Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Facebook
Google+
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Günstige Formel-1-Tickets
Motorsport-Total Business-Club
Die aktuelle Umfrage

59 Punkte Rückstand: Geht da noch was für Sebastian Vettel?

Ja
Nein
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Live-Ticker-News
GP Japan

Formel-1-Live-Ticker: Der Donnerstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Hamilton beendet Karriere nach Formel-1-Zeit +++ Hat Vettel noch Titelchancen? +++ Mercedes nutzt Update auch in Suzuka +++

  • Das war's für heute!

    In Suzuka ist es jetzt schon nach 22:00 Uhr, der Medientag ist durch, und aus Japan sind heute keine Topmeldungen mehr zu erwarten. Daher verabschiedet sich Ruben Zimmermann auch zunächst einmal in den Feierabend. Wir sehen/lesen uns aber schon morgen früh zu einer neuen Ausgabe unseres Live-Tickers wieder, und meine Kollegen sind heute auch noch ein bisschen im Dienst. Ich wünsche dir an dieser Stelle noch einen schönen Abend und sage bis morgen! :-)

  • Verstappen-Interview

    Übrigens hat Sepang-Sieger Verstappen vor dem Rennen in Suzuka auch noch ein kurzes Videointerview gegeben. Das kannst Du Dir natürlich auch bei uns anschauen ;-)

  • Fast-Facts

    Und weil wir gerade bei Fotos sind ... Mittlerweile ist auch unsere beliebte Fotostrecke mit den Fast-Facts zum Rennen online. Schneller und effektiver kannst Du Dich nicht auf den Grand Prix vorbereiten ;-)

    FIA-Fast-Facts Suzuka

    Warum Michael Schumacher neunmal in Japan, aber nur siebenmal den Japan-Grand-Prix gewonnen hat ...


    1976-2016
    Foto 1 von 12
    2017 findet zum 33. Mal ein Grand Prix von Japan statt. Das Rennen feierte 1976 in Fuji sein Debüt im Formel-1-Kalender. 1977 wurde ein weiterer WM-Lauf in Fuji ausgetragen. Erst 1987 feierte Japan mit Suzuka ein Comeback. Seither wird das Rennen dort ausgetragen, unterbrochen nur von einem weiteren Fuji-Gastspiel 2007 und 2008.
    2017 findet zum 33. Mal ein Grand Prix von Japan statt. Das Rennen feierte 1976 in Fuji sein Debüt im Formel-1-Kalender. 1977 wurde ein weiterer WM-Lauf in Fuji ausgetragen. Erst 1987 feierte Japan mit Suzuka ein Comeback. Seither wird das Rennen dort ausgetragen, unterbrochen nur von einem weiteren Fuji-Gastspiel 2007 und 2008.

  • Frische Bilder

    Der Mediendonnerstag in Suzuka neigt sich dem Ende, und wir haben noch einmal den letzten Schwung Bilder unserer Fotografen in unsere Galerie hochgeladen. Ich sage das oft, aber in diesem Fall lohnt sich das Durchklicken wirklich besonders - einfach herrlich bekloppt diese japanischen Fans :-) Daumen hoch!

  • Perez: Force India kann auch 2018 WM-Vierter werden

    Schauen wir noch einmal ins Mittelfeld. Dort ist es fast schon sicher, dass Force India auch in diesem Jahr wieder den vierten WM-Platz belegen und sich damit als "Best of the Rest" bezeichnen darf. Im kommenden Jahr wird es allerdings schwierig werden, das zu wiederholen. So sieht sowohl vom Renault-Werksteam als auch von McLaren - dann mit Renault-Motoren unterwegs - Fortschritte zu erwarten. Sergio Perez gibt sich trotzdem optimistisch. "Es wird hart werden, aber ich glaube, dass wir wieder eines der stärksten Teams im Kampf um Platz vier sein werden", so der Mexikaner, der McLaren als größere "Bedrohung" als Renault einschätzt. Da sind wir doch mal gespannt ...

  • Zeitplan fürs Wochenende

    Noch einmal zur Erinnerung: In Suzuka ist es jetzt bereits nach 21:00 Uhr, die Japaner sind uns dort sieben Stunden voraus. Heißt natürlich im Umkehrschluss, dass Du an diesem Wochenende sehr früh aufstehen musst, wenn Du alle Sessions live miterleben möchtest ;-) Hier mal ein kleiner Überblick über die Startzeiten (MESZ) der kommenden drei Tage:

    Freitag:
    03:00 Uhr: 1. Freies Training
    07:00 Uhr: 2. Freies Training

    Samstag:
    05:00 Uhr: 3. Freies Training
    08:00 Uhr: Qualifying

    Sonntag:
    07:00 Uhr: Rennen

  • Hamiltons Karriere ...

    ... haben wir nach seinem dritten WM-Titel übrigens in dieser Fotostrecke einmal zusammengefasst. Durchklicken lohnt sich ;-)

    Lewis Hamilton: Eine einzigartige Karriere

    Vom kleinen Autogrammjäger zum großen Superstar: Lewis Hamiltons Karriere ging meist steil bergauf


    20.05.2015
    Foto 1 von 20
    Lewis Hamilton hat sein großes Karriereziel in der Formel 1 erreicht: In Austin feiert der Brite seinen dritten WM-Titel und hat damit genauso viele wie sein großes Vorbild Ayrton Senna erfahren können. Der Mercedes-Pilot ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Wir blicken auf sein einzigartiges Motorsport-Leben.
    Lewis Hamilton hat sein großes Karriereziel in der Formel 1 erreicht: In Austin feiert der Brite seinen dritten WM-Titel und hat damit genauso viele wie sein großes Vorbild Ayrton Senna erfahren können. Der Mercedes-Pilot ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Wir blicken auf sein einzigartiges Motorsport-Leben.

  • Hamilton: "Ich habe ziemlich viel verpasst"

    Bleiben wir doch gleich einmal beim Briten - und gehen seiner Aussage ein bisschen auf den Grund. Tatsächlich passt dazu nämlich ein Interview, das er kürzlich der 'Bild am Sonntag' gegeben hat. Darin erklärt er: "Ich bin ein Spätzünder. Ich habe von meiner Schulzeit und von meiner Kindheit ziemlich viel verpasst. Mit 22 bin ich in die Formel 1 gekommen - ich war ein verdammtes Kind! Erst in meinen späten Zwanzigern habe ich realisiert, dass es auch andere Dinge gibt." Folglich will er nach seinem Formel-1-Karriereende wohl erst einmal sein Leben genießen - und nicht in einer anderen Serie weiterfahren. Durchaus nachvollziehbar, oder?

  • Hamilton: Nach der Formel-1-Karriere ist Schluss

    Keine zweite Karriere in der Formel E oder WEC - oder irgendwo sonst. Lewis Hamilton hat heute klargestellt, dass nach seiner Zeit in der Formel 1 Feierabend für ihn ist. "Ich habe nicht den Wunsch, danach in irgendeine andere Rennserie zu gehen. Ich fahre jetzt schon seit ungefähr 25 Jahren. Wenn ich aufhöre, könnten es um die 30 Jahre sein", so der 32-Jährige, der anschließend keine Lust mehr hat, irgendwo anders an den Start zu gehen. "Die MotoGP finde ich noch aufregend. Aber dafür wäre ich dann schon zu alt", ist er sich bewusst.

  • Fotostrecke

    An dieser Stelle verweise ich auch gerne noch einmal auf unsere Fotostrecke aus der vergangenen Woche. In Malaysia lagen wir mit unserer Prognose schon einmal kräftig daneben, kann also eigentlich nur besser werden :-D

    Prognose: Wer ist im Titelkampf im Vorteil?

    Lewis Hamilton geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzten sechs Saisonrennen 2017 - Sebastian Vettel darf sich trotzdem noch Hoffnungen machen


    26.09.2017
    Foto 1 von 11
    Nach dem Startcrash in Singapur steht Sebastian Vettel mit dem Rücken zur Wand. 28 Punkte liegt er nun hinter Lewis Hamilton. Wie realistisch sind seine Titelchancen in der Formel-1-Saison 2017 jetzt noch? Wir schauen uns die sechs verbleibenden Rennen des Jahres einmal ganz genau an und wagen eine Prognose.
    Nach dem Startcrash in Singapur steht Sebastian Vettel mit dem Rücken zur Wand. 28 Punkte liegt er nun hinter Lewis Hamilton. Wie realistisch sind seine Titelchancen in der Formel-1-Saison 2017 jetzt noch? Wir schauen uns die sechs verbleibenden Rennen des Jahres einmal ganz genau an und wagen eine Prognose.

  • Titelkampf: Mass sieht Hamilton im Vorteil

    Für Ex-Formel-1-Pilot Jochen Mass hat Sebastian Vettel in diesem Jahr nur noch Außenseiterchancen auf den WM-Titel. "Noch kann einiges passieren, aber dass sich Hamilton den Vorsprung noch nehmen lässt, halte ich für unwahrscheinlich", erklärt er im Gespräch mit 't-online.de' und erklärt: "Sebastian hat in Malaysia einen super Job gemacht, aber ich glaube nicht, dass es noch reichen wird."

    "Eins ist aber klar. Wenn Sebastian den Titel noch holen will, muss er das nächste Rennen in Japan gewinnen", setzt er die Scuderia unter Druck. Denn: "In Brasilien sehe ich (für Vettel und Ferrari) noch die Möglichkeit, Mercedes zu distanzieren. Alle anderen Strecken bieten für den Ferrari keine klaren Vorteile. Entsprechend schwer wird es für Sebastian, den Rückstand aufzuholen."

  • Ferrari-Vorschau

    Auch unsere Videosektion haben wir in dieser Woche natürlich wieder kräftig befüllt. Unter anderem haben wir die Ferrari-Vorschau auf Suzuka mit den wichtigsten Faktoren für Dich!

Seiten: 1 2 3 4 5