Aktuelle Bildergalerien
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
ANZEIGE
ANZEIGE
Live-Ticker

Formel 1 live!

Verpassen Sie keine Formel-1-Session! Im F1-Live-Ticker verfolgen Sie das Geschehen an allen Grand-Prix-Wochenenden. Wir berichten live über die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen!
Formel-1-Live-Ticker
ANZEIGE 
ANZEIGE 
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Fahrer & Teams > Charles Pic
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Charles Pic

 
Steckbrief
Porträt (Stand: 15. Februar 2013) Charles Pic gilt in Fachkreisen nicht unbedingt als künftiger Formel-1-Weltmeister, aber er hat in verschiedenen Nachwuchsserien mit guten Ergebnissen bewiesen, dass er sich einen festen Platz im Profi-Rennsport verdient hat. Allerdings hilft ihm natürlich, dass sein Vater ein einflussreicher Geschäftsmann im französischen Automobilsektor ist.

Weder bei den Karts noch in der Renault-World-Series oder der GP2 konnte er je eine Meisterschaft für sich entscheiden, aber Pic hat in seiner Karriere schon das eine oder andere Highlight gesetzt. Eine wahre Sternstunde erlebte er 2008, in seinem Premierenjahr im 3,5-Liter-Renault der World-Series, als er im Rahmen der Formel 1 in Monaco beide Läufe für sich entscheiden konnte. Absoluter Tiefpunkt war der Saisonauftakt 2009, als er sich in Barcelona schon in der Aufwärmrunde drehte.

Nach zwei Jahren als Topfahrer in der Renault-World-Series machte Pic den nächsten Schritt, der ihn in die GP2 führte. 2011 sicherte er sich den vierten Gesamtrang hinter Gegnern wie Romain Grosjean, Luca Filippi und Jules Bianchi, was ihm im Rahmen der Young-Driver-Days im November seinen ersten Formel-1-Testeinsatz für Marussia einbrachte.

Dank seiner Sponsorengelder erhielt Pic in der Folge auch einen Vertrag als Teamkollege von Timo Glock. Für die Saison 2013 wechselte er - nicht zuletzt dank des Wunschs von Motorenhersteller Renault nach einem französischen Fahrer - zu Caterham.
Linktipps Offizielle Internetseite
Offizielle Facebook-Präsenz
Offizielle Twitter-Präsenz
Geburtsort Montelimar (Frankreich)
Wohnort Montelimar (Frankreich)
Geburtsdatum 15. Februar 1990
Nationalität Frankreich
Größe 1,78 m
Gewicht 58 kg
Stärken - langsame und mittelschnelle Kurven
Schwächen - noch relativ unerfahren
- Defizite auf die komplette Renndistanz
Familienstand ledig
Hobbies Musik, Kino
Lieblingssportarten Skifahren, Fußball
Geschätztes Jahresgehalt 400.000 Euro
Manager Olivier Panis
Karriereweg - Erfolge in regionalen Kart-Meisterschaften (bis 2005)
- 3. Formel Renault Campus (2006)
- 4. Französische Formel Renault (2007)
- 3. Formel-Renault-Eurocup (2007)
- 6. Renault-World-Series (2008)
- 3. Renault-World-Series (2009)
- 5. GP2 Asia (2010)
- 10. GP2 (2010)
- 18. GP2 Asia (2011)
- 4. GP2 (2011)
Karriere in der F1 - Marussia (2012)
- Caterham (2013-2014)
Formel-1-Debüt 18.03.2012 beim GP Australien / Melbourne
Im Alter von: 22 Jahren und 32 Tagen
Bestes Erg. Quali 18. Startplatz
Bestes Erg. Rennen 12. Platz
Bestes Erg. WM 20. Platz mit 0 Punkten (Saison 2013)
Die letzten WMs
SaisonPunkteSiegePolesPod.SRs
20130
20120
Starts 39
Siege 0
Punkte 0
Schn. Rennrunden 0
Poles 0
Ausfallquote 23 Prozent

 

 
Nach oben