Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Marktplatz
Peugeot RCZ Cup mit endurance tank
€29.500,00
Peugeot RCZ Cup mit endurance tank - Ich verkauf mein Peugeot RCZ Cup.
Auto ist in schone zustand, sehr schnelles Auto. Rundezeit von 1:5[...]
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Was sagen Sie zur Strafe gegen Max Verstappen in Austin?

Korrekte Strafe, er hat sich einen Vorteil verschafft
Lächerlich, so zerstört man den Rennsport

Zwölf Prozent mehr Zuschauer: 265.000 Fans rocken Spa

So viele Zuschauer wie noch nie zuvor haben am vergangenen Wochenende den Grand Prix von Belgien besucht - Emotionales Wochenende für Ross Brawn

Foto 1 von 16
"Oranje boven"! Max Verstappen lockte viele Landsleute nach Spa. Klicken Sie sich jetzt durch die 15 besten Fotos des Spa-Wochenendes!
"Oranje boven"! Max Verstappen lockte viele Landsleute nach Spa. Klicken Sie sich jetzt durch die 15 besten Fotos des Spa-Wochenendes!

(Motorsport-Total.com) - Der Boom rund um Max Verstappen und die Tatsache, dass die Formel 1 2017 nicht in Deutschland fährt, haben den Organisatoren des Grand Prix von Belgien einen Rekordbesuch beschert. 265.000 Zuschauer wurden am Wochenende an der Rennstrecke von Spa-Francorchamps gezählt, so viele wie nie zuvor bei der Formel 1. Im Vergleich zu 2016 konnte die Zuschauerzahl um 11,8 Prozent gesteigert werden.

"Das war ein aufregendes Wochenende für die Formel 1. Die Tausende von Zuschauer und die Millionen an den TV-Geräten haben eine tolle Show gesehen und erlebt, wie spektakulär dieser Sport sein kann", hält Formel-1-Sportchef Ross Brawn denn auch zufrieden fest.

ANZEIGE

"Für mich persönlich war es ein besonderes Wochenende", blickt Brawn auf einen für ihn emotionalen Grand Prix zurück. "Es war mit eine Freude, Lewis Hamilton die Glückwünsche der Familie Schumacher zu überbringen, nachdem er am Samstags Michaels Pole-Rekord eingestellt hatte", sagt er. "Es war auch wunderbar, Mick auf der Strecke am Steuer des Benettons seines Vaters zu sehen, auf der dieser 1992 den ersten seiner 91 Grand-Prix-Siege gefeiert hatte."

Auch beim in dieser Woche stattfindenden Großen Preis von Italien in Monza hat die Formel 1 einige besondere Aktionen für die Fans geplant. Neben einen Fußballspiel zwischen fünf Piloten und fünf Fußballern ist am Donnerstagabend auch eine Fahrerparade im Zentrum von Mailand geplant, an der unter anderem Kimi Räikkönen, Fernando Alonso und Valtteri Bottas teilnehmen werden. Vorher wird am Donnerstag an der Rennstrecke von Monza das neue Auto für die Formel-2-Saison 2018 präsentiert.

Artikeloptionen
Artikel bewerten