez (Leiter Simulation und Software)
Richard Pegram (Chefmechaniker)
Claudio Corradini (Werkstatt-Manager)
Dave Campbell (Leiter Produktion)
Eliecer Esteban (Leiter IT)
David Mancebo (Leiter Marketing und Sponsoring)
Diana Comas (Direktorin für Finanzen)
Maria Serrat (Leiterin Kommunikation und PR)
Kontakt HRT Formula 1 Team
Paseo de la Castellana 40, 9º Floor
28046 Madrid
Spanien
Tel.: +34 220 01 00
Fax: +34 220 01 01
Angestellte 75
Jahresbudget 25 Millionen Euro
Anteilseigner Thesan Capital (100 Prozent)
Formel-1-Debüt 14.03.2010 beim GP Bahrain / Sachir
Bestes Erg. Quali 18. Startplatz
Bestes Erg. Rennen 13. Platz
Bestes Erg. WM 11. Platz mit 0 Punkten (Saison 2011)
11. Platz mit 0 Punkten (Saison 2010)
Die letzten WMs
SaisonPunkteSiegePolesPod.SRs
20120
20110
20100
Starts 57
Siege 0
Punkte 0
Schn. Rennrunden 0
Poles 0
Ausfallquote 29 Prozent

 

 
Nach oben